Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Polymyalgia rheumatica

rheumatische Krankheit, die durch Muskelschmerzen, Morgensteifigkeit und Schwäche im Schulter- oder Hüftbereich gekennzeichnet ist. Die Polymyalgia rheumatica tritt vor allem bei älteren Menschen auf und wird mit Corticosteroiden behandelt.


Verwandte Themen/Beschwerden:


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Weitere Lexikon-Inhalte

Becken

im engeren Sinn das knöcherne Becken, das aus dem Kreuzbein... Mehr

Gebiss

Gesamtheit der Zähne im Ober- und Unterkiefer in sog... Mehr

Niere

paariges, im Bauchraum liegendes Organ, das den Primärharn... Mehr

Lunge

Organ der äußeren Atmung; der inhalierte Sauerstoff wird... Mehr

Wundheilung

alle Vorgänge, die zur Neubildung von Gewebe und damit zum... Mehr

Gehirn

vom knöchernen Schädel umschlossener Teil des zentralen... Mehr

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon