Beliebte Stadtteile in Hamburg
Weitere Stadtteile
  • Altengamme
  • Altenwerder
  • Altona-Altstadt
  • Altona-Nord
  • Bahrenfeld
  • Barmbek-Nord
  • Barmbek-Süd
  • Bergedorf
  • Bergstedt
  • Billbrook
  • Billstedt
  • Billwerder
  • Blankenese
  • Borgfelde
  • Bramfeld
  • Cranz
  • Curslack
  • Dulsberg
  • Duvenstedt
  • Eidelstedt
  • Eilbek
  • Eimsbüttel
  • Eißendorf
  • Eppendorf
  • Farmsen-Berne
  • Finkenwerder
  • Francop
  • Fuhlsbüttel
  • Groß Borstel
  • Groß Flottbek
  • Gut Moor
  • HafenCity
  • Hamm-Mitte
  • Hamm-Nord
  • Hamm-Süd
  • Hammerbrook
  • Harburg
  • Harvestehude
  • Hausbruch
  • Heimfeld
  • Hoheluft-Ost
  • Hoheluft-West
  • Hohenfelde
  • Horn
  • Hummelsbüttel
  • Iserbrook
  • Jenfeld
  • Kirchwerder
  • Kleiner Grasbrook
  • Kleingartenanlage
  • Langenbek
  • Langenhorn
  • Lemsahl-Mellingstedt
  • Lohbrügge
  • Lokstedt
  • Lurup
  • Marienthal
  • Marmstorf
  • Moorburg
  • Moorfleet
  • Neuenfelde
  • Neuengamme
  • Neugraben-Fischbek
  • Neuland
  • Neustadt
  • Niendorf
  • Nienstedten
  • Ochsenwerder
  • Ohlsdorf
  • Osdorf
  • Othmarschen
  • Ottensen
  • Poppenbüttel
  • Reitbrook
  • Rissen
  • Rothenburgsort
  • Rotherbaum
  • Rönneburg
  • Sasel
  • Schnelsen
  • Sinstorf
  • Spadenland
  • St. Georg
  • St. Pauli
  • Steilshoop
  • Steinwerder
  • Stellingen
  • Sternschanze
  • Sülldorf
  • Tatenberg
  • Tonndorf
  • Uhlenhorst
  • Veddel
  • Volksdorf
  • Waltershof
  • Wellingsbüttel
  • Wilhelmsburg
  • Wilstorf
  • Wohldorf-Ohlstedt
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Rejmanowski
Dr. Rejmanowski

Dr. med. Gerhard Rejmanowski

Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
Öjendorfer Damm 50, 22043 Hamburg

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Rejmanowski

Note

-

Bewertung vom 08.06.2017, Alter: unter 30,  (zu 60 % hilfreich bei 2 Stimmen)

Abgehobene Art! So was habe ich noch nie erlebt!

Als Neupatientin wollte ich tel. einen Termin vereinbaren. Ich müsse, so die Arzthelferin dafür persönlich mit meiner KK-Karte vorbei kommen. Schließlich kommen 90Prozent der Patienten nicht, wenn sie tel. einen Termin abstimmen. Ich erkläre, dass es für mich ein weiter Weg ist und ich als Alleinerziehende Mutter eines Kindes unter drei Jahren und einer Vollzeit-Tätigkeit es nur mit größter Mühe einrichten könnte und bitte erneut um einen Termin, sichere zu dass ich komme, habe einen Überweisungsschein und brauche dringend einen Termin. Daraufhin heißt es, ich soll dem Arzt eine Mail schreiben. Eine Email-Adresse wird mir jedoch auf Anfrage nicht genannt und auch auf der Homepage ist keine Email-Adresse angegeben. Als letzte Lösung wird mir angeboten, Herrn Dr. einen Brief zu schreiben. Bitte was???? Also da ist scheinbar jemand völlig abgehoben. Eine solche Art der Organisation und fehlendem individuellem Kundenbezug habe ich noch nie erlebt. Nur weil andere nicht kommen, wird die negative Erfahrung auf den nächsten übertragen. 0 Punkte von mir für diese abgehobene Art."
Dr. Rejmanowski

Kommentar von Dr. Rejmanowski

Dass Neupatienten persönlich mit ihrer Versicherungskarte in der Praxis erscheinen müssen, um einen Termin zu vereinbaren, ergab sich leider aus schlichter Notwendigkeit, weil extrem viele Patienten, die Termine telefonisch reserviert hatten, nicht gekommen sind. Wenn man pro Neutermin nicht 5 Minuten, sondern 20 bis 30 Minuten reserviert, ist das auch wirtschaftlich für die Praxis nicht hinnehmbar. Auf der anderen Seite wollte ich auch kein Aufnahmestopp einführen. Aufgrund meiner Bewertungen und der Tatsache, dass ich mir für eine Beratung viel Zeit nehme, ist die Nachfrage in meiner Praxis immens. Ein Termin konnte ich in der Vergangenheit vielen Patienten nicht zeitnah geben, hatte aber bemerkt, dass viele Neupatienten nicht gekommen sind, die diese Termine telefonisch blockiert hatten. Wir haben in Hamburg und Umgebung ein enges Netz aus HNO Ärzten. Wenn Sie mit meiner Regelung, die ich leider aus Rücksicht zu den Patienten eingeführt habe, nicht einverstanden sind, dann ist es Ihnen überlassen, einen anderen Kollegen mit einfacheren Aufnahmeformalitäten aufzusuchen. Mit Hochnäsigkeit hat das nichts zu tun. Ein HNO Arzt bekommt übrigens nicht mehr Geld, wenn er sich statt 5 Minuten 20 Minuten mit dem Patienten unterhält. Ich hoffe, Sie haben die Hintergründe nun besser verstanden.

Diesem Patienten anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Rejmanowski)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (324) anzeigen

Gesamtbewertung  (324)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (324)

324Bewertungen
571Patienten-Empfehlungen
1Kollegen im Netzwerk
104.259Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Schnarchen” am 22.10.2016

Wie Protrusionsschienen gegen Schnarchen und Schlafapnoe helfen

Schätzungsweise rund 80 Prozent aller Schlafapnoe-Patienten wissen nichts von ihrer Erkrankung. Doch eine Therapie zum Beispiel mit Protrusionsschienen ist wichtig, um gesundheitliche ...  Mehr

Verfasst am 22.10.2016
von M.Sc. M.Sc. Herrat Schönrock

Zum Thema „Schnarchen” am 07.04.2016

Zahnschienen helfen wirksam gegen Schnarchen

Moderne intraorale Geräte aus durchsichtigem Kunststoff können nächtliches Schnarchen wirksam verhindern. Diese zweiteiligen Zahnschienen werden nach Gebissabdrücken individuell hergestellt. ...  Mehr

Verfasst am 07.04.2016
von M.Sc. M.Sc. Herrat Schönrock