Es gibt 8 Heilpraktiker mit Schwerpunkt Allergie- & Schmerztherapie in Hilden

Sortieren nach
Relevanz
8 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchung

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Kinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Frau GoworekIwona Goworek

    Iwona Goworek
    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Akupunktur, Hypnose-Therapie, Allergie- & Schmerztherapie
    Bahnhofsallee 20
    40721 Hilden
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    59
    Bewertungen
    0,6 km
    99.9% Relevanz
    sehr gute Aufklärung
    sehr gute Behandlung
    sehr gute Betreuung
  2. Frau SohniusSabine Sohnius

    Heilpraktikerin, Schwerpunkte: Trad. Chinesische Medizin (TCM), Akupunktur, Allergie- & Schmerztherapie
    Richrather Str. 86
    40723 Hilden
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    10
    Bewertungen
    1,9 km
    82.0% Relevanz
    kurzfristige Termine
    kurze Wartezeit
    sehr gute Behandlung
  3. Anzeige

    Herr AppuhnRobert Appuhn

    Robert Appuhn
    Heilpraktiker, Schwerpunkte: Allergie- & Schmerztherapie, Akupunktur, Chiropraktik
    Börchemstr. 10
    40597 Düsseldorf
    Profil ansehen
    Note
    1,0
    8
    Bewertungen
    3,1 km
    80.1% Relevanz
    sehr gute Aufklärung
    sehr vertrauenswürdig
    sehr gute Behandlung
  4. Dr. med. dent. Peter Paul Grzonka

    Dr. Grzonka

    Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Parodontologie, Implantologie
    Note
    1,0
    8,5 km
    M.Sc. Adjmal Sheerzoi

    M.Sc. Sheerzoi

    Zahnarzt, Implantologie, Ästhetische Zahnmedizin, Oralchirurgie
    Note
    1,1
    4,2 km
    Dr. med. dent. Peter Paul Grzonka

    Dr. Grzonka

    Zahnarzt, Ästhetische Zahnmedizin, Parodontologie, Implantologie
    Note
    1,0
    8,5 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum Thema

Ganzheitliche Behandlung bei Reizdarm, Blähbauch und Nahrungsmittelintoleranzen

Bis zu 20% der Deutschen leiden unter Verdauungsbeschwerden wie Durchfall, Blähbauch, Verstopfung oder Bauchschmerzen. Gemäß der deutschen Expertenleitlinie von 2011 spricht man von einem Reizdarm-Syndrom, wenn seit mindestens 3 Monaten Darm-bezogene Beschwerden vorliegen, diese die Lebensqualität des

Ärzte für spezielle Behandlungsgebiete