Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Zahnärzte:
Gold-Kunde
Clara Gappa

Clara Gappa

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde

Termin buchen

Frau Gappa

Zahnärztin, Kinderzahnheilkunde

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 17:00
Di
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Mi
08:00 – 17:00
Do
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Schloßstr. 1222041 Hamburg

Leistungen

Kofferdam
Fluoridierung
Fissurenversiegelung
Zahnputzschule
Professionelle Zahnreinigung für Kinder
Individuelle Prophylaxe
Röntgen
Betäubungen
Kinderprothesen
Platzhalter (Denovo)
Milchzahnentfernung (Extraktionen)
Kronen für Kinder
Milchzahnnervbehandlung
Ernährungsberatung
Kunststofffüllungen
Milchzahnversorgung
Unterstützung beim ersten Besuch

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Piraten und Pirateneltern,

herzlich willkommen auf meiner jameda-Seite und an Bord der Kinderzahnarztpraxis Zahnpiraten in Hamburg Wandsbek!

Mein Name ist Clara Gappa und ich bin als angestellte Zahnärztin im Team der Zahnpiraten unter der Leitung unserer Kapitänin Kinderzahnärztin Mareike Brandt tätig. 

Ihre Zahnpiraten in Hamburg legen Wert auf eine ganzheitliche, einfühlsame und stets kindgerechte Behandlung. Wir sind Kinderzahnärzte aus Leidenschaft und deswegen alles andere als raue Gesellen. Im Gegenteil, unsere Piratenehre gebietet eine stets liebevolle und spielerische Atmosphäre und ein guter, offener Blick für alle kleinen und großen Anliegen unserer Nachwuchspiraten ist ebenfalls Pflicht. Außerdem hat sich unsere Kinderzahnarztpraxis einem strengen Piratengesetz verpflichtet, das ganz auf das Wohlergehen unserer Nachwuchspiraten ausgerichtet ist.

Ich würde mich freuen, Sie und Ihr Kind an Bord der Zahnpiraten willkommen heißen zu dürfen.

Ihre

Clara Gappa

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kinderzahnarztpraxis Zahnpiraten Hamburg


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Unsere kinderfreundliche Zahnarztpraxis in der Schloßstr. 12 in Hamburg ist ganz auf die Bedürfnisse unserer Nachwuchspiraten ausgerichtet.

Nicht nur unsere Praxis und technische Ausstattung sind kindgerecht, sondern auch unser Behandlungsspektrum richtet sich stets nach Euren individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen. Wir Kinderzahnärzte der Zahnpiraten in Hamburg wünschen uns, dass sich alle Nachwuchspiraten gut bei ihrem Kinderzahnarzt aufgehoben fühlen.

Sie möchten mehr erfahren? Vereinbaren Sie gerne einen Termin unter 040 67048950.

  • Der erste Besuch

  • Milchzahnversorgung

  • Prophylaxe

  • Der erste Besuch

    Ihre Zahnpiraten in Hamburg wünschen sich, dass der erste Besuch beim Kinderzahnarzt ein besonders schönes Erlebnis für Ihr Kind wird. Ihr behandelnder Kinderzahnarzt und das Praxisteam freuen sich darauf, Sie und Ihr Kind kennenzulernen – und um nichts anderes wird es bei diesem ersten Termin gehen.

    Der erste Besuch Ihres Kindes in unserer Kinderzahnarztpraxis ist ein reiner Kennenlerntermin. Er legt den wichtigsten Grundstein für alle folgenden Besuche und begründet ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Ihrem Kind und seinem Kinderzahnarzt. Deshalb konzentrieren wir uns zu diesem Anlass ausschließlich auf alle Bedürfnisse, Wünsche, Ängste und gesundheitlichen Voraussetzung unseres kleinen Patienten.

  • Milchzahnversorgung

    Ihre Kinderzahnärzte der Zahnpiraten in Hamburg haben stets die langfristige Zahngesundheit Ihres Kindes zum Ziel. Dabei ist jedem behandelnden Kinderzahnarzt bewusst, dass Kariesbakterien im Milchzahngebiss nicht nur eine unmittelbare Gefahr für den befallenen Zahn darstellen. Auch die bleibenden Zähne können bereits durch einen Kariesbefall der Milchzähne betroffen sein, wenn dieser unbehandelt bleibt.

    Leider begünstigt die besondere Fragilität der Milchzähne Kariesschäden, denn Ihr Zahnschmelz ist wesentlich dünner als der des bleibenden Gebisses. So kann die Karies schneller voranschreiten und sich immer weiter ausbreiten. 

    Um weiteren, möglicherweise dauerhaften Kariesschäden vorzubeugen, muss Karies bereits im Milchzahngebiss umgehend behandelt werden. Andernfalls besteht für Ihr Kind zusätzlich die Gefahr von Schmerzen, Fisteln, Abszessen bis hin zu Fieber und einem schlechten Allgemeinbefinden sowie frühem Zahnverlust oder einem beeinträchtigten Kieferwachstum.

  • Prophylaxe

    Ihre Zahnpiraten in Hamburg verstehen die individuelle Prophylaxe als einen Grundpfeiler einer ganzheitlichen und hochwertigen Kinderzahnheilkunde. Deshalb möchten wir Ihr Kind bereits ab dem ersten Milchzahn bei uns begrüßen. Für den Erhalt der Zahngesundheit Ihres Kindes sollten Sie Ihr Kind ab da halbjährlich bei seinem Kinderzahnarzt vorstellen. So geben Sie uns die Möglichkeit, Ihr Kind persönlich kennenzulernen und über seine gesamte Kindheit für eine gute Mundhygiene und damit eine optimale Mundgesundheit zu sorgen.

    Für die lebenslange Zahngesundheit Ihres Kindes setzen Ihre Zahnpiraten um Kinderzahnärztin Mareike Brandt daher auf eine ganzheitliche Prophylaxe ab dem ersten Zahn sowie eine zeitnahe und effektive Therapie bei akutem Kariesbefall.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.zahnpiraten-hamburg.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen Überblick über das Behandlungsspektrum Ihres Kinderzahnarztes in Hamburg bieten. Da jedes Kind einzigartig ist, planen wir auch jeden Behandlungsschritt individuell für Ihr Kind. Um eine stressfreie und gemütliche Atmosphäre zu erreichen, setzen wir auf eine Kombination aus schmerzarmem Arbeiten, einem spannenden Unterhaltungsprogramm sowie einer kindgerechten Verhaltensführung, Hypnosetechniken sowie bei Bedarf Sedierung oder Vollnarkose. Gern informieren wir Sie hierzu im persönlichen Gespräch in unserem Piratennest in der Schloßstraße 12 in Hamburg.

  • Füllungen

  • Regenschirm (Kofferdam)

  • Milchzahnnervbehandlung

  • Kronen für Kinder

  • Füllungen

    Aufgrund des hohen Quecksilbergehaltes werden Amalgamfüllungen heutzutage in der Kinderzahnheilkunde nicht mehr verwendet. Das von den gesetzlichen Krankenkassen übernommene Füllungsmaterial ist eine Glasionomerzementfüllung.

    Hierbei handelt es sich um ein einfaches zahnfarbenes Material welches jedoch nicht sehr belastbar ist und nicht mit dem Zahn verklebt wird. Der Zement ist aufgrund seiner rauhen Oberflläche sehr schlecht zu reinigen. Wir empfehlen daher eine hochwertige zahnfarbene Kunststofffüllung.

    Bei einer Kunststofffüllung wird der Zahn mit speziellen Materialien vorbereitet und anschließend mit dem Restzahn noch verbleibenden Zahn verklebt und versiegelt. Dadurch entsteht ein dichter Verbund zwischen Zahn und Füllung. Diese Art der Füllung ist kaudruck- und – knirschresistent, polierbar dadurch sehr glatt und daher gut zu reinigen. Aufgrund des hohen Materialpreises und der aufwendigen Verarbeitung wird hierbei die Differenz zur Kassenfüllung berechnet. Die Höhe der Zuzahlung richtet sich nach der Menge des verwendeten Materials.

    Sie als Elternteil entscheiden zusammen mit der Zahnärztin/Zahnarzt, welches Füllungsmaterial für ihr Kind am besten geeignet ist (Alter, Compliance, etc.).

  • Regenschirm (Kofferdam)

    Um eine hohe Qualität der Versorgung zu gewährleisten, hilft uns der Regenschirm (Kofferdam). Es ist ein Gummituch welches die zu behandelnden Zähne umhüllt. So gelangen Schlecht schmeckende Substanzen nicht in den Mund und andere Materialen können so nicht heruntergeschluckt werden.

  • Milchzahnnervbehandlung

    Wenn die Karies am Michbackenzahn schon sehr nahe an den Milchzahnnerv heranreicht oder diesen gar schon erreicht hat muß eine sogenannte Teilnervbehandlung (Pulpotomie) durchgeführt werden.

    Wenn der Milchzahnnerv jedoch entzündet oder der Nerv bereits abgestorben ist, ist auch diese Behandlung nicht mehr möglich. In diesem Fall wird die Entfernung (Extraktion) des Milchzahnes notwendig. Bei Eck- und Schneidezähnen ist keine Teilnervbehandlung möglich. Hier muss eine vollständige Wurzelkanalbehandlung mit anschließender Kronenversorgung erfolgen.

  • Kronen für Kinder

    Bei stark zerstörten Milchfront-sowie Milchbackenzähnen die durch keine Füllung mehr zu erhalten sind ist eine Kinderkrone notwendig. Die Milchzahnkronen haben nichts mit den Kronen bei Erwachsenen zu tun. Sie sind schon in einer Sitzung fertig.

    Diese sind in weiß und silberfarben erhältlich. Eine silberne Kinderkrone wird von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel komplett übernommen. Sie besteht aus medizinischem Edelstahl. Jedoch wird ab einem gewissen Zerstörungsgrad nur noch die Entfernung des Milchzahnes gezahlt. Weiße Kinderkronen sind eine private Wunschleistung welche nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird.

  • Milchzahnentfernung (Extraktionen)

    Bei stark zerstörten und entzündeten Milchzähnen müssen diese noch vor dem eigentlichen Zahnwechsel entfernt werden um Folgeschäden an bleibenden Zähnen zu verhindern.

  • Platzhalter (Denovo)

    Die Milchbackenzähne haben eine wichtige Platzhalterfunktion für die bleibenden Zähne. Gehen sie vorzeitig verloren, kann dies die gesamte Entwicklung des Kiefers stören. Deshalb wird oft das Einsetzen eines Platzhalters empfohlen. Ob ein abnehmbarer oder ein festsitzender Platzhalter sinnvoll ist, muss im Einzelfall entschieden werden.

  • Kinderprothesen

    Verliert ein Kind durch Unfall, Krankheit oder Karies mehrere Zähne, ist es wichtig, dass es weiter ungestört Essen und Trinken und Sprechen kann. Hierzu kann eine zierliche Kinderprothesen aus Kunststoff hergestellt werden, welche die Kau- und Abbeißfunktion wieder hergestellt.

  • Örtliche Betäubung

    Um eine schmerzfreie Behandlung zu gewährleisten, ist bei vielen Eingriffen die Betäubung des zu behandelnden Zahnes notwendig. Viele Kinder haben Angst vor Spritzen und Nadeln. Deshalb wird vor Beginn der Betäubung „Zahnmarmelade“ auf die Einstichstelle massiert. Das nach Frucht schmeckende Gel (Erdbeer, Vanille, Kaugummi) betäubt die Mundschleimhaut und die anschließende Betäubungsspritze (unser „Schlaftropfen”) verursachen lediglich ein Druckgefühl.

    Desweiteren bieten wir die örtliche Betäubung mittels STA (Zauberstab) „STA“ ist ein Minicomputer, mit dem eine nahezu schmerzfreie Lokalanästhesie möglich ist.

    Die Abgabe der Schlaftropfen erfolgt über einen Minicomputer. So kann sich das Lokalanästhetikum sehr langsam im Gewebe ausbreiten und es kommt und der unangenehme Druck entfällt. Um die Behandlung Ihres Kindes so angenehm wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen diese Möglichkeit an.

  • Lachgas / Zauberluft

    Die Anwendung von Lachgas ermöglicht es dem Kind sich vollkommen zu entspannen. Die Zuführung eines Lachgas-Sauerstoffgemischs über eine kleine Nasenmaske versetzt die jungen Patienten in einen euphorischen Zustand und vermindert so das Schmerzempfinden. Dadurch erhöht sich die Akzeptanz der im Rahmen einer Behandlung notwendigen Maßnahmen.

    Das Lachgas versetzt das Kind in einen angenehmen hypnoseähnlichen und kooperativen Zustand an den es sich später kaum noch erinnern kann. Der kleine Patient empfindet den Behandlungsablauf angenehmer und kürzer. Dadurch wird langfristig eine positive Einstellung zur zahnärztlichen Behandlung erreicht.

    Zustand des Kindes: Euphorie und Entspannung, Gefühl der Zeitlosigkeit, erhöhte Bereitschaft zum positiven Denken, Desinteresse am Außengeschehen

    Vorteile: Möglichkeit der positiven Beeinflussung durch suggestive Wortwahl, volles Bewußtsein des Patienten während der Behandlung, nach Absetzen des Gases sofortiger Eintritt des Normalzustandes

    Gerne beraten wir sie, ob für ihr Kind eine Lachgasbehandlung sinnvoll ist.

  • Narkose

    In besonders schwierigen Behandlungsfällen bei sehr viel Behandlungsbedarf, sehr stark zerstörten Zähnen ist es unumgänglich eine Vollnarkose durchzuführen. Hierzu kommt unser speziell ausgebildetes Zahnpiraten-narkose Team ins Spiel und sorgt für schöne sanfte Träume im Piraten-Land.

  • Prophylaxe

    Als behandelnder Kinderzahnarzt Ihres Kindes sieht sich jeder unserer Zahnpiraten in Hamburg in der Verantwortung, seinem Patienten eine gute Zahngesundheit bis ins Jugendalter zu ermöglichen. Dafür ist aus unserer Sicht eine gründliche und individuelle Prophylaxe essenziell.

    Für den Erhalt gesunder, kariesfreier Zähne erlernt Ihr Kind daher bei uns die richtige Zahnputztechnik. Darüber hinaus erhält Ihr Kind von uns in Absprache mit Ihnen in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung. Diese ist gleichzeitig eine ideale Möglichkeit, Ihr Kind behutsam auf eine mögliche spätere Zahnbehandlung vorzubereiten. Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über unser umfassendes Prophylaxeangebot informieren. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da.

  • Individualprophylaxe: Zahngesundheit ab dem ersten Milchzahn

    Ihre Zahnpiraten in Hamburg verstehen die individuelle Prophylaxe als einen Grundpfeiler einer ganzheitlichen und hochwertigen Kinderzahnheilkunde. Deshalb möchten wir Ihr Kind bereits ab dem ersten Milchzahn bei uns begrüßen. Für den Erhalt der Zahngesundheit Ihres Kindes sollten Sie Ihr Kind ab da halbjährlich bei seinem Kinderzahnarzt vorstellen. So geben Sie uns die Möglichkeit, Ihr Kind persönlich kennenzulernen und über seine gesamte Kindheit für eine gute Mundhygiene und damit eine optimale Mundgesundheit zu sorgen.

    Bei jedem unserer Vorsorgetermine hat Ihr Kind die Möglichkeit, seinem Zahnarzt alle Fragen zum Thema Zahngesundheit zu stellen. Weiterhin lernt es spielerisch die richtige Zahnputztechnik bei uns kennen und wird von uns motiviert, diese mehrmals täglich anzuwenden.

    Bei Bedarf kann auch eine altersgerechte Ernährungsberatung Teil unseres Prophylaxeprogramms für Ihr Kind werden. Ebenso können wir durch eine Zahnversiegelung im Backen- und ggf. auch im Frontzahnbereich, eine Fluoridanamnese und Zahnfluoridierung sowie einen Speicheltest bei erhöhtem Kariesrisiko Ihr Kind vor möglichen Zahn- oder Zahnfleischerkrankungen schützen.

    Und schließlich ermöglicht eine regelmäßige und individuell auf Ihr Kind abgestimmte professionelle Zahnreinigung einen optimalen Schutz von Zahnfleisch und Zähnen. So werden alle Aspekte der Mundhygiene bald ein ganz normaler Bestandteil der Alltagsroutine Ihres Kindes sein.

  • Richtig Zähne putzen

    Bereits mit dem Durchbruch des ersten Milchzahns ist es ratsam, das Zähneputzen mithilfe einer weichen Zahnbürste zu beginnen. Ab dem zweiten Lebensjahr kann Ihr Kind dann Schritt für Schritt lernen, sich selbst die Zähne zu putzen. Bis es sicher die Schreibschrift beherrscht, sollten Sie allerdings immer selbst nachputzen und dabei die Fortschritte Ihres Kindes loben.

    KAI-Methode

    Um sicherzustellen, dass bei der täglichen Zahnpflege alle Zahnflächen gründlich gereinigt werden, lernt Ihr Kind bei Ihren Zahnpiraten in Hamburg die KAI-Methode. Hierbei werden alle Kau-, Außen- und Innenflächen der Zähne systematisch geputzt, wobei auch das Zahnfleisch durch die Putzbewegung von Rot nach Weiß massiert wird.

    Empfehlungen für das individuelle Putzverhalten

    Im Rahmen der regelmäßigen Prophylaxetermine bei Ihren Zahnpiraten in Hamburg überprüft Ihr Kinderzahnarzt den Zahnstatus Ihres Kindes. Gleichzeitig zeigen wir ihm, wie und wo es seine Zähne noch besser putzen kann. Eine spezielle Anfärbetechnik veranschaulicht, wo Karies und Baktus noch Chancen haben. Diese Stellen macht Ihr Kind dann mithilfe unserer geschulten Prophylaxemitarbeiterin ebenfalls gründlich sauber, sodass ein Risiko für Zahn- oder Zahnfleischerkrankungen in Zukunft an dieser Stelle vermieden werden kann. Weitere individuelle Empfehlungen zum Putzverhalten Ihres Kindes erhalten Sie ebenfalls anlässlich Ihres Vorsorgetermins bei Ihren Zahnpiraten.

  • Professionelle Zahnreinigung für Kinder

    Ergänzend zur täglichen Mundhygiene ist die regelmäßige Entfernung harter und weicher Zahnbeläge im Rahmen der professionellen Zahnreinigung besonders wichtig. Ihre Zahnpiraten in Hamburg empfehlen Ihnen daher, diese als Teil unserer umfassenden Prophylaxe durchführen zu lassen. Alle Vorgänge erfolgen hierbei besonders kindgerecht.

    Dabei befreien wir die Zähne Ihres Kindes schonend mithilfe verschiedener fruchtig schmeckender Pasten und sanfter Bürsten von ihren Belägen. Anschließend werden alle Zähne glatt poliert und die Zahnzwischenräume gereinigt. Eine kindgerechte Fluoridierung der Zähne schließt die professionelle Zahnreinigung ab und stärkt die Zähne gegen Karies auslösende Bakterien. Alle Abläufe sind für Ihr Kind schmerzfrei und stressarm. Damit dient die professionelle Zahnreinigung nicht nur dem Erhalt gesunder, kariesfreier Zähne, sondern bereitet Ihr Kind auch behutsam auf eine mögliche spätere Behandlung vor. Leider werden die Kosten hierfür nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

  • Fissurenversiegelung

    Die Milchbackenzähne wie auch bleibende Backenzähen sind nicht glatt, sondern sie weisen Höcker sowie tiefe Rillen (Fissuren) auf. Meist sind diese Furchen so eng, das eine Reinigung selbst mit der Zahnbürste sehr schwierig bis unmöglich ist. Diese tiefen Rillen bieten somit Speiseresten und Bakterien gute Haftungsmöglichkeiten und Schlupfwinkel und letztendlich entsteht hier schnell Karies. Zur Vorbeugung versorgen Ihre Zahnpiraten in Hamburg die Zähne unserer Patienten mit professionellen Versiegelungen, die langfristig einen wirksamen Schutz gegen Karies bieten.

    Dafür müssen die Milchzähne komplett durchgebrochen und die Schmelzreifungsphase abgeschlossen sein. Zudem ist eine gute Mitarbeit Ihres Kindes notwendig. Zuerst werden die Zähne mit einer speziellen Paste und Bürste grob gesäubert. Danach werden sie gründlich mit einem Gel gereinigt und fettfrei gemacht. Schließlich wird unter absoluter Trockenheit ein spezieller, dünnflüssiger Kunstlack auf die Zahnoberfläche aufgebracht und mit einer Polymerisationslampe (LED-Lampe) gehärtet.

  • Fluoridierung

    Als zusätzliche Schutzmaßnahme gegen Karies bieten Ihnen Ihre Kinderzahnärzte der Zahnpiraten in Hamburg eine Fluoridierung der Zähne Ihres Kindes an. Diese verhindert, dass der Zahnschmelz Ihres Kindes porös wird und sich somit Bakterien an diesen Stellen einnisten können.

    Dabei entscheidet Ihr Kinderzahnarzt je nach Kariesanfälligkeit Ihres Kindes, wie häufig diese stattfinden sollte, und bezieht dafür auch die Verwendung fluoridhaltiger Zahnpasta oder fluoridhaltigen Speisesalzes ein. Eine Fluoridanamnese im Vorfeld kann helfen, die benötigte Fluoridmenge zu ermitteln. So können Verfärbungen durch eine zu hohe Fluoridaufnahme verhindert werden.

  • Ernährungsberatung

    Bei Ihren Zahnpiraten in Hamburg glauben Kinderzahnarzt und Praxisteam gleichermaßen an eine ganzheitliche Prophylaxe als Schlüssel zu einer lebenslangen Mundgesundheit. Neben regelmäßigen Prophylaxemaßnahmen und der täglichen Mundhygiene ist dafür auch eine gesunde Ernährung ausschlaggebend.

    Ernährungs- und Trinkgewohnheiten werden frühzeitig geprägt und haben einen großen Einfluss auf die Zahngesundheit. Leider ist heute nicht immer sofort ersichtlich, welche Lebensmittel kariesfördernde Inhaltsstoffe enthalten.

    Aus diesen Gründen bieten Ihre Zahnpiraten Ihnen und Ihrem Kind im Rahmen unserer Prophylaxe eine individuell auf Sie zugeschnittene Ernährungsberatung. Hierbei helfen wir Ihnen, zahngesunde und kauaktive Lebensmittel zu erkennen und zeigen Ihrem Kind auf spielerische Art und Weise, wie es sich gesund ernähren kann. So kann es von Anfang an seine zahngesunde Ernährung selbst in die Hand nehmen und ist aktiv daran beteiligt, sein individuelles Kariesrisiko zu minimieren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zur Website der Zahnpiraten Hamburg


Ihre kinderfreundliche Zahnarztpraxis!

 

Unsere Praxis ist ganz auf die Bedürfnisse unserer Nachwuchspiraten ausgerichtet.

Mehr zu unserer Praxisphilosophie können Pirateneltern auf den folgenden Seiten erfahren. Vorab sei jedoch gesagt, dass Eure Zahnpiraten, angeführt von Zahnpiratenkapitänin Kinderzahnärztin Mareike Brandt, sich mit Herz und Seele diesem Piratenkodex verschrieben haben. Deswegen haben wir nicht nur unsere Kinderzahnarztpraxis und technische Ausstattung ganz auf die Bedürfnisse unserer Nachwuchspiraten ausgerichtet, sondern auch unser Behandlungsspektrum orientiert sich stets an Euren individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen. Wir Kinderzahnärzte der Zahnpiraten in Hamburg wünschen uns, dass sich alle Nachwuchspiraten gut bei ihrem Kinderzahnarzt aufgehoben fühlen. Einfühlsam und bedürfnisorientiert helfen wir so auch kleinen Angstpatienten, Teil unserer Piratenmannschaft zu werden.

Eine sorgfältige und hochwertige Kinderzahnheilkunde und Prophylaxe von Anfang an bildet den Ausgangspunkt für jedes erfolgreiche Manöver unserer Kinderzahnärzte gegen Karies und andere Piratenfeinde. Allen Piratenfreunden, Eltern und Nachwuchspiraten wünschen wir viel Spaß beim Stöbern in unserem virtuellen Piratennest und freuen uns darauf, Euch bald in unserer Kinderzahnarztpraxis begrüßen zu dürfen.

Meine Kollegen (6)

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) • MVZ Zahnpiraten

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,5

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

2,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,5

Telefonische Erreichbarkeit

3,5

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (2)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
08.06.2021 • Alter: 30 bis 50
1,0

Absolut empfehlenswerte kinderzahnärztin - fachlich und menschlich

Mein Sohn ist seit 5 Jahren in Behandlung bei Frau Gappa. Sie begleitete unseren Sohn ( und uns;) ganz zauberhaft durch diverse Untersuchungen und führte auch die OP durch. Kreidezähne, Kronen und mesiodens - dies hat unser Sohn ohne Angst, durch die empathische Art von Frau Gappa, durchgestanden. Ich kann diese Praxis und vorallem Frau Gappa nur empfehlen, ich habe noch nie eine so liebevolle udn humorvolle Behandlung bei den Kindern miterlebt. Mein Sohn freut sich auf jeden Zahnarztbesuch!

08.06.2021 • Alter: 30 bis 50
1,0

Einfühlsame Ärztin

Unser Sohn ist seit dem 1. Lebensjahr bei Frau Gappa und wir sind sehr zufrieden mit ihrer Arbeit. Sie ist einfühlsam, nimmt sich Zeit und behandelt professionell. Eine klare Empfehlung von uns. Sie hat unserem Sohn die Angst vorm Zahnarzt genommen.

Weitere Informationen

Profilaufrufe371
Letzte Aktualisierung27.03.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler