Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Frauenärzte:
Platin-Kunde
Prof. Dr. Kerstin Brocker

Prof. Dr. Kerstin Brocker

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

0721/811217

Prof. Dr. Brocker

Ärztin, Frauenärztin (Gynäkologin)

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Mi
08:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Do
08:00 – 12:00
14:00 – 16:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Südendstr. 4776137 Karlsruhe

Leistungen

Teenagersprechstunde
Kinderwunsch
Verhütung
Betreuung von Schwangeren
Krebsvorsorge
Krebsnachsorge
Wechseljahre
Sexualmedizin
Urogynäkologie
Schmerztherapie

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, herzlichen Dank für Ihr Interesse an den folgenden Informationen über meine Tätigkeit als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Mein Name ist Prof. Dr. med. Kerstin A. Brocker, MSc. Ich bin Frauenärztin und habe meine gynäkologische Praxis am ZKM in Karlsruhe gegründet, um Patientinnen bei allen Fragen rund um die Themen der Gynäkologie und Geburtshilfe zu betreuen.

Das Spannende an meinem Beruf und insbesondere an meinem Fachgebiet ist der Kontakt mit den Patientinnen und die Vielfältigkeit an Fragestellungen, mit denen ich im Praxisalltag konfrontiert bin. In meiner Praxis biete ich Ihnen zusammen mit meinem qualifizierten Team ein umfassendes Vorsorgeprogramm mit moderner Ultraschalldiagnostik, die uns beispielsweise hilft, Auffälligkeiten am Gebärmutterhals, den Eierstöcken oder der Brust frühzeitig wahrzunehmen und zu behandeln. Wir beraten Sie bei der Wahl des für Sie passendsten Verhütungsmittels. Und wenn Sie einen Kinderwunsch haben, begleiten wir Sie bereits im Vorfeld mit Beratung sowie vom positiven Schwangerschaftstest an durch die gesamte Schwangerschaft bis zum Wochenbett. In den Bereichen Urogynäkologie, etwa bei einem Senkungsgeschehen und Inkontinenz, sowie bei Dysplasie, also bei einem auffälligen Vorsorgeabstrich bzw. einer Krebsvorstufe am Gebärmutterhals, habe ich langjährige Erfahrungen gewonnen und bereits sehr viele betroffene Patientinnen betreut. In der Praxis bin ich aber auch da, wenn sich eine positive Diagnose auf Brustkrebs ergibt und wir die nötigen weiteren Schritte für Sie organisieren müssen. Das gilt auch für erforderliche palliativmedizinische Versorgungen und Maßnahmen, die im Zusammenhang mit Ihrer Krebsnachsorge stehen. Als weitere, wertvolle Leistung kommt unsere Teenagersprechstunde hinzu, bei der ich gerne alle Fragen beantworte, die junge, heranwachsende Frauen bewegen. Das gilt insbesondere im Schwerpunkt der Sexualmedizin für Teens und selbstverständlich auch für erwachsene Patientinnen. Ich gebe Ihnen gerne die Wahl, ob Sie bei solchen Fragen lieber alleine oder zusammen mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin zu mir kommen möchten. Freuen Sie sich auf ein freundliches, gut gelauntes und kompetentes Team, bei dem Sie von Anfang an in guten Händen sind.

Meine Behandlungs­schwerpunkte

Auf drei zentrale Teilgebiete meiner Tätigkeit als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe möchte ich Sie besonders hinweisen:

  • Krebsvorsorge und Brustultraschall

  • Schwangerschaftsbetreuung

  • Vulvodynie und Beckenschmerz

  • Krebsvorsorge und Brustultraschall

    Zur Krebsvorsorge in regelmäßigen Zeitabständen sollten vor allem Patientinnen kommen, die in der Familie eine Vorbelastung mit Tumorkrankheiten haben. Auch wenn Sie als Frau bereits ein bestimmtes Alter erreicht haben, sollte der jährliche Krebsvorsorgetermin für Sie ein wichtiges Element der Konzentration auf Ihre Gesunderhaltung sein. Wir helfen Ihnen gerne, indem wir Sie über die idealen Zeitintervalle für verschiedene präventive Krebstests und Untersuchungen informieren. Dabei bildet die diagnostische Auswertung Ihrer Laborwerte und die körperliche Untersuchung eine solide Basis. Der Brustultraschall zur Kontrolle der Brust auf mögliche Veränderungen und Tumorvorstufen kommt hinzu. Darüber hinaus stehen in der Praxis weitere Verfahren zur Verfügung, mit denen es möglich ist, auf spezifische Krebsarten hin zu untersuchen, etwa zum Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterkrebs, Nierenkrebs oder Blasenkrebs. Nutzen Sie die Chancen auf Prävention und Früherkennung.

  • Schwangerschaftsbetreuung

    Ausgehend von meiner gynäkologischen Expertise und einer wichtigen Zusatzqualifikation in Sexualmedizin kann ich den Patientinnen der Praxis rund um Themen wie Fruchtbarkeit, Fortpflanzung, Kinderwunsch und  Empfängnis zur Seite stehen. Die nach dem positiven Schwangerschaftstest einsetzende mehrmonatige ärztliche Begleitung während der Entwicklung und Ausreifung des Fötus zählt zu den klassischen Kernleistungen meines Fachgebiets. Wir sind mit den nötigen technischen Geräten ausgestattet, um unsere Patientinnen während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mit den fälligen Tests, Untersuchungen und insbesondere der Ultraschallkontrolle von Fötus, Gebärmutter und Geburtswegen zu versorgen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie während dieser entscheidenden und lebensverändernden Phase auf ein starkes und kompetentes frauenärztliches Team setzen möchten, das Ihnen bei allen Anliegen menschlich begegnet.

  • Vulvodynie und Beckenschmerz

    Nicht wenige Patientinnen melden sich zur Sprechstunde an, weil sie oft schon seit längerem unter ständig wiederkehrenden oder chronisch gewordenen Schmerzen leiden. Wenn diese häufig sehr belastenden Schmerzzustände am Becken bzw. am Beckenboden auftreten, haben wir es mit einem Leiden zu tun, das in der Medizin als Chronic Pelvic Pain bezeichnet wird. Konzentrieren sich die Schmerzen dagegen auf die äußeren, primären Geschlechtsorgane der Frau, also auf den Bereich der äußeren und inneren Schamlippen und der Vulva, wird in der Gynäkologie von einer Vulvodynie gesprochen. Bei sehr vielen betroffenen Frauen mit Vulvodynie führen selbst engmaschige diagnostische Abklärungen nicht zu einer klaren Bestimmung der Auslöser. In der Praxis sind wir für Sie da und können Ihnen insbesondere eine konzentrierte, dabei aber auch schonende Schmerztherapie anbieten. In diesem speziellen Leistungsschwerpunkt arbeite ich eng mit dem Facharzt für Anästhesiologie Dr. med. Lorenz Hotz zusammen. Er ist seit Jahren auf schmerztherapeutische Behandlungsansätze konzentriert und kann für dieses wichtige gynäkologische Teilgebiet umfassende Erfahrungen vorweisen.

Mein weiteres Leistungs­spektrum

In diesem Abschnitt unseres Profils möchte ich Ihnen gerne eine Reihe weiterer Schwerpunkte aus unserem Leistungskatalog erläutern. Bitte kommen Sie auf uns zu, wenn sich zu einzelnen Themen Fragen stellen oder wenn Sie sich zur Sprechstunde anmelden möchten.

  • Krebsvorsorge

  • Brustultraschall

  • Urogynäkologie

  • Vulvodynie

  • Krebsvorsorge

    Gesetzgeber und Krankenkassen raten schon jungen Frauen ab ca. 20 Lebensjahren zu einer ersten gynäkologischen Krebsvorsorge speziell für den äußeren Genitalbereich. Ab einem Alter von 30 sollten Frauen darüber hinaus einmal jährlich eine Tastuntersuchung der Brust vornehmen lassen. Bei dieser Untersuchung werden die Brüste und die Achselhöhlen auf mögliche Verhärtungen und vergrößerte Lymphknoten untersucht. Dazu kommt als sehr wichtige Empfehlung ca. ab dem 50. Lebensjahr die Mammographie, also eine Röntgenuntersuchung der Brust, mit der man gutartigen und vor allem bösartige Veränderungen und Tumorvorstufen auf die Spur kommen kann. Die zuletzt genannte Untersuchung repräsentiert derzeit die effektivste Methode des Brustkrebs-Screenings. Konsultieren Sie uns und lassen Sie uns in der Sprechstunde über Ihre gesundheitliche Vorgeschichte sowie eine potenzielle familiäre Vorbelastung und persönliche Risikofaktoren sprechen. Das ist für Frauen in jedem Lebensalter eine entscheidende Voraussetzung, um ein Krebsleiden nach Möglichkeit zu vermeiden oder so früh zu entdecken, dass man schnell mit der Frühbehandlung starten kann.

  • Brustultraschall

    Unsere Praxis ist in allen Teilbereichen mit Medizintechnik der neuesten Generation ausgerüstet. Wir verwenden insbesondere Ultraschallsysteme, die dem höchsten Entwicklungsstand entsprechen und hochauflösende, gut auswertbare Bilder vom Inneren des Körpers liefern. Sonographische Bildgebung auf diesem Niveau hilft uns unter anderem bei der konsequenten Krebsvorsorge für Patientinnen. Dem regelmäßigen Brustultraschall kommt in diesem Zusammenhang eine überragende Bedeutung zu, da dieses Verfahren im Gegensatz zur Röntgenuntersuchung mit der sogenannten Mammographie keine Strahlenbelastung mit sich bringt und dazu auch sehr schonend und schnell durchgeführt werden kann.

  • Urogynäkologie

    In Fragen der Urogynäkologie kann ich bei Bedarf interdisziplinär mit Fachärzten für Urologie zusammenarbeiten. Wie Ihnen sicherlich bekannt ist, geht es hier in erster Linie um die Nieren und die ableitenden Harnwege, zu denen die Harnleiter, die Harnblase und die Harnröhre gehören. Da diese Organe im weiblichen Körper eng mit den Eierstöcken, den Eileitern, der Gebärmutter und der Scheide zusammenliegen, können sich komplexe Veränderungen, Belastungen und Schmerzzustände ergeben, die eine schnelle und eindeutige Diagnose schwierig machen. Wir bieten Ihnen auch in diesem Schwerpunkt beste diagnostische Rahmenbedingungen und haben das fachliche Know-how, um aus den Ergebnissen die individuell passende Behandlungsform abzuleiten.

  • Vulvodynie

    Auf dieses Leiden bin ich in den drei Therapieschwerpunkten der Praxis bereits kurz zu sprechen gekommen. Der Begriff steht für akute, wiederkehrende oder chronische Schmerzzustände im Bereich des äußeren weiblichen Genitale und am Scheideneingang. Bei vielen Frauen treten die Beschwerden während oder nach dem Geschlechtsverkehr auf. Andere sind auch im Alltag davon betroffen. Und nicht selten ergeben sich komplexe Krankheitsbilder mit stechenden, juckenden Schmerzempfindungen. Ähnlich vielfältig wie die Ausprägungen bei der einzelnen Patientin können auch die Auslöser und tieferen Ursachen einer Vulvodynie sein. Ein Pilzbefall kann ebenso in Frage kommen wie eine bakterielle Infektion, ein autoimmuner Hautprozess oder viele andere Faktoren. In unserer Praxis erwartet betroffene Frauen zunächst die gründliche Diagnose. Denn nur wenn es gelingt, den Auslöser einer Vulvodynie genau einzukreisen, kann auch die passende Therapie begonnen werden.  

  • Neuraltherapie

    Bei der Neuraltherapie handelt es sich um einen therapeutischen Ansatz, bei dem lokale Schmerzmittel punktuell verabreicht werden, um Belastungen für die Patientin zu dämpfen oder komplett auszuschalten. Im gynäkologischen Fachgebiet kann dieser Therapieweg beschritten werden, wenn wir es zum Beispiel mit einer Vulvodynie, einer chronischen Zystitis oder einer Kolpitis zu tun haben. Zu den weiteren gynäkologischen Anwendungsbereichen der Neuraltherapie zählen Dysmenorrhö, unklare Unterbauchbeschwerden, Probleme mit dem Monatszyklus sowie Schmerzsyndrome, die einen perioperativen oder klimakterischen Ursprung haben. 

  • Sexualmedizin

    Für das Teilgebiet der Sexualmedizin habe ich mir eine umfassende Zusatzqualifikation erworben. Zusammen mit meiner langen klinischen und praktischen Erfahrung gibt sie mir das fachärztliche Know-how, um Patientinnen zu untersuchen, zu beraten und zu behandeln, wenn es um Schmerzen, Veränderungen und Leiden im Zusammenhang mit der weiblichen Sexualität geht. In diesen Bereich fallen selbstverständlich auch Fragen zur Verhütung, zur Spirale, zur Pille, zur Fruchtbarkeit und letztlich zum Kinderwunsch. Sie haben in jedem Fall immer die Option, auch Ihren Partner oder Ihre Partnerin in die Sprechstunde mitzubringen, damit wesentliche Aspekte gemeinsam besprochen und entschieden werden können. Eine sehr wichtige Fokussierung in diesem Segment ist die Sexualmedizin für Mädchen, Teens und heranwachsende Frauen. Hier gehen wir immer mit allergrößter Sensibilität vor, um Vertrauen zu schaffen und keinerlei Ängste und Unbehagen entstehen zu lassen.

  • Schmerztherapie in der Schwangerschaft

    Wir pflegen schon seit längerer Zeit eine eingespielte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Facharzt für Anästhesiologie und Schmerztherapeuten Dr. med. Lorenz Hotz. Im Schwerpunktgebiet der Schmerztherapie ist er seit Jahren in besonderer Weise auf die Linderung und Ausschaltung von Schmerzsyndromen im Lauf der Schwangerschaftsmonate spezialisiert. Während der Fötus im Mutterleib heranwächst, ändert sich sehr viel auf physischer, physiologischer und hormoneller Ebene. Gleichzeitig darf man Schmerzsyndrome nur so behandeln, dass die Gesundheit des Kindes keinesfalls gefährdet wird. Folglich dürfen geplante therapeutische Maßnahmen nur äußerst schonend erfolgen und müssen in ihrer Wirkung aufmerksam überwacht werden. Wir sind da, um dies zu gewährleisten und setzen uns mit unserem Wissen gerne ein, damit Ihre Schwangerschaft so schmerzfrei und wenig belastend ablaufen kann wie nur möglich.

  • Akupunktur

  • Einlage der Spirale

  • Transvaginaler Ultraschall

  • HPV-Impfung

  • Chronic Pelvic Pain (Beckenschmerz)

  • Verhütung

  • Onkologische Begleitung

  • Palliativmedizin

  • Teenagersprechstunde

  • Inkontinenz

  • Zytologie

  • Impfberatung

Warum zu mir?

Die von mir übernommene Frauenarztpraxis am ZKM in Karlsruhe besteht seit über 30 Jahren. Mir ist es ein großes Anliegen, diese Einrichtung erfolgreich in die Zukunft zu führen und für Patientinnen mit den unterschiedlichsten Anliegen die kompetente, einfühlsame und aufmerksame medizinische Ansprechpartnerin zu sein. Dafür habe ich mir über viele Jahre hinweg in der Klinik und der Praxis die profunde Erfahrung erworben und nun in meiner eigenen gynäkologischen Fachpraxis das qualifizierte ärztliche Team mit mehrerer Fachärzten sowie einem hervorragenden Team an Helferinnen versammelt.

Da ich auf interdisziplinärer Ebene in der Praxis eng und vertrauensvoll mit dem Schmerztherapeuten Dr. med. Lorenz Hotz zusammenarbeite, bin ich in der Lage, einen besonderen Schwerpunkt in der schonenden Schmerztherapie während der Schwangerschaft zu setzen. Bitte sehen Sie sich bei Interesse direkt hier auf der Jameda-Plattform sein separates Praxis-Profil an.

Die von mir in Karlsruhe geleitetet Praxis ist auch als Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft tätig.

Meine Praxis und mein Team

Kompetenz, Hilfsbereitschaft, Aufmerksamkeit und Professionalität. Das sind nur einige Stichworte, mit denen wir uns als Praxis-Team und medizinische Ansprechpartner für unsere Patientinnen definieren. Grundsätzlich ist die Praxis so ausgelegt, dass wir das gesamte Spektrum der Gynäkologie und Geburtshilfe abdecken können. Der breite fachärztliche Ansatz schafft beste Voraussetzungen, um Frauen in allen Lebenslagen und Altersklassen zu begleiten und zu betreuen.

Sie finden die Praxis unter der Adresse Südendstraße 47 in Karlsruhe. Wir sind aufgrund der günstigen Lage im Stadtgebiet aus allen Richtungen bequem zu erreichen. Beim Erbringen der täglichen fachärztlichen Leistungen steht den Behandlern ein gut ausgebildetes, erfahrenes und sympathisches Team aus medizinischen Assistenzen zur Seite. Uns ist es wichtig, Ihnen auch in organisatorischer Hinsicht vieles leichter zu machen. Deshalb bieten wir neben unserer Online-Terminvergabe und der bequemen Ausstellung des Vorsorgepasses auch die Rezeptabholung ohne vorherige Terminabsprache.

Sonstige Informationen über mich

In eigener Praxis bin ich als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin tätig.

Darüber hinaus verfüge ich über wertvolle Zusatzqualifikationen in den Schwerpunkten Sexualmedizin, Kolposkopie, Neuraltherapie und Psychosomatische Grundversorgung. Mein Namenszusatz MSc. steht für eine ergänzende Qualifizierung als Master of Science in Gesundheitsökonomie.

Aktuell bin ich Mitglied bei sämtlichen medizinischen Vereinigungen im Bereich Gynäkologie und pflege auf diesen Ebenen den ständigen, intensiven Kompetenzaustauch mit zahlreichen Fachkollegen. Außerdem bin ich als Autorin tätig und habe zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen in internationalen medizinischen Fachzeitschriften publiziert. Für meine Leistungen im Schwerpunkt der urogenitalen Bildgebung wurde ich mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Meine Kollegen (4)

Praxis

Note 1,6 •  Gut

1,6

Gesamtnote

1,6

Behandlung

1,6

Aufklärung

1,6

Vertrauensverhältnis

1,6

Genommene Zeit

1,7

Freundlichkeit

Bemerkenswert

bietet alternat. Heilmethoden

Optionale Noten

2,1

Wartezeit Termin

2,3

Wartezeit Praxis

1,6

Sprechstundenzeiten

1,6

Betreuung

2,2

Entertainment

1,4

alternative Heilmethoden

1,5

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,6

Praxisausstattung

2,5

Telefonische Erreichbarkeit

2,8

Parkmöglichkeiten

1,6

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (20)

Alle19
Note 1
16
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
2
Note 5
1
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
17.02.2021
1,0

Nett und freundlich

Super freundlich, wurde als Neu-Patientin herzlich aufgenommen. Alle waren sehr nett, Behandlung und Gespräch waren sehr gut - werde definitiv dort Patientin bleiben

05.02.2021 • Alter: über 50
4,4

Ich bin irritiert

Ich hatte mir von der Behandlung bei Frau Prof. Dr. B.sehr viel versprochen. Ich bin in den WJ und wollte unterstützenden Rat.

Die Tipps die ich bekommen habe waren unterirdisch. Ich habe das Gefühl Frauen in den WJ werden nicht ernst genommen. Für mich leider nicht emphatisch, sehr sehr schade.

Die Helferinnen sind sehr hilfsbereit und nett.

12.01.2021 • gesetzlich versichert
1,2

Sehr freundliches Team

Ich hatte heute einen Termin bei Fr. Dr. Staffa. Ich bin begeistert wie freundlich das gesamte Team ist. Leider erlebe ich sehr oft unfreundliche medizinische Angestellte und Ärzte die einen nicht ernst nehmen (so zumindest meine Wahrnehmung). Umso erfreuter bin ich, dass das gesamte Team der Gemeinschaftspraxis, beginnend mit der Terminfindung, so freundlich ist. Wartezeit lag mit 15 Minuten völlig im Rahmen. Danke an das Team, danke an Fr. Dr. Staffa. :)

13.11.2020
1,0

Spitzen Artz sehr hilfsbereit

Frau Dr. Brocker erweitert ihr Fachwissen durch regelmäßige Fortbildung in der medizinischen Forschung auf ihrem Fachgebiet. Ihre Leidenschaft für und Hingabe für ihr Fachgebiet sind geprägt von Scharfsinn und feinem Gespür.

Hier ist sie zweifelsohne eine der kompetentesten Ärztinnen.

Zu meinem persönlichen Krankheitsbildmöchte ich noch folgendes hinzufügen:

Durch Frau Dr. Brocker wurde mein Vertrauen in die Schulmedizin auf dem Gebiet der Gynäkologie sehr gefestigt.

Guten Gewissens kann ich daher sagen, dass ich in ihr Fachwissen volles Vertrauen habe und ihre Empfehlungen genau umsetze

10.03.2020
1,0

Sehr kompetente Ärzte und freundliche Mitarbeiter

Super Praxis, tolles Betreuung v.a. für Schwangere mit Hebamme und Stillberaterin.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung77%
Kollegenempfehlungen2
Profilaufrufe10.631
Letzte Aktualisierung20.01.2021

Danke , Prof. Dr. Brocker!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Karlsruhe

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Baden-Württemberg
    Weitere Städte
    • Aalen
    • Albstadt
    • Baden-Baden
    • Bietigheim-Bissingen
    • Böblingen
    • Bruchsal
    • Esslingen
    • Fellbach
    • Filderstadt
    • Friedrichshafen
    • Göppingen
    • Heidenheim an der Brenz
    • Kirchheim unter Teck
    • Konstanz
    • Lahr
    • Leonberg
    • Linderhof
    • Lörrach
    • Ludwigsburg
    • Nürtingen
    • Offenburg
    • Pforzheim
    • Rastatt
    • Ravensburg
    • Reutlingen
    • Rottenburg am Neckar
    • Schorndorf
    • Schwäbisch Gmünd
    • Sindelfingen
    • Singen
    • Tübingen
    • Ulm
    • Villingen-Schwenningen
    • Waiblingen
    • Weinheim
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken