Ärzte für Brustvergrößerungen in Hohenbrunn (3 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
3 Treffer

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
  1. Dr. med. Ralf Frönicke

    Dr. Frönicke

    Nymphenburger Str. 155
    80634 München
    Note
    1,2
    Dr. med. Janken Hoffmann

    Dr. Hoffmann

    Prinzregentenplatz 13
    81675 München
    Note
    1,0
    Dr. med. Ralf Frönicke

    Dr. Frönicke

    Nymphenburger Str. 155
    80634 München
    Note
    1,2
    Anzeige
  2. Dr. FunkDr. med. Wolfgang Funk

    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg
    Frau-Holle-Str. 32
    81739 München
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    35
    Bewertungen
    4,4 km
    87.5% Relevanz für "Brustvergrößerung"
    gute Parkplatzsituation
    öffentlich schwer erreichbar
  3. Klinik Dr. Dr. med. Funk

    Klinik, Allgemeinchirurgie, Plastische Chirurgie
    Frau-Holle-Str. 32
    81739 München
    Profil ansehen
    Note
    1,3
    13
    Bewertungen
    4,4 km
    75.6% Relevanz für "Brustvergrößerung"
  4. Weil wir Ihnen nur 2 relevante/n Treffer für ihr spezielles Suchwort Ärzte für Brustvergrößerungen zeigen konnten, sehen Sie nachfolgend Ergebnisse aus angrenzenden Fachgebieten.
  5. Anzeige

    Dr. KozlowskiDr. med. Edmund Kozlowski

    Arzt, Allgemeiner Chirurg, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
    Frau-Holle-Str. 32
    81739 München
    Profil ansehen
    Klinikärzte können leider nicht bewertet werden
    Note
    1,1
    7,2 km
    Note
    1,3
    6,5 km
    Note
    1,1
    7,2 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaCMD

Craniomandibuläre Dysfunktion: So hilft die Aufbissschiene

Die Craniomandibuläre Dysfunktion ist eine Funktionsstörung des Kiefers. Leitsymptome sind Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur und der umliegenden Strukturen bis in den Nacken und den Schulterbereich, sowie eine eingeschränkte Mundöffnung und Schmerzen beim Kauen. Da die Kiefergelenke