Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Gastroenteritis

Synonyme: Magen-Darm-Katarrh


Entzündung von Magen und Darm durch Krankheitserreger (Viren, Bakterien oder Parasiten), die zu Durchfällen mit drastischem Flüssigkeits- und Elektrolytverlust (bei Kindern Austrocknungsgefahr), Erbrechen, Fieber und Bauchschmerzen führt. Verlauf und Dauer der Infektion hängen von dem Erreger ab. Die meisten Gastroenteritiden bessern sich ohne Behandlung (spontan) nach einem Tag. Die Therapie besteht vor allem in reichlicher Flüssigkeitszufuhr. Bei einer bakteriellen Infektion sind unter Umständen auch Antibiotika erforderlich.


Verwandte Themen/Beschwerden:


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Lexikon-Inhalte zum Thema „Magen-Darm-Erkrankungen”

Hämorrhoiden

knotenförmige, krampfadernartige Erweiterungen der Arterien... Mehr

Verdauungstrakt

Gesamtheit der an der Verdauung beteiligten Organe, in denen... Mehr

Pankreas

wichtigste Verdauungsdrüse des Menschen. Das etwa 20... Mehr

Galle

von der Leber produziertes Sekret, das besonders für die... Mehr

Antrum

Höhle, anatomischer Begriff für verschiedene Hohlräume im... Mehr

Colon

der auf den Dünndarm folgende, breitere, etwa eineinhalb... Mehr

Alle Lexikon-Inhalte zum Themengebiet anzeigen
Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon