Top-Städte in Sachsen-Anhalt
Weitere Städte
  • Altenbrak
  • Arensdorf
  • Arnsdorf
  • Aschersleben
  • Bad Dürrenberg
  • Bernburg (Saale)
  • Beuna
  • Burg
  • Chüden
  • Gardelegen
  • Gehrden
  • Genthin
  • Gräfenhainichen
  • Haldensleben
  • Köthen (Anhalt)
  • Landsberg
  • Leuna
  • Luko
  • Möckern
  • Neinstedt
  • Niederndodeleben
  • Oebisfelde
  • Oschersleben (Bode)
  • Pouch
  • Salzwedel (Hansestadt)
  • Sandersdorf
  • Sangerhausen
  • Schönebeck
  • Staßfurt
  • Stendal
  • Teutschenthal
  • Wanzleben
  • Wernigerode
  • Wettin
  • Zerbst/Anhalt

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
Innere Mediziner
Orthopäden

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Jäger

Dr. med. Doris Jäger

Ärztin, Internistin
Am Steintor 14, 06112 Halle

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Jäger

Note

5,6

Archivierte Bewertung vom 25.12.2012,  (zu 65 % hilfreich bei 8 Stimmen)

Überhaupt nicht zu empfehlen

Im Januar 2011 veranlasste meine Hausärztin eine CT der Lunge, da ich Atemprobleme hatte.
Dabei wurde ein Lungenemphysem festgestellt. Da sich meine Beschwerden verschlechterten, suchte ich Frau Dr. Jäger im Januar 2012 auf. Ich war bereits da von der nicht sehr freundlichen Art der Ärztin befremdet, sie nahm sich wenig Zeit und ich hatte den Eindruck, dass sie meine Beschwerden nicht ernst nahm. Ich hatte vorher von einer Bekannten erfahren, dass bei einem Lungenemphysem ein Flutter verordnet werden kann, um die Lungenfunktion zu trainieren. Auf Bitte meinerseits hat mir die Ärztin dann den Flutter verschrieben, von alleine hat sie mir das nicht angeboten. ich hatte die Lungenaufnahme (CT) auf einer CD gebrannt mit und sollte diese in der Praxis lassen, Die Ärztin wollte sich die Aufnahme ansehen.
Als ich im September in der Praxis erschien, war die Cd nicht auffindbar. Das schien der Frau Dr. Jäger nichts auszumachen, ich sollte mir eine neue CD besorgen. Es gab noch nciht einmal eine Entschuldigung. Ich musste mit meinen Eltern gemeinsam ins Sprechzimmer, obwohl ich eigentlich eine eigenständige Perönlichkeit bin. Zu diesem Termin hat sich die Ärztin überhaupt keine Zeit genommen, sie hat mich noch nicht einmal abgehört. Mein Einwand, dass sich mein Gesundheitszustand verschlechtert hat, wurde auf eine sehr zynische Art von der Ärztin abgetan. Eine Röntgenaufnahme der Lunge sollte angeblich das Emphysem zeigen, dann sagte sie mir, da sei nichts, ich wäre nur schlank.
Dieser Termin war die reinste Abfertigung, ich wurde zudem als Simulantin hingestellt. Einen Termin sollte ich erst im nächsten Jahr , im September erhalten. Weikl meine Eltern aber im April zu der Ärztin müssen, wurde mir widerwillig auch ein Termin gegeben. ich ahbe noch nicht einml ein Spray verordnet beko Im November teilte mir meine Hausärztin mit, dass sich ein Lungenwert verschlechtert hat, es wäre eine Blutuntersuchung erforderlich. Diese eergab eine nochmalige Verschlechterung des Wertes."

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
5,0
Gesamtnote
5,6
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
6,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
6,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
6,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
5,0
 
Wartezeit Termin  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit auf einen Termin waren.
5,0
Wartezeit Praxis  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit in der Praxis waren.
3,0
Sprechstundenzeiten  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie Sie die Sprechstundenzeiten der Praxis empfinden.
3,0
Betreuung  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Betreuung durch das gesamte Praxispersonal und den Service der Praxis beurteilen.
3,0
Entertainment  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, für wie gut/ wie reichhaltig sie das Angebot zur Überbrückung von Wartezeiten im Wartezimmer empfinden.
3,0
alternative Heilmethoden  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten das Angebot von alternativen Heilmethoden.
3,0
Kinderfreundlichkeit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie kinderfreundlich Sie die Praxisumgebung und das Praxispersonal erlebt haben.
2,0
Barrierefreiheit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, für wie gut erreichbar Sie die Praxis für Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität halten.
3,0
Praxisausstattung  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Praxisausstattung, die Sauberkeit und die Hygiene in der Praxis empfinden.
2,0
Telefonische Erreichbarkeit  
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der telefonischen Erreichbarkeit der Praxis sind.
3,0
Parkmöglichkeiten  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Parkplatzsituation direkt an der Praxis oder in der näheren Umgebung einschätzen.
5,0
Öffentliche Erreichbarkeit  
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie sie die öffentliche Erreichbarkeit der Praxis mit öffentlichen Verkehrsmitteln einschätzen.
2,0

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Jäger)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (27) anzeigen

Gesamtbewertung  (27)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,2
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,4
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,3
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,3
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (27)

27Bewertungen
77Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
13.374Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Artikel von Dr. Jäger

Sind Sie Dr. Jäger?
Jetzt Artikel verfassen
Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Rauchen aufhören” am 25.12.2012

Gelbe Zähne, Parodontose, Karies: Rauchen macht die Zähne kaputt

Mit diesem Artikel möchte ich Ihnen nahebringen, welche negative Auswirkungen das Rauchen auf die Gesundheit Ihrer Zähne, Ihres Zahnfleischs und Ihrer Mundschleimhaut hat. Zähne: Die festen ...  Mehr

Verfasst am 25.12.2012
von Dr. med. dent. Steffen Balz

Zum Thema „Rauchen aufhören” am 28.02.2018

Schluß mit Rauchen! Möglichkeiten der Raucherentwöhnung

33 Prozent der Erwachsenen in Deutschland rauchen. Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände möchte jeder zweite Raucher aktuell mit dem ...  Mehr

Verfasst am 28.02.2018
von Petra Müller

Passende Behandlungsgebiete und Lexikon-Inhalte

Über Krankheiten und Symptome informieren

Das jameda Lexikon