Experten für Kinderwunsch in Hamburg (26 Treffer)

Karte
Sortieren nach
Relevanz
  1. Sonja Butzengeiger-Geyer

    Frau Butzengeiger-Geyer

    Beim Schlump 29
    20144 Hamburg
    Note
    1,4
    Sonja Butzengeiger-Geyer

    Frau Butzengeiger-Geyer

    Beim Schlump 29
    20144 Hamburg
    Note
    1,4
    Anzeige
  2. Dr. MotamediDr. med. Mandana Motamedi

    Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Altonaer Str. 59
    20357 Hamburg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    35
    Bewertungen
    1,4 km
    99.9% Relevanz für "Kinderwunsch"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Behandlung
    sehr gute Aufklärung
    ungünstige Parkplatzsituation
  3. Dr. RuhlandDr. med. Britta Ruhland

    Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)
    Altonaer Str. 59
    20357 Hamburg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    39
    Bewertungen
    1,4 km
    99.9% Relevanz für "Kinderwunsch"
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
    sehr gute Behandlung
    ungünstige Parkplatzsituation
  4. Anzeige

    Prof. Dr. KupkaProf. Dr. med. Markus S. Kupka

    Arzt, Frauenarzt (Gynäkologe)
    Altonaer Str. 59
    20357 Hamburg
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    44
    Bewertungen
    1,4 km
    99.9% Relevanz für "Kinderwunsch"
    sehr gute Behandlung
  5. Anzeige
  6. 70.5% Relevanz für "Kinderwunsch"
    kurzfristige Termine
    telefonisch gut erreichbar
    öffentlich gut erreichbar

Auf der Suche nach einem Arzt für Ihren Kinderwunsch in Hamburg?

  • Bei jedem siebten Paar in Deutschland erfüllt sich der Kinderwunsch nicht, weshalb ein Drittel der betroffenen Männer und Frauen die Kinderwunschbehandlung heranzieht, um doch noch ein Baby zu bekommen.
  • Dabei gibt es etliche Möglichkeiten der künstlichen Befruchtung, die letztlich bei jeder 3. Frau die erhofften Ergebnisse bringt. Sofern Verwachsungen im Unterleib die Ursachen für die Kinderlosigkeit sind, kann eine Operation vielversprechend sein. Durch eine Bauchspiegelung stellt der Arzt fest, ob der Eileiter womöglich Schuld an der Kinderlosigkeit ist. Falls die Unfruchtbarkeit dagegen durch Hormonstörungen verursacht wurde, können hormonregulierende Medikamente eingesetzt werden. Diese wirken aber nur, wenn sie individuell auf die Patientin abgestimmt wurden.
  • Aber auch der Mann kann der Grund für die Unfruchtbarkeit des Paares darstellen: Falls keine Spermien im Samenerguss sind, kann der Facharzt die fruchtbaren Samen aus dem Hoden extrahieren und diese in die Eizelle einsetzen.