Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Thomas Brill

Dr. med. Thomas Brill

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

06192/25566

Dr. Brill

Arzt, Hautarzt (Dermatologe)

DankeDr. Brill!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 11:00
15:00 – 18:00
Di
08:00 – 11:00
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 11:00
Do
08:00 – 11:00
15:00 – 19:00
Fr
08:00 – 11:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Wilhelmstr. 2 a65719 Hofheim

Weiterbildungen

Dermatohistologie
Allergologie
Ärztliches Qualitätsmanagement

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen. Mein Name ist Dr. med. Thomas Brill, ich bin Hautarzt und habe mich 2010 in meiner eigenen Praxis in der Wilhelmstr. 2 a in Hofheim niedergelassen. Hier biete ich meinen Patienten ein breites Leistungsspektrum, zu dem u. a. die Hautkrebsvorsorge und -behandlung, einschließlich ambulanter Operationen, sowie Allergologie und ästhetischer Dermatologie inklusive Lasermedizin zählen.

Ein besonderes Merkmal unserer Praxis ist die Dermatohistologische Untersuchung. Da ich mich nach dem erfolgreichen Abschluss zum Hautarzt in der Dermatohistologie weitergebildet habe, führe ich feingewebliche Untersuchungen an Hautproben selbständig durch. Mit dieser diagnostischen Methode kann ich Ihr und mein Verständnis klinischer Befunde verbessern.

Gerne beantworte ich Fragen, die Sie bezüglich  Ihres Hautbildes haben und prüfe mit feingeweblichen Untersuchungen und dem Dermatoskop, ob eine Hauterkrankung vorliegt.

Ihr Dr. med. Thomas Brill

Mein Lebenslauf

1997 bis 2003Studium der Medizin an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität Frankfurt am Main
Auslandsaufenthalte am St. Lukes Hospital in Malta, am St. Thomas Hospital (King‘s College London) in England und am Kantonsspital Liestal in der Schweiz
10/2003Ärztliche Prüfung (Note 1,16)
2004 bis 2008Weiterbildung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie an der Universität-Hautklinik Frankfurt am Main bei Prof. Dr. med. R. Kaufmann
2007Promotion
2008Facharztprüfung bei der Landesärztekammer Hessen und European Board Examen in Dermatology and Venerology (Europäische Facharztprüfung)
2008 bis 2010Fachärztliche Tätigkeit, Funktion als ärztlicher Qualitätsmanagementbeauftragter und Zusatzweiterbildungen an der Universitäts-Hautklinik Frankfurt
Zusatzweiterbildung in der Allergologie bei Prof. Dr. med. W.-H. Boehncke (aktueller Direktor der Universitäts-Hautklinik Genf) an der Universitäts-Hautklinik Frankfurt
Zusatzweiterbildung in der Dermatohistologie (Prof. Dr. med. R. Kaufmann) an der Universitäts-Hautklinik Frankfurt
Zusatzweiterbildung im Ärztlichen Qualitätsmangement an der Universitäts-Hautklinik Frankfurt
07/2010Niederlassung in eigener Praxis in Hofheim am Taunus

Über die Hautarztpraxis Dr. med. Thomas Brill

Die ursprünglich von Herrn Dr. med. Reiner Hanke als erste in Hofheim gegründete Hautarztpraxis wurde im Juli 2010 von Dr. Thomas Brill übernommen. Es besteht seitdem auch eine Mitgliedschaft im Medizinischen Qualitätsnetz Hofheim sowie eine konsiliarärztliche Tätigkeit für die Main-Taunus-Kliniken.

In der Praxis wird ein großes Spektrum der Dermatologie abgedeckt. Schwerpunkte in Diagnostik und Behandlung sind die allgemeine Dermatologie mit Hautkrebsvorsorge und -nachsorge, die Allergologie, ambulante Operationen sowie die Lasertherapie und ästhetische Dermatologie.

Als Dermatohistologe kann Dr. Brill zudem feingewebliche Untersuchungen an Hautproben selbstständig durchführen, was in vielen Fällen zum verbesserten Verständnis des klinischen Befunds führt und ein besonderes Merkmal unserer Praxis ist.

Neben dem deutschen Facharzttitel und den verschiedenen Zusatzqualifikationen hat Dr. Brill auch die europäische Facharztprüfung erfolgreich absolviert (European Board Examen in Dermatology and Venerology).

Durch die langjährige Erfahrung von Dr. Brill als ärztlicher Qualitätsmanagementbeauftragter einer universitären Hautklinik hat die Qualität in Bezug auf Diagnostik und Therapie einen besonderen Stellenwert in dieser Praxis. Grundlage hierfür ist eine Behandlung, die sich an neuesten Erkenntnissen und Leitlinien orientiert.

Wir führen ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008. Dadurch soll die Qualität der Praxisleistungen sichergestellt und die Grundlage eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses geschaffen werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
http://www.hautarzt-hofheim.de/


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Hautkrankheiten können viele Ursachen haben. Gerne kläre ich Sie auf und zeige Ihnen Mittel und Wege auf, mit denen Sie schnell wieder gesund werden. Meine Behandlungen beruhen auf einer umfangreichen Expertise in den Gebieten Venerologie, Allergologie, Lasermedizin sowie der operativen und ästhetischen Dermatologie. Sie finden meine Hautarztpraxis in der Wilhelmstr. 2 a in Hofheim, wo mein Team und ich Sie herzlich willkommen heißen.

  • Dermatologie

  • Dermatologie

    • Venerologie
    • Allergologie
    • Lasermedizin
    • operative und ästhetische Dermatologie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Auf dieser Seite lernen Sie Behandlungsmethoden wie die Laserhaarentfernung und die Photodynamische Therapie kennen. Ich würde mich freuen, Sie in meiner Hautarztpraxis in Hofheim begrüßen zu dürfen. In der entspannten Atmosphäre meiner Praxis beantworte ich gerne Fragen, die Sie über Ihr Hautbild haben und prüfe mit feingeweblichen Untersuchungen und dem Dermatoskop, ob bei Ihnen eine Hauterkrankung vorliegt.

  • Allgemeine Dermatologie

  • Allergologie

  • Ambulante Operationen

  • Faltenkorrektur mit Botulinum

  • Allgemeine Dermatologie

    Wir behandeln Erkrankungen des gesamten Fachgebiets der Dermatologie, welches die Haut, die Hautanhangsgebilde (Haare und Nägel) und die Übergangsschleimhäute umfasst. Die dazu gehörige Venerologie befasst sich mit den Geschlechtskrankheiten.

    Die folgende Auflistung zeigt eine Auswahl häufig in unserer Praxis behandelter Krankheitsbilder und relevanter Teilgebiete:

    • Atopische Dermatitis (Neurodermitis, endogenes Ekzem)
    • Seborrhoisches Ekzem
    • Mikrobielles Ekzem
    • Kontaktekzeme
    • Pitytriasis rosea (Röschenflechte)
    • Psoriasis (Schuppenflechte) – Wir führen leitliniengemäß auch innerliche Therapien (Tabletten, Injektionen) durch
    • Urtikaria (Nesselsucht)
    • Hyperhidrose (verstärktes Schwitzen)
    • Pilzinfektionen der Haut und Nägel (Onychomykose): Äußerliche Therapie, medikamentöse Behandlung undLasertherapie
    • Viruswarzen (Verrucae vulgares): Für die Behandlung stehen u.a. zur Verfügung: Kryotherapie (Vereisung), Lasertherapie, WIRA
    • Kinderdermatologische Erkrankungen (Ausschläge, Muttermale, Blutschwämmchen etc.)
    • Haarerkrankungen (Trichologie)
    • Dermatologische Proktologie (Erkrankungen im Analbereich, Hämorrhoiden)
  • Allergologie

    Wir behandeln allergische Krankheitsbilder der Haut und der angrenzenden Schleimhäute (z. B. allergisches Kontaktekzem, Rhinokonjunktivitis allergica).

    Zudem führen wir Testungen zur Abklärung folgender Allergien durch:

    • Allergien vom Soforttyp, z. B. gegen Pollen (Heuschnupfen), Hausstaubmilben, Tierhaare und Nahrungsmittel
    • Kontaktallergien, z. B. gegen Kosmetika oder Berufsstoffe.

    Eine Hyposensibilisierung, bei der mit Allergenen die Überreaktion des Immunsystems behandelt wird, ist eine kausale Behandlung von Allergien. Sie kann mit Spritzen (subkutane Immuntherapie - SCIT) oder Tropfen (sublinguale Immuntherapie - SLIT) durchgeführt werden und ist vor allem dann indiziert, wenn eine rein symptomatische Behandlung keine ausreichende Linderung der Beschwerden herbeiführt.

  • Ambulante Operationen

    Die Dermatochirurgie ist ein Schwerpunkt unserer Praxis. Ambulante Operationen werden bei uns in großem Umfang durchgeführt. Bei jedem Eingriff wird ein ästhetisch optimales Ergebnis angestrebt. Dies erfolgt z. T. durch die Anwendung besonderer operativer oder histologischer Techniken wie der mikroskopisch kontrollierten Chirurgie, bei der die vollständige Entfernung von Hautkrebs mit möglichst geringem Umfang des chirurgischen Schnittes erzielt werden kann.

    Zu den durchgeführten dermatochirurgischen Eingriffen zählen z. B. die

    • Operative Entfernung bösartiger Hauttumoren, z. B. Melanome, Basaliome, Spinaliome
    • Operative Entfernung gutartiger Hauttumoren, z. B. Muttermale, Talgzysten (Atherome), Fettgeschwülste (Lipome), Fibrome
    • Plastische Defektdeckung durch ausgewählte Naht- und Lappentechniken oder in Einzelfällen Hauttransplantation
    • Gewebeprobenentnahmen (Biopsien) und oberflächliche Abtragungsverfahren (Kürettage, Shave-Exzision)
  • Faltenkorrektur mit Botulinum

    Als zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für ästhetische Botulinumtoxin-Therapie (DGBT) biete ich professionelle ästhetische Behandlungen zur Faltenkorrektur an.

    Botulinum (Botulinumtoxin, „Botox“) ist ein natürlich vorkommendes Bakterienprotein, mit dem die mimische Muskulatur temporär ausgeschaltet werden kann. Durch ständige Aktivität der mimischen Muskeln können sich im Laufe des Lebens in der Haut Falten ergeben, z. B. Zornesfalten über der Nase, Stirnfalten oder Lachfalten an den Augenwinkeln („Krähenfüße“). Da Botulinum die Muskelkontraktion durch Blockierung des hierfür nötigen Botenstoffes vermindert, führen Botulinuminjektionen in die mimische Muskulatur zu einer dosisabhängigen Entspannung. Als Folge der Muskelentspannung glätten sich auch die Falten. Botulinum wird mit einer sehr feinen Nadel injiziert und seine Wirkung hält je nach injizierter Menge und Patient einige Monate an.

  • Faltenkorrektur mit Hyaluronsäure

    Durch Injektion eines Fillers aus quervernetzter Hyaluronsäure lassen sich oberflächliche und tiefe Falten von innen auffüllen. Hyaluronsäure speichert Feuchtigkeit in der Haut, regt die Kollagenneubildung an und sorgt für die Elastizität der Haut. Der Wirkstoff verteilt sich gleichmäßig in der Haut und erzielt weiche Übergänge zwischen behandelten und nicht behandelten Arealen, so dass ein besonders natürliches Aussehen erreicht werden kann. Häufig werden Filler von uns vor allem im unteren Gesichtsbereich (Nasolabialfalte, Lippenfältchen, Marionettefalten) oder auch bei tieferen Zornesfalten verwendet.

    Weitere Behandlungsmöglichkeiten zur Faltenbehandlung:

    • Microneedling
    • Fruchtsäurepeeling
    • Fraktionale Lasertherapie
  • Dermatohistologie

    Die Dermatohistologie umfasst die feingewebliche Diagnostik der entzündlichen und nicht-entzündlichen Hauterkrankungen. In Laborgemeinschaft mit einer großen pathologischen Praxis können von uns aufgrund der Zusatzausbildung in Dermatohistologie auch selbsständig feingewebliche Untersuchungen durchgeführt werden, was in vielen Fällen zu einem verbesserten Verständnis des klinischen Befundes führt.

  • Hautkrebsvorsorge

    Bei der Hautkrebsvorsorge wird das gesamte Hautorgan zum Ausschluss eines Hautkrebses bzw. von dessen Vorstufen untersucht.

    In der Regel ist eine Zusatzuntersuchung einzelner oder mehrerer Pigmentmale mit dem Auflichtmikroskop empfehlenswert. Hierbei kann die Haut mikroskopisch vergrößert betrachtet werden um so kleinste Unregelmäßigkeiten der Struktur in Muttermalen erkennen zu können, da diese auf Bösartigkeit hinweisen können. Auch bei der Früherkennung von hellem Hautkrebs und zur Abgrenzung gutartiger Hautläsionen ist die Auflichtmikroskopie nützlich.

    Mit der digitalen Auflichtmikroskopie (Fotofinder) können auffällige Muttermale auf dem Bildschirm dargestellt werden. Auch eine computergestützte Zweitmeinung mittels Moleanalyzer ist möglich. In vielen Fällen sinnvoll ist die Fotodokumentation bzw. der Vergleich mit früheren Aufnahmen auf standardisierte Weise. Bei dieser Vorgehensweise werden auch geringe Veränderungen früh nachgewiesen. Die Methode führt daher zu einer noch höheren Erkennungssrate von Hautkrebs (Salerni et al. Dermatol Pract Concept 2014).

  • Hautkrebsnachsorge

    Sollte Hautkrebs einmal aufgetreten sein (z. B. Basaliom, Spinaliom, Melanom) sind regelmäßige Nachsorgeuntersuchungen angeraten um mögliches Wiederauftreten bzw. die Entwicklung von neuen Vorstufen oder Hautkrebsläsionen frühzeitig zu erkennen. Die Intervalle für die Nachsorgeuntersuchungen werden in unserer Praxis gemäß den Empfehlungen der Leitlinienkommissionen durchgeführt. Neben der Untersuchung der Haut können zudem weitere diagnostische Maßnahmen wie z. B. eine Ultraschalluntersuchung oder Laboruntersuchungen notwendig sein. Diese werden von uns ebenfalls gemäß der Leitlinien-Empfehlungen veranlasst bzw. durchgeführt.

  • Laserhaarentfernung

    Dauerhafte Haarreduktion

    Bei der Haarentfernung mit dem Nd:YAG-Laser (Gentle Yag) wird das Laserlicht im Haarfollikel absorbiert und die Energie in Hitze umgewandelt, die die Haarwurzel dann schädigt. Die umliegende Haut bleibt dabei nahezu unberührt. Durch die Kühlung während der Behandlung wird die oberste Hautschicht geschützt. Der GentleYag Laser ist aufgrund seiner Wellenlänge auch geeignet, bei gebräunter Haut oder bei dunkleren Hauttypen Haare dauerhaft zu reduzieren.

    Da Laser nur die Haare in der Wachstumsphase zerstören können, sind mehrere Sitzungen notwendig. Die Anzahl der Sitzungen ist sehr individuell und hängt von der Lokalisation und vom Patienten ab. Für ein optimales Ergebnis, sind in der Regel 5 - 10 Sitzungen im Abstand von 4 - 6 Wochen notwendig.

  • Lasertherapie

    Die Lasermedizin ist ein Schwerpunkt unserer Praxis und wird von uns in großem Umfang durchgeführt. Wir verwenden dabei ausschließlich hochwertige Lasergeräte renommierter Hersteller.

    • Erbium:YAG-Laser
    • Fraktionaler Er:YAG-Laser
    • KTP-Laser
    • Nd:YAG Laser
  • Medizinische Kosmetik

    In unserer Praxis bieten wir medizinische Kosmetik als begleitende bzw. unterstützende Behandlung von Hauterkrankungen wie beispielsweise der Akne oder der Rosazea an. Durch eine professionelle Ausreinigung wird eingeschlossener Talg (Mitesser) entfernt. Beim Fruchtsäure-Peeling wird mit Glykolsäure in aufsteigender Konzentration die obere Hautzellschicht entfernt, so dass darunter frisches, intaktes Hautgewebe erscheint. Dieses Abschälen der abgestorbenen oberen Hautzellen regt die darunter befindlichen Hautzellen zur Regeneration an. Auf diese Weise sieht die Hautoberfläche glatter und straffer aus. Pigmentflecken werden aufgehellt, Fältchen und Narben werden gemindert. Bei Akne werden zudem große Poren und die überschießende Talgproduktion durch Fruchtsäure-Peeling gemildert.

  • Nevisense-Muttermalanalyse

    In den meisten Fällen können die Anzeichen von bösartigen Pigmentläsionen (Melanomen) allein mithilfe einer klinischen Untersuchung sofort erkannt werden. Die in der Regel über ein Dermatoskop gewonnenen visuellen Informationen bilden daher die Grundlage bei der Entscheidung, ob eine weitere Behandlung notwendig ist.

    In komplizierteren Fällen werden jedoch unter Umständen zusätzliche Informationen benötigt, um eine exakte klinische Diagnose zu erhalten. Nevisense liefert sofortige Ergebnisse auf Grundlage objektiver Diagnosedaten, die mit anderen Verfahren nicht zur Verfügung stehen würden.

  • Photodynamische Therapie

    Die photodynamische Therapie ist ein modernes Verfahren zur Behandlung von Hautkrebsvorstufen (aktinischen Keratosen) und oberflächlichen Formen des hellen Hautkrebses.

    Durch diese nichtinvasive Therapie können auch großflächige Befunde, z. B. im Gesicht oder an den Handrücken, schonend und kosmetisch günstig behandelt werden. Schädliche (ionisierende) Strahlen werden dabei nicht verwendet.

    Bei der Behandlung wird auf die betroffene Hautregion eine spezielle Salbenzubereitung (5-Aminolävulinsäure) aufgetragen und für einige Stunden dort belassen. Der Wirkstoff wird besonders stark von den bösartigen Zellen aufgenommen und macht sie lichtempfindlicher (Photosensibilisator). Anschließend erfolgt eine Belichtung des betroffenen Areals mit einem wassergefilterten Infrarotlicht für ca. 30 Minuten, das die gezielte Zerstörung der kranken Zellen bewirkt. Die Therapie wird regelmäßig nach 1 - 2 Wochen wiederholt.

    Die Methode hat sich seit Jahren bewährt und wird für die Flächenbehandlung der aktinischen Keratosen in den aktuellen Leitlinien als wirksame Therapieoption empfohlen.

    Die Behandlung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Von den privaten Versicherungen werden die Kosten i. d. R. übernommen.

  • Venenbehandlung

    Venenleiden

    Zur orientierenden Diagnostik venöser Funktionsstörungen setzen wir die Photoplethysmographie (Licht-Reflexions-Rheographie) ein. Es handelt sich hierbei um eine nichtinvasive Screeningmethode zur Funktionsbeurteilung des Venensystems hinsichtlich einer Klappenfunktionsstörung. Sie kann auch leitliniengemäß zur Funktionskontrolle vor und nach invasiver Therapie am Venensystem eingesetzt werden. Im Falle eines pathologischen Befundes überweisen wie Sie für weitere diagnostische Maßnahmen (z. B. Duplex-Sonographie) an einen entsprechenden Facharzt.

    Wir behandeln störende kleine Krampfadern (Besenreiser) mittels Micro-Sklerotherapie und Lasertherapie.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


Note 1,9 •  Gut

1,9

Gesamtnote

1,9

Behandlung

1,8

Aufklärung

2,0

Vertrauensverhältnis

1,9

Genommene Zeit

1,9

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr gute Aufklärung

Optionale Noten

3,6

Wartezeit Termin

2,7

Wartezeit Praxis

2,4

Sprechstundenzeiten

3,3

Betreuung

3,3

Entertainment

2,3

alternative Heilmethoden

3,3

Kinderfreundlichkeit

2,0

Barrierefreiheit

2,0

Praxisausstattung

4,7

Telefonische Erreichbarkeit

3,1

Parkmöglichkeiten

1,8

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (65)

Alle14
Note 1
9
Note 2
3
Note 3
1
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
27.08.2020 • privat versichert • Alter: über 50
1,0
1,0

Super Praxis und Arzt

Ich hatte heute um 10.30 einen Termin und konnte direkt ohne Wartezeit in das Behandlungszimmer durchgehen.Herr Dr. Brill ist sofort erschienen und hat auch sofort mit der Behandlung angefangen. Die Praxis ist auf dem neuesten Stand der Technik. Ich bin mit der vorgenommenen Untersuchung und der Abwicklung sehr zufrieden. Ich kann die Praxis sehr empfehlen. Mich hat auch insbesondere der eingehaltene Termin ohne jegliche Wartezeit überrascht. Ich hatte den Termin über das Internet gebucht.

26.03.2020
1,0
1,0

Kompetenter Arzt

Bin seit 10 Jahren wegen verschiedener Erkrankungen in Behandlung.

Meine gesamte Familie inzwischen auch.

Habe absolutes Vertrauen in diesen Arzt und bin immer erfolgreich behandelt

worden.

23.03.2020 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Ärzte Top. Sprechstundenhilfen Katastrophal

Also Dr. Brill und Frau Dr. Daeges sind sehr kompetente und freundliche Hautärzte. Allerdings die Damen am Empfang sind unmöglich. Unfreundlich, frech, laut. Lästern vor Patienten über ihren Arbeitgeber und noch schlimmer über Patienten. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund.

Versucht man in der Praxis anzurufen ist das Zeit Verschwendung.

02.03.2020
OHNE
NOTE

Kompetenz kennt keine Grenzen

Nach vielen vergeblichen und 3 weiteren Internet Versuchen, erhielt ich bei dem äußerst kompetenten und sehr hilfsreichen Praxisteam doch einen Termin. Klar, dass ich rechtzeitig in der Praxis austauche.

Leider zu früh gefreut, denn dort klärt man mich über das Melderecht einschlägig auf.

Nicht der zweite Wohnsitz am Arbeitsplatz, an welchem ich auch mal die Chance habe zum Arzt zu gehen, zählt sondern der erste Wohnsitz, an dem deine Familie wohnt und deine Kinder zu Schule gehen, zählt.

_____________________________

Anmerkung von jameda:

Da die Bewertung ausschließlich Vorgänge aus den Bereichen Terminvereinbarung und/oder Praxismanagement betrifft, ist entsprechend der Nutzungsbedingungen nur der Bewertungstext veröffentlicht und keine Noten. Ein Behandlungskontakt zur bewerteten Person hat nicht stattgefunden.

12.02.2020 • Alter: 30 bis 50
3,0
3,0

Arzthelferin unfreundlich

Die Helferinnen bei dem Arzt haben keinen Anstand. Hatte Termin habe telefonisch nachgefragt ob ich 10 Minuten später kommen kann. Die Helferin war sehr unfreundlich. Nie wieder.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung45%
Profilaufrufe96.482
Letzte Aktualisierung23.09.2020

Weitere Behandlungsgebiete in Hofheim

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Weitere Städte
    • Bad Hersfeld
    • Bad Homburg
    • Bad Nauheim
    • Bad Vilbel
    • Baunatal
    • Bensheim
    • Butzbach
    • Dietzenbach
    • Dreieich
    • Friedberg (Hessen)
    • Friedrichsdorf
    • Fulda
    • Gießen
    • Griesheim
    • Hanau
    • Hattersheim am Main
    • Heppenheim
    • Kelkheim (Taunus)
    • Lampertheim
    • Langen
    • Limburg
    • Maintal
    • Marburg
    • Mörfelden-Walldorf
    • Mühlheim am Main
    • Neu-Isenburg
    • Oberursel (Taunus)
    • Pfungstadt
    • Rodgau
    • Rödermark
    • Rüsselsheim
    • Taunusstein
    • Viernheim
    • Weiterstadt
    • Wetzlar
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken