Experten für Facelifting in Itzehoe und Umgebung (3 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
3 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchungKassen-patienten

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Behandler


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlich

Enfernung von

0.5 km
50 km
100 km

Alle Filter zurücksetzen
Der Umkreis wurde auf 50 km erweitert.
  1. Priv.-Doz. Dr. Dr. KlesperPriv.-Doz. Dr. Dr. Bernd Klesper

    Priv.-Doz. Dr. Dr. Bernd Klesper
    Arzt, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg
    Mittelweg 18
    20148 Hamburg
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,2
    42
    Bewertungen
    49,4 km
    94.8% Relevanz für "Facelifting"
    sehr gute Aufklärung
  2. Dr. Willms-JonesDr. med. Jan-Christoph Willms-Jones

    Dr. med. Jan-Christoph Willms-Jones
    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
    Blankeneser Bahnhofstr 1 a
    22587 Hamburg
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,2
    36
    Bewertungen
    46,3 km
    72.9% Relevanz für "Facelifting"
    freundlicher Umgang mit Kindern
    ungünstige Parkplatzsituation
  3. Anzeige

    Dr. MackowskiDr. med. Marian S. Mackowski

    Dr. med. Marian S. Mackowski
    Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg, Allgemeiner Chirurg
    Borsteler Chaussee 55
    22453 Hamburg
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    28
    Bewertungen
    48,0 km
    71.7% Relevanz für "Facelifting"
    gute Parkplatzsituation
    Bogdan Novizky

    Herr Novizky

    Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin
    Note
    1,1
    1,1 km
    Note
    1,6
    0,6 km
    Bogdan Novizky

    Herr Novizky

    Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnmedizin
    Note
    1,1
    1,1 km
    Anzeige

    Ärzte (mit Bild) in der Umgebung

Experten-Ratgeber Zum ThemaVenen, Krampfadern & Besenreiser

Wie werden Krampfadern schonend entfernt? So vermeiden Sie eine Venen-OP

Etwa 30% der Erwachsenen in Deutschland leiden unter Krampfadern und Besenreisern. Manchmal sind Krampfadern nur ein optisches Problem; langfristig aber können sie echten Schaden anrichten und das Gewebe des Beins bis zum sogenannten „offenen Bein“ schädigen. Klassisch wird meist zum Tragen von Stützstrümpfen