Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. Löhr

Arzt, Urologe

Sprechzeiten

Adresse

Bergheimer Str. 56 a69115 Heidelberg

Leistungen

Prostataerkrankung
Prostatahyperplasie
Minimal-invasive Behandlung
Laser-Behandlung
Prostatakrebs
medikamentöse Therapie
Immunmodulation
Hormontherapie
MRT
Ultraschall
Andrologie
sexuelle Dysfunktion
Zeugungsunfähigkeit
Prostata-Beschwerden
ganzheitlicher Ansatz
Harnröhrenentzündung
Prostatitis
Geschlechtskrankheiten
Fertilitätssprechstunde
Kinderwunsch

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patienten,

dieses Porträt unserer Urologischen Privatpraxis in Heidelberg habe ich sorgfältig abgefasst, um Ihnen grundlegende Einblicke in Philosophie, Konzept und Leistungsschwerpunkte unserer Arbeit zu geben.
Mit „wir“ meine ich ein insgesamt 5-köpfiges fachärztliches Team, das von einem Kreis erfahrener medizinischer Fachangestellter tatkräftig unterstützt wird.

Die Leitung der Praxis liegt seit dem Jahr 2011 gemeinschaftlich in den Händen meines Kollegen Dr. med. Thomas Dill und von mir: Mein Name ist Dr. med. Martin Löhr. Zusammen mit uns als umfassend qualifizierten Fachärzten für Urologie setzen sich in unseren Räumen auch drei qualifizierte Fachärztinnen für Urologie ein.

Wie Sie beim weiteren Lesen dieser Praxispräsentation erfahren werden, haben wir unserer Einrichtung ein eigenes Konzept gegeben.
Natürlich sind wir als Fachärzte mit dem klassischen Spektrum an urologischen Leistungen für Patienten da, die unter Schmerzen und Beschwerden an Nieren, ableitenden Harnwegen, Harnblase und Harnleiter leiden. Dazu kommt parallel eine klare fachmedizinische Fokussierung auf die Kombination von Ganzheitlicher Männermedizin und Urologie. Auf dieses eng vernetzte Teilgebiet haben wir uns in besonderer Weise spezialisiert. Dieser Fokus gibt uns die Möglichkeit, in erster Linie männliche Patienten bei allen Fragen rund um die Andrologie, die männliche Sexualmedizin sowie vor allem bei Problemen mit der Prostata zu unterstützen.
Hier liegt für uns der Kernbereich unserer täglichen Tätigkeit. Und damit haben wir uns im Raum Heidelberg als eine sehr spezialisierte Fachadresse für Prostataleiden aller Art, die Prostatakrebsvorsorge und die Therapie bei gutartiger Prostatavergrößerung, bzw. bei einem Prostatakarzinom etabliert.

Aufgrund unserer hohen Spezialisierung sind wir für fast alle operativen Verfahren (Hifu, IRE, Greenlight-Laser, MRT-gesteuerte Biopsie) Partner der entsprechenden medizinischen Anbieter und Schulungszentrum für andere Ärzte.

Bezüglich Teilbehandlungsverfahren der Prostata (sog. Fokale Therapie) sind wir eines der weltweit-führenden Zentren mit einem hohen Anteil von Patienten aus dem Ausland.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.prostata-therapie.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Das Leistungsspektrum unserer Praxis lässt sich in drei zentrale Tätigkeitsbereiche untergliedern. Diese Themen möchte ich Ihnen hier präsentieren. Als Patient der Praxis haben Sie die Gewähr, dass Sie von uns stets auf dem neuesten Stand des Wissens mit modernsten, bewusst schonenden und besonders effektiven Methoden versorgt werden.

  • Ganzheitliche Männermedizin und Urologie

  • Diagnostik und Therapie von Prostataerkrankungen

  • Klassisches urologisches Leistungsspektrum

  • Ganzheitliche Männermedizin und Urologie

    Für Patienten bedeutet es einen großen Vorteil, wenn der behandelnde Arzt nicht nur bestimmte Symptome betrachtet und abklärt. Viel wichtiger für das Erzielen von nachhaltigen Therapieerfolgen kann es sein, den Fokus sehr viel weiter zu fassen und den Patienten möglichst in seiner gesamten gesundheitlichen Situation zu sehen. Bei dieser Betrachtungsweise können potenziell vorhandene Allgemein- und Begleiterkrankungen ebenso einbezogen werden wie komplexe gesundheitliche Wechselwirkungen, die Ernährung, die Lebensführung, letztlich auch das psychosomatische Befinden und zahlreiche weitere Aspekte. So lassen sich viele Krankheitsverläufe vom Arzt sehr viel besser beeinflussen, als dies ohne ganzheitlichen Fokus möglich wäre. Oft kann man versteckten Auslösern und Ursachen auch nur dann auf die Spur kommen, wenn aus der ganzheitlichen Betrachtung eine gezielte Diagnostik resultiert. Mit ihr kann dann die Grundlage zur individuell maßgeschneiderten Behandlungsplanung gelegt werden. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie als Mann Beschwerden im urologischen Bereich haben, wenn Prostataprobleme bestehen, wenn sich mit dem Älterwerden in den männlichen Wechseljahren Schwierigkeiten einstellen oder wenn Sie mit Ihrem Sexualleben aus gesundheitlichen Gründen unglücklich sind.

  • Diagnostik und Therapie von Prostataerkrankungen

    Sehr viele Männer, die sich an den Facharzt für Urologie wenden, haben mit Beschwerden oder auch bereits mit geweblichen Veränderungen an der Prostata zu tun. Für diagnostische Maßnahmen zur Abklärung von Prostataleiden und die aus den Ergebnissen abgeleiteten Behandlungsstrategien können wir eine besonders große Erfahrung vorweisen. In diesem Bereich decken wir ein breites Spektrum ab, das insbesondere die nötigen Maßnahmen zur Prostatakrebsvorsorge und Prostatakrebsfrüherkennung mit umfasst. Zu den wichtigsten Krankheitsbildern der männlichen Vorsteherdrüse gehören die gutartige Prostatavergrößerung, Prostatatumoren in verschiedenen Stadien und Schweregraden sowie chronische und akute Prostataentzündungen; außerdem das nicht entzündliche Schmerzsyndrome im Bereich der Prostata (Prostatodynie). Als weitere Prostata-assoziierte Beschwerden kann ich die Drangsymptomatik bei überaktiver Blase erwähnen. Und auch auf chronische oder wiederkehrende Blasenentzündungen, Blasensteine, verschiedene Formen der Harninkontinenz sowie die Erhöhung des PSA-Werts muss in diesem Zusammenhang hingewiesen werden. Wie wir oft in unserer Praxis feststellen, bildet die Erhöhung des PSA-Werts häufig ein Problem, mit dem viele Patienten und Ärzte nicht angemessen umgehen können. Wir sind auf die präzise, ganzheitliche und individuelle Bewertung des PSA-Werts spezialisiert und können Ihnen mit dieser Expertise gerne weiterhelfen.

  • Klassisches urologisches Leistungsspektrum

    Seit über zehn Jahren sind wir in unserer urologischen Privatpraxis nun bereits für die spezialisierte Kombination von Ganzheitlicher Männermedizin und Urologie da. Zusätzlich sind bei Bedarf aber auch alle gängigen diagnostischen und therapeutischen Angebote der klassischen Urologie möglich. Das bedeutet, dass uns neben männlichen auch weiblichen Patienten und vor allem Kinder und Jugendliche aufsuchen können, wenn Schmerzen oder Veränderungen an den Nieren, den ableitenden Harnwegen oder der Harnblase bestehen. Für diagnostische Leistungen der allgemeinen Urologie sind wir modern ausgestattet und haben das medizintechnische Equipment zur Hand, um Untersuchungen, Tests und Analysen als Grundlage für konservative Therapien anzubieten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologischen Privatpraxis in Heidelberg


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Unser zentraler Fokus auf Ganzheitliche Männermedizin und Urologie ist für viele Patienten äußerst wertvoll durch die damit verbundene, sehr hohe Spezialisierung. Diesen Teil des Praxisprofils möchte ich gerne nutzen, um noch etwas mehr in die Details zu gehen:

  • Prostatakrebsvorsorge & Prostatakrebsfrüherkennung

  • Minimalinvasive Behandlung von Prostataerkrankungen

  • Behandlung von Prostatakrebs

  • Irreversible Elektroporation (IRE)

  • Prostatakrebsvorsorge & Prostatakrebsfrüherkennung

    Eines der wichtigsten Warnzeichen für gesundheitliche Probleme an der Prostata ist die Erhöhung des PSA-Werts. Darauf bin ich in den Schwerpunkten unserer Tätigkeit schon kurz zu sprechen gekommen. Rund um diesen Test stellen sich verschiedene Fragen: Soll man den PSA-Wert überhaupt bestimmen lassen? Ab welcher Erhöhung kann auf eine Prostataerkrankung geschlossen werden? Ist eine Biopsie in diesem Fall unausweichlich und welche anderen Maßnahmen sollten ergriffen werden? Wir geben auf diese und viele weitere Fragen die fachärztlich kompetenten Antworten. Worauf es immer ankommt, ist die individuelle Betrachtung und Bewertung unter Berücksichtigung des gesamten gesundheitlichen Befindens. Sollten zusätzliche Spezialuntersuchungen erforderlich werden, können Sie diese ebenfalls von uns erhalten. Beispiele dafür sind die hochauflösende Sonographie der Prostata mit Echtzeit-Elastographie, die Onko-Proteom-Analytik (PCA 3) und fokussierte molekular-pathologische Untersuchungen. Auch ein MRT der Prostata ist bei Bedarf möglich – ebenso wie eine MRT-gesteuerte Prostatabiopsie. Sie lässt sich durch die Kombination von Magnetresonanz-Tomographie-Aufnahmen und modernen Ultraschall-Bildern sehr präzise und schonend durchführen. Dabei kann man durch die Treffsicherheit für Tumorzellen von über 90 % eine enorme Präzision bei der diagnostischen Bewertung erzielen.

  • Minimalinvasive Behandlung von Prostataerkrankungen

    Ob sich durch unsere eingehende diagnostische Abklärung der Befund auf eine gutartige oder bösartige Prostatavergrößerung ergibt: Die folgende Therapie muss immer maximal schonend erfolgen, um möglichst große gewebliche Anteile des Organs zu erhalten und einer späteren Harninkontinenz vorzubeugen. Dafür wurden in den letzten Jahrzehnten verschiedene minimalinvasive OP-Verfahren entwickelt. Sollten Sie an einer gutartigen Prostatavergrößerung (Benigne Prostatahyperplasie, BPH) leiden, die OP mit herkömmlichen chirurgischen Mitteln aber scheuen, bietet sich eine innovative Laser-gestützte Operation als sanfte Alternative an. Wir können Ihnen in einem solchen Fall zur Laser-Behandlung mit dem 180-Watt-XPS-Greenlight-Laser oder zur Laser-Behandlung mit dem Evolve-Laser von Biolitec raten. Beide setzen nur eine kurze Verweildauer in der Klinik voraus und haben das Potenzial, die versorgten Patienten von anhaltenden Prostatabeschwerden zu befreien.

  • Behandlung von Prostatakrebs

    Zu den neuartigen Behandlungsformen des Prostatakarzinoms, die wir als Spezialisten sehr oft empfehlen, gehört die HIFU-Therapie mit dem Sonablate 500. Die Abkürzung HIFU steht für High Intensity Focused Ultrasound. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem energiereiche, gebündelte Ultraschall-Technologie zum Einsatz kommt. Anders als bei der bildgebenden Ultraschalldiagnostik ist das hier angewandte Gerät in der Lage, an der erkrankten Prostata punktgenaue Hitzeareale in einem zuvor definierten und determinierten Gewebebereich zu erzeugen. Dafür kann man die ausgewählten Abschnitte der Prostata für die Dauer von maximal 3 Sekunden auf eine Temperatur von bis zu 90° bis 100°C erhitzen, so dass vorhandene Tumorzellen durch die kontrolliert zugeführte Wärmeenergie eliminiert werden.

  • Irreversible Elektroporation (IRE)

    Eine weitere neu entwickelte OP-Methode gegen Prostatakrebs kann ich Ihnen mit der sogenannten NanoKnife-IRE-Methode vorstellen. Ein System dieses Typs steht in der Klinik für Prostatatherapie in Heidelberg zur Verfügung. Diese wegweisende chirurgische Technologie wurde von dem US-amerikanischen Unternehmen AngioDynamics in New York/USA geschaffen und kann an der Heidelberger Klinik erstmals deutschlandweit in standardisierter Form bei Prostatakrebs angewendet werden. Abhängig vom Befund, vom Stadium, von Größe und Lage des Karzinoms sowie vom Lebensalter des Patienten haben wir noch weitere Formen der Prostatatherapie in unserem Leistungsprogramm.

  • Zertifizierte Männerärzte

    Ich besitze die fachärztliche Zertifizierung für Andrologie. Dieses medizinische Fachwort steht für die spezifische medizinische Versorgung von Männern im Gegensatz zum Fachgebiet der Gynäkologie, das sich gezielt um weibliche Patienten kümmert. Hier bieten wir Ihnen ebenfalls eine Spezialsprechstunde. Ob Sie Schwierigkeiten im Sexualleben beispielsweise durch eine Erektile Dysfunktion, einen vorzeitigen Samenerguss, eine Phimose oder den Verlust der Libido haben. Ob es bei Ihnen um das Thema Kinderwunsch, die Fruchtbarkeit beim Mann und seine Zeugungsfähigkeit oder um Verhütung geht. Ob Prostatabeschwerden oder andere Probleme, die mit den Wechseljahren des Mannes, dem Älterwerden und hormonellen Veränderungen zusammenhängen: Mit uns können Sie offen, ohne Tabu und ausführlich von Mann zu Mann sprechen. Und sollte es nötig sein, bieten wir Ihnen die individuell abgestimmte Therapie.

  • Fertilitätssprechstunde

    Speziell männliche Patienten mit bisher nicht erfülltem Kinderwunsch können wir mit detaillierter Diagnostik bei Fertilitätsstörungen unterstützen. Um die männliche Fruchtbarkeit profund abzuklären, kann man eine körperliche Untersuchung mit der klinisch-chemischen Hormonanalyse und der Untersuchung des Ejakulats kombinieren. Der zuletzt genannte Test wird als Spermiogramm bezeichnet. Wenn Sie möchten, können Sie natürlich auch Ihre Partnerin zur Sprechstunde mitbringen, damit sich weitere wichtige Schritte bei Bedarf gemeinsam abstimmen lassen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologischen Privatpraxis in Heidelberg


Meine Praxis und mein Team

Zusammen mit unserem 5-köpfigen Fachärzte-Team ist eine sehr gut ausgebildete, erfahrene und perfekt eingespielte Belegschaft aus medizinischen Fachassistenzen für Sie da. Wir bieten in allen Bereichen effiziente Abläufe, so dass wir lästige Wartezeiten in aller Regel vermeiden können.

  • Die Praxis

    Die Praxis ist unter diagnostischen und therapeutischen Aspekten auf dem aktuellsten Stand. Wir arbeiten durchgehend mit Medizintechnik, Tests und Geräten der neuesten Generation. Da sich das gesamte Praxis-Team in regelmäßigen Zeitabständen weiterbildet, haben Sie die Sicherheit, bei uns nicht nur nach gültigen Leitlinien, sondern auch auf dem letzten Stand von Wissenschaft und Forschung beraten und betreut zu werden.
    Sie finden uns in Heidelberg in der Bergheimer Straße 56a.

  • Hausbesuche

    Falls Sie sich als älterer Patient sehr schwer damit tun, zu uns zu kommen, können wir Ihnen auch Hausbesuche bieten: ohne lange Wartezeiten, mit genauer Terminvereinbarung in Ihrer vertrauten, häuslichen Umgebung oder im Betreuten Wohnen, bzw. einer Senioreneinrichtung. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie diese Form der aufmerksamen fachärztlichen Betreuung wünschen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologischen Privatpraxis in Heidelberg


Sonstige Informationen über mich

Nach meinem Medizinstudium an der Georg-August-Universität in Göttingen bin ich für mein praktisches Jahr an die University of Stellenbosch in Südafrika gegangen. Im Jahr 2003 schloss ich meine Dissertation zum Thema „Radioimmuntherapie des kolorektalen Karzinoms am Mausmodell – experimentelle Vergleichsstudie zur Toxizität und Effektivität von Beta-Strahlern versus Auger-Elektronen-Emittern“ mit der Gesamtnote „sehr gut“ ab.

Meine Facharztausbildung am Städtischen Krankenhaus in Darmstadt konnte ich im Jahr 2006 erfolgreich abschließen und bin seither als Facharzt für Urologie tätig. Nach ersten klinischen Einsätzen in den Urologischen Kliniken Darmstadt, Aschaffenburg, Salzgitter und im Markuskrankenhaus Frankfurt am Main konnte ich 2010 an die Klinik für Prostatatherapie in Heidelberg wechseln. Seit dem Jahr 2011 setze ich mich hier auch als Mitgeschäftsführer ein und leite zusammen mit meinem Kollegen Dr. Dill die Privatpraxis Dres Dill/Löhr und die Klinik für Prostata-Therapie.

Urologische Privatpraxis Heidelberg

Unsere Praxis wird als Privatpraxis geführt. Auf diese Weise können wir unsere Vorstellungen von patientenorientierter Praxisführung am besten realisieren. Die Bedürfnisse des Patienten stehen für uns im Vordergrund. Wir bemühen uns, durch Aufmerksamkeit, Freundlichkeit und Zuwendung dem Patienten den Aufenthalt in der Praxis so positiv wie möglich zu gestalten. Auf diese Weise können oft vorhandene Ängste und Tabus, die viele Patienten noch in Zusammenhang mit diesem "intimen" Körperbereich haben, abgebaut werden. 

Dank unserer Praxisstruktur ist es möglich geworden, den zeitlichen Ablauf zu optimieren. Wir bemühen uns, dass kein Patient zu lange warten muss. Für das ärztliche Gespräch und die Untersuchung nehmen wir uns ausführlich Zeit; wenn es sein muss, auch eine Stunde.

Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

jameda Siegel

Dr. Löhr ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Urologen · in Heidelberg

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden
sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,5

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,8

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

1,3

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (26)

Alle18
Note 1
18
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
04.08.2021 • Alter: unter 30
OHNE
NOTE

Nach Jahrelanger Odyssee endlich Abhilfe und noch sympathisch dazu!

Dr. Löhr war der erste Doc der mir wirklich nachhaltig geholfen hat. Durch seine unaufgeregte und sympathische Art fühlte ich mich direkt wohl und auch ernst genommen.

26.06.2021 • Alter: über 50
1,0

Jetzige Beratung per E-Mail, 2020 war eine Behandlung

Herr Dr. Löhr hat zu meinen Fragen per Mail sich Unterlagen schicken lassen und diese sehr schnell beantwortet. Es blieb nicht bei einer Mail, die Antworten kamen fast immer am selben Tag.

Ich musste den Kontakt per Mail aufnehmen, da ich aus der Nähe Lübeck komme. 2020 wurde ich in der Klinik behandelt, die Behandlung, bis zur Organisation (MRT, Hotelbuchung, Autoparkplatz) war Spitze.

Obwohl ich differenziert bewerten soll, kann ich in allen Punkten nur Bestnoten vergeben.

04.05.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Erfolgreiche PDT-Behandlung

Letztes Jahr im Juni wurde bei der routinemäßigen Krebsvorsorge bei mir Prostatakrebs festgestellt (Biopsie).

Gleason-Score 6 und 7a. Mein damaliger Urologe empfahl mir die totale Entfernung der Prostata.

Zum Glück fand ich im Internet die Klink von H. Dr. Löhr, dieser empfahl mir eine MRT-gesteuerte Biopsie.

Aufgrund meiner Vorerkrankungen und wie sich die Tumorzellen im befallenen Organ verteilt hatten, sah H. Dr. Löhr die PDT-Behandlung als eine gute Alternative zu der Behandlung gemäß den Leitlinien bei Krebs. Zum Glück entschied ich mich für diese Methode.

Nach einem Tag Aufenthalt in der Klinik konnte ich bereits nach Hause fahren.

Nach 8 Wochen fand der Kontrolltermin (mit MRT) statt. Das Ergebnis: zzt. keine Krebszellen mehr zu sehen.

Auch das Volumen der Prostata hatte sich signifikant verringert.

Ich bin erleichtert und glücklich diesen Weg mit H. Dr. Löhr und seinem ausgezeichneten Team gegangen zu sein.

26.04.2021
1,0

Vertrauen hat für mich ein Namen.... Dr. Löhr

Möchte mich einfach nur bedanken für die Betreuung und Behandlung durch Herrn Dr. Löhr und sein Team. Ich bin froh ein Patient von Ihnen sein zu dürfen.

Tesekkür ederim!!!!!!

M. Celik

11.02.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Nach OP wieder vollständig hergestellt !

Am 26.09.2020 hat mir Herr Dr. Löhr die gutartig sehr vergrößerte Prostata "auf Normalgröße zurückgestutzt". Die OP verlief ohne jede Komplikation, wie vorhergesagt.

Jetzt, nach 4 1/2 Monaten, habe ich das Befinden, wie wenn mir nie etwas gefehlt hätte.

Nachts stehe ich einmal auf, ohne dass sich ein großer Harndrang aufgebaut hat. Vor der OP

war dies 3-4 Mal der Fall. Die Blase entleert sich jetzt im Nu mit einem starken Urinstrahl.

Ich habe das sichere Gefühl, dass die Nieren und die Blase "viel freier arbeiten".

Die OP bei Herrn Dr. Löhr war das Beste, was mir gesundheitlich passieren konnte.

Noch einmal herzlichen Dank !

Weitere Informationen

Weiterempfehlung91%
Profilaufrufe16.434
Letzte Aktualisierung16.06.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologische Psychotherapeuten & Psychologen
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken