Kinderfreundliche Heilpraktiker mit Schwerpunkt Osteopathie in Deutschland (488 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
488 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Kinderfreundlich

Wo möchten Sie suchen?


Alle Filter zurücksetzen
  1. Frau KupperEva Kupper

    Eva Kupper
    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Osteopathie, Allergie- & Schmerztherapie, Eigenbluttherapie
    Wolfratshauser Str. 246
    81479 München
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,0
    126
    Bewertungen
    99.9% Relevanz
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Behandlung
    kurze Wartezeit
  2. Herr GratzlAndreas Gratzl

    Andreas Gratzl
    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Osteopathie, Bioresonanz, Chiropraktik
    Rosenstr. 4
    82110 Germering
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    120
    Bewertungen
    99.9% Relevanz
    sehr gute Behandlung
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
  3. Anzeige

    Herr GülecAdnan Gülec

    Adnan Gülec
    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Chiropraktik, Osteopathie, Trad. Chinesische Medizin (TCM)
    Breitscheidstr. 47
    70176 Stuttgart
    Profil ansehen
    Note
    1,1
    119
    Bewertungen
    99.9% Relevanz
    gute Öffnungszeiten
    nimmt sich viel Zeit
  4. 99.9% Relevanz
    gute Parkplatzsituation
    sehr gute Aufklärung
    nimmt sich viel Zeit
  5. 99.9% Relevanz
    öffentlich gut erreichbar
    gute Öffnungszeiten
    sehr vertrauenswürdig
  6. Anzeige
  7. 97.1% Relevanz
    gute Parkplatzsituation
    gute Öffnungszeiten
    sehr gute Aufklärung
  8. 97.0% Relevanz
    öffentlich gut erreichbar
    freundlicher Umgang mit Kindern
    kurzfristige Termine
    ungünstige Parkplatzsituation
Experten-Ratgeber Zum ThemaOsteopathie

Fallbeispiel: Migräne mit Osteopathie behandeln

Eine 36-jährige Patientin kommt in die Praxis und erzählt, dass sie seit dem 14. Lebensjahr jede Woche Migräne hat, inzwischen an den meisten Tagen des Jahres. Sie behandelt die Migräneattacken im Anfangsstadium mit einem Triptanmedikament oder wenn die Schmerzen geringer sind mit mittelstarken Schmerzmitteln