Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. med. Benjamin Weinkauf

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Termin vereinbaren

Dr. Weinkauf

Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 18:00
Di
08:00 – 18:00
Mi
08:00 – 18:00
Do
08:00 – 18:00
Fr
08:00 – 16:00
Sa
10:00 – 15:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Englisch (English)

Adresse

Bismarckstr. 9-1569115 Heidelberg

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Hyaloronsäureunterspritzung am Knie
Knorpelersatztherapie
Meniskuschirurgie
Rotatorenmanschettenrekonstruktion
Arthroskopische Operationen
Orthopädie
Unfallchirurgische Operationen
Orthopädische Operationen
Unfallchirurgie

Bilder

Herzlich willkommen

Das Team der Sportchirurgie in der ATOS Klinik Heidelberg heißt Sie herzlich willkommen. Als Praxis für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin sind wir Ihr Ansprechpartner für alle Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Wir stehen für Kompetenz, Herzlichkeit und eine offene Kommunikation.

Es ist uns ein Anliegen, dass sich unsere Patienten jederzeit wohl und gut aufgehoben fühlen. Die umfassende Diagnostik Ihrer Beschwerden beruht auf der Grundlage von Gesprächen, ausführlichen Untersuchungen und bildgebenden Verfahren. Nur so gelingt eine weitreichende Aufklärung mit Erstellung eines individuellen Behandlungskonzepts.

Egal, ob als Kassen- oder Privatpatient können sie sich bei uns auf die bestmögliche Versorgung verlassen. Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass wir als Praxis die Zulassung zur Behandlung von Arbeits- und Schulunfällen besitzen; wir sind demnach Ihr „Durchgangsarzt“.

Alles, was wir tun, tun wir für Sie!

Im Namen des Praxisteams grüßt Sie herzlich
Dr. med. Benjamin Weinkauf

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
sportchirurgie-heidelberg.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Sind Ihre Gelenke oder Ihr Bewegungsapparat Ursache Ihrer Beschwerden stellen die Bereiche der Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin verschiedenste Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Gelenke haben ganz grundlegend die Funktion zwei Knochen miteinander zu verbinden und zugleich für Stabilität sowie Beweglichkeit zu sorgen. Der Gelenkknorpel hat außerdem eine gewisse stoßdämpfende Funktion. Schon kleine Absplitterungen, Stöße oder Prellungen können eine Funktionsminderung zur Folge haben. Hier ist eine fachgerechte Versorgung gefragt.

  • Arthroskopische Schulterchirurgie

  • Arthroskopische Kniechirurgie

  • Gelenkerhaltende Chirurgie

  • Arthroskopische Schulterchirurgie

    Die arthroskopische Chirurgie hat in der Unfallchirurgie und Orthopädie die offene Operationsform weitgehend abgelöst. Die Größe des Eingriffs macht hier ganz klar den Unterschied. Statt der Freilegung des Gelenks, wird lediglich ein Zugang geschaffen, durch welchen feinste Instrumente in das Gelenk eingeführt werden können. Das Schultergelenk in seiner Komplexität ist das Gelenk des Körpers mit dem größten Bewegungsradius. Viele Sehnen und Bänder laufen hier zusammen und verbinden Muskeln und Knochen, um für Stabilität und Beweglichkeit zu sorgen. Mit Hilfe der arthroskopischen Chirurgie können wir verschiedene Eingriffe unter minimaler Verletzung des umliegenden Gewebes durchführen. Dazu zählen unter anderem Sehnen- und Bänderrupturen.

  • Arthroskopische Kniechirurgie

    Auch in der Kniechirurgie werden arthroskopische Operationen inzwischen bevorzugt. Das Kniegelenk wird auf Grund seiner Position im Bewegungsapparat mit am stärksten belastet. Dies gilt besonders für jegliche Laufsportarten oder Personen mit Übergewicht. Der Gelenkknorpel sorgt für Gleitfähigkeit und den Schutz der Knochenoberflächen. Dazwischen befindet sich der Meniskus, welcher ebenfalls aus Knorpelgewebe besteht und durch seine Form und Elastizität als Puffer im Gelenk fungiert. Zwei Kreuzbänder sorgen für den Halt des Gelenks.

    Kleine Knochenabsplitterungen, arthritische Veränderungen, Verschleißerscheinungen, lockere oder gerissen Kreuzbänder – mit Hilfe der arthroskopischen  Chirurgie können wir Knochensplitter entfernen, zerschlissene Knochen- und Knorpelanteile abtragen oder reparieren, Entzündungshemmer einführen und die Kreuzbänder operativ versorgen. Lesen Sie dazu mehr unter den Punkten des erweiterten Leistungsspektrums.

  • Gelenkerhaltende Chirurgie

    Die gelenkerhaltende Chirurgie umfasst alle Maßnahmen, die zum Erhalt eines Gelenks nötig sind. Einen besonderen Stellenwert hat in diesem Bereich der Ersatz der Gelenkfläche durch körpereigenes Knorpelmaterial. Ein vorzeitiger oder altersbedingter Verschleiß des betroffenen Gelenks kann hierüber hinausgezögert werden.

    Um eine solche Maßnahme durchführen zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Der Eingriff selbst ist altersunabhängig. Es muss dagegen genug gesunder Gelenkknorpel vorhanden sein, welcher entnommen, weitergezüchtet und reimplantiert werden kann. Des weiteren macht ein solcher Eingriff meist nur dann Sinn, solange nur ein Teil des Gelenks von den arthritischen Veränderungen oder Verschleißerscheinungen betroffen ist. Dies wird mit Hilfe unserer bildgebenden Diagnostik und verschiedenen Vermessungen beurteilt und ausführlich mit Ihnen besprochen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Behandlungsschwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Unter die oben genannten Behandlungsschwerpunkte fallen sehr viele verschiedene Verletzungen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über verschiedene Eingriffe im Bereich der Schulter und des Knies – zwei Gelenke, die auf Grund ihrer Konstruktion und Belastung besonderer Aufmerksamkeit und Fachkenntnis bedürfen.

  • Rotatorenmanschettenrekonstruktion

  • Schulterstabilisierung

  • Bizepssehnenchirurgie

  • Schultereckgelenkstabilisation

  • Rotatorenmanschettenrekonstruktion

    Die Rotatorenmanschette besteht aus mehreren um das Schultergelenk angelegten Muskeln, welche durch Sehen am Knochen befestigt sind. Ein Sehnenriss (am Schultergelenk) erfordert eine chirurgische Rekonstruktion. Finden wir bei der arthroskopischen Untersuchung der Schulter einen Abriss der Sehne vor, wird diese mit Hilfe von sogenannten Knochenankern wieder am Knochen befestigt. Auch Beschwerden, die durch Narbengewebe und alte Verletzungen verursacht werden, können von der Entfernung eingeklemmter oder entzündeter Gewebeanteile profitieren.

  • Schulterstabilisierung

    Das Schultergelenk ist aufgrund seines hohen Bewegungsradius anfällig für Luxationen. Eine Schulterluxation beschreibt das Auskugeln des Schultergelenks. Dies ist sehr schmerzhaft und häufig ist zur Reposition (Einkugelung) eine Kurznarkose notwendig. Bei dieser Art der Verletzung kommt es häufig zu Verletzungen der Gelenklippe die für eine stabile Schultergelenksfunktion notwendig ist. Die Folge ist eine Instabilität, bei der die Schulter immer wieder auskuglen kann. Hier kann therapeutisch eine arthroskopische Stabilisierung in Frage kommen, bei der man die Gelenklippe mit Knochenankern wieder an der Gellenkpfanne befestigt.

    Sollte es bei der Luxation zu einem größeren Defekt (auch an der Gelenkpfanne) gekommen sein oder es hat sich nach einer arthroskopischen Stabilisierung eine erneute Instabilität entwickelt, kann eine knöcherne Stabilisierung (z.Bsp. eine Latarjet-Operation) notwendig werden. Auch diese kann arthroskoskopisch oder offen erfolgen. Welches Verfahren angewandt wird, wird individuell festgelegt.

  • Bizepssehnenchirurgie

    Der Bizeps besteht aus einem Muskelbauch, welcher durch zwei Sehen an der Schulter und am Ellenbogen befestigt ist. Ein schulternaher Sehnenriss kommt äußerst selten vor und wird meist nicht operativ behandelt. Ist die Bizepssehne dagegen ellenbogennah gerissen, sollte der chirurgische Eingriff zur Wiederherstellung innerhalb kurzer Zeit erfolgen. Denn der Kraftverlust ist ungleich höher und die gerissene Sehne verkürzt sich schnell. Ziel ist es, die gerissene Sehne und die normale Funktion Ihres Arms wiederherzustellen.

  • Schultereckgelenkstabilisation

    Die Schultereckgelenkssprengung bezeichnet den Riss von 1-3 Bändern. Auffällig ist hier, dass das körperferne Schlüsselbein sichtbar nach oben tritt. Die Folge ist eine Instabilität des gesamten Schulter-Band-Apparates. Ein chirurgischer Eingriff ist angeraten, wenn zwei oder drei Bänder gerissen sind. Bei einem leichten Befund kann eine konservative Therapie zielführend sein.

  • Kreuzbandchirurgie

    Zentral im Kniegelenk verlaufen zwei Kreuzbänder, die Ober- und Unterschenkel miteinander verbinden. Sie verhindern eine zu starke Verschiebung und somit Schädigung bzw. vorzeitigen Verschleiß des Meniskus und des Knorpels. Bei einem Riss ist meist das vordere Kreuzband betroffen. Häufig betrifft die Verletzung aktive Patienten. Aufgrund der sich entwickelnden Instabilität kann es zu einem vorzeitigen Verschleiß und einer Arthrose kommen. Eine operative Stabilisierung mit einer Kreuzbandplastik mittels körpereigener Sehne ist hier angeraten.

  • Meniskuschirurgie

    Der Meniskus besteht aus zwei halbmondförmigen Scheiben: dem Innen- und dem Außenmeniskus. Er ist der Puffer zwischen Ober- und Unterschenkel. Ist eine der Scheiben gerissen, oder verschlissen, besteht die Möglichkeit beschädigte Anteile oder den gesamten Meniskus arthroskopisch, minimalinvasiv zu entfernen.

  • Schulterendoprothetik

    Manchmal ist ein Verschleiss im Schulergelenk zu fortgeschritten oder einen Sehnenriss schon zu alt um hier gelenkerhaltend zu operieren. Neben der Rekonstruktion und Resektion von geschädigten Gelenkstrukturen können wir das Schultergelenk auch teilweise oder vollständig durch künstliches Material ersetzen. Verglichen mit der Endoprothetik an Hüft- oder Kniegelenk ist die Schulterendoprothetik ein eher seltenerer Eingriff. Mit unserem besonderen Fachwissen können wir Sie tiefgehend beraten und von Vor- bis Nachbehandlung umfassend betreuen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unser Leistungsspektrum


Warum zu mir?

Durch die langjährige und hohe Spezialisierung von uns als Fachärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie, bieten wir Ihnen in unserer Praxis einen höchstmöglichen Behandlungsstandard Ihrer Gelenkprobleme. Mit einem motivierten und professionellen Team, sowie moderner digitaler Röntgentechnik und einem, in der Praxis vorhandenen, MRT, können wir eine umfassende Diagnostik durchführen.

Das ausgereifte Praxismanagement hat Ihre Termine im Blick und kümmert sich auch um etwaige Terminverschiebungen. Als Notfallambulanz der ATOS-Klinik sind wir auch spezialisiert auf die Versorgung von akuten Unfällen. Die Versorgung unserer Notfallpatienten erfolgt ohne Termin. Eine vorherige telefonische Ankündigung wird jedoch begrüßt.

Neu eingeführt haben wir die Videosprechstunde. Hierüber möchten wir für Patienten mit langem Anfahrtsweg die ärztliche Betreuung erleichtern. Sollte eine Operation notwendig sein, reicht das persönliche Gespräch und die Untersuchung einen Tag vor dem geplanten OP-Termin. Um mit uns in Kontakt zu treten, schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular auf unserer Internetseite. Wir sind gern für Sie da!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
sportchirurgie-heidelberg.de


Meine Praxis und mein Team

Die Adresse der Sportchirurgie lautet Bismarckstraße 9-15, in 69115 Heidelberg. Die Sportchirugie befindet sich im Erdgeschoss, im dritten und letzten Gebäude der ATOS Klinik, im ATOS CARRÉ. Der Zugang ist über das Hauptgebäude der ATOS Klinik möglich oder Sie folgen stattdessen den Hinweisschildern zum Haupteingang Carré. Um die Anfahrt mit dem Auto zu erleichtern und unsere Tiefgarage nutzen zu können, geben Sie folgende Adresse in Ihr Navigationssystem ein:

ATOS Klinik Heidelberg
Luisenstr. 4
69115 Heidelberg
Tiefgarage 14

Das Team unserer Praxis besteht aus vier spezialisierten Fachärzten und Fachärztinnen für Orthopädie und Unfallchirurgie. Wir erhalten tatkräftige und kompetente Unterstützung durch unsere Medizinischen Fachangestellten, unsere Kollegin in der Buchhaltung und derzeit drei engagierten Auszubildenden. Unsere Qualitätssicherung erfolgt nicht nur durch die Zertifizierung unserer Betten, Sterilisationsabteilung und des ambulanten OP-Zentrums, sondern auch durch die kontinuierliche Weiterbildung. Es ist uns ein Anliegen, den neuesten Stand der medizinischen Entwicklung mitzuverfolgen und umzusetzen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Lernen Sie uns kennen!


Sonstige Informationen über mich

Mein Name ist Dr. Benjamin Weinkauf, ich bin verheiratet, habe eine Tochter und bin Wahlpfälzer. Bereits in meiner Jugend, als Leistungsträger der Nationalmannschaft im Florettfechten kam ich in engen Kontakt mit der Orthopädie und Unfallchirurgie, da ich selbst nicht selten auf eine sportmedizinische Versorgung angewiesen war.  Die Faszination für die Medizin und insbesondere die Sportmedizin blieb auch nach Beendigung meiner langjährigen Sportkarriere bestehen, sodass ich mich heute mit aller Passion, wie damals im Sport, um meine Patienten kümmere.

Studium und klinischer Werdegang

  • 2006-2012 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2011 MLP-Stipendium „Medical Excellence“ im Bereich Forschung
  • 2008-2012 Doktorand in der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Abteilung „Experimentelle Schmerzforschung“
  • 2013-2017 Assistenzarzt zur Weiterbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie am Orthopädisch-Unfallchirurgischen Zentrum der Universitätsmedizin Mannheim
  • 2017-2020 Assistenzarzt zur Weiterbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie am Diakonissenkrankenhaus Mannheim
  • 2019 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Seit 2020 Mitglied des Teams der Sportchirurgie Heidelberg

Zudem bin ich Mitglied verschiedener Fachgesellschaften und beteiligt an mehreren Publikationen.

Video

Meine Kollegen (2)

Gemeinschaftspraxis • Sportchirurgie Heidelberg Dres. Andreas Klonz und Steffen Thier

jameda Siegel

Dr. Weinkauf ist aktuell – Stand Juni 2022 – unter den TOP 10

Orthopäden · in Heidelberg

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis
nimmt sich viel Zeit
sehr gute Aufklärung

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,2

Betreuung

1,6

Entertainment

1,1

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,2

Praxisausstattung

1,9

Telefonische Erreichbarkeit

1,6

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (35)

Alle35
Note 1
35
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
22.08.2022
1,0

Vertrauen

Dr. Weinkauf hat es mir ermöglicht wieder zu laufen und Rad zu fahren, ohne dabei Schmerzen zu haben! Er hat bei mir das Knorpel-Aufbau-Verfahren angewendet und ich bin höchst zufrieden!

16.08.2022 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Sehr kompetender, super freundlicher Arzt

Er nimmt sich viel Zeit bei jeder Untersuchung oder auch Gespräch und hat leider (für mich) immer recht. Ich wurde von Dr.Weinkauf ambulant operiert und bin super zufrieden mit dem Ergebnis, sein Team bei der OP waren sehr nett und zuvorkommend. Ich kann ihn und sein Team nur weiterempfehlen.

21.07.2022
1,0

Kompetenter und sehr empathischer Arzt

Unglaublich freundlich und kompetent. Man hat sofort Vertrauen und fühlt sich ganz toll aufgehoben. Ein Arzt mit Kompetenz aber auch mit viel Empathie. Man fühlt sich sofort besser. Allein dadurch und mit seinen Spritzen hat mir Dr. Weinkauf sehr geholfen. Es müsste mehr solche Ärzte geben.

01.07.2022
1,0

Bester Arzt mit riesen Charisma

Ich bin mit einem Abriss des Labrums nach Heidelberg zur Sportchirurgie weiterempfohlen worden. Hier habe ich innerhalb einer Woche einen Termin bekommen und wurde von Dr. Weinkauf behandelt; der beste Arzt, von dem ich je behandelt worden bin!!! Freundlich, kompetent und absolut klar in seinen Aussagen. Meine Schulter wurde durch OP wieder vollständig hergestellt und die Nachsorge lässt keine Wünsche offen. Dr. Weinkauf, Sie sind ein Vorbild für die gesamte Branche!!! 1000-Dank!!!!

23.06.2022
1,0

Kreuzbandriss

Der Hr. Dr. Weinkauf ist der beste Arzt den ich je hatte. Ich bin 7 Wochen nach meiner OP bereits auf den Beinen und habe keine Probleme ohne Orthese zu gehen. Ausserdem hat der Hr. Dr. mich optimal betreut.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe9.046
Letzte Aktualisierung23.03.2022

Termin vereinbaren

06221/983330

Dr. med. Benjamin Weinkauf bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken