Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Innenohr

Synonyme: Auris interna, Labyrinth


Innenohr

im Felsenbein des Schädels gelegener, innerer Teil des Ohres, der sich aus der Schnecke (Cochlea), dem Vorhof (Vestibulum) und den drei Bogengängen zusammensetzt und mit Peri- bzw. Endolymphe gefüllt ist. Der Schneckengang im Inneren der knöchernen Schnecke enthält eine Membran mit vielen verschiedenen Sinneszellen (Corti-Organ), die ankommende Schallwellen in Nervenimpulse umwandeln. Die aus knöchernen und häutenen Anteilen bestehenden Bogengänge mit ihrem Vorhof bilden eine funktionelle Einheit zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichtssinns.


Verwandte Themen/Beschwerden:


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Weitere Lexikon-Inhalte

Niere

paariges, im Bauchraum liegendes Organ, das den Primärharn... Mehr

Arm

die obere Extremität, die sich aus Oberarm, Unterarm und... Mehr

Lunge

Organ der äußeren Atmung; der inhalierte Sauerstoff wird... Mehr

Becken

im engeren Sinn das knöcherne Becken, das aus dem Kreuzbein... Mehr

Atmung

zusammenfassende Bezeichnung für sowohl die Atmung, die in... Mehr

Wundheilung

alle Vorgänge, die zur Neubildung von Gewebe und damit zum... Mehr

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon