Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
641 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Margarete Kern

Ärztin, Internistin

Termin vereinbaren

Dr. Kern

Ärztin, Internistin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 18:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

MEDIZINICUM Hamburg, Zentrum für interdisziplinäre Medizin
Stephansplatz 3,
20354 Hamburg
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Margarete Kern?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Weiterbildungen

Immunologin
Rheumatologin

Note 3,0

3,0

Gesamtnote

5,0

Behandlung

5,0

Aufklärung

2,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

2,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

Wartezeit Termin

Wartezeit Praxis

Sprechstundenzeiten

Betreuung

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
0
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
08.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
3,0

Sollte sich mehr mit dem Patienten beschäftigen als mit ihrem Diktiergerät

Ich war mit sehr schweren Gesundheitsproblemen als Selbstzahler zu Frau Dr. Kern gegangen (sonst bekommt man ja keine kurzfristigen Termine), da ich einen Immundefekt habe und in ihrem Profil "Immundefekt-Syndrome" aufgeführt war. Davon schien sie selbst allerdings nichts zu wissen und sie scheint keine besonderen Qualifikationen bzgl. Immundefekten zu haben. Mein Eindruck war, dass sie überhaupt nicht wusste, was ein MBL-assoziierter Immundefekt ist, es aber nicht zugeben wollte. Ich wollte dann mein Problem schildern, aber sie sah stattdessen lieber in irgendwelche Berichte aus Krankenhäusern, in denen massenhaft Quatsch steht, und sprach eifrig in ihr Diktiergerät. Als ich intervenieren wollte, blockte sie ab und sprach weiter ins Gerät, sagte dabei auch einige grob falsche Dinge, die ich nicht so lange alle im Kopf behalten konnte, um sie hinterher zu korrigieren. Sie machte einen rigorosen, perfektionistischen Eindruck, anscheinend sollte das Tonprotokoll perfekt sein. Nur zu dumm, wenn das dann z.T. gar nicht den Fakten entspricht. Ich war auch ohne Hirnschaden ein langsam denkender Mensch und sie brachte nicht die Geduld mit, mir einfach mal zuzuhören.

Sie versprach, mein Problem in einer (wöchentlichen?) Konferenz des Medizinicums anzusprechen. Da während des Termins die tatsächliche Situation viel zu kurz kam, schrieb ich ihr noch zwei Mails, in denen ich einige Dinge korrigierte bzw. ergänzte. Ob sie das noch berücksichtigt hat, kann ich nicht sagen.

Das Medizinicum schickte mir dann noch einen Brief, in dem es die Diagnose "Somatisierungsstörung" wiederholte. Dass meine Krankheit sehr real körperlich ist und nicht psychisch, war zum Zeitpunkt des Termins für mitdenkende Menschen bereits aus den Akten zu entnehmen. (Inzwischen gibt es noch einige weitere pathologische Befunde, z.B. abnorme EEGs, extrem erhöhte Mercaptan-Werte, mein Sehnerv sieht "ganz seltsam, wie geschrumpft" aus, eine deutlich verminderte T-Zell-Funktion).

Weitere Informationen

Profilaufrufe641
Letzte Aktualisierung02.12.2021

Termin vereinbaren

040/32088310

Dr. med. Margarete Kern bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).