Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Zahnmedizin im Salutem

Zahnmedizin im Salutem

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

06221/3338222

Zahnmedizin im Salutem

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 19:00
Di
08:00 – 19:00
Mi
08:00 – 19:00
Do
08:00 – 19:00
Fr
08:00 – 19:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Eppelheimer Str. 869115 Heidelberg

Leistungen

Prophylaxe
Professionelle Zahnreinigung
Funktionsanalyse
Schnarchtherapie
Zahnersatz
Zahnästhetik
Veneers
Bleaching
Implantate
Anästhesie
Angstpatienten
CEREC
Prothetik
Zahnfüllungen
3D Röntgen / DVT
In-House Dentallabor

Behandler dieses MVZ (3)

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf dem jameda-Profil der Zahnmedizin im Salutem.

Für unser kompetentes Team aus ZahnärztInnen und zahnmedizinischem Fachpersonal steht das Wohlbefinden unserer Patienten im Zentrum. Um dieses zu gewährleisten, bedienen wir uns zweier Grundsätze, an denen wir uns messen.

Ausführliche Gespräche zu Ihren Anliegen und eine individuelle Betreuung bei Ihrer Behandlung sind selbstverständlich für uns und ein eindeutiges Kriterium für die Behandlungsqualität. Wir nehmen uns für Sie die Zeit, die Sie benötigen und kümmern uns um kleine und große Wünsche, um gemeinsam mit Ihnen optimale Ergebnisse zu erzielen.

Fachliche Kompetenz auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft erhalten wir durch kontinuierliche Fortbildung aller Angestellten und den Einsatz neuester technischer Verfahren. So garantieren wir sichere und gelungene Behandlungen nach modernstem Standard.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns Sie bald bei uns in der Eppelheimer Straße 8
in Heidelberg begrüßen zu dürfen. Einen Termin erhalten Sie von unseren freundlichen MitarbeiterInnen unter der 06221 333 8 222.

Bis bald!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnmedizin im Salutem


Unsere Schwerpunkte

In unserer Praxis bieten wir Ihnen ein speziell auf Sie zugeschnittenes Prophylaxe-Programm. Neben diesem zählen auch die Ästhetische Zahnmedizin und der Zahnersatz zu unseren Schwerpunkten. Im Folgenden erhalten Sie vorab einige Informationen zu diesen Gebieten:

  • Prophylaxe

  • Zahnästhetik

  • Zahnersatz

  • Prophylaxe

    Die regelmäßige Kontrolluntersuchung dient der Untersuchung der oralen Gesundheit, um frühzeitig eventuelle Erkrankungen zu identifizieren und zu behandeln. Die regelmäßige Dokumentation der Zahngesundheit verbessert außerdem maßgeblich die Diagnose und Behandlungsplanung für Eingriffe.
    Durch die Entfernung hartnäckiger Plaque bei der Professionellen Zahnreinigung wird einer Verstetigung des Befalls durch Karies oder Parodontitis vorgebeugt, sodass deutlich seltener ernsthafte Schäden an Gebiss oder Zahnfleisch entstehen.

  • Zahnästhetik

    Schöne Zähne und ein schönes Lächeln sind seit jeher das erste persönliche Aushängeschild für den Menschen.
    So lange wie es schriftliche Zeugnisse darüber gibt, sind sich die Menschen darüber einig, dass schöne Zähne gesunde Zähne sind. Denn früher wie heute zeugt die Qualität der Zähne von der Gesundheit und dem Wohlstand einer Person und ist damit im Sinne reproduktiver Selektion ein wichtiger Evolutionsfaktor.
    Wir bieten schonende Behandlungen an, mit denen Sie aus ästhetischer und funktioneller Sicht das Optimum für Ihre Zähne erreichen. Von der Gewährleistung einer gesunden Zahnfarbe über Anpassungen einzelner Zähne, bis hin zum umfassenden Smile Design Entwurf unterstützen wir Sie auf dem Weg zu Ihrem perfekten Lächeln.

  • Zahnersatz

    Zahnersatz so gut wie natürliche Zähne.
    Einen oder mehrere Zähne zu verlieren passiert schneller und häufiger als man glaubt. Ob Sportunfall, Krankheit oder altersbedingt - was zwar unangenehm und erschreckend ist, kann heute schnell und vor allem gleichwertig ersetzt werden. So gut, dass Sie wahrscheinlich nur von einem Bruchteil der Implantate wissen die Menschen in Ihrem Umfeld tragen.
    Moderne Kronen und Implantate sind den Originalzähnen in funktionalen und optischen Aspekten in keinem Belang unterlegen. So muss man sich auch beim beherzten Zubeißen keine Sorgen vor einem überraschenden Besuch der Zahnfee machen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnmedizin im Salutem


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Darüber hinaus bieten wir Ihnen in der Zahnmedizin im Salutem ein breites Spektrum zahnmedizinischer Leistungen, das die gesamte Breite der modernen Zahnmedizin umfasst. Um technisch sowie wissenschaftlich immer auf dem neuesten Stand zu sein, legen wir Wert auf eine fortlaufende Weiterbildung unseres gesamten Teams.

Bei weiteren Fragen zu unseren Behandlungsangeboten kontaktieren Sie uns! Unser Team hilft Ihnen gerne weiter und beantwortet all Ihre Fragen.

  • Professionelle Zahnreinigung

  • Vegane Prophylaxe

  • Parodontitis-Screening

  • Funktionsanalyse des Kiefers

  • Zahnersatz mit CEREC

  • Qualitative Füllungen

  • Keramik-Implantate

  • Implantatgetragene Vollprothese

  • Veneering

  • Bleaching

  • DVT-Röntgen

  • Professionelle Zahnreinigung

    Selbst regelmäßiges und gewissenhaftes Zähneputzen ist in den meisten Fällen nicht in der Lage die Zähne dauerhaft vor Verschleißerscheinungen zu bewahren. In Zahnzwischenräumen aber auch auf den Zahnflächen selbst lagern sich mit der Zeit hartnäckige Essensrückstände, Plaque und oberflächlich farbverändernde Bestandteile an. Diese dienen zahlreichen Bakterien als Nahrung, was die Grundlage für Karies und Parodontitis darstellt.
    Diese Anlagerungen werden bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) durch unser hervorragendes Dentalhygieniker-Team so umfassend entfernt, dass Sie nichts davon über bleibt. Gerade wenn Sie zur Zahnsteinbildung neigen oder wissen, dass Sie für Zahnleiden anfällig sind, sollten Sie die Prophylaxe mit PZR auf jeden Fall, wie empfohlen, halbjährlich durchführen lassen, um die Gesundheit ihrer Zähne langfristig zu erhalten.
    Da die Zähne andauernd mechanischer Belastung ausgesetzt sind, entstehen mit der Zeit kleine Fissuren im Zahnschmelz, in welchen sich Bakterien einlagern können. Nach der Aufreinigung werden die Zähne daher zunächst fluoridiert, was dem Aufbau des Zahnschmelzes dient. Anschließend werden die Zähne mit einem härtbaren Lack versiegelt und poliert. So ist sichergestellt, dass Ihre Zähne einen zusätzlichen Schutz genießen und auch die optische und spürbare Wirkung lange erhalten bleibt.

  • Vegane Prophylaxe

    Veganer Konsum ist aus Umweltschutzbestreben und ethischen Gründen für eine immer größer werdende Zahl an Menschen in Deutschland wichtig. Im medizinischen Bereich ist das Angebot an veganen Produkten und Dienstleistungen allerdings noch wenig verbreitet, wie uns Andreas Rötger von greendent™ in einem Interview erklärt hat.
    Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass unser Ansatz ernsthaft ist und kein Etikettenschwindel betrieben wird. Dazu ist es für uns auch bedeutsam, mit den Patienten über Veganismus-typische Erscheinungen zu sprechen und gerade denen, die noch keine umfassenden Kenntnisse besitzen, zu zeigen, auf welche zahngesundheitlichen Aspekte bei veganer Ernährung besonders zu achten ist und wie diese in Einklang mit veganer Lebensweise zu bringen sind.
    Als eine von wenigen zahnärztlichen Praxen in Deutschland bieten wir greendent™-zertifizierte, 100% vegane Prophylaxe-Behandlungen an, bei denen ausschließlich Produkte ohne tierische Anteile verwendet werden. Weiterhin wird bei allen verwendeten Produkten darauf geachtet, dass diese nach veganem Standard entwickelt wurden, also keine Tiere in die klinischen Studien eingebunden sind und die Anforderungen ökologisch verträglicher und umweltschonender Herstellung erfüllt werden.

  • Parodontitis-Screening

    Die meisten Zähne verlieren wir nicht durch Karies oder Traumata, sondern durch eine Parodontitis-Infektion
    Schätzungsweise mehr als die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland leidet an Parodontitis, häufig ohne Kenntnis davon zu haben. Parodontitis oder umgangssprachlich Parodontose bezeichnet eine Zahnfleischentzündung um die Zähne herum, die durch Bakterien hervorgerufen wird.
    Zunächst befinden sich die verantwortlichen Bakterien auf den Zähnen, wo Sie sich bei regelmäßiger Zahnpflege und ordnungsgemäßer PZR nicht nennenswert verbreiten. Bei längeren Phasen unzureichender Zahnpflege kann es allerdings passieren, dass die Bakterien in den Mündungsbereich zwischen Zahnhals und Zahnfleisch wandern und sich dort vermehren, was zu einer Entzündung des Zahnfleisches führt.
    Ein entsprechender Befall äußert sich durch schmerzhafte offene Stellen und Zahnfleischbluten rund um die betroffenen Zähne und Halitosis. Infolge der Entzündung geht das Zahnfleisch zurück und der Kieferknochen wird mit zunehmender Tiefe der Taschenbildung rückgebildet. Dies exponiert die wenig geschützten Zahnhälse und macht Sie anfällig für Karies und kann im Extremfall zum Zahnausfall führen, weil die Verbindung von Zahn und Kiefer gelöst wird.

  • Funktionsanalyse des Kiefers

    Die Funktionsanalyse beinhaltet sowohl die Untersuchung von Kaumuskulatur und Kiefergelenken als auch das Vermessen dynamischer Bewegungen des Unterkiefers und eine exakte Analyse des Bisses. So werden die verschiedenen Bestandteile des Kauapparates einzeln und in Ihrem Zusammenspiel auf Anomalien und die korrekte Abstimmung überprüft und die Ursache der Verschiebung ermittelt. Hierbei greifen wir auf verschiedene High-Tech-Verfahren der medizinischen Bildgebung zurück.
    Anschließend wird in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit andren Ärzten eine holistische Therapie entwickelt, die verschiedene Einzelmaßnahmen wie Zahnstellungskorrekturen, eine nächtliche Beißschiene für die Stabilisierung des Kiefers und die Behandlung durch Orthopäden und Physiotherapeuten kombiniert.

  • Zahnersatz mit CEREC

    CEREC, ausgeschrieben Chairside Economical Restoration of Esthetic Ceramics, ist das weltweit führende System für die Erstellung von präzise gefertigtem Zahnersatz höchster Qualität in nur einer Sitzung.
    Eine CEREC-Einheit ist eine Kombination von hochauflösendem 3D-Bildgebungsverfahren, einer Bearbeitungsoberfläche des 3D-CAD Modells der Zähne und automatisierter Schleifmaschine zur Herstellung des Zahnersatzes.
    Diese Komponenten verbinden alle Schritte, die ein Dentallabor für die Anfertigung von perfekt sitzendem Zahnersatz benötigt. Egal ob einzelne Zahnpartien mit Füllungen bestückt werden sollen, ganze Zahnkronen, Brücken oder Veneers erstellt werden, jedes Produkt ist genau auf die vorgesehene Position abgestimmt.
    Nach dem initialen Scan Ihrer Zahnsituation wird ein präzises 3D Modell der Zähne gebildet. In diesem kann der Entwurf für die zu erstellende Einheit genau auf die ansitzenden Zahnstrukturen angepasst werden, sodass sich das Ergebnis passgenau in die bestehenden Zähne einfügt. Die Daten werden anschließend an die Fräseinheit weitergegeben, in welcher parallel zur Untersuchung ein Vollkeramik-Block darauf wartet, in eine Krone oder ein Veneer verarbeitet zu werden.

  • Qualitative Füllungen

    Egal ob kleine Ecken oder große Partien, wir sorgen für schönen und langfristigen Zahnersatz.
    Ganz offen gesagt - deutlich sichtbare Amalgam-Plomben und Kunststofffüllungen sind nicht nur gesundheitlich und wegen Ihrer Unbeständigkeit umstritten, sondern insgesamt überholt. Stattdessen wird bei uns medizinisch reines Material in Form von Keramik verwendet, welches zusätzlich optisch unauffällig ist und sich in den Zahnbestand eingliedert.
    Nachdem bei Zahnfrakturen oder Kariesbefall das zerstörte Material schonend abgetragen wurde, muss die verlorene Zahnsubstanz ersetzt werden.
    Für Inlays, als Füllungen von wortwörtlich Löchern im Zahn, wird zunächst der betroffene Zahn per 3D-Scan erfasst. So kann eine passgenaue Festfüllung für die entsprechende Stelle hergestellt und eingesetzt werden.
    Onlays werden bei großflächigen Zahnfrakturen oder Kariesbefall verwendet. Hier wird der zugrundeliegende Zahn schonend abgeschliffen, um einen gesunden Sockel für die Füllung herzustellen. Anschließend wird ebenfalls durch CEREC eine Aufnahme der Zähne im Neuzustand vorgenommen und das Onlay, bzw. bei großen Partien die Teilkrone, exakt passend geformt und aufgebracht.

  • Keramik-Implantate

    Keramik erfüllt als physisch extrem belastungsresistentes und chemisch stabiles Material die höchsten Anforderungen an Implantate. Die Bioverträglichkeit und präzise Formbarkeit in der Herstellung hat dazu geführt, dass heutzutage ein breites Spektrum an Vollkeramik-Implantaten existiert, deren Qualität von zahlreichen Zahnmedizinern gelobt wird.
    Haltbarkeit - Es gibt derzeit kein stabileres und bruchfesteres Material für Implantate als moderne Keramiken aus Zirkonoxid.
    Fertigung - Die vollindustrielle Fertigung der Implantate erfolgt so präzise, dass andere Lösungen hier schon an eine Materialgrenze stoßen würden, während Keramiken praktisch zu 100% nahtlos fungieren. Dies ist vor allem bei größeren implantatgetragenen Partien hilfreich.
    Verträglichkeit - Die Keramikoberflächen sind auf der Mikroebene rau, was das Kieferknochengewebe anregt eine besonders feste Verbindung einzugehen. So wird das Implantat sauber umschlossen und nicht als Fremdkörper behandelt, was den Halt am Knochen verbessert. Körperliche Reaktionen auf Keramik sind nicht bekannt und es gibt nach vielen Jahren Ihrer Verwendung auch weiterhin keinen Anlass jegliche Allergien, Unverträglichkeiten oder ähnliches zu vermuten.
    Optik - Keramik aus Zirkonoxid besticht optisch durch die farbliche und strukturelle Ähnlichkeit zur natürlichen Zahnsubstanz. Zusätzlich ist die Form und Farbe durch den Zahntechniker präzise anpassbar.

  • Implantatgetragene Vollprothese

    Auch für einen vollständig zahnlosen Kiefer gibt es Möglichkeiten trotzdem Zähne zu zeigen.
    Eine entnahmefähige Vollzahnprothese auf zwei bis vier Implantaten kann einfach mit einem Klick-System fixiert werden, sodass diese garantiert festsitzt. Dabei wird passend zu den Implantatstiften im Kiefer ein Gegenstück in die Prothese eingearbeitet, dass die genaue Position aller Zähne sichert. Zur Reinigung kann die Prothese bei Bedarf ganz einfach wieder entnommen werden.
    Mit einer Fixierung ab sechs Implantaten entfällt zusätzlich die Notwendigkeit des rosafarbenen Prothesenmaterials, was einen deutlich höheren Tragekomfort verschafft und optisch ansprechender ist. In diesem Fall spricht man wieder von einer implantatgetragenen Brücke.
    Durch die Vielzahl der Verankerungen im Kiefer sitzen sowohl Prothese als auch Brücke überall und in jeder Situation fest und sicher. So können Sie ihre Zähne sorgenfrei nutzen.

  • Veneering

    Zahnfehlstellungen und Anpassungen der Zahnform müssen durchaus nicht immer operativ korrigiert werden, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Veneers sind hierfür eine günstige und schnelle Alternative für sichtbare und verlässliche Ergebnisse, die sowohl ergänzend als auch als alleinstehende Maßnahme anwendbar sind.
    Auch zur Korrektur von nahrungsmittel- oder medikamenteninduzierten Zahnverfärbungen für eine einheitliche, gesunde Färbung der Zähne bieten sich Veneers durch Ihre Belastungsresistenz und den schnellen und individualisierbaren Einsatz an.
    Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramik-Verblendschalen, die auf Ihre Frontzähne geklebt werden, um Unregelmäßigkeiten in Form, Stellung oder Farbe auszugleichen und so eine makellose Ästhetik herzustellen.
    Da sensible und vorgeschädigte Stellen der Zähne abgedeckt werden, tragen Veneers ebenso zum verbesserten Schutz gegen Karies bei und helfen gefährdete Zähne länger zu erhalten.
    Mit unserem Smile Design Verfahren können Sie die Ergebnisse der Behandlung im Vorhinein in einem digitalen Spiegel ansehen und sich unter allen Alternativen für Ihr perfektes Lächeln entscheiden.

  • Bleaching

    Bleaching bezeichnet die schonende Entfernung von Verfärbungen und Aufhellung der Zähne jenseits der professionellen Oberflächenreinigung, um eine gesunde Ausgangsfarbe der Zähne wiederherzustellen.
    Durch den regelmäßigen Konsum von Lebensmitteln wie Tee, Kaffee oder Rotwein, besonders häufig allerdings bei Rauchern und durch die Einnahme verschiedener Medikamente, kann es zur gelblichen oder dunklen Verfärbung der Zähne kommen. Abhängig von der genetischen Prädisposition, Mineralisierung und dem Alter lagern sich hierbei Pigmente in den äußeren Schichten des Zahns ein.
    Durch den gezielten Einsatz von Wasserstoff-Peroxid-Präparaten werden mit entstehenden Sauerstoffradikalen die Farbstoffe im Zahn so verändert, dass Sie optisch nicht mehr durch eine Farbveränderung auffallen und die Zähne wieder Ihre weiße Ausgangsfarbe erhalten.
    Der heute übliche, überwachte Bleachingprozess in Arztpraxen ist unbedenklich, wie zahlreiche Studien in den letzten Jahren gezeigt haben. Das Zahnfleisch wird sorgfältig abgeschirmt, sodass nur die Zähne direkt behandelt werden und die Wirkstoffdosis ist exakt abgestimmt.
    Trotz allem ist es wichtig sich auch klarzumachen, dass Bleaching keine dauerhafte, aber eine lang anhaltende Veränderung bewirkt. Von einer übermäßig häufigen Anwendungen raten wir ab, da dies schlichtweg nicht notwendig ist. Hierfür stehen andere Verfahren wie Veneers zur Verfügung.

  • DVT-Röntgen

    Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist ein hochpräzises, modernes Tomographieverfahren, mit welchem aus mehreren zweidimensionalen Röntgenaufnahmen eine 3D Struktur errechnet werden kann. So können präzise detaillierte Aufnahmen der Knochen des Kopfbereichs gemacht werden, um eine exakte Diagnose auf Basis kleinster Knochenstrukturen zu liefern.
    Unser modernes DVT-Gerät arbeitet mit etwa 90% geringerer Strahlendosis als vergleichbare Scantechniken, in kurzen Intervallen von 10 bis 20 Sekunden. In der CMD-Therapie und vor allem bei der Planung von Implantaten spielt DVT eine wichtige Rolle. So kann die Ausgangssituation an vorhandenem Kieferknochengewebe exakt eingeschätzt und die Lage zukünftiger Implantate exakt festgelegt werden. So können auch schwierig liegende Implantate ganz sicher minimalinvasiv und exakt eingesetzt werden.
    Dies hat für Sie den Vorteil, dass wir Planung vollständig in unserer Praxis durchführen und die Daten der DVT-Aufnahmen direkt mit der CEREC-Anfertigung der Krone verbunden werden können, um eine vollständig integrierte Lösung zu schaffen, die passgenau abgestimmt ist.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zahnmedizin im Salutem


Weitere Informationen

Weiterempfehlung0%
Profilaufrufe404
Letzte Aktualisierung12.01.2022

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität.

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern (Note 1,9). jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“. (test 1/2021)

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Zertifikat nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).