Innere- & Allgemeinmediziner mit Wochenendsprechstunde in Hamburg (11 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
11 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dr. Naderi-WöhlerDr. med. Jasmin Naderi-Wöhler

    Dr. med. Jasmin Naderi-Wöhler
    Ärztin, Allgemeinmedizinerin
    Elbchaussee 398
    22609 Hamburg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    19
    Bewertungen
    9,6 km
    90.9% Relevanz
    kurze Wartezeit in Praxis
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Praxisausstattung
  2. Dr. NaderiDr. med. Amir S. Naderi

    Dr. med. Amir S. Naderi
    Arzt, Internist
    Elbchaussee 398
    22609 Hamburg
    bietet Videosprechstunde
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    17
    Bewertungen
    9,6 km
    89.3% Relevanz
    bietet alternat. Heilmethoden
    kurze Wartezeit in Praxis
    kurzfristige Termine
  3. Herr HarbsDaniel Harbs

    Daniel Harbs
    Arzt, Allgemeinmediziner
    Böttgerstr. 13
    20148 Hamburg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    11
    Bewertungen
    1,7 km
    83.4% Relevanz
    kurze Wartezeit in Praxis
    bietet alternat. Heilmethoden
    sehr gute Aufklärung
  4. Ulrich Möckel

    Herr Möckel

    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Note
    1,0
    3,0 km
    Dr. med. Sergej Jurowski

    Dr. Jurowski

    Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)
    Note
    1,7
    4,7 km
    Ulrich Möckel

    Herr Möckel

    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Note
    1,0
    3,0 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaVitamin D

Vitamin D: Mythos oder Multitalent? Was tun bei Vitamin-D-Mangel?

Früher gab es Lebertran, weil schon unsere Groß-und Urgroßeltern wussten, dass Kinder ohne ausreichende Vitamin-D-Zufuhr in Gefahr waren, eine Krankheiten zu entwickeln. Besonders gefährdet waren Kinder, die aufgrund ihrer sozialen Lage weder ausreichende Ernährung noch ausreichend Sonnenlicht bekamen.