Beliebte Stadtteile in Hamburg
Weitere Stadtteile
  • Altengamme
  • Altenwerder
  • Altona-Altstadt
  • Altona-Nord
  • Bahrenfeld
  • Barmbek-Nord
  • Barmbek-Süd
  • Bergedorf
  • Bergstedt
  • Billbrook
  • Billstedt
  • Billwerder
  • Blankenese
  • Borgfelde
  • Bramfeld
  • Cranz
  • Curslack
  • Dulsberg
  • Duvenstedt
  • Eidelstedt
  • Eilbek
  • Eimsbüttel
  • Eißendorf
  • Eppendorf
  • Farmsen-Berne
  • Finkenwerder
  • Francop
  • Fuhlsbüttel
  • Groß Borstel
  • Groß Flottbek
  • Gut Moor
  • HafenCity
  • Hamm-Mitte
  • Hamm-Nord
  • Hamm-Süd
  • Hammerbrook
  • Harburg
  • Harvestehude
  • Hausbruch
  • Heimfeld
  • Hoheluft-Ost
  • Hoheluft-West
  • Hohenfelde
  • Horn
  • Hummelsbüttel
  • Iserbrook
  • Jenfeld
  • Kirchwerder
  • Kleiner Grasbrook
  • Kleingartenanlage
  • Langenbek
  • Langenhorn
  • Lemsahl-Mellingstedt
  • Lohbrügge
  • Lokstedt
  • Lurup
  • Marienthal
  • Marmstorf
  • Moorburg
  • Moorfleet
  • Neuenfelde
  • Neuengamme
  • Neugraben-Fischbek
  • Neuland
  • Neustadt
  • Niendorf
  • Nienstedten
  • Ochsenwerder
  • Ohlsdorf
  • Osdorf
  • Othmarschen
  • Ottensen
  • Poppenbüttel
  • Reitbrook
  • Rissen
  • Rothenburgsort
  • Rotherbaum
  • Rönneburg
  • Sasel
  • Schnelsen
  • Sinstorf
  • Spadenland
  • St. Georg
  • St. Pauli
  • Steilshoop
  • Steinwerder
  • Stellingen
  • Sternschanze
  • Sülldorf
  • Tatenberg
  • Tonndorf
  • Uhlenhorst
  • Veddel
  • Volksdorf
  • Waltershof
  • Wellingsbüttel
  • Wilhelmsburg
  • Wilstorf
  • Wohldorf-Ohlstedt
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
HNO-Ärzte
Kinderärzte & Jugendmediziner
Nephrologen (Nierenerkrankungen)

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Wiedling
Dr. Wiedling

Dr. med. Kirsten Wiedling

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
Mittelweg 123, 20148 Hamburg

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

Als Gynäkologin und Geburtshelferin liegt mir die Gesundheit von Frauen und werdenden Müttern am Herzen. In unserer Praxis legen wir großen Wert darauf, unseren Patientinnen in jedem Lebensabschnitt die größtmögliche Sicherheit zu geben. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bieten wir Ihnen ein Spektrum aus verschiedenen gynäkologischen Leistungen an. Ich und mein Team betreuen Sie bei den folgenden Themen:

  • Gynäkologische Untersuchung

    Eine gynäkologische Untersuchung ist nötig, um beurteilen zu können, ob die Gebärmutter, die Eierstöcke, die Scheide und die Brüste gesund sind.

    Ich kann überprüfen, ob z. B. mit einer Verhütung oder einer Hormontherapie begonnen werden kann oder ob Sie eine bereits angefangene Therapie gut vertragen.

    Nach einer Behandlung muss ich ihren Erfolg durch eine Untersuchung überprüfen. Bevor und während ich Sie untersuche, erkläre ich genau, was ich tue. Ich bin stets sehr behutsam.

  • Untersuchung der Brust

    Für die Vorsorgeuntersuchung ist das jährliche ärztliche Abtasten der Brust wichtig. Noch wichtiger ist jedoch die regelmäßige Selbstuntersuchung. Ich zeige Ihnen gerne, wie Sie Ihre Brust am besten abtasten können.

  • Empfängsnisverhütung

    Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Verhütungsmöglichkeiten. Es gibt unter anderem verschiedene Pillen, Pflaster, einen Verhütungsring, Verhütungsstäbchen, die Spirale mit und ohne Hormone, Kondome, Diaphragma, natürliche Methoden (Zykluskontrolle, Temperaturmessung), Verhütungscomputer (z. B. Persona, Ladycomp, Bioself, Cyclotest) sowie die Sterilisation von Mann oder Frau.

    Welche Möglichkeit für Sie die richtige ist, bespreche ich gerne mit Ihnen.

  • Beratung bei Kinderwunsch

  • Schwangerschaftsbetreuung

    • Vorsorge
    • Individuelle Gesundheitsleistungen
  • Hebammenhilfe in der Schwangerschaft

    Eine Schwangerschaft ist ein besonderes, lebensbestimmendes Ereignis. Sie werden Ihren Körper auf eine ganz neue Weise spüren und wahrnehmen. Es kündigen sich große Veränderungen an, der Bauch beginnt sich zu runden, Sie spüren die ersten Kindsbewegungen. All diese Veränderungen sind einerseits überaus beglückend, bringen aber auch Fragen mit sich und so manche Unsicherheit.

  • 3D- und 4D-Ultraschall

    Ultraschalluntersuchungen sind ungefährlich, sie verursachen keine Strahlenbelastung und tun nicht weh. Es werden Ultraschallwellen außerhalb des menschlichen Hörvermögens genutzt, so wie sie auch von Fledermäusen benutzt werden. Hochauflösende moderne Ultraschallgeräte können winzige Strukturveränderungen abbilden und ein Kind im Bauch seiner Mutter ganz genau und detailgetreu sichtbar machen.

  • Begleitung durch die Wechseljahre

    Wenn Sie in die „Wechseljahre“ kommen, ändert sich Ihr Hormonhaushalt, aber häufig verändert sich auch sonst in Ihrem Leben sehr viel. Dann kann es sein, dass Sie unter typischen Beschwerden leiden, wie Hitzewallungen, Schwitzen, Nervosität, „schlechte Laune“, Schlafstörungen oder Antriebslosigkeit.

  • Blasenschwäche

    Inkontinenz (Blasenschwäche, Harnträufeln, unwillkürlicher Urinverlust) ist ein schwieriges Thema, über das man nicht gern redet. Es leiden jedoch viele Frauen (und auch Männer) darunter und viele leiden im Stillen. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, eine Inkontinenz genauer zu differenzieren und zu behandeln. Es gibt unter anderem medikamentöse Möglichkeiten der Behandlung (z. B. pflanzliche Mittel und Hormone), es gibt Pessare, die man in die Scheide einlegen kann („Gummiringe“) und es gibt Übungen, die man selbst durchführen kann.

  • Krebsnachsorge

    Mir ist es ein besonderes Anliegen, sie gut und umfassend zu betreuen, wenn bei Ihnen eine gynäkologische Krebserkrankung aufgetreten ist. Ich berate Sie gerne bei der Diagnosestellung, vor und nach einer Operation, während einer Chemotherapie, einer Strahlentherapie und auch wenn Sie eine länger andauernde antihormonelle Therapie erhalten. Ich bespreche mit Ihnen die verschiedenen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten, die Behandlung Ihrer Nebenwirkungen und Ihre Ängste und Sorgen.

  • Impfungen

    Wir beraten Sie gerne über alle Impfungen, die von der STIKO (Ständige Impfkommission in Deutschland) empfohlen werden.

  • Individuelle Gesundheitsleistungen

    • Vaginaler Ultraschall
    • Brustultraschall
    • Thin Prep-Verfahren
    • HPV-Testung
    • Darmkrebsfrüherkennung
    • Blasenkrebsfrüherkennung
    • Urintests
    • Blut- und Hormonanalysen
  • Naturheilverfahren

    Vielleicht möchten Sie Ihrem Körper auf natürliche Weise helfen, gesund zu werden oder zu bleiben. Gerade in der Frauenheilkunde haben diese sanften Methoden einen hohen Stellenwert. Ob es sich um eine pflanzliche Therapie, um Bäder oder Tees, eine Ernährungsberatung, eine intravaginale Therapie zur Förderung der Durchblutung oder mögliche Krankengymnastik oder Massagen handelt, ich berate Sie gerne. Als Ärztin für Naturheilkunde gehören diese Methoden selbstverständlich zu meiner Behandlung.

  • TCM = Traditionelle Chinesische Medizin / Akupunktur

    In der Traditionellen Chinesischen Therapie (TCM) wird immer der ganze Mensch gesehen. Es wird versucht, die Energien im Körper im Gleichgewicht zu halten, Blockaden zu lösen und die Lebensenergie, das „Qi“, frei fließen zu lassen. Akupunktur ist nur ein Teil der komplexen Chinesischen Medizin. Es werden dünne Nadeln, die Sie kaum spüren werden, an bestimmten Punkten auf Meridianen (Bahnen, in denen Energie fließt) gesetzt.

  • Gesundheitsberatung und Prävention

    Nach vielen Jahrhunderten des „Heilens“, also der Behandlung vorhandener Krankheiten, gewinnt das Thema „Prävention“, also dem Vorbeugen der Entstehung von Krankheiten, eine immer weiter zunehmende Bedeutung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Gynäkologin Dr. med. Kirsten Wiedling



Über mich

Schwerpunkte

Gesamtbewertung  (30)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,1
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (30)

30Bewertungen
87Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
44.766Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Bemerkenswert

Was bedeutet "bemerkenswert"?
Hier werden Stichwörter dargestellt, bei denen Dr. Wiedling über oder unter dem deutschlandweiten Durchschnitt aller Bewertungen liegt. Diesen Schnitt berechnen wir aus allen Bewertungen von Dr. Wiedling.
sehr gute Aufklärung
sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Menstruation & PMS” am 20.12.2018

Symptome & Ursachen der Endometriose - Die TCM hilft, wenn es monatlich weh tut

Während früher Probleme bei der Menstruation oft als weibliche Befindlichkeiten abgetan wurden, weiß man heute, dass hinter den massiv einschränkenden Beschwerden meist eine konkrete körperliche ...  Mehr

Verfasst am 20.12.2018
von Dr. Maike Baumann

Zum Thema „Kinderwunsch” am 29.11.2018

Unerfüllter Kinderwunsch: Welchen Einfluss hat die Psyche auf das Schwangerwerden?

Viele Frauen sehnen sich nach einem Baby. Doch einigen von ihnen scheint der Traum unerfüllbar. Die Sprechstunde, in der sie das erste Mal ihr Schicksal schildern, ist ein wichtiger Schritt für ...  Mehr

Verfasst am 29.11.2018
von Michael Kern