Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Annekarine Sanchez-Kersting

Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin

HNO IN DEN WALDDÖRFERN
Termin buchen

Frau Sanchez-Kersting

Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin

Sprechzeiten

Mo
08:30 – 15:00
Di
08:30 – 13:00
Mi
08:30 – 13:00
14:00 – 18:00
Do
09:00 – 14:00
15:00 – 18:00
Fr
n.V.*

*nach Vereinbarung

Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Spanisch (Español)
Englisch (English)

Adresse

Claus-Ferck-Str. 1 a22359 Hamburg

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang
dank Aufzug für Rollstuhlfahrer gut zugänglich.

Leistungen

HNO-Diagnostik
Kinder HNO
Pädaudiologie
Stimmstörungen
Sprachstörungen
Riechen, Schmecken, Hören
Infekt-Anfälligkeit
Schwerhörigkeit
Hörgeräteversorgung
Cochlea-Implantation
Schwindel (Vertigo) / Gleichgewicht
Tinnitus
Allergie
Schnarchen
Operationen
Stottern
Hörgeräte für Kinder
Schwerhörigkeit bei Kindern
Hörwahrnehmung
Auditive Wahrnehmungsstörung

Weiterbildungen

Ärztin für Stimm- & Sprachstörungen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen - bienvenidos - welcome auf unserer jameda-Seite und in der HNO-PRAXIS IN DEN WALDDÖRFERN in Hamburg-Volksdorf!

In unseren hellen, freundlichen Räumlichkeiten in der Claus-Ferck-Str. 1a - in unmittelbarer Nähe des Denkmals Weiße Rose - behandeln wir mit viel Freude und Engagement Patienten aller Altersstufen und Nationalitäten.

Auf jameda möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über wichtige Aspekte unserer Tätigkeit vorab zu informieren und einen ersten Eindruck unseres Angebotes zu erhalten.

Bei allen Fragen und Wünschen, die sich aus diesem Zusammenhang und darüber hinaus ergeben, beraten wir Sie gerne persönlich oder telefonisch.

Wir würden uns freuen, Sie bald in unserer Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde im Herzen Volksdorfs begrüßen zu dürfen!

Ihre Annekarine Sánchez-Kersting

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.hno-volksdorf-sasel.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Als Hals-Nasen-Ohren-Ärztin in Hamburg verfüge ich über spezielle Weiterbildungen als Ärztin für Stimm- & Sprachstörungen. Neben Stimmstörungen und Sprachstörungen im Kindes- und Erwachsenenalter behandle ich in meiner HNO Praxis in den Walddörfern aber auch andere Krankheiten meines Fachgebiets. Nehmen Sie Kontakt mit meinem Praxisteam auf, um einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren - gerne telefonisch unter 040/53304085.

  • Stimme - Stimmstörungen

  • Sprache - Sprachstörungen

  • Kinder-HNO

  • Stimme - Stimmstörungen

    Das zentrale Medium der lautsprachlichen Kommunikation ist die Stimme. Von individueller Prägung stellt sie einen wesentlichen Aspekt der Gesamtpersönlichkeit dar. Die Stimme wird beeinflusst durch die seelische Verfassung ebenso stark wie durch organische Veränderungen.

    Dementsprechend wird unterschieden zwischen psychogenen, funktionellen und organischen Stimmstörungen, die einander bedingen können. Eine Überbelastung der Stimme kann eine organische Veränderung zur Folge haben. Diese organische Veränderung wiederum kann zu einer funktionellen Stimmstörung führen. Betroffene sollten daher eine möglichst frühzeitige Diagnostik und Therapie in Anspruch nehmen, um derlei Komplikationen zu vermeiden.

    Stimmtherapien werden häufig in Kombination angewendet und setzen sich v.a. zusammen aus:

    • Stimmübungsbehandlung (Logopädie)
    • Stimmhygiene (d.h. eigener Umgang mit der Stimme)
    • Entspannungsverfahren, Atemtherapie
    • Psychotherapie
    • Medikamente (z.B. Antibiotika bei Entzündung)
    • Phonochirurgie (Eingriffe an den Stimmlippen)
    • Stimmprothesen (nach Kehlkopfoperationen)

    Stimmstörungen bei Kindern bezeichnet man als juvenile Dysphonie. Sie entstehen durch häufiges zu lautes Sprechen oder Schreien. Auf den Stimmlippen können kleine Schwielen entstehen, sog. Schreiknötchen. Hier sollte so früh wie möglich behandelt werden, zumal sich die Schreiknötchen wieder zurückbilden können. Untherapiert bleiben die Probleme meist über den Stimmbruch hinaus bestehen.

  • Sprache - Sprachstörungen

    Kindliche Sprachstörungen

    • Ca. 10% der Kinder in der Altersgruppe von 2 bis 4 Jahren sind betroffen.
    • Häufig kommt es zu einer Verzögerung in der Sprachentwicklung. Weiter liegen Lautbildungsprobleme vor oder es kommt zu Schwierigkeiten beim Erlernen von Grammatik, Wortschatz oder Schriftsprache. Auch Redeflussstörungen kommen vor (Stottern).
    • Die Therapie sollte generell so früh wie möglich erfolgen, im Idealfall schon im Kleinkindalter, da o.g. Störungen auch die Schullaufbahn erheblich beeinträchtigen können.
    • Sollten Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kind verspätet, undeutlich oder fehlerhaft spricht, sollte es dringend fachärztlich vorgestellt werden.
    • Hörtests sowie eine Sprech- und Sprachdiagnostik sollten umgehend erfolgen.
    • Häufig liegen Hörstörungen zugrunde, wie z.B. der harmlose Paukenerguss. Eine Therapie kann hier sehr oft für schnelle Abhilfe sorgen.
    • Nicht selten ist die Mundmotorik gestört (orofaziale Dysfunktion). Nach der Früherkennung kann sie erfolgreich therapiert werden.

    Sprech- und Sprachstörungen im Erwachsenenalter

    • stellen eine massive Beeinträchtigung für die Betroffenen und ihr Umfeld dar.
    • treten häufig als Folge neurologischer Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson usw. auf.
    • bestehen oft schon seit der Kindheit, wie z.B. das Stottern
    • können das volle Spektrum umfassen von einem gestörten Sprechtempo bis hin zur Sprachlosigkeit.
    • lassen sich durch entsprechende Therapiemaßnahmen fast immer positiv beeinflussen.
  • Kinder-HNO

    Unser kostbarstes Gut sind unsere Kinder.  Alle Beteiligten, die an ihrer Entwicklung und ihrem Heranwachsen beteiligt sind, tragen eine große Verantwortung. Dies sind nicht nur Eltern, sondern auch Erzieher, Lehrer, Ärzte ...

    Unsere Räumlichkeiten sind  z.T. unkonventionell "nicht-medizinisch" gestaltet, um Kindern einen möglichst angestfreien Arztbesuch zu erlauben.

    Wir sind bemüht, so viel Zeit wie möglich für Ihr Kind zu haben, bauen Vertrauen auf und gehen auf den individuellen Entwicklungsstand ein.

    Innerhalb der Kinder-HNO sind wir in wesentlichen Aspekten speziell geschult. Insbesondere die pädaudiologische Ausbildung von Frau Sánchez-Kersting sowie die jahrelange Erfahrung der MTAF Frau Pahl und der Logopädin Frau Rieckmann kommen Ihren Kindern bei der Untersuchung und Behandlung zugute.

    Bei Fragen zur optimalen Ernährung Ihrer Kinder ist Frau Timm eine kompetente Ansprechpartnerin. Ebenso erhalten Sie von ihr eine Ernährungsberatung schon während der Schwangerschaft.

    Häufig können Lernstörungen, Schulprobleme oder soziale Probleme ggf. reduziert werden, wenn Sprech- und Sprachstörungen von Kindern, sowie Hörwahrnehmungs- und -Verarbeitungsstörungen (AVWS) frühzeitig erkannt und therapiert werden.

    Denn jedes Kind hat ein Recht auf eine optimale physische und mentale Entwicklung! Für uns gibt es nichts Schöneres, als ihm dabei helfen zu können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO in den Walddörfern


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde umfasst die Untersuchung und Behandlung grundlegender Sinnesqualitäten wie dem Hören, dem Gleichgewicht, dem Riechen und Schmecken.

Gerne stehe ich Ihnen als HNO-Fachärztin in Hamburg-Volksdorf zur Seite und trage zu Ihrer Genesung bei, wenn Sie unter Beschwerden aus dem HNO-Bereich leiden. Ganz besonders sind Kinder in unserer Praxis willkommen. Eine erste Übersicht unserer Leistungen finden Sie hier auf jameda. Weiterführende Informationen können Sie auch unserer Website entnehmen. Oder kontaktieren Sie uns gleich unter 040/53304085 für einen persönlichen Termin.

  • HNO-Diagnostik

  • Hörwahrnehmung AVWS: Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung

  • Stottern

  • Schwerhörigkeit

  • HNO-Diagnostik

    Hals:

    • Endoskopie / Mikroskopie von Kehlkopf und Stimmbändern
    • Ultraschalluntersuchung von Hals und Speicheldrüsen
    • Stimmprüfung
    • Beurteilung des Schluckaktes

    Nase:

    • Endoskopie / Mikroskopie der Nase und Nasennebenhöhlen
    • Ultraschalluntersuchung der Nasennebenhöhlen (A- oder B-Scan)
    • Riechprüfung
    • Messung der Nasenatmung (Rhinomanometrie)

    Ohren:

    • Ohrmikroskopische Untersuchung 
    • Hörprüfung (Ton-, Sprachaudiometrie u.a.) (siehe auch "Kinder" und "Hörwahrnehmung")
    • Neurootologische Untersuchung (sog. OAE/BERA)
    • Bestimmung des Mittelohrdrucks (Tympanogramm) 
    • Untersuchung des Gleichgewichtsorgans bei Schwindel (Videonystagmographie) Tauchtauglichkeitsuntersuchung (HNO-Teil) 
    • Überprüfung von Hörgeräten

    Mundhöhle:

    • Beurteilung des lymphatischen Rachenringes und der Schleimhäute (sog. Mandeln, Polypen, Seitenstränge und Zungengrund)
    • Schmecktest
    • Sprech- und Sprachbeurteilung
    • Beurteilung des Schluckaktes
  • Hörwahrnehmung AVWS: Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung

  • Stottern

  • Schwerhörigkeit

    • Hörgeräteversorgung
    • Cochlea-Implantation

     

  • Tinnitus

  • Schwindel (Vertigo)

  • Allergie

  • Schnarchen

  • Operationen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
HNO IN DEN WALDDÖRFERN | HAMBURG


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

2,0

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (12)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
30.06.2022
OHNE
NOTE

Menschlich sehr enttäuschend

So etwas menschlich enttäuschendes habe ich mit meinen vier Kinder noch nirgends erlebt. Vom Eintritt in die Praxis an wirkten die Helferinnen gestresst. Das kommt vor, ich habe versucht besonders freundlich zu sein. Ich wollte gern die Arzthelferinnen vorab diskret darauf hinweisen, dass mein achtjähriger Sohn, der einen Termin zum Hörtest hatte, Autist ist, wurde aber nicht gehört, nur schnell aufgefordert, den Bogen mit den nötigen Angaben auf dem Tresen (offen!!) abzulegen. Als der Hörtest gemacht werden sollte, hat mein Sohn sich geweigert allein mit hinein zu gehen und ich hatte nunmal leider die drei kleineren Geschwister dabei. Die Helferin ist genervt weggegangen, hat weder mit mir noch mit meinem Sohn geredet, um eine Lösung zu finden oder das Vertrauen meines Sohnes zu gewinnen, und kam kurz darauf mit ihrer Kollegin wieder. Die beiden bauten sich nebeneinander in der Tür des kleinen Untersuchungszimmers auf und die dazugerufene Helferin sagte:" Das geht so nicht, alle, die nicht untersucht werden raus hier". Daraufhin bin ich mit meinen Kindern gegangen und habe die Praxis verlassen und den Arzthelferinnen gesagt, dass ich bei einem solchen Tonfall und Verhalten nicht bleiben kann. Ich kann nicht verstehen, wie man sich so verhalten kann und bin sehr enttäuscht. Dass die Situation schwierig war, leuchtet mir ein, man hätte sie aber sicher menschlich besser lösen können. Wenn Kinder in die Praxis kommen, egal ob autistische oder andere, sollte doch auch bei allen Beteiligten die Bereitschaft bestehen, mit den Kindern in einen vertrauensvollen Austausch zu kommen. Dorthin werden wir sicherlich nie wieder gehen.

Anmerkung von jameda:

Da die Bewertung ausschließlich Vorgänge aus den Bereichen Terminvereinbarung und/oder Praxismanagement betrifft, ist entsprechend der Nutzungsbedingungen nur der Bewertungstext veröffentlicht und keine Noten. Ein Behandlungskontakt zur bewerteten Person hat nicht stattgefunden/ wurde nicht dargestellt.

13.02.2020
1,0

extrem freundlich, gute Aufklärung / Erklärung

sehr freundliche Behandlung, nimmt sich viel Zeit, auch sehr freundlich und geübt im Umgang mit Kindern.

14.03.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Ärztin aus Berufung

Ich war vor längerer Zeit bei Frau Dr. Sanchez-Kersting in Behandlung. Sie hat sich meine Sorgen angehört und dann auch weiterführende Untersuchungen in Auftrag gegeben, um alle Eventualitäten auszuschließen. So eine Ärztin findet man heute nur noch selten.

Aktuell bin ich bei Ihrem Mann und ihr wegen einer Nasen-OP in Behandlung und auch jetzt habe ich wieder das sehr gute Gefühl, in sehr kompetenten Händen zu sein. Ich kann Frau Dr. Sanchez-Kersting ohne Bedenken und mit einem großen Dankeschön gern weiterempfehlen !

Archivierte Bewertungen

22.05.2018 • Alter: 30 bis 50
1,4

Tolle Ärtzin aber leider lange Wartezeiten.

Wer eine gute Ärztin sucht ist hier richtig.Wurde bereits von allen hier behandelt und bin bis jetzt immer sehr zufrieden gewesen.

Was allerdings zu bemängeln ist die Wartezeiten , trotz Termin.

12.04.2018
1,0

Kinderfreundliche Praxis

Ich war dort mit meinen Kindern 4 und 10. Nette Helferin und sehr nette,kompetente Ärztin.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung63%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe13.894
Letzte Aktualisierung15.01.2022

Termin online buchen




Finden Sie ähnliche Behandler