Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Swetlana Plaksin

Swetlana Plaksin

Ärztin, Augenärztin

Termin vereinbaren

Frau Plaksin

Ärztin, Augenärztin

Sprechzeiten

2 Standorte

Augenheilkunde Heidenheim MVZ
Bergstr. 7,
89518 Heidenheim

Leistungen

Sehschärfe
Ärztliche Gutachten
Sehschule
Trockene Augen
Rote Augen
Fremdkörpergefühl
Gesichtsfeldeinschränkungen
Weitsichtigkeit
Kurzsichtigkeit
Hornhautverkrümmung
Katarakt
Glaukom
Makuladegeneration
Lidoperationen
Netzhautoperationen
Hornhautoperationen
Refraktive Chirurgie
Augenlasern
Linsenimplantation
Sehtest

Weiterbildungen

Fachärztin für ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil und unserem Augenkompetenz Zentrum in der Bergstraße in Heidenheim. In entspannter Atmosphäre bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der modernen Augenheilkunde an. Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich über uns und unsere Leistungen zu informieren!

Da das Auge für uns Menschen extrem wichtig ist, sollten Sie bei seiner medizinischen Versorgung keine Kompromisse eingehen. In unserem Zentrum sind hochqualifizierte Augenärzte für Sie da. Da wir über die modernsten diagnostischen Geräte und die neuesten Laser verfügen, können Sie sich bei uns nach höchsten Standards und in bester Qualität versorgen lassen. Besonderen Wert legen wir auf eine ausführliche Beratung. So erklären wir Ihnen die nötige Maßnahme im Vorfeld, damit Sie den Handlungsbedarf für die Gesundheit Ihrer Augen klar verstehen und einschätzen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre

Swetlana Plaksin

Mein Lebenslauf

1992 bis 1998Studium der Humanmedizin in Russland / Stadt Samara
2000 bis 2003Studium der Humanmedizin an der LMU-München
2003 bis 2009Facharztausbildung in der Augenarztpraxis Dr. Herzog in Nördlingen, im Augenzentrum Dillingen und am Zentralklinikum Augsburg
2010Anerkennung als Fachärztin für Augenheilkunde
ab 2011Niedergelassen als Fachärztin für Augenheilkunde

Weitere Informationen über mich:

Mitgliedschaft:

  • Berufsverband der Augenärzte (BVA)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.augenkompetenzzentren.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Bei meiner Tätigkeit im Augenkompetenz Zentrum in Heidenheim liegt mir die Zuwendung zu meinen Patienten sehr am Herzen. Ich nehme mir die nötige Zeit für Sie, höre zu und zeige Ihnen die augenheilkundlichen Möglichkeiten auf. Im Rahmen meiner bewährten Kompetenz habe ich mich auf folgende Schwerpunkte spezialisiert:

  • Kinderophthalmologie

  • Lasertherapie der vorderen und hinteren Augenabschnitte

  • Diagnostik und Therapie der Netzhauterkrankungen (inkl. Fluoreszenzangiographie

  • Kinderophthalmologie

  • Lasertherapie der vorderen und hinteren Augenabschnitte

  • Diagnostik und Therapie der Netzhauterkrankungen (inkl. Fluoreszenzangiographie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Website


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Neben meiner langen und zuverlässigen Erfahrung als Fachärztin für alle Bereiche und Anforderungen der modernen Augenheilkunde können Sie in unserem Augenkompetenz Zentrum in Heidenheim auf moderne, komfortable Services vertrauen. Für die spezialisierte Versorgung Ihrer Augen und Ihr Wohlgefühl als Patient möchten wir mit unserm Leistungsspektrum ganze Leistung bringen:

  • Auge und Sehschärfe

  • Makulavorsorge

  • Glaukomvorsorge

  • Ärztliche Gutachten

  • Auge und Sehschärfe

    Die Augen sind eines der wichtigsten, aber auch eines der empfindlichsten Sinnesorgane des Menschen. Im Alltag müssen sie permanent funktionieren und werden kaum geschont. Von außen ist es in der Regel nicht zu sehen, ob alles in Ordnung ist oder etwas nicht stimmt. Wer stets über eine gute Sehkraft verfügen will, der sollte regelmäßig den Augenarzt zur Vorsorge aufsuchen. Denn nur wenn Augenkrankheiten frühzeitig erkannt werden, können sie gut behandelt werden.

    Die Untersuchungen in unserem Augenkompetenz Zentrum:

    • Untersuchung der vorderen und hinteren Augenabschnitte
    • Untersuchung der Brechkraftverhältnisse der Augen (Refraktion)
    • Augeninnendruckmessung (Tonometrie)
    • Gesichtsfelduntersuchung (Perimetrie)
    • Untersuchung der Pupillenfunktion
    • Hornhauttopografie
    • Prüfung des Kontrastsehens und des Dämmerungs-, Nacht- und Farbsehvermögens
    • Untersuchung des räumlichen Sehens
    • Frequenzdopplungsperimetrie
    • Blau-Gelb-Perimetrie
    • Elektroretinographie der Netzhaut
    • Endothelzellmikroskopie der Hornhaut
    • Optische und sonographische Bestimmung der Hornhautdicke (Pachymetrie)
    • Optische Biometrie (Vermessung des Auges, IOL-Master)
    • Heidelberg Retinatomograph (HRT)
    • Optische Kohärenztomographie (OCT)
    • Fluoreszenzangiographie
    • Ultraschalluntersuchung des Auges
  • Makulavorsorge

    Die Makuladegeneration ist eine Erkrankung, die die Netzhaut im hinteren Teil des Auges angreift. Sie ist die häufigste Ursache für eine Sehbehinderung bei den über Fünfzigjährigen. Die Früherkennung der Degeneration im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung ist zwingend für den Erfolg der Therapie und den Ausschluss eines Dauerschadens notwendig.

    Arten der Makuladegeneration:

    • Trockene altersabhängige Makuladegeneration
    • Feuchte altersabhängige Makuladegeneration
  • Glaukomvorsorge

    Das Glaukom (Grüner Star) ist eine Augenerkrankung, bei der der Sehnerv aufgrund des gegebenen Augeninnendrucks beschädigt wird und somit langfristig zu einem Sehverlust führt. 

    Ein Glaukom ist bei einer frühen Diagnose bestens behandelbar, wird jedoch leider nur selten frühzeitig erkannt. Im frühen Stadium kann die Krankheit nur durch regelmäßige Augenuntersuchungen diagnostiziert werden. Jeder von uns lebt mit dem Risiko, an einem Glaukom zu erkranken. Bestimmte Menschen sind jedoch einem höheren Risiko ausgesetzt und müssen häufiger von ihrem Augenarzt untersucht werden.

    Die wesentlichen Glaukom-Risikofaktoren:

    • Über 45 Jahren alt
    • Bekannte Glaukom Vorerkrankungen in der Familie
    • Diabetes
    • Ein hohes Maß an Kurzsichtigkeit (Myopie)
    • Durchblutungsstörungen
    • Verwendung von Kortison (Steroide) in den Augen, oral oder systemisch
  • Ärztliche Gutachten

    Ein augenärztliches Gutachten wird benötigt, wenn Sie die Mindestsehleistung im normalen Sehtest nicht erfüllen, oder eine Führerscheinklasse mit Pflicht zum augenärztlichen Gutachten ablegen möchten.

  • Sehschule

    Unter dem Begriff „Sehschule“ versteht man eine Spezialsprechstunde, in der speziell ausgebildete Orthoptisten in Zusammenarbeit mit Augenärzten Augenbewegungsstörungen (z.B. Schielen und Augenzittern), Sehschwächen und damit zusammenhängende Krankheitsbilder behandeln. 

  • Trockene Augen

    Die Anzeichen für ein „Trockenes Auge“:

    • Augenrötung
    • Brennen der Augen
    • Müdigkeit oder schwere Augen
    • Lichtempfindlichkeit
    • Sandkorn-/Fremdkörpergefühl
    • Brennen bis hin zu Schmerzen
    • Tränende Augen bei Wind und Klimaanlagen
    • Schwierigkeiten beim morgendlichen Öffnen der Augen

    Besteht der Verdacht auf ein Trockenes Auge, muss nach Hinweisen auf eine Tränenfilmstörung gesucht werden. Dazu wird die sogenannte Tränenfilmaufrisszeit nach Gabe von Fluoreszein im Tränenfilm gemessen. 

  • Rote Augen und Fremdkörpergefühl

    Viele Auslöser können zu einem Fremdkörpergefühl im Auge führen. Dies ist beispielsweise bei einer Entzündung von der Horn- und Bindehaut, bei einem Gerstenkorn sowie einem eitrigen Abszess am Lidrand der Fall. Auch wenn sich kein Gegenstand im Auge befindet, hat man bei diesen Augenbeschwerden stetig das Gefühl, ein reibendes Sandkorn im Auge zu haben. Hinzu kommen meist weitere Symptome wie Rötung oder Brennen der Augen.

  • Gesichtsfeldeinschränkungen

    Was bedeuten Veränderungen des Gesichtsfeldes?

    Wenn Sie in bestimmten Bereichen kaum Sehkraft besitzen, liegt ein Schaden der Netzhaut, des weiterleitenden Sehnervs oder des Gewebes vor. 

    Mit einer Gesichtsfeldmessung (Perimetrie) wird herausgefunden, ob die Wahrnehmung der Augen eingeschränkt ist. Am häufigsten kommen die kinetische und die statische Perimetrie zum Einsatz.

  • Hornhautverkrümmung

    Astigmatismus, oder auch Hornhautverkrümmung genannt, ist eine häufig vorkommende Fehlsichtigkeit, die korrigiert werden muss. Dabei wird das auf das Auge einfallende Licht nicht korrekt gebrochen.

    Eine leichte Hornhautverkrümmung ist weit verbreitet und führt zu kaum wahrnehmbaren Sehbeeinträchtigungen. In manchen Fällen ist sie jedoch so stark ausgeprägt, dass sie zu einer deutlichen Seheinschränkung führt. Mit einer Sehhilfe (Brille / Kontaktlinse) ist der Astigmatismus korrigierbar.

    Auf welche Symptome müssen Sie achten?

    • Schwindel
    • Kopfschmerzen
    • Konzentrationsschwierigkeiten
    • Permanentes Zusammenkneifen der Augen
    • Gesichter und Personen werden erst spät erkannt
  • Diabetische Retinopathie

    Zu Beginn der Erkrankung kann es zu feinen Ausbuchtungen der Gefäßwände oder kleinen Einblutungen in die Netzhaut kommen. In diesem Stadium ergeben sich meist nur geringe Seheinschränkungen, die leicht behandelt werden können. Je länger ein Patient schon Diabetes hat, desto wahrscheinlicher kommt es zum Auftreten von Netzhautveränderungen (diabetische Retinopathie).

    Unbehandelt kann dieser Prozess zu einer schweren Sauerstoffunterversorgung des Auges führen. In diesem Stadium können neue Blutgefäße entstehen, die sehr leicht einbluten können. Diese Form der Erkrankung kann zu schwerer Beeinträchtigung des Sehens führen.

  • Kataraktchirurgie

    Ähnlich wie bei einer Fotokamera beeinträchtigt eine Trübung der Augenlinse die Brechung der Lichtstrahlen und führt damit zu den typischen Symptomen des Grauen Stars:

    • Die Sicht verschwimmt zunehmend
    • Die Farben erscheinen blasser
    • Die Blendempfindlichkeit nimmt zu
    • Die räumliche Wahrnehmung und Fernsicht verschlechtern sich
    • Die Augen gewöhnen sich langsamer an wechselnde Lichtverhältnisse an
    • Lichthöfe (sog. „Halos“) werden um Lichtquellen wahrgenommen
  • Glaukomchirurgie

    Der Grüne Star (Glaukom) ist die häufigste Erkrankung des Sehnervs. Durch einen zu hohen Augeninnendruck oder einer Durchblutungsstörung sterben dabei langsam die Nervenfasern ab. Die Folge sind Ausfälle im Gesichtsfeld, zunächst am Rand, später fortschreitend zum Zentrum.

  • Altersabhängige Makuladegeneration (AMD)

    Bei der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) geht die zentrale Sehschärfe eines Auges ganz oder teilweise verloren. Sie ist in Deutschland die häufigste Ursache für eine Erblindung bei den über 50-Jährigen. Durch frühzeitiges Erkennen und eine gezielte Behandlung lässt sich diese in den meisten Fällen deutlich hinauszögern oder sogar verhindern.

    Die Sehstörungen bei der altersbedingten Makuladegeneration äußern sich je nach Stadium ganz unterschiedlich:

    • Unscharfe Konturen sowie schwache Kontraste
    • Eine erhöhte Blendungsempfindlichkeit
    • Gerade Linien erscheinen wellig oder verzerrt (sog. „Metamorphopsien“)
    • Ein grauer, unscharfer Fleck, der im zentralen Sichtbereich beginnt und sich im weiteren Verlauf weiter ausbreitet (fortgeschrittenes Stadium)
  • Lidchirurgie

    Anlässe für operative Eingriffe an den Lidern können sein:

    • Auswärtskippung des Lids (Ektropium)
    • Einwärtskippung (Entropium)
    • Gut- oder bösartige Neubildungen, Fehlstellungen der Wimpern mit Schädigung der Hornhautoberfläche
    • Fehlstellung des Tränenpünktchens

    Neben einem guten medizinischen Resultat ist ein ästhetisches Ergebnis selbstverständlich genauso wichtig.

  • Netzhautchirurgie

    Die Netzhaut sitzt auf der Innenseite des Auges. Sie ist aus mehreren Zellschichten aufgebaut, die stark untereinander vernetzt sind. Sie erzeugt die Bilder, die über den Sehnerv an das Gehirn weitergeleitet und wahrgenommen werden.

    Die etwa 130 Millionen Sinneszellen in der Netzhaut des Auges sind anspruchsvoll: Jede Störung des Stoffwechsels kann sie irreparabel schädigen. Erkrankungen führen häufig zu starken Beeinträchtigungen des Sehens oder sogar zur Erblindung.

  • Hornhautchirurgie

    Abhängig von der Schwere der Hornhauterkrankung sowie der betroffenen Hornhautschichten bieten wir unseren Patienten die individuell bestgeeignete Behandlung zur Heilung Ihrer Hornhauterkrankung.

  • Augenlasern

    Methoden, die zur Anwendung kommen:

    • ReLEx SMILE
    • Femto LASIK
    • PRK

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

  • Linsen­implantation

    Methoden, die zur Anwendung kommen:

    • EVO Visian ICL
    • Multifokale Zusatzlinse
    • Refraktiver Linsentausch

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zu unserer Website


Meine Kollegen (6)

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) • Augenheilkunde Heidenheim MVZ

Note 3,3

3,3

Gesamtnote

2,7

Behandlung

3,3

Aufklärung

4,0

Vertrauensverhältnis

3,3

Genommene Zeit

3,3

Freundlichkeit

Optionale Noten

4,3

Wartezeit Termin

3,7

Wartezeit Praxis

3,3

Sprechstundenzeiten

2,7

Betreuung

4,3

Entertainment

6,0

alternative Heilmethoden

4,5

Kinderfreundlichkeit

1,5

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

2,7

Telefonische Erreichbarkeit

4,7

Parkmöglichkeiten

3,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (6)

Alle3
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
1
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
03.06.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,6

Leider sehr unfreundlich und von OBEN herab

Die Ärztin kam ins Zimmer uns sah einen bei der Begrüßung nicht einmal an. Sehr wortkarg und mein Sohn, um den es hauptsächlich ging, war total entsetzt von dieser kalten und abservierenden Art der Ärztin. Man hatte das Gefühl, sie sei etwas Besseres, und wir es nicht Wert um uns richtig wahrzunehmen und mit uns zu sprechen. Nein Danke. Diese Ärztin kann ich leider nicht empfehlen. Die Damen am Empfang allerdings waren sehr freundlich und bemüht. Ganz tolles Team.

Jedoch waren mein Sohn und ich uns einig, diese Praxis betreten wir nie wieder. Schade um das Team, aber diese Ärztin sollte mal ihre Art mit Menschen in Kontakt zu treten überdenken.

01.08.2018
3,4

Nie wieder

Ich war mit meinem SOhn dort, er brauchte eine neue Brille und sollte getropft werden. Leider musste ich dann 90 Minuten ohne Tropfen warten bis wir zu einem Arzt kamen, danach nochmals eine Stunde.

16.01.2018
1,0

Kompetent, erklärt sehr gut, Fragen werden beantwortet

Sehr freundliche und vor allem kompetente Äztin. Erklärt genau ihre Untersuchungsergebnisse und weitere Behandlungsverfahren. Hat stets offenes Ohr für Fragen. Nimmt sich dafür viel Zeit.

Archivierte Bewertungen

26.04.2016 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

nette kompetente Ärztin,sehr gut empfehlen

Ich bin mit der Behandlung Frau Plaksin sehr zufrieden,Sicherlich gute und hilfsbereite Ärztin

21.11.2014 • privat versichert • Alter: über 50
1,2

nette, kompetente Ärztin, sehr zu empfehlen

Ich bin mit der Behandlung durch Frau Plaksin sehr zufrieden. Die Praxis ist gut organisiert, die Arzthelferinnen sind sehr kompetent und hilfsbereit.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung67%
Profilaufrufe5.177
Letzte Aktualisierung30.07.2021

Termin vereinbaren

07321/43730

Swetlana Plaksin bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heilbronn
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schwäbisch Gmünd
    • Schwäbisch Hall
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner / Internisten
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychologische Psychotherapeuten & Psychologen
    • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).