Beliebte Stadtteile in Hamburg
Weitere Stadtteile
  • Altengamme
  • Altenwerder
  • Altona-Altstadt
  • Altona-Nord
  • Bahrenfeld
  • Barmbek-Nord
  • Barmbek-Süd
  • Bergedorf
  • Bergstedt
  • Billbrook
  • Billstedt
  • Billwerder
  • Blankenese
  • Borgfelde
  • Bramfeld
  • Cranz
  • Curslack
  • Dulsberg
  • Duvenstedt
  • Eidelstedt
  • Eilbek
  • Eimsbüttel
  • Eißendorf
  • Eppendorf
  • Farmsen-Berne
  • Finkenwerder
  • Francop
  • Fuhlsbüttel
  • Groß Borstel
  • Groß Flottbek
  • Gut Moor
  • HafenCity
  • Hamm-Mitte
  • Hamm-Nord
  • Hamm-Süd
  • Hammerbrook
  • Harburg
  • Harvestehude
  • Hausbruch
  • Heimfeld
  • Hoheluft-Ost
  • Hoheluft-West
  • Hohenfelde
  • Horn
  • Hummelsbüttel
  • Iserbrook
  • Jenfeld
  • Kirchwerder
  • Kleiner Grasbrook
  • Kleingartenanlage
  • Langenbek
  • Langenhorn
  • Lemsahl-Mellingstedt
  • Lohbrügge
  • Lokstedt
  • Lurup
  • Marienthal
  • Marmstorf
  • Moorburg
  • Moorfleet
  • Neuenfelde
  • Neuengamme
  • Neugraben-Fischbek
  • Neuland
  • Neustadt
  • Niendorf
  • Nienstedten
  • Ochsenwerder
  • Ohlsdorf
  • Osdorf
  • Othmarschen
  • Ottensen
  • Poppenbüttel
  • Reitbrook
  • Rissen
  • Rothenburgsort
  • Rotherbaum
  • Rönneburg
  • Sasel
  • Schnelsen
  • Sinstorf
  • Spadenland
  • St. Georg
  • St. Pauli
  • Steilshoop
  • Steinwerder
  • Stellingen
  • Sternschanze
  • Sülldorf
  • Tatenberg
  • Tonndorf
  • Uhlenhorst
  • Veddel
  • Volksdorf
  • Waltershof
  • Wellingsbüttel
  • Wilhelmsburg
  • Wilstorf
  • Wohldorf-Ohlstedt
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Kinderärzte & Jugendmediziner
Naturheilverfahren
Physikal. & rehabilit. Mediziner
Sportmediziner

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Parduhn
Dr. Parduhn

Dr. med. Timo Parduhn

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg
Von-Hutten-Str. 10, 22761 Hamburg

zurück zum ProfilDiesen Arzt bewerten
Bewertung für Dr. Parduhn

Note

3,8

Bewertung vom 23.05.2018, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50

Kompromisslose Haltung nach ausbleibendem Behandlungserfolg

In der Vergangenheit habe ich gute Erfahrungen mit druckvollen Faszienmassagen gemacht, die einer akuten Beinüberlastung entgegenwirken, und kann dabei auf Behandlungserfahrungen mit fünf Therapeuten zurückblicken. Weil mein bislang behandelnder Therapeut nicht mehr zur Verfügung stand, suchte ich nach Ersatz. Deshalb wandte ich mich an Dr. Parduhn, um von ihm eine Faszienmassage an meinem Unterschenkel ausführen zu lassen. Leider wandte er dabei manuelle Griffe an, die zu einer partiellen Schwellung und Hautabschürfung des behandelten Gewebes führten. Eine Entlastung und Schmerzerverringerung, wie sie sich bei früheren Behandlungen bei anderen Therapeuten einstellten, konnte ich nicht feststellen. Daraufhin suchte ich einen weiteren Therapeuten auf, der mir bestätigte, dass die betroffene Hautabschürfung erstmal abheilen müsse, bevor er das betreffene Gewebe behandeln könne. Ich fotografierte die betroffenen Stellen, bat Dr. Parduhn um eine Stellungnahme sowie um eine Preisminderung (Dr. Parduhn rechnet nur privat ab, entsprechend üppig fallen die Behandlungskosten aus), weil das Behandlungsergebnis mir eher wie eine Körperverletzung denn als eine Verbesserung vorkam. Ich erhielt zur Antwort, dass er solche Behandlungsfolgen für "normal" erachte und deshalb keinen Preisnachlass gewähren wolle. Zugleich kam seine Antwort in einem drohenden Ton daher, in dem er mir die Einschaltung eines Inkassounternehmens ankündigte, falls ich die Rechnung nicht begleichen würde. Würden Sie einen solchen Arzt wieder aufsuchen?"

Notenbewertung dieses Patienten

Behandlung  
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
6,0
Gesamtnote
3,8
Aufklärung  
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
2,0
Vertrauensverhältnis  
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
6,0
Genommene Zeit  
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
3,0
Freundlichkeit  
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
2,0
Dr. Parduhn

Kommentar von Dr. Parduhn

Sehr geehrter Herr A. G. Ich behandle nach der Faszientherapie nach Typaldos und biete im meinem Portfolio keine Faszienmassagen an. Mein Behandlungskonzept beinhaltet natürlich auch eine Beratung, Untersuchung und Diagnose nach dem Typaldosmodell und nach dem besten Wissen als Orthopäde, Unfallchirurg und Sportmediziner. Ich habe ihnen auch die Ursache ihr Schmerzsymptome anhand von anatomischen Abbildungen aus einem Anatomiebuch gezeigt. Bei der manuellen osteopathischen Behandlung nach Typaldos kommt es häufig zu Weichteilschwellung und Hämatomen sowie leichte Hautabschürfungen (1 von ca. 300 Patienten), auf die ich auch jedem Patienten während der Behandlung aufmerksam mache. Diese verschwinden nach 1 bis 2 Wochen von alleine. Ich habe ihnen auch gesagt, dass nur eine Behandlung sicherlich nicht ausreichend ist und dass Sie zu Hause spezielle Übungen machen müssen, die ich mit ihnen in der Praxis auch geübt habe, um sie langfristig von den Schmerzen zu befreien. Dies war mein Ziel. Sie können nicht davon ausgehen, aufgrund ihrer speziellen hohen Belastung auf dem nur noch einzig gesunden Bein, dass nur diese eine Behandlung Sie beschwerdefrei macht oder „nicht so geglückt ist“. Sie schreiben mir in einer E-Mail: „Nun habe ich keine Zweifel, dass Sie ein guter Therapeut sind. Es ist eben nur diese Behandlung nicht geglückt. Ich möchte deshalb vorschlagen, dass Sie mir einen Preisnachlass einräumen. Können Sie das nachvollziehen?“ Als ich dem nicht zugestimmt habe schreiben Sie: „Ich glaube nicht, dass Sie sich damit einen Gefallen tun. Denn 1. verlieren Sie mich dadurch als Patienten und 2. werde ich natürlich meinem Umfeld von meinen negativen Erfahrungen berichten - was Ihnen sicherlich auch keine neuen Patienten zuführen wird. Und das alles nur, weil Sie keinerlei Verständnis und Kompromissbereitschaft an den Tag legen. Unverständlich.“ Mir war bewusst, dass ich keine positive Bewertung von ihnen bekomme, aber ich lasse mich niemals erpressen.

Diesem Patienten anonym eine Frage stellen

Bewertung kommentieren (nur für Dr. Parduhn)

Problem melden

Wie hilfreich fanden Sie diese Bewertung?

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Patienten und nicht die der jameda GmbH.

Alle Bewertungen (71) anzeigen

Gesamtbewertung  (71)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,3
Gesamtnote
1,3
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,3
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,3
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,1


Alle Bewertungen (71)

71Bewertungen
100Patienten-Empfehlungen
1Kollegenempfehlung
32.524Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
 
Wir sorgen dafür, dass Sie sich auf die Arztbewertungen bei jameda verlassen können. Wie wir das machen, erfahren Sie hier

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Rotatorenmanschette & Kalkschulter” am 27.09.2016

Rotatorenmanschettennaht und Schulterprothesen für Arthrose-Patienten

Weil die Schulter ein ausgeprägtes Missverhältnis zwischen der Größe der Gelenkkugel und der korrespondierenden Pfanne aufweist, bedarf es unter anderem der gelenkzentrierenden Kräfte der ...  Mehr

Verfasst am 27.09.2016
von Prof. Dr. med. Daniel Briem

Zum Thema „Rotatorenmanschette & Kalkschulter” am 05.04.2018

Verschleiß am Schultergelenk: Diese Therapien helfen gegen Omarthrose

Das Schultergelenk ist neben Knie- und Hüftgelenk das dritthäufigste Gelenk, an dem eine generalisierte Verschleißerkrankung vorkommt. Eine derartige Erkrankung in Form von Arthrose am ...  Mehr

Verfasst am 05.04.2018
von Dr. med. Eugen Gaiser