Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Laboratoriumsmediziner:
1.608 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. Christine Brockmann-Hönig

Ärztin, Laboratoriumsmedizinerin, Internistin

040/3344116

Dr. Brockmann-Hönig

Ärztin, Laboratoriumsmedizinerin, Internistin

Sprechzeiten

Adresse

Haferweg 3622769 Hamburg
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. Christine Brockmann-Hönig?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Meine Kollegen (5)

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) • AescuLabor Hamburg Institut der Labormedizin

Note 6,0

6,0

Gesamtnote

6,0

Behandlung

6,0

Aufklärung

6,0

Vertrauensverhältnis

6,0

Genommene Zeit

6,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

Wartezeit Termin

Wartezeit Praxis

Sprechstundenzeiten

Betreuung

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

3,0

Parkmöglichkeiten

3,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
0
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
05.04.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
6,0

falsche diagnose befundherhebung, satt hiv bin ich borreliose erkrankt

ich nahm mit frau hönig kontakt auf, denn sie hat mich mit ihren laborwerten als hiv abgestemplet ohne das der zusatz auf dem befund drauf steht das anmanese mit zubrücksichten sein bei dem hiv test un das dieser test auch bei manchen personen falsch ausfallen kann. und das ist bei mir so. ich hatte mehre zeckenibisse vor dem befund erhebung gemacht gehabt und die typischen zeckenbiss erkrankung beschweredeblides inkl. schwermetalle die diesen hiv test und großblutbild labor verändern können, auseedem ließ ich im speziallabor was das labor nicht ist wo die fr. hönig arbeitet, und genuntersuchung das sagt eindeutig das ich borreliose patient ist, ich setzte mich mit ihr schriftlich in kontakt, wollte das mit ihr besprechen anamnese der zeckeninfektion aber sie stellt sich stur. schiebt jetzt den den arzt das zu von dem der trst beauftagt wurde obwohl sie mit schuld hat, denn auf dem laborbericht hätte stehen können das der hiv test auch falsch positv aus fallen kann und es sollte immer ein borreliose test mit gemacht werden inkl. lues denn beide können den test verfälschen inkl. andere erkrankungen was jahrelang schon bekannt ist. ich setzte mich auch mit ex gesundheitsminister in verbindung die meinte auch zu mir ich habe borreliose , war auch bei einer hiv ambulanz die sagte zu mir ich habe borreliose müßte zu ein anderen arzt. auf dem laborbefund müß immeer drauf stehen das dieser hiv test nicht 100% sichr ist das andere störenden faktoren mit eine rolle spielen dr den hiv test verfälschen. da ich medizinisch ahnung habe, kann man mir keine märchen erzählen, denn nur der patient weiß in welchen zusammenhang blutwerte dann falsch angezeigt werden können. anamnese. weil sie den befund nicht ändert und mich damit schädigt für eine falsche befund erhebung und nicht korrigiren will gibt es negative bewertung.

Weitere Informationen

Profilaufrufe1.608
Letzte Aktualisierung15.05.2019

Finden Sie ähnliche Behandler