Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
3.752 Aufrufe
Portraitbild-Option für Premium-Kunden

Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren Klinik für Neurologie

Klinik, Neurologie

Termin vereinbaren

Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren Klinik für Neurologie

Klinik, Neurologie

Öffnungszeiten

Adresse

Dr.-Gutermann-Str. 287600 Kaufbeuren
Arzt-Info
Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren Klinik für Neurologie -Sind Sie hier beschäftigt?

Hinterlegen Sie kostenlos Ihre Sprechzeiten und Leistungen.

TIPP

Lassen Sie sich bereits vor Veröffentlichung kostenfrei über neue Bewertungen per E-Mail informieren.

Jetzt kostenlos anmelden
oder

Werden Sie jetzt jameda Premium-Kunde und profitieren Sie von unserem Corona-Impf- und Test-Management. Vervollständigen Sie Ihr Profil mit

  • Bildern
  • ausführlichen Texten
  • Online-Terminvergabe
Ja, mehr Infos

Note 1,2 •  Sehr gut

1,2

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Freundlichkeit Ärzte

2,0

Pflegepersonal

Optionale Noten

Wartezeit Neuaufnahme

Zimmerausstattung

Essen

Hygiene

Besuchszeiten

Atmosphäre

Klinik-Cafeteria

Einkaufsmöglichkeiten

Kinderfreundlichkeit

Unterhaltungsmöglichkeiten

Innenbereich

Außenbereich

Parkmöglichkeiten

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (3)

Alle1
Note 1
1
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
14.12.2019
1,2

Herr Prof. Dr.Hecht: Sehr kompetent, freundlich Zeit für Patienten

Besonder gut gefallen hat mir, dass Herr Prof. Dr. Hecht sich sehr viel Zeit nimmt und notfalls lange nach Arbeitsende noch Untersuchungen selbst durchführt!

Archivierte Bewertungen

02.07.2017 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Angenehmer Aufenthalt

Die Information die ich über meine Erkrankung von den Ärzten, insbesondere von Prof. Hecht, bekommen habe war sehr gut.

23.11.2013 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
5,2

Hoffentlich muß niemand in dieses Krankenhaus

Das Übel begann schon mit der Schwester, die die Patientin von der Notaufnahme in die Neurologie holen sollte. Patientin mußte dringend auf die Toilette, was aufgrund ihres Zustandes nicht möglich war.

Die Schwester von der neurologischen Abt. "blaffte" ihre Kollegin von der Notaufnahme an: "Für sowas hab ich jetzt keine Zeit, das hätte schon längst passiert sein können"

Sie richtete wie eine Furie das Krankenbett her, auf das die Patientin umgebettet werden sollte. Keine Begrüßung der Patienten, kein Vorstellen, kein freundliches Wort, geschweige denn ein Lächeln für eine völlig verunsicherte alte Frau. Ich denke, Schwester .... erinnert sich genau an die Situation. Schämen Sie sich! Gut, daß ich als Begleitung intervenieren konnte und dem Kommandoton Einhalt gebieten konnte. Aber wehe, dem, der allein, krank und alt ist, unter solch ein Personal zu kommen.

Habe meine Mutter auf Station in relativ stabilem Zustand zurückgelassen, geistig völlig rege. Einen Tag später, als ich zu Besuch komme, ist meine Mutter aus dem Zimmer verschwunden. Auf meine Nachfrage werde ich auf die Intensivpflegezimmer verwiesen. Mein fragendes Gesicht sprach wohl Bände - ja, Ihre Mutter ist heute nacht gestürzt und hat eine kleine Hirnblutung, wissen Sie das gar nicht? - so die Info so ganz nebenbei. Grad so als, "das kann ja mal passieren".

In diesem Augenblick wird meine Mutter in ihrem Bett aus dem Fahrstuhl geschoben, mit weit aufgerissenem Mund, starr nach oben gerichtetem Blick und völlig desorientiert. Linke Hand ist durch eine Infusionsnadel, gelegt durch eine Ärztin,völlig entzündet und angeschwollen.

Mir stockt der Atem, meine Mutter sieht aus, als würde sie den nächsten Morgen nicht mehr erleben. Sie erkennt mich zunächst gar nicht.

So geht es noch weitere 2 Tage, die ich zwischen Hoffen und Bangen und mit Magenschmerzen und Herzrasen verbringe, was mich beim nächsten Besuch wieder erwartet. ´

Schließlich beschließen wir, unsere Mutter aus diesem Hause zu befreien.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung50%
Profilaufrufe3.752
Letzte Aktualisierung05.07.2010

Termin vereinbaren

08341/42-7051

Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren Klinik für Neurologie bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?