Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Zahnärzte:
Alle
Online buchbare
Platin-Kunde
Jan Hendrik Halben

Jan Hendrik Halben

Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

040/4203030

Herr Halben

Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Ästhetische Zahnmedizin

Sprechzeiten

Mo
10:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
Mi
12:00 – 20:00
Do
10:00 – 20:00
Fr
09:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Isestr. 320144 Hamburg

Leistungen

Endodontologie
Plastische Parodontalchirurgie
Zahnaufhellung
Sportmundschutz/Schnarchschienen
3D-Röntgen
Alterszahnheilkunde
Gesamtsanierung
Professionelle Zahnreinigung PZR
Zahnumformungen
Zahnfleischtransplantate
Narkose
Implantologie
Knochenaufbau
Zahnersatz aus Keramik
Zahnästhetik
Familienzahnarzt
3D-Wurzelfüllungen
Hoffnungslose Zähne retten
All-on-4
Minimalinvasive Zahnfüllungen

Bilder

Herzlich willkommen

Unsere Praxis besteht seit Generationen und ist als Anlaufpunkt für Zahnpatienten mit unterschiedlichsten Anliegen im nördlichen Stadtgebiet von Hamburg bestens etabliert. Mittlerweile wird sie als Privatpraxis für Zahnmedizin von Zahnarzt Jan Hendrik Halben geführt. Gerne möchten wir uns Ihnen hier mit unserer Philosophie, ausgewählten Leistungsbereichen und Ihren Möglichkeiten als unser Patient vorstellen. Als Erstes aber erhalten Sie Informationen, die sich auf die Corona-Krise und unsere aktuelle Situation beziehen. Wir denken, dass dies von größtem Interesse für Stammpatienten und Neupatienten unserer Praxis ist:

Die wichtigste Nachricht zuerst: Wir sind nach wie vor für Sie da und können Zahnarzttermine auf unserem bewährten fachlichen Niveau anbieten. Damit überraschen wir immer wieder Patienten, die anrufen und gar nicht erwartet hatten, dass unser Praxisbetrieb weiterläuft. Zwar haben wir Behandlungszeiten reduziert und sind derzeit telefonisch nicht durchgängig erreichbar.

Wir arbeiten auch nicht mehr alle gleichzeitig, sondern zeitversetzt in getrennten Teams. Doch die Versorgung der Patienten geht weiter. Parallel haben wir auf die Herausforderung dieser Pandemie reagiert:

  • Wir vermeiden, wo irgend möglich, die Behandlung von Risikopatienten, wenn nach Abwägung ein Verschieben (ausgehend von ca. 6 Monaten) vertretbar ist. Nur wirklich notwendige Zahntherapien finden bei Risikopatienten statt.
  • Gleich gegenüber der Eingangstür befindet sich ein Händedesinfektions-spender, den jeder Patient beim Betreten und Verlassen der Praxis nutzen soll.
  • Den Kontakt von Patienten untereinander möchten wir vermeiden und lassen Sie deshalb mit Abstand im Flur/Wartebereich Platz nehmen. Das funktioniert nur mit Termintreue. Bitte seien Sie deshalb möglichst pünktlich.
  • Hygienemaßnahmen in der Zahnarztpraxis sind schon lange herausragend, da wir direkt an Mund und Nase der Patienten arbeiten und seit Jahrzehnten mit viralen Keimen wie HIV und Hepatitis C konfrontiert sind. Durch das Tragen von FFP2-Masken und Visieren haben wir diesen ohnehin schon hohen Schutz in der Praxis nun zusätzlich erweitert.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Patienten mit Corona-Infektion oder entsprechenden Symptomen in der Praxis nicht behandeln können. Gerne helfen wir im Notfall bei der Vermittlung von Terminen in einer dafür eingerichteten Schwerpunktpraxis.

Soweit das Wichtigste für Sie. Wir lassen Sie auch in Corona-Zeiten nicht allein. Weitere Informationen in diesem Zusammenhang finden Sie in diesem Profil beim Unterpunkt „Sonstige Informationen über mich“.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

In diesem Abschnitt unseres Praxisprofils können Sie drei zentrale fachliche Schwerpunkte aus dem weit gefassten Behandlungsspektrum der Praxis kennen lernen. Kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie sich weiterführende Informationen wünschen oder für eine bestimmte Therapie zu uns kommen möchten.

  • Parodontologie

  • Zahnprothetik

  • Endodontologie

  • Parodontologie

    Das zahnärztliche Teilgebiet der Parodontologie ist für Veränderungen und entzündliche Erkrankungen am Zahnhalteapparat, also am Zahnfleisch, am Zahnbett und dem Kieferknochen zuständig. Selbstverständlich gehören auch die bindegeweblichen Kollagenfasern dazu, die jeden Zahn in seinem Knochenfach verankern. Sie werden als Desmodont, bzw. Wurzelhaut bezeichnet. Bakterielle Keime in den weichen und harten Zahnbelägen können an diesen Strukturen Entzündungen auslösen, die bei ausbleibender Behandlung zu Schädigungen in verschiedenen Schweregraden führen. Bleiben diese Schäden auf das Zahnfleisch beschränkt, sprechen wir von einer Gingivitis. Gehen sie tiefer, im Extremfall bis zum Knochen, haben wir es mit einer Parodontitis zu tun. Kritische Anzeichen für solche Prozesse im Mund sind gerötetes, blutendes und zurückgehendes Zahnfleisch, später dann freiliegende und empfindliche Zahnhälse sowie auf lange Sicht eine Lockerung und der Verlust der Zähne. Wir sind in unserer Praxis in diesem Schwerpunkt für die ganzheitliche Versorgung der Patienten da: von der ersten diagnostischen Untersuchung über die individuelle parodontale Vorsorge bis hin zu komplexen Zahnfleischsanierungen mit der plastischen Parodontalchirurgie.

  • Zahnprothetik

    Zahnersatz kann in der modernen Zahnmedizin in vielen Formen, Varianten und Komplexitätsgraden geplant und realisiert werden. Dabei wird zwischen zwei großen Fraktionen unterschieden: Zum einen geht es um Zahnprothetik, die auf sorgfältig präparierten echten Zähnen sitzt; zum anderen um Zahnersatz, der anstelle verlorener natürlicher Zähne auf eingesetzten Implantaten verankert wird. Wir können Sie mit unserer langjährigen Expertise im Schwerpunkt der Prothetik umfassend versorgen. Das gilt für kleine Formen des Zahnersatzes wie Inlays, Onlays, Teilkronen und Vollkronen ebenso wie für Zahnbrücken in allen Umfängen und Konstruktionen bis zu Teilprothesen und Totalprothesen. Wenn Sie sich für Ihre „Neuen“ ein besonders hochwertiges und ästhetisch exzellentes Material wünschen, können wir Ihnen Zahnprothetik aus Vollkeramik empfehlen. Sie hat den Vorzug, dass sich ersetzte Zähne kaum von echten unterscheiden lassen, weil vollkeramisches Material in optischer Hinsicht echtem Zahnschmelz sehr nahe kommt.

  • Endodontologie

    Im zahnmedizinischen Teilgebiet der Endodontologie geht es um die präzise Behandlung von Zähnen, bei denen im Inneren entzündliche Prozesse ablaufen. Das Zahninnere, medizinisch als Endodontium bezeichnet, ist bei gesunden Zähnen keimdicht versiegelt. Durch tiefe Zahnschäden oder eine Zahnfraktur kann sich dies ändern. Dann können Bakterien bis zum Zahnnervengewebe und den hohlen Zahnwurzelkanälen vordringen. Für den Patienten ist dies mit heftigen Schmerzen verbunden. Doch der starke Zahnschmerz ist nur eine Komponente. Denn wenn in solchen Fällen nicht mit größter Sorgfalt therapiert wird, kann der erkrankte Zahn auf lange Sicht absterben und ist für immer verloren. Je mehr Präzision und Sorgfalt in die Zahnwurzelbehandlung investiert wird, umso besser die Perspektive für die Zahnerhaltung. Aus diesem Grund arbeiten wir in diesem Bereich mit modernsten Instrumenten und Verfahren der mikroskopischen Endodontologie. Unter dem OP-Mikroskop wird bei mehrfacher Vergrößerung das gesamte infizierte Gewebe aus den Wurzelkanälen entfernt. Sie werden mit extra flexiblen Feilen aufwändig präpariert. Dann wird das Innere des Zahns ausgiebig desinfiziert und anschließend mit geeignetem Füllmaterial bis an die Wurzelspitze verschlossen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Hier finden Sie ergänzende Informationen zu einer Reihe ausgewählter therapeutischer Ansätze aus unserem breiten Leistungsangebot. Sie sind herzlich willkommen, wenn Sie Fragen haben oder einen individuellen Therapiebedarf mit uns besprechen möchten.

  • Plastische Parodontalchirurgie

  • Zahnaufhellung

  • Sportmundschutz/Schnarchschienen

  • CEREC

  • Plastische Parodontalchirurgie

    Zum festen Stamm unserer Praxis zählen viele Patienten, die mit teils erheblichen parodontalen Schäden am Zahnfleisch und Zahnbett zu uns kamen. Zusammen mit uns haben sie sich im Rahmen individuell maßgeschneiderter Therapiepläne ein hohes Mundhygieneniveau erarbeitet. Das ist äußerst wichtig, damit entzündliche Erkrankungen wie die Gingivitis und die Parodontitis nicht erneut auftreten und noch gravierendere Schäden am Gebiss anrichten. Bei einem beträchtlichen Teil dieser Patienten war es unumgänglich, in die umfassende Sanierung des geschädigten Zahnhalteapparats auch Maßnahmen der plastischen Parodontalchirurgie einzubeziehen. Hierfür hat sich Zahnarzt Jan Hendrik Halben die umfassende Expertise erworben. Sie reicht von kleineren operativen Versorgungen am Zahnfleisch, den tiefen Zahnfleischtaschen und der Zahnwurzelzone bis in komplexe Teilgebiete wie die Defektdeckung am Gebiss mit Zahnfleischtransplantaten.

  • Zahnaufhellung

    Das Stichwort Zahnaufhellung führt uns in das zahnärztliche Schwerpunktgebiet der Ästhetischen Zahnheilkunde. Oft wird als Pendant auch der englischstämmige Begriff Zahnbleaching verwendet. Dieses Verfahren eignet sich ideal, wenn Ihre Zähne den früher viel helleren und makellos leuchtenden Weißton mit der Zeit eingebüßt haben. Fleckige Verfärbungen am Zahnschmelz, graue und farblich stumpf wirkende Eintrübungen an der Zahnoberfläche lassen sich mit dieser Methode sehr gut abmildern oder komplett ausgleichen. Als Ergebnis können Ihre Zähne beim Lächeln, Lachen, Essen und Öffnen des Mundes wieder sehr viel weißer strahlen und Ihnen ein rundum gutes ästhetisches Gefühl geben.

  • Sportmundschutz/Schnarchschienen

    Ein weiteres spezialisiertes Angebot unserer Hamburger Praxis bezieht sich auf Schienentherapien, mit deren Hilfe man Patienten gegen nächtliches Schnarchen oder auch gegen das Zähneknirschen, Malmen und überstarke Zusammenpressen der Zähne helfen kann. Eine Sonderform der beim Zahntechniker individuell gefertigten Zahnschiene stellen die Sportschienen dar. Dabei handelt es sich um persönlichen Sportmundschutz, den Sie beispielsweise auf dem Hockeyplatz, beim Tennis oder anderen Sportarten einsetzen, um in der Hektik des Geschehens Verletzungen Ihrer Zähne vorsorglich zu vermeiden.

  • CEREC

    Unsere Privatpraxis für Zahnmedizin ist in allen Bereichen auf dem aktuellsten technischen Stand. Wir arbeiten durchgehend mit modernsten Systemen, Geräten und Materialien. Ein Beispiel für unseren hohen Grad an Innovation stellen Versorgungen mit dem CEREC®-Verfahren dar. Hiermit ist es möglich, dem Patienten ein Inlay, eine Teilkrone oder eine Vollkrone innerhalb kürzester Zeit fest einzusetzen. Dafür ist weder ein Abdrucklöffel mit übel schmeckender Abdruckmasse noch ein Provisorium nötig. Wir erstellen vom präparierten Zahn mit der Intraoralkamera eine digitale Aufnahme. Sie wird im Computer aufbereitet. Die Daten gehen dann an den zuständigen Zahntechniker. Und er kann den benötigten Zahnersatz mit bester Passform und feinster Ästhetik aus einem Block keramischen Materials herausfräsen. Dieses Verfahren geht sehr schnell und erlaubt es in den meisten Fällen den sorgfältig polierten CEREC®-Zahnersatz noch am selben Tag fest im Gebiss des Patienten zu verankern.

  • 3D-Röntgen

    Auf dem neuesten Stand der Technik sind wir auch im Schwerpunkt der Diagnostik. Als Alternative zum herkömmlichen Röntgen beim Zahnarzt können wir das neuartige dreidimensionale Röntgen anbieten. Es liefert plastisch-räumliche Bildaufnahmen von der aktuellen Situation im Mund, auf denen wir neben den Zähnen und dem Kieferknochen auch weitere Strukturen wie die Zahnwurzelkanäle, die Nervenbahnen, Blutgefäße und Lymphgefäße detailliert erkennen können. Auf dieser Basis sind noch genauere Vorplanungen für anstehende Behandlungen möglich, die dadurch für Patienten deutlich schonender ablaufen können. Ein zusätzlicher Vorteil der Schonung liegt in der stark verminderten Strahlendosis für unsere Patienten beim Digitalen Röntgen.

  • Alterszahnheilkunde

    Wie der gesamte Organismus so unterliegen auch Zähne und Gebiss unausweichlichen Alterungsprozessen. Bei nicht wenigen Patienten im Seniorenalter ist es zusätzlich im Lauf des Lebens zu erheblichen Zahnverlusten gekommen, so dass für den Erhalt der Kaufunktion und der Ästhetik ganz besondere Regeln gelten. Wir haben uns in unserer Praxis immer schon als Familienzahnarzt definiert und dabei die ältere Generation mit ihren besonderen Anliegen aufmerksam berücksichtigt. Davon können Sie profitieren – vor allem auch dann, wenn Sie sich ein spezielles Konzept für aktive Zahnvorsorge im vorgerückten Alter wünschen oder wenn Ihre Zahnsituation es nötig macht, an eine grundlegende Sanierung und Restauration des gesamten Zahnbestandes zu denken.

  • Gesamtsanierung

    Da wir in unserer Zahnarztpraxis neben Leistungen der umfassenden Restaurativen Zahnheilkunde mehrere spezialisierte therapeutische Schwerpunkte setzen, sind Sie an der kompetenten Adresse, wenn bei Ihnen eine komplexe oder sehr anspruchsvolle Gesamtsanierung im Mund fällig wird. Wir kennen uns mit allen erforderlichen Schritten der Planung aus und können sie in eine perfekte zeitliche Abfolge bringen. Das Einsetzen von Zahnimplantaten zum Aufbau neuer Zähne – bei Bedarf auch mit dem vorherigen Knochenaufbau am Kiefer – können Sie von uns ebenso erhalten wie sanierende Maßnahmen am Zahnfleisch, Zahnumformungen und vielfältige Angebote zur ästhetischen Bereinigung und Verschönerung des gesamten Zahnbildes. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie sich für diesen komplexen Schwerpunkt unserer Tätigkeit interessieren. Wir informieren Sie gerne und erläutern Ihnen, wir Ihr persönlicher Therapieplan aussehen könnte.

  • Professionelle Zahnreinigung PZR

    Erfahren Sie hier mehr.

  • Zahnumformungen

  • Zahnfleischtransplantate

  • Narkose

    Erfahren Sie hier mehr.

  • Implantologie

    Erfahren Sie hier mehr.

  • Knochenaufbau

    Erfahren Sie hier mehr.

  • Zahnersatz aus Keramik

  • Zahnästhetik

  • Familienzahnarzt

    Erfahren Sie hier mehr.

  • Minimalinvasive Zahnfüllungen

    Erfahren Sie hier mehr.

  • 3D-Wurzelfüllungen

  • Hoffnungslose Zähne retten

  • All-on-4

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Der Inhaber und medizinische Leiter unserer Privatpraxis für Zahnmedizin in Hamburg startete im Jahr 1985 nach seinem Studium als Assistenzzahnarzt in der Praxis seines Vaters Dr. Johannes Halben. Von dort wechselte er an das Zahnärztliche Institut mit Praxis GmbH in Billstedt und die Zahnarztpraxis Dr. Bernd Heinz. Im Jahr 1990 konnte er sich schließlich am heutigen Standort als praktischer Zahnarzt niederlassen und übt diese Tätigkeit bis heute mit ganzer professioneller Leidenschaft aus.

Seit dem Jahr 2014ist er als Lehrbeauftragter an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik des UK Eppendorf tätig.

Von 1999 bis 2005gehörte er als Vorstandsmitglied der „Neuen Gruppe“ an und konnte während der Jahre 2012 bis 2013 die Präsidentschaft der Vereinigung übernehmen.

Im Jahr 1995 wurde er mit dem Tagungsbestenpreis der DGParo ausgezeichnet, einem Forschungspreis für das parodontologische Thema „GTR-Therapie parodontaler Rezessionen mit titanverstärkten ePTFE-Membranen“.

  • Das unterscheidet uns von anderen Praxen

    Was uns von anderen Praxen unterscheidet ist weniger, was wir machen, sondern viel eher das, was wir aus vollster Überzeugung vermeiden. Hier nur drei Beispiele für Vorgehensweisen, die kennzeichnend für uns sind:

    • Wir beschleifen keine gesunden Zähne und opfern wertvolle natürliche Zahnsubstanz, wenn es aus gesundheitlichen Gründen nicht unbedingt erforderlich ist.
    •  Von uns wird kein Zahn leichtfertig aufgegeben und geopfert, wenn wir für seinen Erhalt mit einem vertretbaren Aufwand sorgen können. Auch wenn der Zahn gründlich saniert werden muss, ist dies unserer Ansicht nach immer noch besser als ein Implantat.
    •  Die Bedürfnisse unserer Patienten nach Ästhetik und Funktion bei den Zähnen möchten wir nach gesunden, angemessenen und fairen Vorgaben erfüllen. Wir raten ausdrücklich nicht zu „Überversorgungen“, sondern behandeln mit Augenmaß, Verantwortung und Vernunft.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie mich kennen!


Meine Praxis und mein Team

Wir haben den Anspruch, zu den fachlich und menschlich besten allgemein-zahnärztlichen Praxisteams im Raum Hamburg zu gehören. Kommen Sie gerne zu uns, um sich persönlich zu überzeugen. Gemeinsam mit Zahnarzt Jan Hendrik Halben sind die Zahnärztinnen Nora El Shafie und Dr. Ulrike Scherf bei uns tätig. Beide werden in ihrer Arbeit von einem Team sehr gut ausgebildeter und serviceorientierter Fachassistenzen unterstützt.

 Fachlich ist es unser Ziel, auf Augenhöhe mit zahlreichen zahnärztlichen Spezialdisziplinen zu sein und die gesamte Zahnheilkunde auf neuestem Stand zu betreiben. Dafür wenden wir wissenschaftlich belegte, moderne Therapiekonzepte als Grundlage unserer Behandlungen an, die für Patienten stets nachvollziehbar und überprüfbar bleiben.

 Speziell im Schwerpunkt der Professionellen Zahnreinigung PZR können wir ein sehr hohes Niveau vorweisen. Unsere Dental-Hygienikerinnen sind unter den Besten in ganz Hamburg und unterstützen unsere Patienten beim Erzielen optimaler parodontologischer Therapieergebnisse.

 

 

  • Das ist unser Service für Sie

    Dazu kommt, dass wir Sie auch in punkto Service nicht alleine lassen. Sie werden mit Leistungen wie unserer Terminerinnerung, unserem Recall-System und vielen anderen vorbildlich betreut. Vor allem lassen wir Sie vor dem Hintergrund der immer komplizierter werdenden Versicherungsverträge nicht allein und unterstützen Sie bei Fragen der Abstimmung und Kostenerstattung mit Ihrer Krankenkasse.

    Sie finden uns im Norden der Innenstadt von Hamburg unter der Praxisadresse Isestraße 3, zwischen den Hamburger Stadtrevieren Hoheluft-West, Harvestehude und dem Generalsviertel.

    Übrigens bedeutet unsere Tätigkeit als Privatpraxis nicht, dass wir keine gesetzlich versicherten Patienten behandeln. Ganz im Gegenteil. Auch sie können sich gerne an uns wenden. Durch die Liberalisierung der Krankenkassen ist diese Option entstanden. Nur die Eigenanteile unterscheiden sich, nicht aber das zahnmedizinische Ergebnis.

    Erfahren Sie hier mehr zu unserer Ausstattung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise möchten wir Ihnen als Ergänzung zu unseren einleitenden Ausführungen die folgenden Informationen geben:

 

Die Zahnmedizin gehört zu den systemrelevanten Berufen. In den vergangenen Wochen erlebten wir alle, wie richtig und wichtig das ist: In unserer täglichen Arbeit haben wir vorher noch nicht in so kurzer Zeit so viele überbelastete, abgebrochene und durchgebrochene Zähne gesehen. Auch muskuläre und Kiefergelenksschmerzen zeigen uns, wie es unseren Patienten geht und wo wir aktuell helfen müssen. Solche Therapien kommen zu den ohnehin anfallenden Wurzelbehandlungen und entzündeten Weisheitszähnen hinzu und können keinesfalls von einzelnen dentalen Notfallzentren übernommen werden. Systemrelevant heißt aber auch, dass wir genau wie die Kollegen in der nur 500 m entfernten Intensivmedizin des UKE nicht einfach weglaufen können. Damit müssen wir ein Risiko tragen, das sicher nicht bei Null liegt, mit effektiven Schutzmaßnahmen aber beherrschbar sein sollte. In dieser Situation kann es sinnvoll sein, Patienten nur zu wirklich dringenden und notwendigen Behandlungsterminen zu raten. Der Zahnarzt klärt auf, wägt fachliche und ethische Aspekte individuell ab und rät zu einer Therapie. Die Entscheidung, was ihm notwendig erscheint, muss der Patient selbst treffen. In diesem Punkt hat sich im Vergleich zur Zeit vor der Pandemie nicht viel verändert. Auch angesichts der aktuellen Bedrohung behält die Zahnheilkunde ihren hohen gesundheitlichen Stellenwert und muss für alle verfügbar bleiben.

Speziell im parodontologischen Teilgebiet haben sich viele unserer Patienten gemeinsam mit uns ein hohes Niveau bei der Mundhygiene erarbeitet. Nur so kann man ein Wiederauftreten der Parodontitis (Rezidiv) verhindern sowie ein oft hohes individuelles Kariesrisiko unter Kontrolle behalten. Wenn nun wegen der Einschränkungen der Corona-Krise über einen voraussichtlichen Zeitraum von sechs Monaten keine Dentalhygienikerin arbeiten würde, ist das Ergebnis vorhersehbar: Verschlechterung des Hygienestatus, Zahnfleischrückgang, im Extremfall Zahnverluste, erheblicher Therapiebedarf, lange Behandlungszeiten mit hohen Kosten. Unsere Haltung hierzu ist den Patienten bekannt und wird von ihnen geteilt: In wissenschaftlichen Studien ist erwiesen, dass eine saubere, gepflegte Mundhöhle nicht so leicht erkrankt. Gerade Mund und Rachen sind die wesentliche Eintrittspforten für Bakterien und Viren. Das ist Wissenschaft, kein Marketing. Und aus diesem Grund ist es auch nicht plötzlich falsch oder überflüssig, dentalhygienische Therapien wie die Professionelle Zahnreinigung PZR auch in Corona-Zeiten fortzuführen. Der Verzicht darauf fördert parodontale Risiken und wäre für Patienten nachteilig, nur weil wir es jetzt alle plötzlich mit der Angst zu tun bekommen.

Erfahren Sie hier mehr.

 

Meine Kollegen (2)

Praxis

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,0

Behandlung

2,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

Angst-Patienten

Wartezeit Termin

3,0

Wartezeit Praxis

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

Entertainment

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

Barrierefreiheit

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

Parkmöglichkeiten

2,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (1)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
25.07.2018 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2
1,2

Menschlich und fachlich überzeugend!

Ich bin nun schon etwas länger bei Herrn Halben Patient, wie auch meine Familie. Wir sind immer alle sehr zufrieden mit den Behandlungen. Das gesamte Team ist auch immer stets freundlich und man fühlt sich dort gut aufgehoben. Ich empfehle die Praxis gerne weiter, denn Herr Halben ist ein sehr sympathischer und kompetenter Zahnarzt.

Weitere Informationen

Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe4.678
Letzte Aktualisierung07.01.2021

Danke , Herr Halben!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Hamburg

Finden Sie ähnliche Behandler