Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Radiologen:
Gold-Kunde
Dr. med. Christiane Schweiger

Dr. med. Christiane Schweiger

Ärztin, Radiologin

0431/38818115

Dr. Schweiger

Ärztin, Radiologin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 17:00
Di
08:00 – 17:00
Mi
08:00 – 14:00
Do
08:00 – 17:00
Fr
08:00 – 14:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Karlstal 3224143 Kiel

Leistungen

Magnetresonanztomographie | MRT
Mammographie
Computertomographie | CT
Mammographie | Digitale
Sonographie | Ultraschalluntersuchung
Konventionelles Röntgen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

schön, dass Sie sich für meine Tätigkeit als Radiologin in Kiel Karlstal interessieren. Mein Name ist Dr. med. Christiane Schweiger und ich bin Teil des zehnköpfigen Ärzteteams des Förde-Radiologicums. Sie finden uns und unsere Dienstleistungen an vier verschiedenen Standorten. 

Wir möchten, dass Sie sich vor, während und nach der Untersuchung in unserem Hause gut aufgehoben fühlen. Eine individuelle Beratung sowie eine schonende Behandlung sind für uns daher selbstverständlich. 

Ihre Dr. med. Christiane Schweiger

Mein Lebenslauf

1982 bis 1989Studium der Humanmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Staatsexamen)
Praktisches Jahr in Aarau / Schweiz, Schleswig und Münsterlingen / Schweiz
1993Dissertation
1989 bis 1990Neurochirurgie und Unfallchirurgie an der Uniklinik Kiel
1993Neuroradiologie der Georgetown University, Washington DC/USA
1995Fachärztin für Radiologische Diagnostik
1996 bis 1997MRT-Weiterbildung in Minden/Nordrhein-Westfalen
1997Fachärztin für Diagnostische Radiologie
1991 bis 1998Radiologie des Städtischen Krankenhauses Kiel
1998 bis 2004Radiologische Gemeinschaftspraxen in Hamburg, Bremen und Bremerhaven
2004 bis heuteFörde-Radiologicum

Über mich

Mitgliedschaften

  • Seit 2007
    • Tätigkeit in der Mammographie-Kommission und Ärztlichen Stelle der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein Bad Segeberg
    • Deutsche Röntgengesellschaft
    • Gesellschaft für Senologie (Lehre von der Brust)
    • Kieler Ärzteverein

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Dr. med. Christiane Schweiger


Meine Behandlungs­schwerpunkte

  • Mammographie

    Was ist eine Mammographie?
    Mit einer Röntgenuntersuchung der Brust, der Mammographie, können kleinste Veränderungen des Brustgewebes in einem Stadium erkannt werden, in dem sie noch nicht zu ertasten sind. Mit Hilfe der Mammographie lassen sich gutartige von bösartigen Veränderungen unterscheiden und Tumorerkrankungen kontrollieren. Mit der Mammographie können schon winzige Verkalkungen (Mikroverkalkungen, häufig der erste Hinweis auf Krebs) ab 0,1 Millimeter und kleinste Tumore ab fünf Millimeter Durchmesser erkannt werden. Bei Tumoren dieser Größenordnung sind die Aussichten auf Heilung sehr gut: über 90%. Ist der Tumor bösartig, sind meistens brusterhaltende Operationen möglich. Die Mammographie ist damit jeder anderen Früherkennungsmethode weit überlegen. Die Mammographie kann Knoten in der Brust identifizieren, Jahre bevor sie groß genug sind, ertastet werden zu können!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.foerde-radiologicum.de/leistungen/mamm


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Der modernen Medizin stehen unterschiedlichste Verfahren zur Verfügung, um Krankheiten frühzeitig zu diagnostizieren, kompetent zu behandeln und bestmöglich vorzubeugen. Hier erfahren Sie, welches Leistungsspektrum ich im Förde-Radiologicum am Standort Karlstal anbiete. Natürlich kann ich Ihnen an dieser Stelle nur einen kurzen Einblick vermitteln. Sie können mich jedoch gerne kontaktieren, wenn Sie mehr erfahren wollen. Besuchen Sie uns im Karlstal 32 in Kiel. Unser Team freut sich, Ihnen helfen zu dürfen.

  • Magnetresonanztomographie | MRT

  • Computertomographie | CT

  • Mammographie | Digitale Mikrodosismammographie mit Sonographie

  • Sonographie | Ultraschalluntersuchung

  • Magnetresonanztomographie | MRT

    Was geschieht bei der Magnetresonanztomographie (MRT)?

    Die Magnetresonanztomographie - Details in Millimetergröße ohne Röntgenstrahlung
    Die Magnetresonanztomographie liefert ohne Röntgenstrahlung Schnittbilder aus dem Körperinneren. Insbesondere Weichteile werden kontrastreich wiedergegeben. Zudem lassen sich Aufnahmen in jeder benötigten Ebene anfertigen. Es können Details von weniger als einem Millimeter Größe dargestellt werden.

  • Computertomographie | CT

    Was geschieht bei der Computertomographie (CT)?
    Während der Untersuchung kreist eine Röntgenröhre um den Patienten und sendet einen flachen Fächer von Röntgenstrahlen durch seinen Körper.

    Der Röntgenröhre gegenüber ist ein Detektor montiert, der genau registriert, wieviel Strahlung an welcher Stelle durch das Gewebe hindurch gegangen ist. Weil Röntgenquelle und Röntgendetektoren für jede Aufnahme den Patienten einmal umrunden, werden alle Organe und Gewebe in dieser Schicht aus nahezu tausend Richtungen aufgenommen. Das ergibt Hunderttausende von Messwerten, die an den Computer weitergeleitet werden, und dieser verarbeitet sie fast ohne Zeitverzug zu einem „Tomogramm“, zu einem Schichtbild des Körpers mit unterschiedlichen Grauwerten für die verschiedenen Organe und Gewebe.

  • Mammographie | Digitale Mikrodosismammographie mit Sonographie

    Was geschieht bei der Mammographie?
    In Schleswig Holstein wurde ein Projekt zur qualitätsgesicherten Mammographie unter Beteiligung der Gynäkologen, der niedergelassenen Radiologen sowie dem Mammazentrum in der Universitätsklinik Kiel ins Leben gerufen. Auf den Seiten der Kassenärztlichen Vereinigung finden Sie alle notwendigen Angaben zu diesem Projekt.

    Was ist eine Mammographie?
    Mit einer Röntgenuntersuchung der Brust, der Mammographie, können kleinste Veränderungen des Brustgewebes in einem Stadium erkannt werden, in dem sie noch nicht zu ertasten sind. Mit Hilfe der Mammographie lassen sich gutartige von bösartigen Veränderungen unterscheiden und Tumorerkrankungen kontrollieren. Mit der Mammographie können schon winzige Verkalkungen (Mikroverkalkungen, häufig der erste Hinweis auf Krebs) ab 0,1 Millimeter und kleinste Tumore ab fünf Millimeter Durchmesser erkannt werden. Bei Tumoren dieser Größenordnung sind die Aussichten auf Heilung sehr gut: über 90 %. Ist der Tumor bösartig, sind meistens brusterhaltende Operationen möglich. Die Mammographie ist damit jeder anderen Früherkennungsmethode weit überlegen. Die Mammographie kann Knoten in der Brust identifizieren, Jahre bevor sie groß genug sind, ertastet werden zu können!

  • Sonographie | Ultraschalluntersuchung

    Was ist Ultraschall?
    „Ultra“ heißt jenseits, und Ultraschall bezeichnet Schallwellen, deren Frequenz weit oberhalb oder jenseits der Hörschwelle liegt, die also vom menschlichen Ohr nicht wahrgenommen werden.

    Wie werden Untersuchungen mit Ultraschall durchgeführt?
    Wasser in flüssigkeitsgefüllten Körperhohlräumen wird von Ultraschall vollständig durchquert. Dies stellt sich auf dem Computerbild schwarz dar. Knochen dagegen lassen überhaupt keinen Schall durch und werfen ihn vollständig zurück. Auf dem Bild erscheinen Knochen daher weiß. Man sieht nichts mehr, weil der Schall komplett zurückgeworfen wird.

    Die in ihrer Dichte dazwischen liegenden sonstigen Gewebe stellen sich in unterschiedlichen Graustufen dar. So lassen sich auf dem Ultraschallbild Gewebe unterschiedlicher Schalldichte voneinander abgrenzen.
    Ein ausgebildeter Untersucher hat gelernt, wie Organe und Gewebe normalerweise im Ultraschallbild aussehen, daher erkennt er auch Veränderungen.

  • Konventionelles Röntgen

    Röntgen? Ein Risiko? Wozu überhaupt?

    Ihre Fragen - Unsere Antworten

    Liebe Patientin, lieber Patient,
    da zum Thema „Röntgenstrahlung“ tagtäglich die unterschiedlichsten Berichte und Kommentare zu lesen sind, wollen wir Ihnen mit dieser Information häufig auftretende Fragen beantworten.

    Was sind Röntgenstrahlen?
    Röntgenstrahlen sind elektromagnetische Wellen, ähnlich den Lichtstrahlen, ultravioletten Strahlen oder Radiowellen. Sie sind energiereicher als Licht, jedoch energieärmer als radioaktive Strahlung. Diesen Strahlenarten sind wir ununterbrochen ausgesetzt. In Form von kosmischer Strahlung (von der Sonne) oder Strahlung von radioaktiven Stoffen im Gestein, aus der Luft oder dem Wasser. Dies nennt man natürliche Strahlenbelastung! Die jährliche Gesamtstrahlenbelastung eines Menschen setzt sich im Durchschnitt zu 2/3 aus dieser natürlichen Strahlenbelastung und zu 1/3 aus „künstlicher“ Strahlenbelastung - z. B. dem Röntgen - zusammen.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


Meine Kollegen (3)

Gemeinschaftspraxis • Förde-Radiologicum Standort Karlstal

jameda Siegel

Dr. Schweiger ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Radiologen · in Kiel

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit
sehr freundlich

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

2,1

Entertainment

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

3,5

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,8

Telefonische Erreichbarkeit

1,8

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (15)

Alle9
Note 1
9
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
24.03.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,0

Routinemäßige Mammographie

Wie immer, hat der Termin reibungslos geklappt. Alle Menschen, die dort arbeiten, sind freundlich und zugewandt. Frau Dr. Schweiger hat sich sehr freundlich und professionell verhalten. Ihre Fachkompetenz schenkt mir Vertrauen. Ich werde diese Praxis und diese Ärztin weiter empfehlen.

23.02.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,2

Mammographie in entspannter Atmosphäre im Karlstal, Kiel

Von der Planung der Mammographie bis zur Untersuchung fühlt man sich in guten Händen.

Die Untersuchung und Beratung durch Frau Dr. med. Christiane Schweiger kann ich nur empfehlen.

09.01.2021 • gesetzlich versichert • Alter: über 50
1,4

Fachlich sowie menschlich sehr angenehm

Persönliche und fachlich korrekte Beratung und Untersuchung. Manchmal etwas lange Wartezeiten zwischen den einzelnen Untersuchungen. Kompetente und vertrauensvolle Betreuung.

22.01.2020
1,0

Kompetent, nimmt sich Zeit für Fragen und erklärt verständlich

Ein super Team von der Anmeldung, sehr einfühlsames Röntgenfachpersonal und Ärztin. Vielen Dank!

14.10.2019
1,0

Sehr nettes Team die Ärztin genauso wie die Mitarbeiter immer unglaublich bemüht

Ich bin sehr zufrieden und würde nirgends woanders zur Mammographie gehen, als in diese Praxis. Auch wenn das für mich eine weitere Anfahrt bedeutet. In der Praxis im Karlstal sind alle ausnahmslos sehr freundlich und hilfsbereit. Die Terminplanung klappt immer sehr gut.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe7.736
Letzte Aktualisierung27.10.2020

Danke , Dr. Schweiger!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Kiel

Finden Sie ähnliche Behandler

  • Top Städte in Schleswig-Holstein
    Weitere Städte
    • Ahrensburg
    • Bad Bramstedt
    • Bad Oldesloe
    • Bad Schwartau
    • Bad Segeberg
    • Bargteheide
    • Barsbüttel
    • Brunsbüttel
    • Büdelsdorf
    • Eutin
    • Fehmarn
    • Geesthacht
    • Glinde
    • Halstenbek
    • Handewitt
    • Harrislee
    • Heide
    • Henstedt-Ulzburg
    • Husum
    • Kaltenkirchen
    • Kronshagen
    • Mölln
    • Neuwühren
    • Quickborn
    • Ratekau
    • Reinbek
    • Rellingen
    • Rendsburg
    • Scharbeutz
    • Schenefeld
    • Schleswig
    • Schwentinental
    • Stockelsdorf
    • Wedel
    • Westerland
  • Alle Fachgebiete (A-Z)
    • Alle Ärzte
    • Allergologen
    • Allgemein- & Hausärzte
    • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
    • Augenärzte
    • Chirurgen
    • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
    • Diabetologen & Endokrinologen
    • Frauenärzte
    • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
    • Hautärzte (Dermatologen)
    • HNO-Ärzte
    • Innere Mediziner
    • Kardiologen (Herzerkrankungen)
    • Kinderärzte & Jugendmediziner
    • Naturheilverfahren
    • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
    • Neurologen & Nervenheilkunde
    • Onkologen
    • Orthopäden
    • Physikal. & rehabilit. Mediziner
    • Pneumologen (Lungenärzte)
    • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
    • Radiologen
    • Rheumatologen
    • Schmerztherapeuten
    • Sportmediziner
    • Urologen
    • Zahnärzte
    Andere Ärzte & Heilberufler
    • Heilpraktiker
    • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
    • Hebammen
    Medizinische Einrichtungen
    • Kliniken
    • Krankenkassen
    • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
    • Apotheken