Top-Städte in Niedersachsen
Weitere Städte
  • Aurich
  • Barsinghausen
  • Buchholz
  • Buxtehude
  • Celle
  • Cloppenburg
  • Cuxhaven
  • Delmenhorst
  • Emden
  • Garbsen
  • Gifhorn
  • Goslar
  • Hameln
  • Hildesheim
  • Laatzen
  • Langenhagen
  • Leer (Ostfriesland)
  • Lehrte
  • Lingen
  • Lüneburg
  • Melle
  • Meppen
  • Neustadt am Rübenberge
  • Nordhorn
  • Papenburg
  • Peine
  • Salzgitter
  • Seelze
  • Seevetal
  • Stade
  • Stuhr
  • Uelzen
  • Wilhelmshaven
  • Wolfenbüttel
  • Wunstorf

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Hannover
Weitere Stadtteile
  • Ahlem
  • Anderten
  • Badenstedt
  • Bemerode
  • Bornum
  • Bothfeld
  • Brink-Hafen
  • Bult
  • Burg
  • Calenberger Neustadt
  • Davenstedt
  • Döhren
  • Hainholz
  • Heideviertel
  • Herrenhausen
  • Isernhagen-Süd
  • Kirchrode
  • Kleefeld
  • Lahe
  • Ledeburg
  • Leinhausen
  • Limmer
  • Linden-Mitte
  • Linden-Süd
  • Marienwerder
  • Misburg-Nord
  • Misburg-Süd
  • Mühlenberg
  • Nordhafen
  • Nordstadt
  • Oberricklingen
  • Oststadt
  • Ricklingen
  • Sahlkamp
  • Seelhorst
  • Stöcken
  • Vahrenheide
  • Vahrenwald
  • Vinnhorst
  • Waldhausen
  • Waldheim
  • Wettbergen
  • Wülfel
  • Wülferode
  • Zoo
Beliebte Fachgebiete
Allgemein- & Hausärzte
Naturheilverfahren
Physikal. & rehabilit. Mediziner
Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
Schmerztherapeuten

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...

Alle Heilpraktiker anzeigen
Herr Müller
Herr Müller

Dietmar Müller

Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Neuraltherapie, Klassische Homöopathie
Podbielskistr. 126, 30177 Hannover

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

Mit etablierten, alternativen Heilmethoden möchte ich Ihnen zu einem schmerzfreien Leben und mehr Wohlbefinden verhelfen. Dabei verfolge ich immer einen ganzheitlichen Ansatz, der das Ziel hat, Körper, Geist und Seele in Harmonie zu bringen. Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über meine Leistungen.

  • Schmerztherapie

    Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, haben oft eine Odyssee von Arzt zu Arzt hinter sich. Die Naturheilkunde verfolgt einen anderen Ansatz als die Schulmedizin und geht die Ursache der Schmerzen an, indem sie nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele mit einbezieht. Viele Verfahren kommen ganz ohne Medikamente aus und haben keine Nebenwirkungen. Dazu zählt zum Beispiel die Akupunktur oder die Schmalisch-Therapie. Ich bin auf die Schmerztherapie spezialisiert und wende die Naturheilkunde in diesem Bereich seit vielen Jahren erfolgreich an.

  • Osteopathie

    Die Osteopathie ist eine manuelle Diagnostik- und Therapiemethode, die vor allem bei Beschwerden mit dem Bewegungsapparat, aber auch bei chronischen Kopfschmerzen, Migräne oder Organbeschwerden helfen kann. Sie geht davon aus, dass alle Funktionen und Strukturen des Körpers miteinander verbunden sind und in enger Wechselbeziehung stehen. Eine Störung in einem Bereich kann sich daher auch auf weiter entfernte Bereiche auswirken. Der Osteopath untersucht den Körper auf Blockaden und Bewegungseinschränkungen und behandelt diese mit manuellen Techniken. So werden die Selbstheilungskräfte angeregt.

  • Neuraltherapie

    Die Neuraltherapie wurde von den Ärzten Ferdinand und Walter Huneke entwickelt und hat sich vor allem in der Behandlung von chronischen Schmerzen etabliert. Sie basiert auf der Annahme, dass Störfelder für die Schmerzen verantwortliche sind, die das vegetative Nervensystem irritieren. Zunächst geht es also darum, solche Störfelder in einer Untersuchung zu identifizieren. Anschließend injiziert der Therapeut ein lokales Betäubungsmittel in die Umgebung des Störfeldes, um es positiv zu beeinflussen und damit verbundene Beschwerden zu lindern.

  • Entgiftungstherapie

    Unser Organismus ist zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Gifte aus Pflanzenschutzmitteln, Schwermetalle aus der Luft oder Chemikalien in Nahrungsmitteln und Kosmetika lagern sich im Körper an. Ist er nicht mehr in der Lage, sie eigenständig auszuscheiden, kann das den Zellstoffwechsel stören und zu vielfältigen Beschwerden führen. So können zum Beispiel neurologische Beschwerden, chronische Entzündungen oder Erschöpfungszustände die Folge sein. Mit naturheilkundlichen Entgiftungsverfahren kann ich den Körper unterstützen, die Giftstoffe auszuleiten.

  • Ausleitungsverfahren

    Ausleitungsverfahren dienen dazu, den Körper von schmerz- und entzündungserregenden Stoffen zu befreien und so gestörte Körperfunktionen wiederherzustellen. Zu den Behandlungen, die ich anwende, zählen zum Beispiel Schröpfen, Schröpfmassage, Fasten, das Baunscheidt-Verfahren, die Homöopathie oder die Blutegeltherapie. Letztere hat sich laut einer medizinisch anerkannten Studie zum Beispiel bei degenerativen, rheumatischen und orthopädischen Erkrankungen des Knies als hilfreich erwiesen. Ich setze dafür medizinische Blutegel der Firma Biebertaler Blutegelzucht GmbH ein, die höchste Standards erfüllt.

  • Phytotherapie

    Phytotherapie ist der Fachausdruck für Pflanzenheilkunde. Sie hat eine jahrhundertelange Geschichte und zählt zu den ältesten medizinischen Therapieformen. Dabei kommen grundsätzlich nur ganze Pflanzen oder Pflanzenteile zum Einsatz, zum Beispiel Blüten, Blätter, Rinden oder Wurzeln, nicht aber isolierte Einzelstoffe. Pflanzliche Heilmittel können innerlich oder äußerlich angewendet werden, zum Beispiel als Tee, in Form von Tabletten, als Aufgüsse, Tinkturen oder Umschläge. Ihre Wirksamkeit hängt entscheidend von der Qualität der Heilpflanzen ab. Ich setze ausschließlich hochwertige Mittel von etablierten Herstellern ein.

  • Komplex-Homöopathie

    Unter Komplex-Homöopathie versteht man die Behandlung mit gemischten homöopathischen Einzelmitteln. Sie werden so ausgewählt, dass sie für ein bestimmtes Krankheitsbild passen. Das hat den Vorteil, dass sich die Mittel gegenseitig in ihrer Wirkung verstärken können. Die Homöopathie basiert auf dem Ähnlichkeitsprinzip: Sie geht davon aus, dass man Krankheiten mit Substanzen heilen kann, die ebendiese Krankheitssymptome hervorrufen. Sie werden dabei in festgelegter Potenzierung verabreicht und regen die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

  • Schmalisch-Therapie

  • Antlitzdiagnose

  • Zungendiagnostik

  • Fußzonenreflex-Therapie und -Diagnose

  • Mayr-Kuren

  • Chiropraktik

  • Psychotherapie (Gestalttherapeutische Ausbildung, Ausdrucksmal-Therapeut)

  • Labordiagnostik

  • ASAN-Therapie bei Heuschnupfen bzw. Nahrungsmittelunverträglichkeiten

    Weitere Informationen finden Sie hier.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein weiteres Leistungsspektrum



Über mich

Schwerpunkte

Warum zu mir?

Praxis & Team

Informationen

Gesamtbewertung  (64)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Heilpraktiker gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,4
Gesamtnote
1,3
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,4
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten sie sich bei diesem Heilpraktiker gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen Empfehlungen?
1,4
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,2
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Heilpraktikers, Offenheit; War der Heilpraktiker einfühlsam und entgegenkommend?
1,2


Alle Bewertungen (64)

64Bewertungen
381Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
67.542Aufrufe des Profils
Bewerten

Meine Bilder

Mein Video