Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Sebastian Quaas

Dr. med. dent. Sebastian Quaas

Zahnarzt

Termin vereinbaren
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Sprechzeiten

Adresse

Salzstr. 1087435 Kempten

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Cranio-Mandibuläre Dysfunktion
Bruxismus / Knirschen
Schnarchen
Implantate
Prothetik
Zahnersatz
Füllungen
Wurzelkanalbehandlung
Endodontie
Prophylaxe
Nachsorge

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf unserer jameda-Seite. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Allgäuer Zahnarztpraxis Dr. Quaas in Kempten.

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Spektrum moderner Zahnmedizin - individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Bei allen Behandlungen steht Ihre Zufriedenheit als Patient im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wichtigste Voraussetzung einer erfolgreichen Behandlung ist eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung. Wir möchten jeden Patienten jederzeit so behandeln, wie wir selbst behandelt werden wollen, unabhängig vom Versicherungsstatus.

Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die Versorgung mit komplexer und schwieriger Prothetik im Zusammenhang mit adäquater und umfangreicher Vorbehandlung sowie Nachsorge.

Informieren Sie sich gerne vorab hier auf jameda oder kontaktieren Sie uns unter 0831/27121.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Dr. med. dent. Sebastian Quaas

Mein Lebenslauf

1996 bis 2001Studium der Zahnmedizin an der TU Dresden
2001Approbation als Zahnarzt
2002 bis 2007Assistenzzahnarzt in freier Praxis in Pirna (Teilzeit)
2002 bis 2007wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Medizinischen Fakultät der TU Dresden (Teilzeit)
2004seit 2004: Prüfarzt bei mehreren klinischen Studien
2005 bis 2007wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Materialwissenschaft und Werkstofftechnologie – Lehrstuhl Oberflächentechnologie - der astronomisch-mathematischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Teilzeit)
2007 bis 2008wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für Zahnärztliche Prothetik am Department für Zahnheilkunde am Universitätsklinikum Ulm
2008Promotion zum Dr. med. dent. (summa cum laude)
2009 bis 2013Oberarzt an der Klinik für Zahnärztliche Prothetik des Department für Zahnheilkunde am Universitätsklinikum Ulm
2009 bis 2013Prüfer im Fach „Zahnersatzkunde“ im Staatsexamen Zahnmedizin
2009 bis 2013gerichtlich bestellter Sachverständiger
2009seit 2009 Vorlesung „Klinische Zahnersatzkunde I“, Universität Ulm
2013Niederlassung in Kempten (Allgäu)
2016seit 2016 Vorsitzender PEERS Allgäu
2017seit 2017 einvernehmlich bestellter Gutachter der KZV Bayern

Weitere Informationen zu mir

Weiterbildungen

  • 2003 „GCP-ICH und 12. AMG-Novellierung“; Colloquium Pharmazeuticum
  • 2005 „Intensivkurs Klinische Studien“; KKS Dresden
  • 2005 „Intensivkurs Biometrische Auswertung klinischer Studien“; KKS Dresden
  • 2006 zertifizierter Prüfarztkurs “Grundlagen und Praxis klinischer Prüfungen für Ärzte“; KKS Dresden
  • 2008 Spezialstrahlenschutzkurs DVT mit Erwerb der Fachkunde, Universität Ulm
  • 2008 Kurs „GCP-konformes Datenmanagement“; KKS Ulm-Tübingen
  • 2011-2013 Hochschuldidaktische Weiterbildung: „Hochschuldidaktische Grundlagen“ (Hochschuldidaktikzentrum Baden-Württemberg)
  • 2013-2014 Curriculum Orale Implantologie (LZKS)
  • 2014-2016 Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde (APW/DGÄZ)
  • 2015-2016 Curriculum Funktionsanalyse und -therapie (LZK HH)
  • 2017-2018 Curriculum Schlafmedizin (APW/DGZS)

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien (DGPro)
  • Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie (DGFDT)
  • Arbeitskreis für Psychologie und Psychosomatik in der ZMK-Heilkunde
  • PEERS - platform for exchange of experience, education, research and science
  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
zahnarzt-in-kempten.de


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Einen Schwerpunkt unserer Praxis bildet die Versorgung mit komplexer Prothetik in Verbindung mit einer adäquaten und umfangreichen Vorbehandlung (Parodontologie, Kariologie, Endodontologie, Implantologie, Funktionsanalyse und -therapie, Ästhetik) sowie der entsprechenden Nachsorge (Prophylaxe). Bei Zahnsubstanzverlust oder gar Zahnverlust bin ich gerne für Sie da, führe alle notwendigen Untersuchungen durch und erstelle einen erfolgversprechenden Therapieplan. In meiner Praxis in der Salzstr. 10 in Kempten berate ich Sie gerne über alle Möglichkeiten.

  • Zahnersatz

  • Prophylaxe & PZR

  • CMD

  • Zahnersatz

    Wenn Teile des Zahnes oder Zähne verloren gehen, wird Zahnersatz benötigt. Trotzdem müssen zuerst die Ursachen für den Zahnverlust gefunden und beseitigt werden, um das Fortschreiten des Zahnverlustes zu stoppen. Danach gibt es vielfältige Möglichkeiten, um Teile des Zahnes oder Zähne zu ersetzen. Wir beraten Sie gern über Möglichkeiten und Alternativen!

  • Prophylaxe & PZR

    Zahnschäden oder sogar Zahnverlust ist vermeidbar! Durch PZR (Zahnprophylaxe), Parodontalbehandlungen und Mundhygienetraining können Zähne länger erhalten werden. Durch unser individuell auf Sie abgestimmtes Prophylaxekonzept können wir Ihre Mundhygiene optimieren und damit Folgeerkrankungen vermeiden.

  • CMD

    Sie leiden unter Kopf- oder Gesichtsschmerzen unbekannter Herkunft?
    Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Störungen und Beschwerden des Kausystems. Durch gezielte Diagnostik und interdiziplinäre Therapie können die Beschwerden gelindert werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Praxis Dr. S. Quaas | Kempten


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Das Vertrauen und Wohlbefinden unserer Patienten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund stehen bei uns und unserem Praxisteam Kompetenz, Freundlichkeit und Sorgfalt an oberster Stelle. Besuchen Sie uns in der Salzstraße 10 in Kempten und lassen Sie sich bei einem ersten, unverbindlichen Gespräch beraten, welche zahnmedizinischen Behandlungen für Ihr Anliegen in Frage kommen. Neben einem durchdachten Prophylaxe-Programm und hochwertigem Zahnersatz bieten wir auch die Behandlung von Störungen und Beschwerden des Kausystems an. Mehr Details finden Sie hier auf jameda.

  • CMD – Cranio-Mandibuläre Dysfunktion

  • Prophylaxe

  • Bruxismus / Knirschen

  • Schnarchen

  • CMD – Cranio-Mandibuläre Dysfunktion

    Sie leiden unter Kopfschmerzen bzw. Gesichtsschmerzen unbekannter Herkunft? Craniomandibuläre Dysfunktion (Kraniomandibuläre Dysfunktion) ist ein Sammelbegriff für unterschiedliche Störungen und Beschwerden des Kausystems.

    Die Behandlung der CMD erfolgt in der Regel durch eine umfangreiche Diagnostik zur genauen Bestimmung möglicher Ursachen. Hierbei ist eine umfassende klinische Untersuchung nötig. Weiterhin müssen Gipskopien Ihrer Zähne (Modelle) in ein künstliches Kiefergelenk (Artikulator) übertragen und dort analysiert werden. Nach dieser Diagnostik können mögliche Ursachen der CMD eingegrenzt und spezifisch und interdiziplinär behandelt werden. Verspannungen der Kau- und Nackenmuskulatur, welche häufig eine CMD begleiten, werden von mit uns kooperieren und speziell geschulten Physiotherapeuten behandelt. Störungen im Zusammenbiss (Okklusionsstörungen) werden mit einer Aufbissschiene, die für Sie individuell im Zahnlabor hergestellt wird, therapiert. Hierbei spielen die Beachtung einer entspannten Bisslage, der persönlichen Bewegungsmuster und die Einstellung der Bisshöhe eine große Rolle. Zusätzlich kommen bei schweren Schmerzen eine medikamentöse Therapie, alternative Heilverfahren, Schmerz- oder psychosomatische Therapie zur Anwendung. Durch Ihren Hausarzt werden Sie dann an den entsprechenden medizinischen Fachkollegen überweisen. Oberstes Ziel unserer Therapie ist dabei Ihre Beschwerdefreiheit. Die Behandlung erfolgt in mehreren Sitzungen.

  • Prophylaxe

    Als eine Form der Regelversorgung ist die Prophylaxe, bei Erwachsenen gerne als „professionelle Zahnreinigung“ bezeichnet, eine schnelle, einfache und nützliche Routineuntersuchung bei Ihrem Zahnarzt.

    Was jede Person auf dieser Erde, groß oder klein, unbedingt wissen sollte: Die gründliche Mundhygiene gebündelt mit einer anständigen Prophylaxe kann die meisten, wenn nicht alle, Krankheiten der Zähne verhindern.

    Bei Patienten mit Zahnersatz (Implantate, Kronen, Brücken oder Prothesen) ist die Prophylaxe ein Erfordernis: Der Zahnersatz muss vom Zahnarzt stets inspiziert werden und das herumliegende Gewebe muss unbedingt schmerz- und beschwerdefrei bleiben, sonst scheitert der Zahnersatz. Der Zahnarzt ist hier Ihr bester Freund.

    Wir beherrschen die Prophylaxe dank jahrelanger Erfahrung und modernster Technologie auf exzellentem Niveau. Wir beseitigen seit Jahren erfolgreich mit speziellen Instrumenten Plaque, befreien Ihre Zähne von harten und weichen Belag, setzten Fluorid für einen besseren Zahnschutz ein und polieren die Zähne anschließend auf Hochglanz.

    Eine professionelle Zahnreinigung bei uns erreicht Stellen, an welche Sie nie gedacht hätten und dauert auch nicht lange. Für diese Stunde, welche Sie mit uns in der Prophylaxe verbringen, werden Ihre Zähne monatelang dankbar sein. Ihre strahlenden Zähne werden Sie mit Begeisterung füllen. Das ist unser Qualitätsversprechen.

  • Bruxismus / Knirschen

    Das Knirschen und Pressen der Zähne aufeinander, welches tagsüber und nachts auftreten kann, nennt man auch Bruxismus oder Parafunktionen. Die Ursachen dabei sind häufig Stress im beruflichen und/oder privaten Bereich, Schlafstörungen o. ä.. Okklusionsstörungen (Okklusion “Verschließung” = Kontakt zwischen den Zähnen des Ober- und Unterkiefers) sind nach dem derzeitigen Stand des Wissens keine Ursache für Bruxismus. Jedoch kommt es im Laufe der Zeit zu einer verstärkten Abnutzung der Zähne, die Zähne werden immer kürzer. Beschwerden treten dabei selten auf.

    Durch langjähriges Knirschen und Pressen, vor allem in Situationen, in denen man die “Zähne zusammenbeißen” muss, verlieren die Patienten viel ihrer Zahnhartsubstanz. Diese zu kurzen Zähne müssen wieder aufgebaut und langfristig stabilisiert werden.

    Mit einer angepassten Aufbissschiene können Ihre Zähne geschützt werden. Zusätzlich empfehlen wir eine Entspannungstherapie (welche wir aber leider nicht durchführen können

  • Schnarchen

    Das Schnarchen kennen Sie und das Schnarchen kennen wir. Als ein oft vorkommendes Phänomen begeben sich sehr viele Betroffene zu uns, da Ihr Schnarchen zu einem Lebens-belastenden Problem geworden ist, vor allem bei Partnerschaften.

    Der gestörte Schlaf lindert effektiv die Lebensqualität, worüber sich Allgemeinwissen und Wissenschaft einig sind. Dabei ist Schnarchen ein behandelbarer Zustand, bei welchem die Zunge nach hinten fällt, die Atemwege verengt und der Gaumen zu vibrieren anfängt. Vor allem Übergewicht, eine falsche Schlafposition, Erkältung, Allergien und eine verkrümmte Nasenscheidewand begünstigen dieses Problem.

    Patienten sind oft über die Folgen besorgt: das fortschreitende Selbst-Aufwecken (als Schutzmechanismus des Körpers, um nicht an einem Atemstillstand zu ersticken), die Störung des eigenen Schlafs und des Lebenspartners führen in Summe zu verringertem Lebensglück, weniger Energie im Alltag und Beziehungsproblemen.

    Viele Patienten mit Schnarchen entwickeln über die Zeit andere Beschwerden im Alltag: Stressempfindlichkeit, Bluthochdruck und eine erhöhte Anfälligkeit auf Schlaganfall und Herzinfarkt.

    Diese Folgen sind alle vermeidbar. Durch jahrelange, intensive Beschäftigung mit dem Phänomen des Schnarchens stellen wir höchst-akkurate Diagnosen und begleiten Sie mit modernsten Therapien und Behandlungen auf dem raschen Weg zur Besserung.

    Legen Sie jegliche Sorgen ab und lassen Sie uns Ihnen das Leid abnehmen. Der freie Atem ist greifbar nahe.

  • Zahnersatz

    Modernste Technologie erlaubt uns, Ihnen individuelle Lösungen anbieten zu können. Dadurch ist der Zahnersatz heutzutage einfacher, unkomplizierter und schmerzfreier als je zuvor. Individuell gehen wir auf Ihre Wünsche und Probleme ein und erarbeiten den für Sie perfekten Zahnersatz.

    Als beliebteste Variante gilt heute das Implantat, welches sich als perfekte Nachahmung des Naturzahnes erweist. Die Lebensdauer hängt ab vom verwendeten Material, Ihrer Mundhygiene und der Häufigkeit des Besuches bei Ihrem Zahnarzt des Vertrauens.

    Es bestehen jedoch andere Möglichkeiten:

  • Festsitzender Zahnersatz

    Festsitzender Zahnersatz ist heute gängig und verbreitet. Die Königsdisziplin des festsitzenden Zahnersatzes, die Implantologie, beherrschen wir stolz durch jahrelange Erfahrung und Expertise. Kronen kennen wir in allen Legierungen: von traditionellen Materialien wie Metall oder Vollguss bis raren Erden wie Gold oder Silber. Keramikkronen werden bekanntlich am stärksten nachgefragt, welche wir schon sehr vielen glücklichen und strahlenden Patienten eingesetzt haben. Brücken, welche wegen ihrer subtilen Optik und pointierten Bauweise als nicht störender Faktor wahrgenommen werden, haben in unserem Leistungskompendium eine lange, geschätzte Tradition und erfüllen höchste Standards.

  • Herausnehmbarer Zahnersatz

    Herausnehmbarer Zahnersatz wird immer noch stark nachgefragt. Teilprothesen (z.B. Teleskop-Prothesen) eignen sich hervorragend, um mehrere Zahnlücken gleichzeitig zu schließen. Vollprothesen, die doch gängigere Variante, setzten wir als langfristigen, optisch unauffälligen Ersatz für gänzlich fehlende Zähne ein. Beide Lösungen sind herausnehmbar und werden Sie beim Tragen sehr zufriedenstellen.

  • Zahn-Füllungen

    Wenn Karies-Bakterien einen Zahn zerstören, muss die kariöse Stelle entfernt und gefüllt werden, um den Zerstörungsprozess zu stoppen. Welches Material am besten geeignet ist, hängt von der Größe und Lage des Defekts am Zahn ab und muss im Einzelfall bestimmt werden. Häufig sind verschiedene Materialien zur Reparatur des Zahnes möglich, die sich in ihren Eigenschaften und dem Preis unterscheiden.

    Möglichst unauffällig, haltbar und gesund soll das Material sein, mit dem das “Loch” gefüllt wird. Wir benutzen ausschließlich klinisch geprüfte und etablierte Füllungsmaterialien die Ihnen und uns eine größtmögliche Therapiesicherheit gewährleisten.

  • Endodontie, Wurzelfüllung

    Ist ein Zahn so tief zerstört, dass die Pulpa (Nerv) erreicht wird und sich entzündet, geht dies häufig mit Beschwerden einher. Früher wurden diese Zähne immer gezogen. Ein Ersatz durch eine Brücke oder einen abnehmbaren Zahnersatz, eine Prothese, wurde dann erforderlich. Dank moderner Methoden der Wurzelbehandlung können heute viele Zähne erhalten werden.

    Die im Zahn befindlichen Bakterien und verbliebene Nervreste müssen sorgfältig entfernt werden. Der entstandene Hohlraum wird anschließend vollständig mit besonderen Wurzelfüllungs-Materialien ausgefüllt. Dieses Verfahren ist zeitaufwändig und schwierig. Zum Schutz vor Feuchtigkeit und erneutem Bakterienbefall erfolgt die Behandlung unter “Kofferdam”. Kofferdam ist eine spezielle Folie in einem Rahmen, die dicht am Zahn angelegt wird und deshalb keine Feuchtigkeit und keine Verunreinigungen aus der Mundhöhle durchlässt.

  • Nachsorge

    Prophylaxe nach Zahnfleischbehandlung

    Der langfristige Erfolg einer Zahnfleischbehandlung (Parodontitis-Therapie) hängt nicht nur von der Mitarbeit des Patienten ab.

    Ein langfristiges Prophylaxeprogramm (UPT – unterstützende Parodontitis-Therapie) sorgt für langfristig gesundes Zahnfleisch. Eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontits) ist eine chronische Erkrankung, die erst behandelt und dann regelmäßig nachkontrolliert werden muss. Wenn die Nachbehandlung ausbleibt, stellt sich der Ursprungszustand langsam wieder ein und die Parodontitis-Therapie war wenig wirksam. Das Zahnfleisch entzündet sich wieder, es bilden sich Taschen, der Knochenverlust schreitet weiter voran und Zahnverlust kann auftreten.

    Wir können Ihnen helfen, den Behandlungserfolg langfristig zu sichern. Mit Prophylaxemaßnahmen im Rahmen der UPT (unterstützende Parodontitis-Therapie): Kontrollen, Nachbehandlungen und professioneller Zahnreinigung.

  • Prophylaxe nach Versorgung mit Implantaten und Zahnersatz

    Sollten Sie Implantate und/oder Zahnersatz bekommen haben, sind Prophylaxemaßnahmen zum Erhalt der Restauration sinnvoll.

    Implantate und Zahnersatz müssen regelmäßig nachkontrolliert werden. Denn Erkrankungen wie Periimplantitis (Entzündung des Knochens um das Implantat herum), Karies am Restaurationsrand oder Zahnfleischentzündungen durch Zahnersatz bedrohen die Gesundheit Ihrer Zähne und Implantate.

    Durch regelmäßige Kontrollen und professionelle Zahnreinigungen können Folgeerkrankungen verhindert, der langfristige Erfolg der Restauration gesichert und Ihre Mundgesundheit erhalten werden.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer WebSite


Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

1,0

Wartezeit Termin

1,0

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,5

Entertainment

3,0

alternative Heilmethoden

2,0

Kinderfreundlichkeit

1,0

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

1,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (3)

Alle2
Note 1
2
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
14.03.2021 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Super nette Atmosphäre

Tolles Team, sofort nett begrüßt und behandelt. Herr Dr Quaas hat mich ohne lange Wartezeit sehr professionell behandelt. Vielen Dank für den tollen Aufenthalt in Kempten! Kann ich jeden Empfehlen.

08.02.2021
1,0

Netter und freundlicher Arzt

Sowohl der Arzt, als auch die Damen am Emfpang waren sehr nett und freundlich. Trotz einer sehr kurzfristigen Termins, gab es praktisch keine Wartezeit im gemütlich gestalteten Wartezimmer.

Archivierte Bewertungen

10.07.2017
1,0

Freundliche Praxis/Prophylaxe empfehlenswert

Sehr freundliche Praxisatmosphäre, serviceorientiert und sehr nettes Personal/Arzt. Prophylaxe ist sehr zu empfehlen, Assistenz war super und einfühlsam. Einfach Top!

Weitere Informationen

Profilaufrufe3.535
Letzte Aktualisierung09.04.2021

Termin vereinbaren

0831/27121

Dr. med. dent. Sebastian Quaas bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler

Garantierter Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Das bestätigen auch unabhängige Stellen:

Laut Stiftung Warentest gehört unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ zu den Siegern. jameda ist „ideal für die Suche nach neuen Ärzten“.

Für unsere Videosprechstunde bestätigt uns das Datenschutz-Gütesiegel nach ips höchste Anforderungen an Daten- und Verbraucherschutz.

Selbstverständlich halten wir uns bei allen unseren Services strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutz­grund­verordnung (DSGVO).