Platin-Kunde
Dr. med. Beatrix Wehr

Dr. med. Beatrix Wehr

Ärztin, Orthopädin, Orthopädin & Unfallchirurgin

weitere Standorte
0641/46060-300
Note
1,4
Note
1,4
Bewerten

DankeDr. Wehr!

Aktion
Danke sagen

Dr. Wehr

Ärztin, Orthopädin, Orthopädin & Unfallchirurgin

DankeDr. Wehr!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Jetzt geschlossen

Mo
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Di
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00

Adresse

Frankfurter Str. 135390 Gießen

Weiterbildungen

  • Röntgendiagnostik

  • Ambulante Operationen

  • Kinder-Orthopädie

Bilder

Herzlich willkommen

Probleme im Stütz- und Bewegungsapparat können eine Vielzahl von Beschwerden verursachen. Für eine erfolgreiche Behandlung ist ein Besuch beim Spezialisten ratsam. Im Gesundheitsnetz Giessen warten neun hochspezialisierte und erfahrene Fachärzte aus verschiedenen Gebieten auf Sie.

Einer von ihnen bin ich. Mein Name ist Dr. med. Beatrix Wehr und ich bin Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie im Gesundheitsnetz Giessen. Ich behandle alle Erkrankungen und Fehlstellungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Spezialisiert bin ich vor allem auf die Fußchirurgie, auf den Einsatz von künstlichen Gelenken in Knie und Hüfte, also auf sogenannte Endoprothesen, sowie auf die orthopädische Behandlung von Kindern. Gemeinsam mit meinen acht Facharztkollegen, von denen jeder sein eigenes Spezialgebiet hat, kann ich Sie im Gesundheitsnetz Giessen umfassend in allen orthopädischen Bereichen beraten und behandeln. Zunächst versuchen wir immer, Erkrankungen konservativ zu therapieren. Operationen führen wir nur durch, wenn sie absolut erforderlich sind. In solchen Fällen werden Sie umfassend von einem spezialisierten Operateur betreut – sowohl vor, während als auch nach dem Eingriff. Das hat für Sie als Patient den Vorteil, dass Sie während der kompletten Behandlung auf denselben Arzt vertrauen können. Unsere Behandlungsräume sind topmodern ausgestattet. Operationen führen wir im St. Josefs Krankenhaus Gießen durch, wo wir über eine orthopädisch-chirurgische Belegabteilung verfügen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Beatrix Wehr


Meine Behandlungsschwerpunkte

Seit 2006 bin ich als Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie im Gesundheitsnetz Giessen tätig. Meine Schwerpunkte liegen in der Endoprothetik, mit der ich Patienten den Gelenkersatz biete, der Fußchirurgie und der Kinderorthopädie. Diese drei wichtigen Bereiche meiner Arbeit möchte ich Ihnen hier etwas detaillierter vorstellen.

  • Künstlicher Ersatz von Hüft- und Kniegelenk

  • Fußchirurgie

  • Kinderorthopädie


  • Künstlicher Ersatz von Hüft- und Kniegelenk

    Sind Hüft- oder Kniegelenk stark geschädigt, kann ein künstlicher Gelenkersatz eine Möglichkeit sein, Beschwerden dauerhaft zu lindern und die Funktionalität wiederherzustellen. Man nennt dieses Verfahren auch Endoprothetik. Dafür ist eine Operation erforderlich, bei der ich das künstliche Gelenk implantiere. Ich verfüge über langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet und führe solche Eingriffe bereits seit 1998 durch. Damals habe ich eine hochspezialisierte Ausbildung in renommierten Kliniken in der Schweiz absolviert. Durch zahlreiche Weiterbildungen und Gastaufenthalte bei bekannten Spezialisten konnte ich meine Kenntnisse kontinuierlich vertiefen. Bei uns kommen moderne, schonende OP-Techniken zum Einsatz, um Hüftschäden oder Knieverletzungen wie Kreuzbandrisse zu behandeln.

  • Fußchirurgie

    Der Fuß ist ein äußerst komplexes Organ, bei dem 26 Knochen, über 33 Gelenke und über 100 Bänder zusammenspielen. Erkrankungen und Fehlstellungen der Füße können sich auf den gesamten Bewegungsapparat auswirken. Zu den häufigsten Krankheitsbildern zählt zum Beispiel die Großzehenverformung Hallux valgus. Sie lässt sich operativ korrigieren. Außerdem umfasst mein Behandlungsspektrum in der Fußchirurgie den Einbau von künstlichen Gelenken der Großzehe, Versteifungsoperationen bei Arthrosen im Fuß und arthroskopische Eingriffe am oberen Sprunggelenk. Erkrankungen und Fehlstellungen der Füße erfordern eine hohe Spezialisierung. Diese konnte ich durch meine Ausbildung in verschiedenen fußchirurgischen Zentren erwerben. Aufgrund dieser hervorragenden Ausbildung habe ich als eine der ersten Fußchirurginnen die Zertifizierung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e. V. DAF erhalten. Dank zweier DAF-Stipendien in Italien und den USA konnte ich meine Erfahrungen und operativen Fähigkeiten weiter vertiefen.

  • Kinderorthopädie

    In Deutschland zähle ich zum sehr kleinen Kreis der orthopädischen Fachärzte mit der Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie. Dank dieser ergänzenden Ausbildung konnte ich in den vergangenen Jahren vielen jungen Patientinnen und Patienten auch in schwierigen Fällen helfen. Glücklicherweise lassen sich die meisten Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter konservativ behandeln. Bei schweren Erkrankungsverläufen und Fehlstellungen kann aber auch eine Operation nötig sein. Folgende operativen Verfahren in der Kinderorthopädie beherrsche ich: die Korrektur von Fehlstellungen der Extremitäten, insbesondere wachstumsbegleitende X- und O-Beinkorrekturen, die Korrektur von Fußfehlstellungen, insbesondere minimalinvasive Plattfußkorrektur, sowie die Korrektur von posttraumatischen Fehlstellungen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Praxis-Homepage


Mein weiteres Leistungsspektrum

Ich behandle sämtliche Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates im Kindes- und Erwachsenenalter und arbeite eng vernetzt mit meinen acht Facharzt-Kollegen in unserer Gemeinschaftspraxis für Orthopädie. Einige Bereiche aus meinem Leistungsspektrum möchte ich Ihnen hier aufzeigen.

  • Korrektur von X- und O-Beinen

  • Physikalische Therapie, Manuelle Therapie und Chirotherapie

  • Schmerztherapie durch Injektion ernährender Substanzen

  • Stoßwellentherapie


  • Korrektur von X- und O-Beinen

    X-Beine und O-Beine entstehen häufig durch eine Achsfehlstellung der Beine im Bereich des Kniegelenks. Dadurch kommt es zu einer einseitigen Überbelastung des Knies, die bei Erwachsenen zu einer vorzeitigen Arthroseentwicklung führen kann. Im Kindesalter lässt sich eine solche Achsdeformität mit einem kleinen wachstumslenkenden Eingriff korrigieren, sodass sich eine gesunde Beinstellung entwickelt. Dabei werden Plättchen in die Wachstumsfuge des kniegelenksnahen Oberschenkel- oder Unterschenkelknochens eingebracht, um das Wachstum in die entsprechende Richtung zu blockieren. Auch im Erwachsenenalter kann eine Achsfehlstellung noch operativ korrigiert werden, der Eingriff ist aber deutlich komplexer. In manchen Fällen lässt sich auf diese Weise eine Knieprothese vermeiden.

  • Physikalische Therapie, Manuelle Therapie und Chirotherapie

    Die Manuelle Therapie und die Chirotherapie sind beides Behandlungsformen, bei denen ich meine Hände einsetze. Durch gezielte Griffe mobilisiere ich Gelenke und setze Impulse, um Blockierungen in der Wirbelsäule und in Gelenken zu lösen. Verschobene, blockierte Wirbel oder Gelenke, die in ihrer Funktion gestört sind, können die Ursache für vielerlei schmerzhafte Beschwerden sein. Mithilfe der Manuellen Therapie kann ich Probleme ertasten und mit chiropraktischen Griffen angehen. Ergänzend wende ich die Physikalische Therapie zur Schmerzbekämpfung und Rehabilitation an. Dabei kommen auch Hilfsmittel wie Kälte, Wärme oder Licht und elektrische Reize zum Einsatz.

  • Schmerztherapie durch Injektion ernährender Substanzen

    Im Laufe unseres Lebens werden unsere Gelenke stark beansprucht und es kommt zu Abnutzungserscheinungen. Die Knorpelschicht, die die Knochen in den Gelenken umgibt, nimmt ab. Ist sie verletzt oder degenerativ verändert, spricht man von Arthrose. Es gibt verschiedene Methoden, Arthrose-Schmerzen zu behandeln. Eine der wirkungsvollsten ist die Injektion von Hyaluronsäure in das Gelenk. Dieser körpereigene Stoff fungiert als Nährstoff für den Knorpel und verbessert gleichzeitig die Gelenkschmierung. Auf diese Weise bekämpft die Behandlung die Ursache des Schmerzes und kann den Verschleiß bremsen.

  • Stoßwellentherapie

    Die Stoßwellentherapie ist eine moderne, risikoarme Methode, mit der wir chronische Schmerzen an Sehnen und Muskeln behandeln können. Sie hat sich zum Beispiel bei Krankheitsbildern wie dem Tennisellenbogen, der Kalkschulter oder beim Fersensporn bewährt. Stoßwellen sind im Grunde Schallwellen, die Energie übertragen. Im Körper kann diese Energie erkranktes Gewebe stimulieren oder Kalkablagerungen zerstören. Bei der Stoßwellentherapie verwende ich ein spezielles Gerät, das auf elektromagnetischem Weg Wellen mit hohem Energiepotenzial erzeugt. Es wird an die betroffenen Körperpartien gehalten, um die Wellen wirkungsvoll zu übertragen.
    Mehr Informationen: Stoßwellentherapie in unserer Praxis in Gießen

  • Schmerztherapie mit periduralem Katheter

    Bei schmerzhaften Rückenleiden wie zum Beispiel Bandscheibenvorfällen führen wir eine intensivierte stationäre Schmerztherapie mit periduralem Katheter durch. Dafür ist ein kleiner, aber hochspezialisierter Eingriff nötig. Wir legen einen sehr dünnen und weichen Katheter in den entsprechenden Abschnitt der Wirbelsäule. So kann der Rückenmarkkanal direkt mit schmerzstillenden Medikamenten versorgt werden. Das Arzneimittel wirkt gezielt dort, wo es gebraucht wird. Dadurch ist eine geringere Dosierung des Medikaments möglich. 

  • Kältetherapie bei Sehnenerkrankungen

    Viele Menschen leiden unter schmerzhaften Sehnenerkrankungen. Sie können zum Beispiel als Unfallfolge oder aufgrund von Überlastung oder Verschleiß auftreten. Zur Behandlung der Beschwerden hat sich die Kältetherapie, auch Kryotherapie genannt, bewährt. Bei dieser Methode kühlen wir die schmerzende Körperpartie gezielt lokal. Das verringert die Durchblutung und bremst Entzündungsprozesse. Außerdem nimmt durch die Kälte das Schmerzempfinden des Gewebes ab und der Muskeltonus ändert sich. All das kann zu einer Besserung der Beschwerden beitragen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Dank meiner exzellenten Ausbildung, hohen Spezialisierung und langjährigen Erfahrung sind Sie bei mir in besten Händen, wenn es um Belange am Fuß, Knie oder um den Einsatz von künstlichen Gelenken geht. 

  • Speziell ausgebildete Kinderorthopädin

    Außerdem bin ich eine der wenigen speziell ausgebildeten Kinderorthopädinnen in Deutschland. Ich behandle junge Patienten vom Kleinkind- bis zum Jugendalter. Aufgrund meiner hohen Fachkenntnis und fundierten Erfahrung konnte ich vielen auch bei schwerwiegenden Fehlstellungen und gravierenden Erkrankungsverläufen helfen. Gerade der Umgang mit den Kleinsten erfordert ein besonderes Feingefühl und viel Zeit – auch wenn es darum geht, besorgte Eltern über mögliche Behandlungsalternativen zu beraten und aufzuklären. Diese Zeit nehme ich mir in meiner Sprechstunde.

  • Zertifizierte Fußchirurgin

    Ich bin zudem eine der ersten zertifizierten Fußchirurginnen der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e. V. DAF. Während meiner Ausbildung an verschiedenen fußchirurgischen Zentren konnte ich mich hoch spezialisieren. Dank zweier Stipendien der DAF habe ich meine Erfahrungen und operativen Fähigkeiten außerdem in Italien und den USA vertieft. In meiner Fußsprechstunde berate ich Sie gerne ausführlich zu den verschiedenen Fußfehlstellungen und Fußerkrankungen und kläre Sie über mögliche operative Korrekturen und Behandlungsmöglichkeiten auf.

  • Expertise und großes Netzwerk aus Fachärzten

    In unserer interdisziplinären Facharztpraxis Gesundheitsnetz Giessen GNG profitieren Sie nicht nur von meiner Expertise, sondern von einem Netzwerk aus insgesamt neun Fachärzten. Jeder von uns ist auf seinem Gebiet hochspezialisiert und verfügt über langjährige Erfahrung, sodass wir alle Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates mit hoher Behandlungskompetenz diagnostisch und therapeutisch begleitet können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.gesundheitsnetz-giessen.de


Meine Praxis und mein Team

Ich bin einer von insgesamt neun Fachärzten im Gesundheitsnetz Giessen. 

  • Acht Orthopäden und ein Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin

    Acht Orthopäden mit ganz unterschiedlichen Spezialisierungen und ein Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin arbeiten eng zusammen und sind in allen Belangen rund um den Stütz- und Bewegungsapparat für Sie da. Außerdem steht uns ein großes Team an hervorragend ausgebildeten Mitarbeiterinnen zur Seite, die sich während des gesamten Praxisaufenthalts um das Wohl unserer Patienten kümmern. Gemeinsam führen wir eine der größten orthopädischen Facharztpraxen in Hessen.

  • Einladende Atmosphäre

    Das Gesundheitsnetz Giessen in der Frankfurter Straße 1 ist gut erreichbar und modern eingerichtet. Helle, freundliche Behandlungsräume und ein großzügiger Wartebereich sorgen für eine einladende Atmosphäre. Für unsere jüngsten Patienten steht eine Spielecke bereit. Operative Eingriffe führen wir in unserer orthopädisch-chirurgischen Belegabteilung im St. Josefs Krankenhaus Gießen durch.

  • Früh- und Abendsprechstunden sowie spezielle Privatsprechstunden

    Für alle Patienten, die einen Besuch beim Arzt nur schwer in ihren Arbeitstag integrieren können, bieten wir auch Früh- und Abendsprechstunden sowie spezielle Privatsprechstunden. Außerdem haben wir eine orthopädische Kindersprechstunde eingerichtet. Notfallpatienten erhalten bei uns auch kurzfristig innerhalb von 24 bis 48 Stunden einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Mein Studium der Humanmedizin habe ich von 1990 bis 1996 an der Martin- Luther-Universität Halle/Wittenberg absolviert und während meines praktischen Jahrs auch internationale Erfahrung in Pretoria, Innsbruck und Wien gesammelt. Mit meiner Promotion 1999 habe ich den Titel Dr. med. erworben.  Von 1996 bis 1998 war ich als Ärztin im Praktikum  und Wissenschaftliche Assistentin an der Universitätsklinik und Poliklinik für Orthopädie in Tübingen. Anschließend zog es mich in die Schweiz. Von 1998 bis Mitte 2000 war ich Assistenzärztin an der Klinik für Orthopädie und Traumatologie im Kantonsspital St. Gallen. Im selben Spital wechselte ich später an die Klinik für Plastische-, Hand- und Wiederherstellungs-Chirurgie. Es folgte eine Stelle als Assistenzärztin an der Kinderorthopädischen Universitätsklinik Basel. Von November 2001 bis Oktober 2003 war ich als Oberärztin für Kinderorthopädie am Ostschweizer Kinderspital und als Assistenzärztin an der Klinik für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates im Kantonsspital St. Gallen. Von November 2003 bis März 2006 habe ich als Oberärztin für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates am Kantonalen Spital Grabs gearbeitet.

Seit April 2006 bin ich Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie im Gesundheitsnetz Giessen. Als Mitglied im OP-Team habe ich die Schwerpunkte Endoprothetik von Knie- und Hüftgelenk sowie Fußchirurgie und führe ca. 400 Eingriffe aller Schwierigkeitsgrade jährlich durch.  Seit 2013 bin ich Gesellschafterin im Gesundheitsnetz Giessen GNG und habe im selben Jahr das „Gelenkzentrum Mittelhessen“ mitgegründet.

Meine Mitgliedschaft in mehreren wichtigen Fachgesellschaften hilft mir, meine medizinische Kompetenz regelmäßig mit anderen Fachärzten auszutauschen und damit auf dem neuesten Stand zu halten:

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie – DGOOC
  • Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie – AGA
  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e. V. – DAF
  • Vereinigung Kinderorthopädie

Med. Versorgungszentrum gng - Gesundheitsnetz Gießen

Meine Kollegen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (20)

Gesamtnote

1,4
1,4

Behandlung

1,4

Aufklärung

1,3

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,1

Wartezeit Termin

2,3

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,4

Betreuung

2,4

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,7

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

3,3

Parkmöglichkeiten

2,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
7
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 27.11.2019
1,0

Kompetente Orthopädin /Chirurgin

Kniegelenk eingesetzt. Hat sofort gut funktioniert. Keine Verhärtung der Narbe. Tolle Arbeit.

Bewertung vom 18.12.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Sehr kompetent und immer Super freundlich

Habe nur Positive Erfahrungen gemacht.

Wurde bereits mehrmals am Knie Operiert ,kann daher Frau Dr. Wehr nur Weiterempfehlen

Bewertung vom 01.12.2017, gesetzlich versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetenter Sonnenschein

Ich war heute zum ersten Mal bei Frau Dr. Wehr (Überweisungspatient) und bleibe dort. Denn ich habe selten (bis nie) eine so positive Grundstimmung in einer Arzt-Praxis erlebt wie heute dort bei gng. Alle Helferinnen freundlich, keine Hektik zu spüren trotz hohem Patientenaufkommen. Frau Dr. Wehr hat mir sehr verständlich erklärt, wo mein Problem liegt und wie ich es in den Griff bekommen kann. Und das nicht "schnell schnell", sondern mit einer unglaublichen Freundlichkeit, die so echt war wie die Sonne am Himmel. DANKE!

Bewertung vom 18.10.2017
1,4

Sehr kompetent

Ohne sie hätte ich unseren Sohn operieren lassen. Es tat zum Glück Dank Ihrer guten Beratung nicht Not!

Vielen Dank

Bewertung vom 12.10.2017
3,2

Ganz ok

Beim ersten Termin hat sich die Ärztin Zeit genommen und meinen Sohn gründlich untersucht. Beim zweiten, hat die Frau Doktor Wehr nicht mal gefragt ob sich vielleicht etwas verbessert/ verschlechtert hat. Hat einfach neues Rezept ausgestellt und das Was. Die 1,5stunden in Wartezimmer könnte ich mir sparen.

Weitere Informationen

92%Weiterempfehlung
29.771Profilaufrufe
09.03.2020Letzte Aktualisierung

Weitere Behandlungsgebiete in Gießen

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Griesheim
    • Hanau
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Hofheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Weiterstadt
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Passende Artikel unserer jameda-Kunden