Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde
Prof. Dr. med. Frank Lenze

Prof. Dr. med. Frank Lenze

Arzt, Internist

Termin buchen

Prof. Dr. Lenze

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 17:00
Di
08:00 – 16:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 17:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Gastropraxis an der St. Barbaraklinik / Hamm
Am Heessener Wald 1,
59073 Hamm

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Reizdarm
Lebererkrankungen
Hämorrhoidenbehandlung
Endosonographie Magen-Darm-Trakt
Kontrastmittel-Ultraschall
Ultraschall des Bauches
pH-Metrie
Kapselendoskopie
Darmspiegelung
Dickdarmspiegelung
Magenspiegelung
Proktologie
Ösophagus-Manometrie
Ernährungsberatung
Gastroskopie
Koloskopie
Colitis ulcerosa
Morbus Crohn
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Darmkrebsvorsorge

Weiterbildungen

Gastroenterologe

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

Sie interessieren sich für meine Tätigkeit als Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie? Vor allem möchten Sie erfahren, mit welchen diagnostischen und therapeutischen Leistungen ich Ihnen in meiner Schwerpunktpraxis für Magen-Darm-Leber-Erkrankungen beistehen kann?

Ihr Interesse freut mich. Sehr gerne gebe ich Ihnen im Folgenden die gewünschten Informationen. Mein Name ist Priv.-Doz. Dr. med. Frank Lenze. Meine Praxis finden Sie direkt in der St. Barbara Klinik in Hamm-Heessen.

Nach meiner Facharztausbildung für Innere Medizin habe ich mich in besonderer Weise auf den Schwerpunkt der Gastroenterologie spezialisiert. Mit diesem fachmedizinischen Fokus war ich über viele Jahre hinweg am Universitätsklinikum Münster tätig, bevor ich mich mit meiner Expertise in eigener Praxis niedergelassen habe. Sie können von unserem sehr gut ausgebildeten und eingespielten Team und mir sämtliche diagnostischen Verfahren zur genauen Bewertung eines Magenleidens, einer Darmkrankheit oder einer Erkrankung an Leber und Galle erhalten.Ausgehend von meinen sorgfältig ermittelten Befunden kann ich Ihnen die individuell am besten geeignete Therapie empfehlen und Sie während des gesamten Behandlungsweges bis zur Nachsorge begleiten.

Sollten Sie diesbezügliche Fragen haben, würde es mich sehr freuen, wenn Sie sich an uns wenden und wir uns vielleicht schon bald in meiner Sprechstunde persönlich kennen lernen.

Wenn es Ihnen lieber ist, können Sie Ihren Termin gerne auch online vereinbaren.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu meiner Person


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sie können hier erste übergreifende Informationen zu drei Schwerpunkten finden, auf die ich mich in meiner Arbeit seit vielen Jahren spezialisiere. Mein langjähriger und hoher Grad an fachärztlicher Spezialisierung kann für Sie als Patient von großem Vorteil sein, insbesondere wenn Sie unter diffusen Beschwerden leiden und sich im ersten Schritt die sorgfältige Suche nach den relevanten Auslösern und Ursachen wünschen.

  • Erkrankungen von Magen, Darm und Leber

  • Darmkrebsvorsorge

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen CED

  • Erkrankungen von Magen, Darm und Leber

    Zwischen den großen Organen des Verdauungstrakts bestehen enge physiologische und funktionelle Zusammenhänge, die bei Erkrankung zu sehr komplexen Symptomatiken führen können. Aus diesem Grund ist es von größter Wichtigkeit, diagnostisch genau hinzusehen, wenn Patienten beispielweise unter Magenschmerzen, Magenbrennen, Magenkrämpfen sowie anhaltenden Verdauungsstörungen wie Durchfall, Verstopfung, Bauchgrimmen, Darmbeschwerden und weiteren Anzeichen leiden. Ich habe in meiner Schwerpunktpraxis die Möglichkeit, Ihnen alle erforderlichen Untersuchungen, Tests und Analysen zur Bestimmung einer Krankheit an Speiseröhre, Mageneingang, am Mageninneren sowie an Dünndarm und Dickdarm anzubieten. Einen weiteren bedeutenden Schwerpunkt setze ich im Bereich der Leberleiden.

  • Darmkrebsvorsorge

    Für alle Krankheiten gilt: Wenn es gelingt, sie mit Hilfe aufmerksamer Vorsorge zu vermeiden oder wenigstens in einem noch frühen Stadium aufzuspüren, ist dem Patienten am besten geholfen. Dieser Leitspruch bewährt sich gerade im Hinblick auf die unterschiedlichsten Darmkrankheiten immer wieder, weil es im Prinzip ganz einfach ist, dieses Organ ärztlich zu kontrollieren. Sie brauchen nur Ihre regelmäßigen Vorsorgetermine in meiner Praxis wahrzunehmen. Dabei helfen Ihnen der Gesetzgeber und die Krankenkassen, weil entsprechende Untersuchungstermine speziell zur Darmkrebsvorsorge ab einem bestimmten Lebensalter in geregelten Zeitabständen übernommen werden. Konsultieren Sie mich, wenn Sie sich regelmäßige Vorsorgeleistungen gegen eine Tumorbildung im Darm und natürlich auch gegen Darmpolypen und Darmkrebsvorstufen von einem Spezialisten wünschen.

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen CED

    Gar nicht so wenige Patienten finden den Weg in meine Schwerpunktpraxis für Darmerkrankungen, weil sie unter chronisch ausgeprägten oder öfter wiederkehrenden Krankheitsprozessen des Verdauungstrakts leiden. Zu den besonders belastenden Krankheitsbildern in diesem Segment gehören entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa.

    Sie können für die betroffenen Menschen mit erheblichen Einschränkungen verbunden sein sondern oft auch in die soziale Isolation führen. 

    In unserer Praxis bitten wir Ihnen eine individualisierte Diagnostik und Therapie sowie eine kontinuierliche Betreuung ihres Krankheitsbildes.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

In diesem Abschnitt meines Praxisprofils habe ich Informationen über Themen zusammengestellt, die für Sie möglicherweise ebenfalls interessant sind. Gerne stehe ich in der Sprechstunde oder bei konkreten Untersuchungsterminen bereit, wenn Sie vorbeikommen möchten.

  • Lebererkrankungen

  • Hepatitis

  • Reizdarm

  • Darmspiegelung

  • Lebererkrankungen

    Die Leber zählt zu den lebenswichtigen Organen. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben besteht darin, Gift- und Abfallstoffe aus dem Blut herauszufiltern. An der sicheren und gründlichen Erfüllung dieser Funktion kann sie immer stärker gehindert werden, wenn eine Lebererkrankung besteht. Zu den weit verbreiteten Leberleiden in der Bevölkerung gehören die Fettleber (Steatosis hepatis), die Leberentzündung (Hepatitis), die Schrumpfleber (Leberzirrhose) und der Leberzellkrebs (Hepatozelluläres Karzinom). In meiner Praxis sind Sie an der kompetenten Adresse, wenn Sie Symptome auf eine Leberkrankheit feststellen oder Ihnen Ihr Hausarzt eine entsprechende Empfehlung gibt.

  • Hepatitis

    Das ärztliche Fachwort Hepatitis steht für entzündliche Veränderungen an der Leber. Als Auslöser für eine Leberentzündung kommen verschiedene Faktoren in Frage. Bestimmte Viren können dafür ebenso verantwortlich sein wie Gifte, überdosierte Medikamente oder eine Autoimmunerkrankung. Abhängig vom Auslöser, dem Schweregrad und dem Stadium einer Leberentzündung läuft die dafür nötige Therapie ab. Ich kann Ihnen in diesem speziellen Segment der Leberheilkunde (Hepatologie) zur Verfügung stehen und biete die erforderlichen Therapieplanungen bei Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis C, Hepatitis D, Hepatitis E sowie einer Autoimmunen Hepatitis an.

  • Reizdarm

    Beim Reizdarm, bzw. dem Reizdarm-Syndrom kommt es zu häufigen Symptomen wie Bauchschmerzen, einem Druckgefühl im Bauch, häufigen Durchfällen, Blähungen und Verstopfung. Diese belastenden Krankheitsanzeichen gehen bei vielen Patienten auf eine gestörte Barrierefunktion der Darmwand, auf eine gestörte Darmtätigkeit, eine erhöhte Immunaktivität im Bereich der Darmwand oder eine verstärkte Sensibilität für Schmerz zurück. In vielen Fällen kann sich so ein komplexes Beschwerdebild entwickeln, dem man diagnostisch detailliert auf den Grund gehen muss. Sprechen Sie mich an, wenn Sie unter Darmproblemen leiden. Ich kann Ihren Befund mit einer differenzierenden diagnostischen Betrachtung klären. Dabei ist es wichtig, eine chronisch entzündliche Darmkrankheit, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, eine Darminfektion sowie eventuelle gynäkologische Ursachen auszuschließen, bevor ich Ihnen den individuell geeigneten Therapieweg empfehle.

  • Darmspiegelung

    Um den Auslösern von ständigen Bauchschmerzen, Darmkrämpfen, Blähungen, Verdauungsstörungen, Verstopfung oder Durchfall auf die Spur zu kommen, bietet sich die Darmspiegelung als optimale diagnostische Methode an. Mit dem entsprechenden medizinischen Fachbegriff wird sie als Koloskopie bezeichnet. Beim Untersuchungstermin, für den sich der Patient sorgsam vorbereiten muss, habe ich die Möglichkeit, mit einem flexiblen Gerät in den Darm hineinzublicken. Dabei kann ich den gesundheitlichen Zustand der Darmwand präzise auf potenzielle Veränderungen, entzündete Abschnitte, Darmpolypen sowie vor allem auf ein eventuell vorhandenes Darmkarzinom absuchen. Beim selben Eingriff sind mit dem Koloskop auch kleinere therapeutische Maßnahmen möglich. Beispielsweise kann ein Darmpolyp entnommen werden, um ihn histologisch zu untersuchen. So bekommen wir Klarheit darüber, ob wir es mit einer gutartigen oder bösartigen Geschwulst zu tun haben.

  • Durchfallerkrankungen

    Öfter auftretende und häufig überraschende Durchfallattacken sind für die betroffenen Patienten etwas sehr Belastendes. Sie machen es besonders schwer, sich in Gesellschaft aufzuhalten oder an Veranstaltungen teilzunehmen und Dinge zu planen. Ich bin als Spezialist für physiologische, funktionelle, entzündliche und onkologisch begründete Darmkrankheiten für Sie da, wenn die tieferen Ursachen für ständigen Durchfall ermittelt werden müssen. Ein sehr wichtiges diagnostisches Verfahren für das Erzielen der nötigen Klarheit ist die Darmspiegelung. Dazu können bei Bedarf weitere diagnostische Tests von Magen, Leber und Galle kommen, da ein Durchfallleiden nicht selten mit gesundheitlichen Störungen an diesen Organen zusammenhängen kann.

  • Magenspiegelung

    Dieses diagnostische Verfahren wird auch als Gastroskopie bezeichnet. Bei der Untersuchung habe ich die Möglichkeit, mit einem biegsamen optischen Gerät in die Speiseröhre und den Magen bis zum anschließenden Zwölffingerdarm hineinzublicken. So kann eine detaillierte diagnostische Betrachtung erfolgen und Symptome wie Sodbrennen, bzw. der Verdacht auf eine Magenschleimhautentzündung, ein Magengeschwür oder ein Zwölffingerdarmgeschwür kann abgeklärt werden. Durch die Untersuchung kann ich auch Speiseröhrenkrebs oder Magenkrebs ausschließen. Bei Bedarf sind mit Hilfe der Gastroskopie weitere Leistungen wie der Test auf Heliobacter pylori oder das Legen einer Magensonde möglich.

  • Morbus Crohn

  • Colitis ulcerosa

  • Hepatitis B

  • Hepatitis C

  • Autoimmunhepatitis

  • Heliobacter pylori

  • Gastritis

  • Gallenwegserkrankungen

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Bei Planung, Gründung und Ausgestaltung meiner Schwerpunktpraxis für Magen-Darm-Leber-Erkrankungen habe ich mich bewusst für den Standort direkt in der St. Barbara Klinik Hamm-Heessen entschieden. Denn damit gibt es die Möglichkeit, unseren Patienten eine sektorenübergreifende Versorgung zunächst in der Praxis und bei Bedarf ergänzend auch im klinischen Rahmen zu sichern. Auf dieser Basis können mein Team und ich eine qualifizierte Notfallversorgung ebenso gewährleisten wie das beschleunigte fachärztliche Eingreifen bei akuten Krankheitsprozessen und die umfassende therapeutische Betreuung über lange Zeiträume hinweg.

Als Patient können Sie von meiner langen fachärztlichen Expertise profitieren. Das gilt vor allem, weil ich mich mit besonderem Nachdruck und aus großer persönlicher Leidenschaft auf den Bereich der Störungen, Erkrankungen und Tumorleiden an Magen, Darm und Leber spezialisiert habe. Ein Arzt, der auf bestimmte gesundheitliche Bereiche klar spezialisiert ist, kann schon in der Diagnostik tiefer einsteigen und besitzt ein Wissen, das er durch fokussierte Fortbildungen permanent auf dem neuesten Stand der Forschung hält.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie mich kennen!


Meine Praxis und mein Team

Unsere Schwerpunktpraxis für Magen-Darm-Leber-Erkrankungen ist auf einem sehr hohen medizintechnischen Stand. Gemeinsam mit mir ist ein eingespieltes und patientenfreundliches Team von Fachassistenzen tätig, dem Ihre Gesundheit ebenfalls sehr am Herzen liegt.

Zwischen meiner Praxis und den Abteilungen für Gastroenterologie sowie Viszeralmedizin an der St. Barbara Klinik bestehen enge Verbindungen, so dass ich meine Patienten auch im Falle einer nötigen Operation mit stationärem Aufenthalt umfassend betreuen kann. 

  • So erreichen Sie uns

    Sie finden uns in Hamm-Heessen direkt in der St. Barbara Klinik. Die Adresse lautet: Am Heessener Wald 1 und kann von Ihnen bequem erreicht werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Hier habe ich die wichtigsten Etappen und Stationen meiner medizinischen Laufbahn übersichtlich zusammengestellt. So können Sie sich schnell ein Bild machen:

  • 1998 bis 2005 Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster
  • 2005 bis 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Medizinischen Klinik B, Universitätsklinikum Münster
  • 2011 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
  • 2012 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie
  • 2012 bis 2013 Tätigkeit als Funktionsoberarzt an der Medizinischen Klinik B, Universitätsklinikum Münster
  • 2013 bis 2017 Tätigkeit als Oberarzt an der Medizinischen Klinik B, Universitätsklinikum Münster
  • 2017 bis 2018 Leitender Oberarzt und Personaloberarzt der Medizinischen Klinik B für Gastroenterologie und Hepatologie am Universitätsklinikum Münster
  • 2012 bis 2018 Oberärztliche Zuständigkeit für den CED-Bereich der Medizinischen Klinik B
  • 2014 Verleihung der Venia legendi im Fach Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2017 bis 2018 Sektionsleiter Gastroenterologische Onkologie an der Medizinischen Klinik B für Gastroenterologie und Hepatologie
  • 2015 bis 2018 Lehrbeauftragter für das Modul Gastroenterologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2018 bis 2020 Niederlassung als Facharzt Gastroenterologie im Ärzte-Zentrum Hamm-Norden
  • Ab 04/2020 Leitender Oberarzt Innere Medizin II (Gastroenterologie – Hepatologie – Viszeralmedizin) an der St. Barbara Klinik in Hamm-Heessen
  • 07/2020 Beginn der Tätigkeit als niedergelassener Gastroenterologe an der St. Barbara Klinik in Hamm-Heessen
  • 06/2021 Ausserplanmäßige Professur - Medizinische Fakultät -Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Darüber hinaus verfüge ich über eine ganze Reihe ergänzender Qualifikationen:

  • 12/2016 Fellow of the European Section and Board of Gastroenterology und Hepatology (FESBGH)
  • 07/2016 Fachgebundene humangenetische Beratung
  • 04/2015 Fachkunde im Strahlenschutz (Durchleuchtungsgestützte Endoskopie des Gastrointestinaltrakts)
  • 04/2013 Studienleiterkurs
  • 09/2011 Zertifikat Medizindidaktische Ausbildung Medizinische Fakultät Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • 05/2011 Prüfarztkurs
  • 10/2010 DGVS-Zertifikat Onkologische Gastroenterologie
  • 03/2010 Fachkunde im Strahlenschutz (Notfalldiagnostik bei Erwachsenen und Kindern)

Den folgenden Fachgesellschaften gehöre ich als assoziiertes Mitglied an. Damit kann ich zahlreiche Möglichkeiten nutzen, um an Kongressen, Workshops und Tagungen teilzunehmen und mir fortlaufend neuestes Wissen anzueignen:

  • Bund Niedergelassene Gastroenterologen (BNG)
  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
  • European Crohn´s and Colitis Organization (ECCO)
  • Kompetenznetz Darmerkrankungen
  • International Bowel ULTRASOUND GROUP e. V.
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Berufsverband Deutscher Internisten e. V. (BDI)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)

Erfahren Sie hier mehr über mich.

St. Barbara Klinik

Ein Vorteil unserer neuen Klinik-Abteilung, den Sie auf diesem Niveau andernorts so schnell nicht finden, ist das zentrale Thema Qualitätssicherung. Die Einrichtung ist als Darmkrebszentrum, als Kompetenz- und Referenzzentrum für chirurgische Koloproktologie und außerdem als Kompetenzzentrum für minimalinvasive Chirurgie zertifiziert. Das sind drei wertvolle Qualitätssiegel, die Ihnen als Patient eine äußerst sinnvolle Entscheidungshilfe geben. Im Prinzip teilen Ihnen diese Siegel mit, dass Sie sich bei uns auf höchste medizinische Standards verlassen können. Die Hürden für das Erlangen dieser Qualitätssiegel sind hoch. Um sie zu bekommen, müssen neutrale Qualitätsspezialisten von außen unsere Abteilung auf Herz und Nieren prüfen. Sie nehmen unsere Behandlungszahlen, die von uns angewandten medizinischen Abläufe und den Erfolg unserer Behandlungen genau unter die Lupe. Diese Bewertung unserer Qualität muss in regelmäßigen Zeitabständen wiederholt werden. All das gibt Ihnen die Gewähr, dass wir ganzen Einsatz bringen, um unser medizinisches Niveau kontinuierlich auf dem aktuellsten und überragenden Stand zu halten.

Meine Kollegen (2)

Gemeinschaftspraxis • Gastropraxis an der St. Barbaraklinik / Hamm

jameda Siegel

Prof. Dr. Lenze ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

Internisten · in Hamm

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,2

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Aufklärung
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,2

Wartezeit Termin

2,0

Wartezeit Praxis

1,2

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

2,8

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

1,8

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (5)

Alle5
Note 1
5
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
08.03.2021
1,0

Toller und freundlicher Arzt!

Dr Lenze hat sich Zeit genommen und war sehr einfühlsam und geduldig! Er hat sich sehr Mühe gegeben eine geeignete Therapie für meine Beschwerden zu finden.

14.11.2019
1,0

Sehr netter Arzt!

Netter freundlicher Arzt! Gute Aufklärung, hat sich Zeit genommen. Kurze Wartezeit um einen Termin zu bekommen.

22.08.2019 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,2

Kein Herrgott in Weiß, sondern ein menschlicher Arzt :-)

Ich war heute erstmalig bei Herrn Dr. Lenze und kann die positiven Meinungen nur unterstreichen und bestätigen.

"Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein" - Johann Wolfgang von Goethe-

In Sachen " Gastroenterelogie" ist Herr Dr. Lenze ab heute der Arzt meines Vertrauens. :-)

23.02.2019 • Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr guter Facharzt

Hr. Dr. Lenze ist ein Arzt, wie er sein sollte: Fachlich exzellent und dabei absolut menschlich. Fachlatein wird erklärt. Man fühlt sich in wirklich guten Händen. Muss durch ihn weniger Tabletten schlucken. Keine unnötigen teuren Untersuchungen. Empfehlung!

04.12.2018
1,0

Der beste Arzt

Der beste Arzt überhaupt in Hamm. Dr. Lenze nimmt sich viel Zeit für seine Patienten. Er hat mir bei meinem Anliegen wirklich zugehört und mich ernst genommen. Das habe ich schon lange nicht mehr so erlebt. Seine Therapie hat mir dann letztendlich auch sehr gut geholfen.

Dr. Lenze ist ein kompetenter und netter Arzt, den ich bei Beschwerden sofort wieder aufsuchen würde!

Weitere Informationen

Profilaufrufe10.171
Letzte Aktualisierung28.07.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Nordrhein-Westfalen
    Weitere Städte
    • Aachen
    • Bergisch Gladbach
    • Bielefeld
    • Bochum
    • Bonn
    • Bottrop
    • Dorsten
    • Düren
    • Gelsenkirchen
    • Gütersloh
    • Hagen
    • Herne
    • Iserlohn
    • Krefeld
    • Leverkusen
    • Lüdenscheid
    • Lünen
    • Marl
    • Minden
    • Mönchengladbach
    • Moers
    • Mülheim an der Ruhr
    • Münster
    • Neuss
    • Oberhausen
    • Paderborn
    • Ratingen
    • Recklinghausen
    • Remscheid
    • Rheine
    • Siegen
    • Solingen
    • Velbert
    • Witten
    • Wuppertal
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologische Psychotherapeuten & Psychologen
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken
  • Alle Schwerpunkte
    Beliebte Fachgebiete