Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
4.814 Aufrufe
Premiumkunden können ein Profilbild hinterlegen

Dr. med. dent. Anne Pfitzner

Zahnärztin, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde

03641/331631
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Pfitzner

Zahnärztin, Parodontologie, Kinderzahnheilkunde

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 12:00
13:00 – 16:00
Di
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Mi
07:30 – 12:00
Do
09:00 – 13:00
14:00 – 18:00
Fr
07:30 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Stauffenbergstr. 43 a07747 Jena
Arzt-Info
Sind Sie Dr. med. dent. Anne Pfitzner?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Meine Kollegen (2)

Praxis

Note 1,8 •  Gut

1,8

Gesamtnote

2,0

Behandlung

1,8

Aufklärung

2,0

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,6

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,5

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,3

Entertainment

1,0

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,3

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (8)

Alle5
Note 1
4
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
25.06.2018 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Sehr liebe, verständnisvolle Ärztin

Ich bin zu einer Routineuntersuchung zu Frau Dr. Pfitzner gekommen und es musste leider gebohrt werden.

Trotzdem war der Besuch recht angenehm, denn ich habe bis auf einen kleinen Pieckser der Spritze nix gemerkt, Frau Dr. Pfitzner hat mir alles erklärt und mich sher gut behandelt. Die Arzthelferin hat mir während der ganzen Behandlung tröstend ihre Hand auf meine Schulter gelegt und mich zusätzlich sehr beruhigt.

Ich kann diese Zahnärztin auf jedenfall weiter empfehlen.

19.06.2018 • Alter: unter 30
1,0

Beste Zahnärztin, die ich je hatte!!

Ich war mehrere Jahre nicht beim Zahnarzt und sie hat mir sofort die Angst genommen. Die Behandlung war sehr professionell. Ich habe nichts gemerkt. Ich habe mich sehr wohl gefühlt! Ich kann sie nur weiterempfehlen!!

15.06.2018
1,0

Der Absolute Hammer ein

Ein großes Dankeschön an Frau Dr. Pfitzner und ihrem Team.

Die erste Behandlung bei meinem Kind (3 Jahre) war sowas von Überzeugend den richtigen Zahnarzt für ihn Gewählt zu haben.

Frau Dr Pfitzner hat mit einer Ruhigen Art und Weise mein Kind überzeugt. Trotz bohren ein lächelndes Kind mit nach Hause genommen. Und ja wir kommen wieder.

19.05.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
5,0

Unnötiger Milchzahnverlust, keine Behandlung.

Wir waren mit unserer Tochter (3) bei Frau Pfitzner. Unsere kleine hat Karies gehabt. Die vorherige Zahnärztin, Frau John (Praxis Udich), bei der wir jedes halbe Jahre einmal mit der kleinen waren, hat uns im März mitgeteilt, dass wir einen Arzt mit der Möglichkeit zur Anästhesie suchen sollen, da 3 Zähne Karies haben.

So waren wir dann im März bei Frau Pfitzner. Sie hat uns erst einen Termin mit Anästhesie im September gegeben. Begründung: Karies wächst langsam. Auf meine schockierte Nachfrage haben wir dann, nach hinterlegen von 50Euro in bar, einen Termin im Juni bekommen.

Aufgrund des Fortschreitens der Karies (Schwellung und Schmerzen) war die kleine am 17. April wieder bei Frau Pfitzner. Wir haben Antibiotika bekommen, ohne Info wie oft und wie lang es genommen werden soll, und sollen bis Juni warten. Ich habe am selben Tag nochmal angerufen und meine Sorge mitgeteilt. Antwort: Ich soll die Apotheke zum Antibiotika befragen und bis Juni aushalten. In der Nacht waren wir dann in der Notaufnahme, die uns mitteilte, dass wir am nächsten Tag sofort zu einem anderen Kinderzahnarzt sollen.

Das haben wir dann auch gemacht. Dieser meinte, dass dringend behandelt werde muss. Der Zahnarzt hat dann am nächsten Tag (20. April) früh zwei der drei Zähne entfernt. Der andere bekam eine Krone. Unter dem Frontzahn befand sich ordentlich Eiter. Daraufhin war ich bei Frau Pfitzner. Sie teilte mir mit, dass es zu wenig Ärzte gibt, die die Behandlung mit Anästhesie bei Milchzähnen durchführen und alle Ärzte in der Umgebung kleine Kinder in dem Fall zu ihr schicken. Zahnersatz halte sie für unnötig bei Milchzähnen. Genau diesen bekommt meine kleine jetzt in der Uni-Zahnklinik, da sonst die Zähne wandern und das Sprachvermögen leidet!

Insgesamt fällt die Bewertung doch sehr negativ aus. Die monatelange Wartezeit zur Behandlung eines entzündeten Milchzahns, welche mit Antibiotika überbrückt werden soll, sowie die Aussage über den Zahnersatz lassen uns ratlos zurück.

08.05.2018 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Seit ca. 3a in regelmäßiger Behandlung.

Jederzeit freundlich, kompetent.

Terminvergabe übersichtlich und individuell gestaltbar.

Schmerzprophylaxe; sehr gut.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung80%
Profilaufrufe4.814
Letzte Aktualisierung31.03.2021

Finden Sie ähnliche Behandler