Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Symbiose

Zusammenleben verschiedenartiger Lebewesen, von dem beide Partner profitieren, z. B. bieten Ameisen Blattläusen Schutz und Pflege und ernähren sich dafür von deren Exkreten. Auch zwischen dem Menschen und den Bakterien seiner Darmflora besteht eine symbiotische Beziehung; die Bakterien erhalten Nahrung, unterstützen dafür den Verdauungsvorgang und produzieren Vitamin K.



Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Lexikon-Inhalte zum Thema „Magen-Darm-Erkrankungen”

Hämorrhoiden

knotenförmige, krampfadernartige Erweiterungen der Arterien... Mehr

Antrum

Höhle, anatomischer Begriff für verschiedene Hohlräume im... Mehr

Pankreas

wichtigste Verdauungsdrüse des Menschen. Das etwa 20... Mehr

Gastroskopie

Beurteilung der Verhältnisse im Mageninneren mit Hilfe... Mehr

Analgetikum

Medikament, das die Schmerzempfindung mindert oder... Mehr

Leber

die größte Drüse des menschlichen Körpers liegt in der... Mehr

Alle Lexikon-Inhalte zum Themengebiet anzeigen
Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete

jameda Behandlungsgebiete

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon