Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Neurotransmitter

Neurotransmitter

Botenstoffe, die im Nervensystem die Erregungsleitung ermöglichen. Die Neurotransmitter wirken an der Synapse, werden von den präsynaptischen Vesikeln freigesetzt, wandern durch den synaptischen Spalt und binden sich postsynaptisch an die spezifischen Rezeptoren. Hier kommt es zu einer Änderung des Membranpotenzials und zur Reizweiterleitung. Zu den Neurotransmittern gehören Adrenalin, Noradrenalin, Acetylcholin, Serotonin und Dopamin.


Verwandte Themen/Beschwerden:


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Weitere Lexikon-Inhalte

Niere

paariges, im Bauchraum liegendes Organ, das den Primärharn... Mehr

Arm

die obere Extremität, die sich aus Oberarm, Unterarm und... Mehr

Becken

im engeren Sinn das knöcherne Becken, das aus dem Kreuzbein... Mehr

Lunge

Organ der äußeren Atmung; der inhalierte Sauerstoff wird... Mehr

Nasenmuscheln

Knochen- und Schleimhautvorsprünge auf beiden Seiten der... Mehr

Atmung

zusammenfassende Bezeichnung für sowohl die Atmung, die in... Mehr

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon