Inhaltssuche

Suche im Experten-Ratgeber und Lexika

Tinnitus

Synonyme: Ohrgeräusch,, Ohrensausen


ton- oder geräuschartige Schallempfindungen von unterschiedlicher Dauer (ständig oder anfallsweise), die nur vom Patienten selbst wahrgenommen und als störend bis quälend erlebt werden, z. B. Rauschen, Brummen, Klingeln oder Pfeifen. Diese (endogenen) Geräusche entstehen durch eine nicht von äußeren Schallwellen ausgelöste Reizung der Schallrezeptoren im Innenohr, z. B. infolge einer Störung der Schallleitung (z. B. bei Otitis ), Erkrankungen des Innenohrs, der Hörnerven oder der Hörzentren des Gehirns sowie aufgrund eines Hörsturzes. Bei Durchblutungsstörungen vor allem im inneren Kopfbereich kommt es zu pulsatorischen Geräuschen (pulssynchrone Ohrgeräusche).


Verwandte Themen/Beschwerden:


Lizenzierte Brockhaus-Inhalte.
© 2017, Wissen Media Verlag GmbH, Gütersloh / München

Weitere Lexikon-Inhalte

Becken

im engeren Sinn das knöcherne Becken, das aus dem Kreuzbein... Mehr

Gebiss

Gesamtheit der Zähne im Ober- und Unterkiefer in sog... Mehr

Niere

paariges, im Bauchraum liegendes Organ, das den Primärharn... Mehr

Wundheilung

alle Vorgänge, die zur Neubildung von Gewebe und damit zum... Mehr

Lunge

Organ der äußeren Atmung; der inhalierte Sauerstoff wird... Mehr

Arm

die obere Extremität, die sich aus Oberarm, Unterarm und... Mehr

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon