Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Hautärzte (Dermatologen):
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde
Prof. Dr. med. Marc Radtke

Prof. Dr. med. Marc Radtke

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

040/3510750

Prof. Dr. Radtke

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 19:30
Di
07:30 – 19:30
Mi
07:30 – 19:30
Do
07:30 – 19:30
Fr
07:30 – 19:30
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Stephansplatz 520354 Hamburg

Leistungen

Lichttherapie
Behandlung von Autoimmunerkrankungen
Behandlung von Nagelpilz
Prävention von Hautkrebs
Behandlung: Akne und Rosazea
Behandlung: immunologische Erkrankungen
Behandlung chronischer Wunden
Behandlung von Ekzemerkrankungen
Neurodermitis-Behandlung
Behandlung: Schuppenflechte (Psorias)
chronisch-entzündliche Erkrankungen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil und im DERMATOLOGIKUM HAMBURG! Mein Name ist Prof. Dr. med. Marc Radtke und ich bin in unserer Gemeinschaftspraxis am Stephansplatz 5 als Hautarzt tätig.

Ich habe mich im Laufe der Zeit auf die Behandlung von chronisch-entzündlichen und immunologischen Erkrankungen sowie Akne und Rosazea spezialisiert. Darüber hinaus biete ich Ihnen in meiner Praxis die Systemtherapien mit monoklonalen Antikörpern und Fusionsproteinen und die Prävention von Hautkrebs.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich näher darüber informieren, wie ich Ihnen mit modernen Behandlung bei der Bewältigung von Hautproblemen und -veränderungen helfen kann. Gerne nehmen wir unter 040/3510750 Ihren Anruf entgegen, falls Sie sich behandeln lassen möchten.

Ich würde mich freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihr Prof. Dr. med. Marc Radtke

Mein Lebenslauf

Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg
Dissertation in der Dermatologischen Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
2008Facharzt für Dermatologie
Ernennung zum Oberarzt am Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie (IVDP) des UKE
Leiter der Hochschulambulanz und Studienambulanz für chronisch entzündliche Hauterkrankungen
Leitender Prüfarzt des Competenzzentrum Dermatologische Forschung (CeDeF) am UKE
2010Habilitation und Erhalt der Lehrbefugnis für das Fach Dermatologie und Venerologie am UKE
2014 bis heuteLeitender Oberarzt
2018Ernennung zum Professor
2019 bis heuteFacharzt am DERMATOLOGIKUM HAMBURG
Klinische Forschung und klinische Studien am DERMATOLOGIKUM HAMBURG
Hochschullehrer und Dozent an der Universität Hamburg
Wissenschaftlicher Berater in der Arzneimittelentwicklung
Zertifizierter Prüfarzt nach GCP/ICH, DDA-Zertifikat Psoriasis
Autor/Co-Autor von mehr als 500 Publikationen (Originalarbeiten, Übersichtsarbeiten, Buchbeiträge, Kongressbeiträge, Abstracts)
Mehr als 500 eingeladene Vorträge, Seminare und Vorlesungen
Mehr als 100 abgeschlossene Forschungsprojekte (klinische Studien der Phasen II-IV, versorgungswissenschaftliche Studien und Registerprojekte)
Reviewer u. a. für das JDDG, JEADV, BJD

Über Prof. Dr. med. Marc Radtke

Laut der Ärztebewertung des Nachrichtenmagazins Focus gehört Prof. Radtke zu Deutschlands Top-Medizinern 2019 im Bereich „Fachrichtung Psoriasis“.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis-Webseite


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich bin im Dermatologikum Hamburg am Stephansplatz 5 als Hautarzt tätig. Im Laufe der Zeit habe ich mich unter anderem auf die Behandlung von chronisch-entzündlichen und immunologischen Erkrankungen sowie Akne und Rosazea spezialisiert. Darüber hinaus biete ich Ihnen in meiner Praxis die Systemtherapien mit monoklonalen Antikörpern und Fusionsproteinen und die Prävention von Hautkrebs. Auf jameda erfahren Sie Wissenswertes über meine Leistungen und können sich einen ersten Eindruck von unserer Gemeinschaftspraxis verschaffen.

  • Dermatologische Schwerpunkte

  • Dermatologische Schwerpunkte

    • chronisch-entzündliche Erkrankungen (Psoriasis, Neurodermitis, Ekzemerkrankungen, chronische Wunden),
    • immunologische Erkrankungen (Systemdermatosen),
    • Systemtherapien mit monoklonalen Antikörpern und Fusionsproteinen,
    • Akne und Rosazea
    • Prävention von Hautkrebs

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Das Team des DERMATOLOGIKUMS HAMBURG und ich stehen Ihnen bei Ihrem Hautproblem zur Seite. Rufen Sie uns noch heute an unter 040/3510750 und vereinbaren Sie einen ersten Termin für die Sprechstunde unserer Gemeinschaftspraxis. Auf jameda können Sie sich vorab über mein Leistungsspektrum informieren, das von der Behandlung von Nagelpilz bis zur Lichttherapie reicht. Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserer Praxis am Stephansplatz 5. 

  • Behandlung von Nagelpilz

  • Behandlung der Schuppenflechte (Psoriasis)

  • Neurodermitis-Behandlung

  • Hautkrebsvorsorge durch erfahrene Fachärzte

  • Behandlung von Nagelpilz

    Nagelpilz (Onychomykose) ist in Deutschland eine weit verbreitete Infektionskrankheit, von der besonders Senioren, Sportler und Diabetiker betroffen sind. Die Behandlung ist oft langwierig und aufwendig. Die Lasertherapie ist eine vielversprechende Erweiterung der bisherigen Therapieoptionen. Das Laserteam am Zentrum für Ästhetische Dermatologie, Plastische Chirurgie und Lasermedizin hat mehrere Testphasen initiiert, um effektive Therapiestandards zu etablieren.

  • Behandlung der Schuppenflechte (Psoriasis)

    Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine der häufigsten Entzündungen der Haut. Allein in Deutschland leiden mehr als zwei Millionen Menschen an dieser Erkrankung. Bei jedem fünften Patienten ist die Erkrankung mit Gelenkentzündungen verknüpft (Psoriasis-Arthritis). Etwa jeder zweite Psoriasis-Patient leidet an Stoffwechselveränderungen mit der möglichen Folge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

    Basierend auf neuen Erkenntnissen zu den Krankheitsmechanismen konnten in den letzten Jahren viele effektive Therapien entwickelt werden. Die Erkrankung stellt wie Neurodermitis einen klinischen und wissenschaftlichen Behandlungsschwerpunkt des DERMATOLOGIKUM HAMBURG dar. Unsere Fachärzte nutzen das gesamte zeitgemäße Therapiespektrum inklusive UV-Therapie, konventionelle innerliche Therapien und die modernste Therapieform, die sogenannten Biologika. Die Diagnostik und Therapie der Psoriasis-Arthritis und weiterer möglicher Begleiterkrankungen erfolgenerfolgen auch durch eine enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern anderer Fachdisziplinen.

  • Neurodermitis-Behandlung

    Neurodermitis (atopisches Ekzem, atopische Dermatitis) ist die häufigste entzündliche Hauterkrankung bei Kindern, und ihr Auftreten nimmt in Deutschland weiter zu. Oft treten nässende, entzündete Hautstellen verbunden mit starkem Juckreiz bereits im Säuglingsalter auf. Auch Erwachsene können von Neurodermitis betroffen sein. Die genauen Ursachen für eine Neurodermitis sind noch nicht geklärt. Zu den möglichen Auslösern zählen vor allem im frühen Kindesalter Nahrungsmittel, später Allergien und psychische Belastungssituationen wie Stress und Druck in der Schule. Der Erkrankung liegt eine genetische Veranlagung zugrunde. Wenn Eltern unter Neurodermitis leiden, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind ebenfalls davon betroffen ist.

  • Hautkrebsvorsorge durch erfahrene Fachärzte

    Hautkrebsvorsorge, Hautcheck oder Hautscreening – es gibt viele Bezeichnungen für diese präventive Untersuchung.

    Die Haut ist das größte Organ des Menschen und lässt sich wie kein anderes schnell, einfach und gleichzeitig effektiv untersuchen. Bei pigmentierten Veränderungen an der Haut können unsere Fachärzte für Dermatologie unkompliziert abklären, ob es sich nur um einen harmlosen sogenannten Altersfleck, der durch langjährige Sonneneinwirkung entsteht, handelt. Sie werden ausschließlich von erfahrenen Fachärzten für Dermatologie untersucht, die auch Ihr individuelles Risikoprofil festlegen und auf dieser Basis sinnvolle Untersuchungsintervalle für Kontrolluntersuchungen festlegen.

  • Behandlung von Autoimmunerkrankungen

    Autoimmunerkrankungen sind komplexe Krankheiten, bei denen sich das Abwehrsystem gegen körpereigene Strukturen richtet. Dabei können offene Stellen oder Blasen an Haut und Schleimhäuten auftreten und in schweren Fällen auch innere Organe befallen werden. Symptome an der Haut können dem behandelnden Arzt einen ersten Hinweis auf die Art der Erkrankung liefern.

    Unsere Hautärzte arbeiten mit zahlreichen Fachärzten anderer Disziplinen auf dem vielschichtigen Gebiet der Autoimmunerkrankungen zusammen. Dieses interdisziplinäre Netzwerk ermöglicht eine klar strukturierte Diagnostik und die Einleitung einer effektiven Therapie.

  • Behandlung von Akne und Rosazea

    Akne ist eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsenfollikel, die in erster Linie Gesicht, Brust und Rücken befällt. Die Erkrankung betrifft vorwiegend Jugendliche, dennoch leiden auch viele Erwachsene an einer nie richtig ausgeheilten Akne.

    Akne wird unter anderem durch eine vermehrte Talgproduktion zum Beispiel durch männliche Hormone und Verhornungsstörungen verursacht. Durch Bakterien steigt die Entzündungs­bereitschaft, Papeln (rote Knötchen) und Pusteln (eitrige Knötchen) können entstehen. Inzwischen lässt sich Akne mit modernen Therapeutika so schonend und effektiv behandeln, dass fast immer eine glatte und gesunde Haut erreicht werden kann. Eine rechtzeitig eingeleitete dermatologische Aknebehandlung ist der beste Weg zur Vorbeugung einer späteren Narbenbildung und damit auch zu einem guten Selbstwertgefühl.

  • Lichttherapie

    Die antientzündliche Wirkung ultravioletter Strahlen auf die Haut macht sich die Lichttherapie zunutze. Spezielle Bestrahlungsquellen setzen den Teil des Lichtspektrums frei, der besonders gut gegen Hautentzündungen wirkt. Solche Behandlungen sind viel wirkungsvoller als das natürliche Sonnenlicht, da die Bestrahlung wesentlich genauer dosiert und spezifischer gesteuert werden kann. Hiervon profitieren Patienten mit zahlreichen Krankheitsbildern wie Neurodermitis, Schuppenflechte (Psoriasis) oder auch Weißfleckenkrankheit (Vitiligo). Die optimale Nutzung der Lichttherapie erfordert neben den technischen Voraussetzungen eine langjährige Erfahrung in der Lichtbehandlung auf ärztlicher Seite.

    Am Zentrum für Allergologie stehen moderne Geräte für fast alle Formen der Lichttherapie zur Verfügung und die Patienten werden von einem speziell geschulten Team betreut. Für jeden Patienten wird ein UV-Pass angelegt, in dem die applizierten UV-Dosen dokumentiert werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Leistungen


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
19.08.2019
1,0
1,0

Nett und kompetent

Vormittags angerufen. Nachmittags bereits einen Termin. 1 Minute vor dem Termin schon aufgerufen. Cooler Arzt. Äußerst Kompetent !

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.890
Letzte Aktualisierung30.10.2020

Danke , Prof. Dr. Radtke!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Hamburg

Finden Sie ähnliche Behandler