Top-Städte in Thüringen
Weitere Städte
  • Altenburg
  • Ammern
  • Apfelstädt
  • Apolda
  • Artern/Unstrut
  • Bad Berka
  • Bad Blankenburg
  • Bad Frankenhausen/Kyffhäuser
  • Bad Langensalza
  • Bad Lobenstein
  • Bad Salzungen
  • Blankenhain
  • Bleicherode
  • Breitungen
  • Camburg
  • Dingelstädt
  • Eisenach
  • Eisenberg
  • Ellrich
  • Floh-Seligenthal
  • Friedrichroda
  • Gerstungen
  • Greiz
  • Hermsdorf
  • Ilmenau
  • Meuselwitz
  • Ruhla
  • Römhild
  • Schmalkalden
  • Suhl
  • Treffurt
  • Uhlstädt-Kirchhasel
  • Unterwellenborn
  • Wutha-Farnroda
  • Zella-Mehlis

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Fachgebiete
Chirurgen
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Urologen

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Siebert
Dr. Siebert

Dr. med. Hansgeorg Siebert

Arzt, Oralchirurgie, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurg
Engelplatz 8, 07743 Jena

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Meine Behandlungsschwerpunkte

Unharmonische Gesichtsproportionen, Zahn- bzw. Zahnnerventzündungen oder chronische Gesichtsschmerzen sind nur einige der Behandlungsgebiete, die wir Ihnen in der MKG-Praxis in Jena anbieten. Je nach Diagnose können verschiedene Behandlungsschritte in der richtigen Kombination den entscheidenden Erfolg ausmachen. Die komplexe Struktur des Gesichtes und des Kiefers spricht aber sehr gut auf wiederherstellende und sogar umstellende Operationen an. Meine Schwerpunkte liegen u. a. auf der Implantologie und der Augmentationschirurgie.

  • Implantologie

    Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan oder Keramik. Diese Materialien werden vom Körper sehr gut vertragen. Nach einer entsprechenden Einheilungsphase kommt es zu einer natürlichen Verbindung zwischen Implantat und Kieferknochen.

    Ein Implantat kann einen verloren gegangenen Zahn vorhersagbar und ästhetisch ersetzen. Das Ergebnis kommt dabei dem natürlichen Aussehen der eigenen Zähne sehr nahe. Die Einsatzmöglichkeiten reichen vom Ersatz einzelner Zähne mit einem Implantat, auf dem eine Krone befestigt wird, über das Schließen von größeren Zahnlücken, bis hin zur Versorgung des zahnlosen Kiefers mit implantatgetragenen Prothesen oder Brücken.

    Implantate werden zunächst unter sterilen Bedingungen in den Kiefer eingebracht und müssen nach der Operation in den Knochen einheilen. Sobald das Implantat fest im Knochen verankert ist, kann durch Ihren Hauszahnarzt eine Krone, Brücke oder Prothese auf dem Implantat befestigt werden. Die sehr gute Verträglichkeit und die lange Haltbarkeit von Zahnimplantaten wurden in vielen klinischen Studien erwiesen. Somit ist implantatgetragener Zahnersatz heute eine der wichtigsten Therapieoptionen in der modernen ästhetischen Zahnheilkunde.

  • Augmentationschirurgie

    Um Implantate stabil einbringen zu können ist es wichtig, dass der Kieferknochen über eine ausreichende Höhe und Breite verfügt. Qualität und Dimension des Knochens sind ausschlaggebend für die rasche Einheilung, die hohe Sicherheit und die lange Lebensdauer eines Implantates. Frühzeitiger Zahnverlust, entzündliche Prozesse oder Unfallfolgen führen zum Verlust des Knochens. Hierdurch entstehen Defizite in der Höhe und der Breite des Knochens. Sollte dies der Fall sein, ist ein Kieferknochenaufbau (eine Augmentation) unvermeidbar. Hierfür bringen wir an entsprechender Stelle eigene Knochensubstanz bzw. gut verträgliches Knochenersatzmaterial ein. Nach einer Einheilungsphase kann das Implantat gesetzt werden. Unter Umständen erfolgt die Implantation auch gleichzeitig mit dem Kieferknochenaufbau.

  • Weitere Spezialgebiete

    • Entfernung von Muttermalen, Hauttumoren und Gefäßveränderungen
    • Faltenbehandlung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.mkg-jena.de



Über mich

Leistungsspektrum

Gesamtbewertung  (11)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (11)

11Bewertungen
31Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
8.172Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 19.08.2018

Zahnimplantate: Was darf ich nach der OP essen?

Die Implantologie ist heute Alltag in vielen Zahnarztpraxen. Nachdem ein Implantat eingesetzt wurde, ist es vor allem wichtig, welche Speisen man anschließend essen kann. Auf einige wichtige ...  Mehr

Verfasst am 19.08.2018
von Dominik Skoljarev

Zum Thema „Zahnersatz & Implantate” am 04.08.2018

Zahnverlust: Diese Vor- und Nachteile haben verschiedene prothetische Versorgungsmöglichkeiten

Die prothetischen Versorungsmöglichkeiten im Mundraum bieten eine Vielzahl von Methoden. In diesem jameda-Zahnarzttipp erfahren Sie alles über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Die ...  Mehr

Verfasst am 04.08.2018
von Dr. med. dent. Frank Sahm