Gold-Kunde

Dr. med. Rainer Hofmann

Dr. med.

Rainer Hofmann

Dr. med. Rainer Hofmann

Arzt, Orthopäde

Anrufen
Note
1,3
12Bewertungen
Note
1,3
Bewerten

Dr. Hofmann

Arzt, Orthopäde

Sprechzeiten

Jetzt geöffnet

Mo
10:00 – 16:00
Di
10:00 – 16:00
Mi
Do
10:00 – 16:00
Fr
10:00 – 13:00
Adresse
Heilwigstr. 3520249 Hamburg
jameda Profil Karte Dr. med. Rainer Hofmann

Leistungsübersicht

KnieHüftschmerzHexenschußRückenSchmerztherapieSchulterEllenbogenChirotherapieBandscheibeArthroseMigräneKopfschmerzRhizarthroseRückenschmerzenTennisarmFersenspornFußschmerzOsteoporoseRheumaFingerschmerzen

Weiterbildungen

  • Orthopädische Rheumatologie

  • Chirotherapie (Manuelle Medizin)

  • Spez. Schmerztherapie

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie sich Zeit nehmen, sich über meine Privatpraxis für Orthopädie in der Heilwigstraße 35 in Hamburg und meine Leistungen zu informieren. In meiner Praxis diagnostiziere und therapiere ich Fehlbildungen und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Möchten Sie mehr über die verschiedenen Therapien erfahren? Ich bin gerne für Sie da und berate Sie in meiner Sprechstunde.

Ihr Dr. Hofmann

mehr


Meine beruflichen Stationen

Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf:
Orthopädische Klinik

Rheumaklinik Bad Bramstedt:
Orthopädische Abteilung

Klinikum Elisenhof München:
Praxisgemeinschaft

Ab 1992 Hamburg:
Orthopädische Einzelpraxis Jungfernstieg

Ab 2004 Hamburg:
Orthopädische Privatpraxis Eppendorf
Fachgebiet Schmerztherapie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
praxis-drhofmann


Meine Behandlungsschwerpunkte

Hexenschuss, Fuß- und Zehendeformitäten oder rheumatische Erkrankungen machen Ihnen zu schaffen? Ich bin gern Ihr Ansprechpartner, wenn es um orthopädische Beschwerden geht, begleite Sie während des gesamten Heilungsverlaufs und stehe Ihnen für Fragen zur Verfügung. Um eine gute Versorgungsqualität zu bieten, habe ich mich im Bereich Schmerztherapie weitergebildet. Nutzen Sie jameda, um mehr über meine Praxis für Orthopädie in Hamburg zu erfahren.

  • Schmerztherapie nach IGOST

  • Konservative Orthopädie

  • Rheumatherapie

    mehr

    • Schmerztherapie nach IGOST

      • Facetten-Infiltration
      • Spinalnerven-Analgesie
      • Epidural-Sacral Injektion
    • Konservative Orthopädie

      Wirbelsäule (weitestgehende operationsvermeidende Therapie nach modernen Methoden), alle Gelenke (insbesondere Hüft-, Knie-, Schulter-, und Ellenbogengelenke), Osteoporose, Fuß- und Zehendeformitäten, orthopädische Schuhversorgung, Erkrankungen des rheumatischen Formkreises.

    • Rheumatherapie

      Rheuma ist eine chronische Entzündung. Sie ist schmerzhaft und zerstört langsam die Gelenkstrukturen. Bei rechtzeitiger Behandlung kann die Zerstörung weitgehend aufgehalten werden. Wichtig ist die frühzeitige Diagnostik mit Labor- und Röntgenuntersuchung.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    praxis-drhofmann


Mein weiteres Leistungsspektrum

Ich habe Weiterbildungen in konservativer orthopädischer und rheumatologischer Diagnostik sowie Schmerztherapie abgeschlossen und biete Ihnen profunde Behandlungskonzepte auf diesen Gebieten an. Erfahren Sie, welches Leistungsspektrum Sie in meiner orthopädischen Praxis in Hamburg außerdem erwartet und welche Herangehensweise ich bevorzuge. Gerne können Sie auch einen Termin vereinbaren, um die Privatpraxis für Orthopädie Dr. med. Rainer M. Hofmann persönlich kennenzulernen

  • Chirotherapie

  • Arthrosebehandlung mit Hyaluron

  • PRT – Interventionelle Schmerztherapie

  • Operationsberatung

    mehr

    • Chirotherapie

      Die Chirotherapie beschäftigt sich mit Funktionsstörungen der Wirbelsäule. Für die Diagnostik und Therapie benutzt der Chirotherapeut die Hand als einziges Werkzeug. Gemäß der Grundidee der Chirotherapie sind viele Wirbelsäulen-Beschwerden auf Blockaden oder Fehlstellungen der Wirbel-Gelenke zurückzuführen.

    • Arthrosebehandlung mit Hyaluron

      Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung von der nicht nur ältere Menschen betroffen sind. Mit Schmerzen und Behinderungen muss man sich jedoch nicht abfinden.

      Es gibt einige wirksame Möglichkeiten, die Beschwerden zu lindern und ohne Operation einer Arthrose entgegenzuwirken. Besonders Hyaluronsäure fördert den Knorpelstoffwechsel und verbessert die Oberflächenschicht im Gelenk. Diese Behandlung erfolgt mit drei bis fünf Injektionen in wöchentlichen Abständen in das betroffene Gelenk.

    • PRT – Interventionelle Schmerztherapie

      Die Periradikuläre Therapie (PRT) ist eine Form der Schmerzbehandlung bei chronischen Rückenleiden, oft mit Schmerzausstrahlung in die Beine. Die Behandlung erfolgt durch die lokale Gabe von Cortisonderivat plus Schmerzmittel mittels Injektion an die betroffene Nervenwurzel. Die Platzierung der Nadel wird mit moderner Computertechnik kontrolliert (Monitoring).

      Die Behandlung ist schmerzarm und lindert in den meisten Fällen die Beschwerden langfristig. Die Ursache der beschädigten Bandscheibe kann hierdurch jedoch nicht beseitigt werden. Die natürliche Beschwerderückbildung des betroffenen Wirbelsäulenbereichs kann aber beschleunigt werden.

    • Operationsberatung

      Sie sind sich nicht sicher, ob die Ihnen empfohlene Operation wirklich notwendig ist? Manchmal ist es sinnvoll, die Meinung eines zweiten Facharztes einzuholen („second Opinion“), besonders eines nicht primär operativ ausgerichteten Facharztes.

    • Technische Orthopädie

      Versorgung mit Einlagen, Bandagen, Stützmiedern, orthopädischen Maßschuhen und Schuhzurichtungen an modischen Konfektionsschuhen auf Rezept.

    • Skoliose Behandlung

      Die Wirbelsäule ist das „zentrale statische Organ des Menschen“. Dazu gehört auch die exakte statische Beurteilung und eventuellen Korrektur einer Fehlstatik der „dreidimensionalen zentralen Wirbel-SÄULE“.

    • Neural-Therapie (Therapeutische Lokal-Anästhesie)

      Therapieziel ist die Auflösung von lokalen und segmentalen Muskelhärten durch medikamentöses „Löschen“ – sogenannte „Trigger-Points“ bzw. neuraltherapeutisches Einwirken über Haut-Muskel-Reize.

      Beispiel: bei Muskelverspannungen im Bereich des Nacken-Schultergürtels, der Wirbelsäule, der Lenden-Becken-Hüft-Region.

    • Osteoporose

      Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochens mit Substanzverlust. Sie führt mit der Zeit zu porösen Knochen mit Wirbelbrüchen. Da die Erkrankung anfangs schmerzlos ist, wird sie meistens erst beim Auftreten eines Knochenbruchs entdeckt, oft bei Einsacken eines Wirbels oder Verlust an Körpergröße.

      Gefährdet sind Patienten mit langer Kortisonbehandlung, Raucher, Patienten mit Magen-/Darmerkrankung oder Laktoseintoleranz.

      Diagnostik:
      Densitometrie
      Laboruntersuchung
      Röntgenuntersuchung

    • Wirbelsäulen-Injektions-Therapie

      Wirbelsäulen-Injektions-Therapie mit computertomographischer Lagekontrolle der Injektionskanüle (nach Dr. Schartz/Behrend) und Neuraltherapie.

    • Hausbesuche

      Orthopäden machen doch keine Hausbesuche? Dr. Hofmann kommt zu Ihnen. Vereinbaren Sie telefonisch einen Hausbesuchstermin, wenn Sie nicht selbst zu uns in die Praxis kommen können. Hausbesuche erfolgen auch am Wochenende.

    • Kopfschmerz-Therapie

      Dr. Hofmann erzielt besonders gute Erfolge mit der Therapie von Kopfschmerzen, die durch Verdrehung der Halswirbel bei Operationen entstanden sind. Die gleiche gute Wirkung tritt auch beim HWS-Schleudertrauma ein.

    • Swingextensor

      Die Extensionsbehandlung mit dem Swingextensor ist eine Methode aus der Physiotherapie, als apparative Massage in Kombination mit Wärme und Wirbelsäulen-Extension sowohl bei der Lendenwirbel-, als auch bei der Halswirbelsäule.

      Bei dieser Methode wird mit Zugkraft auf die Muskeln und Gelenke des Patienten eingewirkt.

      Sogar bei Bandscheibenvorfällen kann in einigen Fällen eine Operation vermieden werden durch regelmäßige Behandlung mit dem Swingextensor, wodurch sich die Bandscheibe bei dosiertem Strecken und Dehnen in ihre alte Position zurückziehen kann.

      10 bis 15 Behandlungen bei ca. 3-mal pro Woche wird empfohlen. Diese Therapie wurde in den achtziger Jahren zur Vermeidung einer Bandscheibenoperation von der Universität Heidelberg entwickelt.

    • Behandlung von Bandscheibenerkrankungen

      Bandscheibenerkrankungen kommen sogar im jungen Alter vor, sowohl bei der Halswirbelsäule als auch bei der Lendenwirbelsäule.

      Akute oder wiederkehrende Schmerzen mit Ausstrahlung in Arme oder Beine sollten schnellstmöglich behandelt werden, um den dauerhaften Druck auf die Nerven zu beenden und um eine eventuelle Lähmung zu verhindern.

      Verschiedene Behandlungsweisen bringen nachweislich gute Erfolge:

      1. Neuraltherapie mit besonderen Medikamenten führen meistens nach drei bis fünf Injektionen zur Schmerzfreiheit, verbunden mit dem Swingextensionsgerät (Streckbank) zur Streckung der Wirbelsäule, damit sich die Bandscheibe zurückzieht in ihre alte Position.
      2. Infiltrationen an den eingeklemmten Nerven oder auch an die verklemmten Wirbelgelenke durch stereotaktische Technik – auch ohne Röntgen möglich. (Kostengünstig und keine Strahlenbelastung). Es sind meistens drei bis fünf Infiltrationen in mehrtägigem Abstand erforderlich.
      3. CT-gestützte periradikuläre Therapie (PRT) – siehe Therapie PRT"

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
    praxis-drhofmann


So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (12)

Gesamtnote

1,3
1,4

Behandlung

1,3

Aufklärung

1,5

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

3,6

Barrierefreiheit

1,9

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,7

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

kurze Wartezeit in Praxis
kurzfristige Termine
sehr gute Betreuung

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
11
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 05.08.2019, Alter: 30 bis 50
1,0

Super Doc, schnelle Termine und persönliche Behandlung!

Doktor Hofmann ist sehr erfahren, geht individuell auf die Patienten ein und man bekommt immer sehr schnell einen Termin! Die Behandlungen haben Hand und Fuß, er erklärt die Therapien verständlich und hilft schnell weiter! Zusammenfassung: - schnelle Terminvergabe - persönliche Betreuung - gute Erklärungen - schnelle Therapieerfolge!
Bewertung vom 03.07.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Kompetenz, Diagnose und Behandlung

Dr. Hofmann nimmt sich Zeit für eine umfassende Beratung nach einer sicheren Diagnose. Seine Behandlung ist wirkungsvoll, ich kann wieder schmerzfrei gehen, und seine Spritzen ins Knie gegen die Arthrose sind absolut schmerzfrei :-)! Vereinbarte Termine werden eingehalten, die Mitarbeiter sind außerordentlich nett und hilfsbereit. Dr. Homann verordnet keine überflüssigen Behandlungen.
Bewertung vom 05.06.2019, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Super Arzt

Nach viertägiger Krankenhausodysee ist Dr. Hofman zu mir nach Hause gekommen, hat sie Schmerzen gelindert und den besten Arzt in Hamburg zur Weiterbehandlung empfohlen. Er ist nicht nur ein super Fachmann, sondern auch menschlich sehr nett und hat guten Humor.
Bewertung vom 01.05.2019, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Ein grossartiger & erfahrener Fachmann

Herr Doctor Hofmann hat eine unglaubliche Erfahrung und einen gezielten Spürsinn für die richtige Diagnose ! Ich kam mit meinem MRT zu ihm, nacEinsicht fällte er Diagnose. Er nahm sich viel Zeit und hörte mir zu. Ich hatte starke Schmerzen durch einen Bandscheibenvorfal 4/5. Nach der Untersuchung, incl. eines Wirbelsäulen Streckgerätes, verordnete er mir kurzfristige konventioinelle Behandlung und empfahl mir im Falle der OP einen erfahrenen Arzt. Ich wurde schmerzfrei, machte Reha und habe mich mit seiner weiteren Begleitung für eine OP entschieden. Die Praxis ist gut eingerichtet, wenig Wartezeiten, freundliches Personal und ei sehr symphatischer Arzt.
Bewertung vom 25.11.2018, privat versichert, Alter: 30 bis 50
4,8

Privatpraxis ist nicht gleich Privatpraxis....

Ich habe mich dort nicht wohl gefühlt und werde nicht wiederkommen. Eine enge, kleine und verwinkelte Praxis in einem Wohnhaus. man schreitet mehrere Stufen hinab und somit ist es duster. Die Sprechstundenhilfe - ich nehme an Ehefrau - sitzt quasi mit dem Schreibtisch am Wartezimmer. Diskretion ist nicht gegeben. Der Arzt selbst hat nicht erklärt, was er tut, sondern einfach losgelegt. Es gab ein Vorgespräch, jedoch erwarte ich, dass Mediziner mir erklären, was sie an meinem Körper nun tun und warum. Dieser Schritt blieb in Gänze aus. Ich freue mich über Empfehlungen an weitere Ärzte durch die Praxis, jedoch wurde eher schroff reagiert, dass ich eigene Mediziner für bildgebende Verfahren kenne und konsultieren möchte. Ich persönlich werde diese Praxis nicht wieder besuchen.
Bewertung vom 09.08.2018, Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr kompetent und erfahren

Dr. Hofmann ist ein sehr netter erfahrener Arzt, der das Problem schnell erkennt und erklährt und auch schnell eine Lösung findet.
Bewertung vom 11.07.2018
1,0

Sorgfältige Beratung gepaart mit guter Laune!

Ein Arzt, den man sich immer gewünscht hat: freundlich und gut gelaunt und nimmt sich richtig viel Zeit für alles, was man (nicht auf dem Herzen) an den Knochen hat! Ich habe lange nach einem Orthopäden gesucht, der nicht sofort von Operation spricht, sondern erst einmal die Idee hat, den Patienten von seinen Schmerzen zu befreien. Seine genauen Untersuchungen mit Erklärungen, warum, wieso, weshalb und seine konkreten Hilfsmaßnahmen wirken wahre Wunder. eine 100%ige Empfehlung!
Bewertung vom 09.07.2018, Alter: über 50
1,0

Häuslicher Unfall / Sturz / Notfall

Kontakt-Diagnose-Beratung-Empfehlungen-Beratung ( Hausbesuch und telefonisch)- Hilfe-Behandlung: Besser geht nicht !
Bewertung vom 07.03.2018
1,0

Sympathischer und kompetenter Arzt

Ich bin durch einen Not-Zufall am Wochenende auf Dr. Hofmann gestoßen. Schnelle Terminvereinbarung, keine Wartezeit und viel mehr Hilfe, als erwartet. Mit viel Zeit und gründlicher Untersuchung wurde meinem „eingeklemmten Nerv“ auf den Zahn gefühlt. Mein nächster Orthopädie-Besuch wird mit Sicherheit wieder bei Dr. Hofmann stattfinden!
Bewertung vom 05.03.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Ein hervorragender Arzt

Ich bin sehr froh, mit Herrn Dr. Hofmann einen Orthopäden gefunden zu haben, dem ich vertrauen kann. Vor ca 8 Jahren war ich zum ersten Mal dort und war nun schon einige Male bei Herrn Dr. Hofmann in Behandlung. Ich habe mich jedes Mal sehr gefreut, eine Behandlung bekommen zu haben, die mir nachhaltig geholfen hat. Meine Besuche bei Dr. Hofmann waren immer unkompliziert, heute bekam ich einen Termin gleich am selben Tag, Wartezeit auf den Termin gab es auch keine. Herr Dr. Hofmann hörte sich genau an, welche Beschwerden ich schilderte, und untersuchte das betroffene Organ gründlich. Ohne sofort als erstes die heutzutage so beliebten "bildgebenden Verfahren" (MRT usw.) anwenden zu müssen, stellte Herr Dr. Hofmann mit großem ärztlichem Können zielsicher fest, was es mit meinen Beschwerden auf sich hat und was zu tun ist. Die Praxis von Dr. Hofmann ist sehr persönlich. Ich fühle mich bei Herrn Dr. Hofmann und seiner Praxis immer wieder sehr gut aufgehoben.
Bewertung vom 05.02.2018, privat versichert, Alter: 30 bis 50
1,2

empfehlenswert!! schmerzfrei!!

Nach einer langen Suche - stundenlanges Warten ohne Ergebnis- haben wir diesen großartigen Arzt gefunden. Die Bewertungen hier sind komplett bestätigt worden. Herr Dr Hofmann ist großartig ! Er ist absolut professionell, kompetent, menschlich TOP! Mein Sohn hatte sich beim Fußball die Schulter gezerrt und Dr Hofmann hat sehr gründlich untersucht und uns genau erklärt, was wo in der Schulter passiert ist . Nach Durchführung von verschiedenen Tests bemerkte er jeweils: "dieses Ergebnis macht Röntgen UNNÖTIG" und "dieses Ergebnis macht eine Op unnötig" . Sehr empfehlenswert !
Bewertung vom 27.12.2017, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Toller Arzt mit viel Fachkenntniss

Dr. Hofmann hat sofort den Schweregrad des Banscheibenvorfalls erkannt und konnte bis zur OP die Schmerzen um einiges erträglicher machen. Er hat einen klasse Chirugen empfohlen und nach 2 Wochen war der Bandscheibenvorfall nur noch eine schlechte Erinnerung. Vielen Dank Herr Dr.

Weitere Informationen

WeiterempfehlungKollegenempfehlungenProfilaufrufeLetzte Aktualisierung
89%
0
2.308
13.02.2018

Passende Artikel unserer jameda-Kunden