Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Platin-Kunde

Dr. Dill

Arzt, Urologe

Aktuelle Information

Dr. med. Thomas Dill • 21.01.2022
Für kurzfristige Termine bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme!

Sprechzeiten

Adresse

Bergheimer Str. 56 a69115 Heidelberg

Leistungen

Kinderwunsch
Fertilitätssprechstunde
Geschlechtskrankheiten
Prostatitis
Harnröhrenentzündung
ganzheitlicher Ansatz
Prostata-Beschwerden
Zeugungsunfähigkeit
sexuelle Dysfunktion
Andrologie
Ultraschall
MRT
Hormontherapie
Immunmodulation
medikamentöse Behandlung
Prostatakrebs
Minimal-invasive Behandlung
Prostatahyperplasie
Prostataerkrankung

Herzlich willkommen

Liebe Patienten,

willkommen auf meinem jameda-Profil und schön, dass sie sich für die Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr interessieren.

Wir sind Spezialisten für ganzheitliche Männermedizin und führen seit dem 1. Juli 2011 die Urologische Privatpraxis Heidelberg, nachdem wir jahrelange Erfahrung in großen Urologischen Kliniken gesammelt haben.

Sie finden unsere Urologische Privatpraxis in der Bergheimer Straße 56a in Heidelberg und erreichen uns zur Terminvergabe unter der 06221 / 65085-20.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Thomas Dill


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Die ganzheitliche Betrachtung eines jeden einzelnen Patienten inklusive der Erstellung eines individuellen Diagnose- und Therapieplans ist zentrales Merkmal unserer täglichen Arbeit.
Dabei liegt unserSchwerpunkt auf der minimal-invasiven Behandlung von Prostataerkrankungen.

  • Behandlung gutartiger Prostata-Vergrößerung (Benigne Prostatahyperplasie, BPH)

  • Behandlung von Prostatakrebs

  • Behandlung gutartiger Prostata-Vergrößerung (Benigne Prostatahyperplasie, BPH)

    Bei gutartiger Prostatavergrößerung bieten wir Patienten, die die Risiken der Operation fürchten, ein Spektrum schonender, nicht- bzw. gering-invasiver Behandlungsverfahren, die nur eine kurze Verweildauer in der Klinik erfordern.

    Im Einzelnen handelt es sich um folgende Verfahren:

    • Laser-Behandlung mit dem 180-Watt-XPS-Greenlight-Laser
    • Laser-Behandlung mit dem Evolve-Laser von Biolitec

     

  • Behandlung von Prostatakrebs

    HIFU-Therapie mit dem mit dem Sonablate 500:
    HIFU steht für High Intensity Focused Ultrasound. Es handelt sich um einen energiereichen gebündelten Ultraschall. Dieser ist anders als der für die Ultraschall-Bildgebung eingesetzte Ultraschall in der Lage, punktgenaue Hitze-Areale in einem zuvor definierten und determinierten Gewebebereich zu erzeugen. Hierdurch kann der entsprechende Gewebebereich auf 90°-100°C über maximal drei Sekunden erhitzt werden, was zu einem Absterben von Tumorzellen führt. Hochintensive fokussierte Ultraschallwellen erzeugen Hitze-Areale, die gezielt zum Absterben von Tumorzellen führen.

    Irreversiblen Elektroporation (IRE):
    Das in der Klinik für Prostata-Therapie Heidelberg eingesetzte NanoKnife-IRE-Verfahren wurde von dem US-amerikanischen Unternehmen AngioDynamics (New York, USA) entwickelt und wird von den Heidelberger Urologen deutschlandweit erstmals standardisiert bei Prostata-Krebs eingesetzt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Thomas Dill


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Von den etlichen in der Urologie zur Verfügung stehenden Diagnose- und Behandlungsmethoden haben wir die nach unserer Ansicht schonendsten und effizientesten ausgewählt und stellen diese in optimierter und weiterentwickelter Form unseren Patienten zur Verfügung.

  • Antioxidative Therapie

  • Immunmodulation

  • Medikamentöse Therapie

  • Hormontherapie (Analoga oder Antiandrogene)

  • Antioxidative Therapie

  • Immunmodulation

  • Medikamentöse Therapie

  • Hormontherapie (Analoga oder Antiandrogene)

  • MRT-gesteuerte Biopsie

    Durch Kombination von Magnetresonanz-Tomografie-Aufnahmen und modernen Ultraschall-Bildern werden Biopsien hochgenau und dabei auf ein Minimum reduziert. Die Treffsicherheit für Tumorzellen wird auf fast 90 Prozent erhöht.

  • Zertifizierte Männerärzte

    Wir beraten in allen Fragen der Männergesundheit wie bei Problemen der sexueller Dysfunktion, der Zeugungsunfähigkeit oder bei allen Arten von Prostata-Beschwerden. Dabei verfolgen wir einen alternativen, ganzheitlichen Ansatz.
    Zentraler Bestandteil der Männermedizin ist auch die Behandlung der gesundheitlichen Probleme des älter werdenden Mannes.

  • STD-Sprechstunde

    Behandlung der durch Geschlechtsverkehr übertragbaren Krankheiten (Sexually transmitted diseases):

    • Harnröhrenentzündung, Prostatitis
    • Partnerinfektionen durch Pilze (Candida), Mykoplasmen oder Chlamydien

     

  • Fertilitätssprechstunde

    Diagnostik von Fertilitätsstörungen bei unerfülltem Kinderwunsch. Durch körperliche Untersuchung, klinisch-chemische Untersuchung (Hormonhaushalt) und Untersuchung des Ejakulates werden Störungen der Fertilität ermittelt und beurteilt. In Zusammenarbeit und unter Einbeziehung der Ehe- oder Lebenspartnerin werden gegebenenfalls weitere Maßnahmen veranlasst.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Thomas Dill


Warum zu mir?

Ich studierte Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und promovierte dort 2001. Meine Facharztausbildung erhielt ich in Mainz, Kaiserslautern, Saarbrücken und Wiesbaden. Im Jahr 2007 erhielt ich die Anerkennung zum Facharzt für Urologie. Seit 2007 arbeite ich in der Heidelberger Klinik für Prostata-Therapie, deren Mitgesellschafter ich seit 2009 bin.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen die nicht-invasive Prostatadiagnostik, photoselektive Vaporisation der Prostata, HIFU-Therapie der Prostata und multimodalen Therapieansätze bei fortgeschrittenem Prostatakarzinom.

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Thomas Dill


Meine Praxis und mein Team

Unsere Praxis wird als Privatpraxis geführt. Auf diese Weise können wir unsere Vorstellungen von patientenorientierter Praxisführung am besten realisieren. 

Die Bedürfnisse des Patienten stehen für uns im Vordergrund. Wir bemühen uns, durch Aufmerksamkeit, Freundlichkeit und Zuwendung dem Patienten den Aufenthalt in der Praxis so positiv wie möglich zu gestalten. Auf diese Weise können oft vorhandene Ängste und Tabus, die viele Patienten noch in Zusammenhang mit diesem "intimen" Körperbereich haben, abgebaut werden. 

Dank unserer Praxisstruktur ist es möglich geworden, den zeitlichen Ablauf zu optimieren. Wir bemühen uns, dass kein Patient zu lange warten muss. Für das ärztliche Gespräch und die Untersuchung nehmen wir uns ausführlich Zeit; wenn es sein muss, auch eine Stunde.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Thomas Dill


Urologische Privatpraxis Heidelberg

Unsere Praxis wird als Privatpraxis geführt. Auf diese Weise können wir unsere Vorstellungen von patientenorientierter Praxisführung am besten realisieren. Die Bedürfnisse des Patienten stehen für uns im Vordergrund. Wir bemühen uns, durch Aufmerksamkeit, Freundlichkeit und Zuwendung dem Patienten den Aufenthalt in der Praxis so positiv wie möglich zu gestalten. Auf diese Weise können oft vorhandene Ängste und Tabus, die viele Patienten noch in Zusammenhang mit diesem "intimen" Körperbereich haben, abgebaut werden. 

Dank unserer Praxisstruktur ist es möglich geworden, den zeitlichen Ablauf zu optimieren. Wir bemühen uns, dass kein Patient zu lange warten muss. Für das ärztliche Gespräch und die Untersuchung nehmen wir uns ausführlich Zeit; wenn es sein muss, auch eine Stunde.

Meine Kollegen (1)

Gemeinschaftspraxis • Urologische Privatpraxis Dr. Thomas Dill und Dr. Martin Löhr

jameda Siegel

Dr. Dill ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 10

Urologen · in Heidelberg

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Wartezeit Termin

1,5

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,0

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,5

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (5)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
07.02.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Von HIFU zur Bestrahlung

Prostata-Karzinom wurde 2016 mit HIFU therapiert, da Lage und Form sehr gut geignet waren. 3 Jahre Lebensqualität erhalten, keine Schmerzen, keine Einschränkungen. Leider bildeten sich- wider Erwarten- nach 3 Jahren an den Narben Rezidive (MRT-/PSA-Kontrolle), wobei eines sehr nahe an der Darmwand lag, sodass der Arzt, anstatt HIFU, zu Bestrahlungen riet.

Diese wurde am Wohnort inzwischen durchgeführt (38 x à ca. 5 Minuten an modernsten Geräten).

Diese Therapie wurde gut überstanden. Keine Schmerzen, geringe Einschränkungen, aber voller Hoffnung! Nachsorge/Kontrolle in 1 Jahr geplant, dazwischen 2 PSA-Kontrollen sicherheitshalber empfohlen.

Dr. Dill hatte sich immer Zeit für ausführliche Untersuchung, Besprechung, Therapie-Empfehlungen genommen; patientenorientiert und verantwortungsbewußt die med. sinnvollste Therapie empfohlen. Ein kompetenter, ruhiger und angenehmer Arzt.

03.01.2019 • Alter: über 50
1,0

Sehr kompetenter und seriöser Arzt

Ich war mehrfach zur Behandlung in der Prostata-Klinik Heidelberg (Biopsie, Green-Laser- und HIFU-Therapie).. Meine Erfahrungen mit Herrn Dr. Dill waren sehr positiv. er vermittelte in ruhig-sachlicher Atmosphäre ein Gefühl von Sicherheit, Verbindlichkeit und guter Behandlung. Ich kann ihn jederzeit weiter empfehlen.

Archivierte Bewertungen

06.06.2017 • privat versichert • Alter: über 50
3,0

Greenlight-Tulp mit bedingt befriedigendem Ergebnis

Ich war am 16.9. 2016 bei Dr. Dill zur Untersuchung wegen BPH. Als Ergebnis der Untersuchung und der Besprechung wurde beschlossen, eine Tulp mit Greenlightlaser am 13.12. durchzuführen.

Am 12.12. fand eine Vorbesprechung statt. Bei den Besprechungen am 16.9. und am 12.12. wurden zwar neben der Greenlightlaser-Tulp auch andere möglich Behandlungsarten besprochen (Laserenukleation, interstitionelle Laserkoagulation, Evolvelaser-Tulp, Elektroresektion), aber leider wurde ich nicht über die Möglichkeit der Embolisation der Prostataarterien aufgeklärt.

Am 13.12. wurde die Operation durchgeführt. Beim Einführen des Katheters wurde anscheinend die Harnröhre auf einer Länge von ca. 2 cm im vorderen Bereich des Penis stark verletzt, was zu zusätzlichen Blutungen führte und zu brennenden Schmerzen beim Wasserlassen nach der Entfernung des postoperativ eingelegten Harnröhrenkatheters.

Die Prostata wurde den Eingriff um ca. 30% verkleinert.

Nach der Operation traten noch nach bis zu 6 Wochen Blutungen auf.

Die typischen BPH Symptome - schwacher Strahl und häufiger, manchmal sehr starker Harndrang - sind zwar verbessert, aber etwas schwächer immer noch vorhanden.

Die antegrade Ejakulation scheint weitgehend erhalten geblieben zu sein.

Die Gesamtkosten für die Operation waren bei dem nur halb befriedigenden Ergebnis

mit über 6100 € ! sehr hoch ( Operation 2116,92 €, Narkose 567,63 €, Klinik 1Tag/Nacht mit zur Verfügungsstellung von Räumlichkeiten, Geräten und Verbrauchsmaterial 3417,68 €).

 

23.07.2015 • privat versichert • Alter: über 50
5,0

keine gute Praxis und kein guter Arzt

Später wurde ich in einen Raum geführt, wo ich mich hinlegen musste und die Blase freimachen durfte. Jetzt kam der Urologe, mit dem ich bisher noch kein Wort gewechselt hatte und redete sofort, das mein PSA Wert zu hoch sei und er jetzt die Untersuchung machen müßte. Die Untersuchung ging sehr schnell, dann sollte ich ins Arztzimmer kommen. Hier sagte Herr Dr.Dill mir, daß ich keinen Krebs hätte, sondern nur eine vergrößerte Prostata. Er fragte mich, ob ich weitere Fragen hätte, ich konnte jedoch in der Schnelle nichts dazu sagen. Er wollte die Prostata mit dem "Grünen Laser" operieren, aber erst, wenn ich eine MRT Untersuchung in Frankfurt gemacht hätte. Ich wollte nicht sofort entscheiden, aber er meldete mich sofort in Frankfurt an. Ich verließ das Arztzimmer. Jetzt musste ich wieder warten, bis ich die Überweisung zum MRT nach Frankfurt bekam. - So eine Privat-Praxis und so einen Arzt finde ich sehr schlecht bei so einer wichtigen Diagnosestellung!!!

24.09.2014 • privat versichert • Alter: über 50
1,6

Kompetenter und vertrauenswürdiger Urologe

Nach einer Prostata Operation hervorragende vertrauensvolle Beratung und nachfolgend einen weiterhin

engen Kontakt, der einem viel Vertrauen gibt. Sehr empfehlenswert bei einer Erhöhung des PSA-Wertes, um einer grundsätzlichen Klärung des Ist-Zustandes auf den Grund zu gehen. Praxis in sehr gutem Beratungszustand und individuellem Service. Ist natürlich eine Privatpraxis.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung60%
Profilaufrufe9.571
Letzte Aktualisierung21.01.2022

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Psychiater, Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie
    • Fachärzte für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychosomatik
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologen, Psychologische Psychotherapeuten & Ärzte für Psychotherapie und Psychiatrie
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).