Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
3.221 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Pavel Pekarek

Arzt, Internist

09281/140079-0

Herr Pekarek

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 13:00
14:00 – 16:30
Di
08:00 – 13:00
14:00 – 16:30
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 13:00
14:00 – 16:30
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Gesprochene Sprachen

Deutsch (Deutsch)
Tschechisch (čeština)

2 Standorte

MVZ Hochfranken-Hauptstandort
Heiligengrabstr. 16,
95028 Hof
Arzt-Info
Sind Sie Pavel Pekarek?

Wussten Sie schon…

… dass Sie als Gold-Kunde Ihr Profil mit Bildern und ausführlichen Leistungsbeschreibungen vervollständigen können?

Alle Gold-Profil Details

Kennen Sie schon…

… die Online-Terminvereinbarung inklusive unseres Corona-Impf- und Test-Managements? Gold Pro und Platin-Kunden können Ihren Patienten Termine online anbieten.

Mehr erfahren

Leistungen

Corona-Impfung
Corona-PCR-Test
Corona-Schnelltest
Sprechstunde (M. Crohn/Colitis ulcerosa)
Lungenfunktionstest
EKG
Kapselendoskopie
Schilddrüsendiagnostik
Lebererkrankungen
Magen- und Darmspiegelung
Ultraschall (Sonographie)
Sedierung während der Spiegelung
Darmkrebsvorsorge

Weiterbildungen

Gastroenterologie
Ambulante Operationen

Meine Kollegen (7)

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) • MVZ Hochfranken-Hauptstandort

Note 2,7

2,7

Gesamtnote

2,7

Behandlung

2,7

Aufklärung

2,7

Vertrauensverhältnis

2,7

Genommene Zeit

2,7

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

2,3

Betreuung

2,0

Entertainment

2,0

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

2,0

Telefonische Erreichbarkeit

3,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (8)

Alle3
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
10.02.2020
1,0

Netter Arzt der einem alles Gut erklärt.

Ich war sehr zufrieden mit der Untersuchung. Was zu verbessern wäre, sind die langen Wartezeiten an der Anmeldung. Personal sehr nett.

02.06.2018
1,0

Sehr Gute Weiterempfehlung!

Ich hab eine Darmspiegelung ohne Sedierung auf Wunsch bekommen. Hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt, und kann keine negativen Eindrücke weitergeben.

25.07.2017 • Alter: 30 bis 50
6,0

Katastrophe

Man merkt mehr als eindeutig, dass man nur eine Nummer ist, Massenabfertigung der unschönen weiße, keinerlei Feingefühl, null Verständnis, Schuldzuweisungen gegenüber dem Patienten (verfrühtes erwachen während Sedierung -Schlauch war noch drin, kein nachspritzen der Betäubung), schlechtes Deutsch, alles in allem Furchtbar und nicht dem schlimmste Feind weiter zu empfehlen!!!

(Anmerkung! Dies ist ausschließlich auf diesen Arzt bezogen, ich möchte nicht das komplette mvz unfähig heissen!)

Archivierte Bewertungen

19.01.2017 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,2

Toller Arzt

Hatte vor 4 Jahren eine Spiegelung bei einem anderen Arzt und ich muss sagen, dass die Spieglung sehr unangenehm war.

Im Januar bekam ich im MVZ Hochfranken eine Magen-/Darmspiegelung aufgrund meiner langjährigen Schmerzen und ich muss sagen sogar ohne eine Beruhigungsspritze (aufgrund einer Unverträglichkeit) verlief die Spiegelung schmerzfrei und sehr unterhaltsam :D

Würde ich jedem weiterempfehlen, auch wenn man zunächst von dem Patientenansturm erschrickt (ich sehe es positiv, spricht für die Kompetenz dieses MVZ)

19.05.2016 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
5,8

AUF KEINEN FALL ZU DIESEM ARZT!

Ich musste aufgrund des Verdachtes auf eine Magenschleimhautentzündung eine Magenspiegelung durchführen lassen. Ich entschied mich gegen eine Narkose, da ich an dem Tag noch einen Termin hatte (nach Narkose darf man 24 h kein Auto fahren). Im Formular, das ich vor der Behandlung unterschreiben musste, wurde eine Magenspiegelung als "etwas unangenehm" beschrieben. Was mich erwartet hat war alles andere als das. Trotz "betäubtem" Rachen habe ich von Beginn an und bis zum Ende der Behandlung massiv Würgen und Husten müssen (Hier stellt sich die Frage, ob die Betäubung wirklich richtig durchgeführt wurde). Da meine Nase zu war konnte ich nicht durch diese Atmen, musste aber permanent Würgen - was mir ganze vier Minuten das Gefühl gegeben hat zu Ersticken. Die Magenspiegelung selbst war extrem schmerzhaft, da der Arzt meiner Meinung nach mehr als grob war. Das Schlimmste war jedoch, dass ich von Beginn an meine extremen Schmerzen und meine panische Angst zu ersticken signalisiert habe. Ich habe mit dem freien Arm auf und ab geschlagen und Stopp signalisiert, ich habe mit den Beinen um mich getreten und mich vor Schmerzen gewunden. Statt die Behandlung abzubrechen oder wenigstens zu fragen, ob die Behandlung abgebrochen werden sollte oder ich ein Schmerzmittel möchte, kam eine Arzthelferin und hat meine Beine festgehalten. Ich habe einer "etwas unangenehmen" Magenspiegelung zugestimmt, aber keiner Körperverletzung. Der krönende Abschluss war, dass sich der Arzt nach Abschluss der Behandlung völlig unbeeindruckt gab, so als sei nichts passiert. Ein Kommentar dazu, woran die Magenschmerzen liegen könnten, habe ich nur bekommen, weil ich anschließend zweimal nachgefragt habe - von sich aus hat er gar nichts zur vermuteten Ursache geäußert. Mein Fazit: Neben meinen Magenschmerzen habe ich jetzt zusätzlich mit der psychischen Belastung durch diese "Behandlung" zu kämpfen. Mein Rat an alle: Gehen Sie unter keinen Umständen zu diesem Arzt.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung50%
Profilaufrufe3.221
Letzte Aktualisierung21.04.2021

Weitere Behandlungsgebiete in Hof

Finden Sie ähnliche Behandler