Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
MVZ Gamma Knife Zentrum Hannover

MVZ Gamma Knife Zentrum Hannover

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

Termin vereinbaren

MVZ Gamma Knife Zentrum Hannover

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 16:00
Di
08:00 – 16:00
Mi
08:00 – 16:00
Do
08:00 – 16:00
Fr
08:00 – 16:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Haltenhoffstr. 4130167 Hannover

Leistungen

Akustikusneurinome
Arteriovenöse Malformation
Chordome
Chondrosarkome
Hypophysenadenome
Hirnmetastasen
Meningeome
Trigeminusneuralgie
Hirneigene Tumore
Neurinome
Primäre Karzinome
Glomus-Jugulare-Tumore
Lebermetastasen
Lungentumor
Lungenmetastasen
Wirbelsäulentumor
Wirbelsäulenmetastasen
Wirbelsäule
Gesichtsschmerz
Rezidivtumor

Behandler dieses MVZ (2)

Alphabetisch sortiert

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

schön, dass Sie sich auf unserem jameda-Profil über unsere Praxis, das MVZ Gamma Knife Zentrum Hannover, informieren möchten. Gerne stellen wir Ihnen unsere Behandlungsschwerpunkte vor: Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Wissenswertes über Gamma Knife Icon und den stereotaktischen Linearbeschleuniger. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in die Praxisräumlichkeiten. Im Gamma Knife Zentrum Hannover bieten wir Ihnen alle Therapiemöglichkeiten der Radiochirurgie. Hier arbeiten Fachärzte Hand in Hand. Alle medizinischen Präzisionsgeräte, wie das neueste Gamma Knife Icon finden Sie in einem Haus. Das erspart Ihnen unnötige Wege. Bei uns arbeiten exzellente Mediziner mit modernster Technik. In unserem Zentrum in Hannover fühlen Sie sich auf Anhieb wohl. Die großzügigen Räume sind behaglich gestaltet. Unser Team steht Ihnen freundlich und kompetent zur Seite und zwar vor, während und nach der Behandlung.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Wir sind für Sie da!

Ihr Team des MVZ Gamma Knife Zentrums Hannover

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MVZ Gamma Knife Zentrum in Hannover


Unsere Schwerpunkte

Auf dieser Seite können Sie mehr über unsere Behandlungen mit Gamma Knife Icon und dem stereotaktischen Linearbeschleuniger in Erfahrung bringen. Wenn Sie Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch klären möchten und sich für eine Behandlung interessieren, sind Sie bei uns, erfahrenen Fachärzten, an der richtigen Adresse. Gerne heißen wir Sie in unserem MVZ Gamma Knife Zentrum in der Haltenhoffstr. 41 in Hannover willkommen. Seit 1998 haben wir über 10.000 erfolgreiche Behandlungen durchgeführt. Ein Erfolg, der für höchste Qualität und Leistung in der Radiochirurgie steht. Wir sind für Sie da!

  • Gamma Knife Icon

  • Stereotaktischer Linearbeschleuniger

  • MRT (Magnetresonanztomographie) und Computertomographie

  • Gamma Knife Icon

    Mit dem Gamma Knife Icon behandeln wir Tumore hochpräzise und maximal schonend. Durch das integrierte Cone Beam CT erweitern sich unsere Therapieoptionen. Das ist vor allem bei größeren oder schwer zugänglichen Tumoren ein entscheidender Vorteil. Damit können Tumore in der Nähe des optischen Systems und in der Nähe des Hirnstammes bestens behandelt werden. Dabei erlaubt das Gamma Knife Icon auch neben der einzeitigen Bestrahlung eine hypofraktionierte Bestrahlung über 4–5 Tage bei größeren Tumoren durchzuführen.

    Während der radiochirurgischen Behandlung bestrahlen wir Ihren Tumor nach und nach für jeweils eine bestimmte Zeit. Dabei dauert eine Bestrahlung je nach Behandlung im Durchschnitt 30–90 Minuten und Sie können auf Wunsch während dieser Zeit auch Musik hören. Natürlich kann die Behandlung jederzeit unterbrochen werden, um eine Pause einzulegen. Anschließend versorgen wir zum Abschluss der Behandlung Ihre Befestigungsstellen mit einem Pflaster. Normalerweise können Sie bereits am übernächsten Tag wieder Ihre Haare waschen und die kleinen Stellen verheilen in der Regel ohne Spuren.

  • Stereotaktischer Linearbeschleuniger

    Die große Innovation des stereotaktischen Linearbeschleunigers liegt in der absoluten Präzision der Strahlentherapie durch den integrierten Computertomografen. Hochauflösende Bilder machen während der Behandlung mit dem stereotaktischen Linearbeschleuniger Tumore und umliegende Organe sichtbar. Auf Grundlage der dadurch ermittelten Daten, in Kombination mit anderen bildgebenden Modalitäten, wie der hochauflösenden Kernspintomografie (MRT), die in unserer Einrichtung ebenfalls dediziert für die stereotaktische Therapie zur Verfügung steht, errechnen wir den Bestrahlungsplan und die Behandlungsposition.

    Wie auch bei der Gamma Knife Behandlung sorgt die millimeterfeine Bündelung der Strahlen für ein hocheffektives Bestrahlungsfeld, das sich genau auf den Tumor konzentriert. Das umliegende gesunde Gewebe wird so nur minimal belastet. Die hohe Leistung des Gerätes erlaubt extrem kurze Behandlungszeiten von teilweise nur wenigen Minuten. Seine offene Bauweise und die geringe Geräuschkulisse sorgen für eine angenehme Umgebung. Die Behandlung mit dem stereotaktischen Linearbeschleuniger eignet sich als effektive und effiziente Alternative zu operativen Tumorentfernungen. Dadurch vermeiden wir invasive Eingriffe und damit verbundene lange Krankenhausaufenthalte.

  • MRT (Magnetresonanztomographie) und Computertomographie

    Bei bestimmten Erkrankungen ist neben einer MRT (Magnetresonanztomographie) eine zusätzliche Untersuchung mit einem Computertomographen notwendig. Müssen wir Blutgefäße darstellen, führen wir in Zusammenarbeit mit der neuroradiologischen Abteilung im Klinikum eine digitale Subtraktionsangiographie (DSA) durch. Alle Bilddaten übertragen wir mit modernster Computertechnologie (PACS, etc.) auf das Planungssystem des Gamma Knife.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MVZ Gamma Knife Zentrum in Hannover


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Sie suchen Fachärzte für Radiochirurgie und stereotaktische Strahlentherapie, um sich behandeln zu lassen? Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Know-how zur Seite. Die folgenden Erkrankungen behandeln wir in unserem Gamma Knife Zentrum. Kontaktieren Sie uns bei Fragen immer gerne, auch wenn Ihre Erkrankung hier nicht aufgeführt ist. Wir wollen Ihnen helfen und stehen Ihnen bei der Beratung, der Behandlung und der Nachsorge bei. Denn dafür sind wir da! Auf jameda stellen wir Ihnen erstes Informationsmaterial zur Verfügung, damit Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie bei uns erwartet.

  • Aderhautmelanom

  • Akustikusneurinome

  • Arteriovenöse Malformation

  • Chordome und Chondrosarkome

  • Hirnmetastasen

  • Hypophysenadenome

  • Meningeome

  • Trigeminusneuralgie

  • Weitere Erkrankungen

  • Aderhautmelanom

    Aderhautmelanome sind Tumore, die im Auge entstehen. Sie gehen von der Gefäß- und melanozytenreichen Aderhaut (Choroidea) aus, die sich unter der Netzhautschicht befindet. Die Tumore sind äußerst selten. Lediglich sechs von einer Million Menschen leiden darunter. Obwohl es sich um einen Tumor handelt, der mit dem „schwarzen Hautkrebs“ vergleichbar ist, besteht kein Zusammenhang zwischen Sonneneinwirkung und Tumorhäufigkeit. Aderhautmelanome sind äußerst selten. Nur sechs von einer Million Menschen leiden unter einem Tumor im Auge. Dabei ist er recht bösartig. Die Therapie ist abhängig von der Größe.

  • Akustikusneurinome

    Ein Akustikusneurinom ist ein langsam wachsender, gutartiger Tumor. Er geht vom Gleichgewichts- und Hörnerv aus. Symptome sind Tinnitus, Hörminderung und mitunter Gleichgewichtsstörungen. Der Tumor kann operiert oder bestrahlt werden. Im Folgenden erklären wir Ihnen die Erkrankung, deren Symptome und die Behandlung mit dem Gamma Knife.

  • Arteriovenöse Malformation

    Eine arteriovenöse Malformation (AVM oder Angiom) ist eine angeborene Gefäßmissbildung. Sie kann zu Hirnblutungen oder epileptischen Anfall führen.

  • Chordome und Chondrosarkome

    Chordome und Chondrosarkome sind langsam wachsende Tumore und sie treten unter anderem im Bereich der Schädelbasis auf. Ihr Wachstum zerstört den Knochen und verdrängt umgebende Strukturen wie den Hirnstamm oder Hirnnerven.

  • Hirnmetastasen

    Hirnmetastasen sind tumoröse Absiedlungen von Krebszellen aus dem übrigen Körper. Häufig sind Lungenkrebs, Brustkrebs oder schwarzer Hautkrebs die Ursache für Hirnmetastasen. Es können einzelne oder auch mehrere Tumore vorliegen. Je nach Histologie und Anzahl der Metastasen wird die Therapie (Operation, Ganzhirnbestrahlung, Radiochirurgie) geplant. In aller Regel wird auch die Immuntherapie bzw. Chemotherapie angewandt.

  • Hypophysenadenome

    Operation, medikamentöse Behandlung oder Bestrahlung – Es gibt unterschiedliche Methoden. Das hängt davon ab, ob nach der Entfernung eines Hypophysenadenoms noch Reste vorhanden sind, oder ob es sich um einen wiederkehrenden Tumor (Rezidivtumor) handelt. Es ist oft schwierig, die Vor- und Nachteile der verschiedenen medizinischen Alternativen abzuschätzen. Dabei sollte vor allem eine Frage im Zentrum stehen: Wie kann ich die Risiken für meinen Körper möglichst gering halten?

  • Meningeome

    Meningeome sind in aller Regel langsam wachsende gutartige Tumore, die von der harten Hirnhaut ausgehen. Häufig wachsen diese Tumore über viele Jahre ohne Beschwerden zu verursachen. Großen Meningeome werden in der Regel primär operiert. Bei kleine hingegen ist die einzeitige Bestrahlung, also die Radiochirurgie, eine präzise und schonende Alternative. Im Folgenden erklären wir Ihnen daher die radiochirurgische Behandlung mit dem Gamma Knife.

  • Trigeminusneuralgie

    Die Trigeminusneuralgie ist für Patienten häufig über viele Jahre sehr belastend. Der Gesichtsschmerz beeinträchtigt die Lebensqualität oft deutlich. Neben der Behandlung mit Schmerzmedikamenten ist die Operation eine Möglichkeit der Behandlung. Seit mehr als 40 Jahren stellt die Bestrahlung mit dem Gamma Knife bei anhaltendem Gesichtsschmerz eine schonende, alternative Behandlungsmethode dar.

  • Weitere Erkrankungen

    • Hirneigene Tumore
    • Neurinome anderer Hirnnerven
    • Primäre Karzinome
    • Glomus-Jugulare-Tumore
    • Lebermetastasen
    • Lungentumoren im Frühstadium, Lungenmetastasen
    • Wirbelsäulentumore und -metastasen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
MVZ Gamma Knife Zentrum in Hannover


Gamma Knife Zentrum in Krefeld

Das Gamma Knife Zentrum Krefeld ist ein fachübergreifendes medizinisches Versorgungszentrum. Hier agieren Neurochirurgen und Strahlen­therapeuten in enger Kooperation mit dem Helios Klinikum Krefeld. Als überregional tätiges Zentrum arbeiten wir intensiv mit mehreren Universitäts­kliniken im Bereich der Neuro­chirurgie und der Augenheilkunde zusammen. Wir sind ein Dienstleistungs­zentrum für alle Beteiligten: Patienten, Kollegen und Kostenträger! Seit 1998 haben wir mehr als 10.000 erfolgreiche Behandlungen durchgeführt. Ein Beweis für höchste Qualität und Leistung in der Radiochirurgie. Weltweit ist das Gamma Knife Zentrum Krefeld die einzige radiochirurgische Einrichtung, die ISO-zertifiziert ist. Das ist gut – für alle!

Weitere Informationen

Weiterempfehlung90%
Profilaufrufe1.286
Letzte Aktualisierung05.01.2022

Termin vereinbaren

0511/26022130

MVZ Gamma Knife Zentrum Hannover bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).