Es gibt 4 Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Oralchirurgie in Herrenberg

Sortieren nach
Relevanz
4 Treffer

Beliebte Filter

Kassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenAngstpatientenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dr. PlattenDr. med. dent. Hans-Peter Platten

    Dr. med. dent. Hans-Peter Platten
    Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie
    Hauptstr. 30
    71154 Nufringen
    Profil ansehen
    Note
    1,3
    82
    Bewertungen
    3,6 km
    89.3% Relevanz für "Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Oralchirurgie"
    gute Parkplatzsituation
  2. Dr. KnappDr. med. dent. Volker Knapp

    Dr. med. dent. Volker Knapp
    Zahnarzt, Implantologie, Oralchirurgie, Parodontologie
    Hauptstr. 30
    71154 Nufringen
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    41
    Bewertungen
    3,6 km
    84.3% Relevanz für "Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Oralchirurgie"
    gute Parkplatzsituation
  3. Dr. ZweigartDr. med. dent. Martin Zweigart

    Zahnarzt, Oralchirurgie, Implantologie
    Marienstr. 22
    71083 Herrenberg
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    6
    Bewertungen
    0,6 km
    72.9% Relevanz für "Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Oralchirurgie"
    gute Öffnungszeiten
    sehr vertrauenswürdig
    nimmt sich viel Zeit
  4. Dr. med. dent. Stefan Lindörfer

    Dr. Lindörfer

    Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Kinderzahnheilkunde
    Note
    1,0
    9,8 km
    Dr. Stefan Klaas

    Dr. Klaas

    Zahnarzt, Endodontologie, Kinderzahnheilkunde, Ästhetische Zahnmedizin
    Note
    1,4
    0,3 km
    Dr. med. dent. Stefan Lindörfer

    Dr. Lindörfer

    Zahnarzt, Parodontologie, Endodontologie, Kinderzahnheilkunde
    Note
    1,0
    9,8 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaZahnersatz & Implantate

Zahnimplantate: Titanunverträglichkeit besser testen lassen?

Rund 90 Prozent der Zahnimplantate bestehen aus Titan, einem Metall, das seit den 80er Jahren im Einsatz und gut erforscht ist. Titan gilt nach wie vor als Goldstandard in der Implantologie, weil es gut verträglich, belastbar und langlebig ist. Wer unter einer Titanunverträglichkeit leidet, reagiert allerding

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete