Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Zahnärzte:
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde
Dr. med. dent. Bernd Prestel

Dr. med. dent. Bernd Prestel

Zahnarzt, Kieferorthopädie

0261/911690
Gesetzlich Versicherte
Privatversicherte

Dr. Prestel

Zahnarzt, Kieferorthopädie

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
13:00 – 18:00
Di
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Mi
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Do
08:00 – 12:00
13:00 – 17:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Am Plan 1 a56068 Koblenz

Leistungen

Aktive Plattenapparaturen
Funktionskieferorthopädische Apparatur
Twinbrackets
Keramikbrackets
Behandlungsbögen
Retentionsgeräte
Behandlung mit Alignern
Skelettale Verankerung
Digitales Röntgen
Systematische Kiefergelenkdiagnostik

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

 

schön, dass Sie mein Profil auf jameda besuchen. Ich bin Dr. Bernd Prestel und möchte Sie auf den folgenden Seiten über meine Behandlungsschwerpunkte informieren.

Ich freue mich, dass meine Praxis Dr. med. dent. Bernd Prestel in der Straße Am Plan 1a in Koblenz Ihr Interesse geweckt hat! Spezialisiert habe ich mich auf Kieferorthopädie. Wenn Sie Details über meine Behandlungen erfahren oder Ihr individuelles Problem besprechen möchten, stehe ich Ihnen natürlich auch persönlich zur Verfügung. Ich und mein Team freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Dr. Prestel

Mein Lebenslauf

1985 bis 1990Zahnmedizinstudium an der RWTH Aachen
1992 bis 1992Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt am Main
1991 bis 1992Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in ausbildungsberechtigter Praxis in Mainz
1992 bis 1994Universitärer Teil der Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
1994 bis 1994Wissenschaftlicher Preis: 1. Preis für eine Posterdemonstration auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie, Dresden (mit D. Drescher und Ch. Bourauel)
1995 bis heuteNiederlassung als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in Koblenz

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
dr-prestel


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Gerade Zähne sind sowohl im Kindes- als auch im Erwachsenenalter wichtig, da sie zu einem harmonischen Erscheinungsbild beitragen. Eine systematische Kiefergelenkdiagnostik- und Therapie, klassische Behandlungen bei Kindern und Jugendlichen sowie digitale Kieferorthopädie gehören zu den Schwerpunkten meiner Praxis. Ich freue mich, wenn Ihre Zähne nach der kieferorthopädischen Behandlung wieder in Reih und Glied stehen und Sie mit dem Ergebnis vollauf zufrieden sind. Mehr über meine Schwerpunkte erfahren Sie hier:

  • Digitale Kieferorthopädie

  • Kieferorthopädie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

  • Kiefergelenkdiagnostik- und Therapie

  • Digitale Kieferorthopädie

  • Kieferorthopädie bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

  • Kiefergelenkdiagnostik- und Therapie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
dr-prestel


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Zahnregulierungen sorgen nicht nur für eine bessere Ästhetik, sondern können sich positiv auf die Gesundheit auswirken. In unserer Praxis in der Straße Am Plan 1a bieten wir Ihnen eine ganze Reihe verschiedener kieferorthopädischer Behandlungsmethoden. Das Leistungsspektrum unserer Koblenzer Praxis reicht von Zahnkorrekturen für Erwachsene über digitales Röntgen bis hin zu skelettaler Verankerung. In einem unverbindlichen Beratungsgespräch beantworten wir gerne Ihre Fragen.

  • Herausnehmbare Apparaturen

  • Festsitzende Apparaturen

  • Sequenzielle Schienen (Aligner)

  • Skelettale Verankerung

  • Herausnehmbare Apparaturen

    Aktive Plattenapparaturen sind besonders für Kinder im Übergang vom Milch- zum bleibenden Gebiss geeignet. Mit diesen Geräten kann man die geplante Behandlung entweder komplett durchführen oder die Zähne schon auf die spätere Multibandapparatur vorbereiten und somit die Behandlung mit der festen Spange verkürzen.

    Mit funktionskieferorthopädischen Apparaturen (z. B. Vorschubdoppelplatte, Twinblock, Bionator, Aktivator) kann das Kieferwachstum günstig beeinflusst werden und so z. B. ein Überbiss bedingt durch eine Rücklage des Unterkiefers schonend durch körpereigene Kräfte korrigiert werden. Hierdurch ist es oft möglich, die eigentliche Ursache der Kieferfehlstellung zu therapieren und ein harmonisches Gesichtsprofil zu erreichen.

  • Festsitzende Apparaturen

    Twinbrackets – Wir verwenden sehr kleine Brackets eines führenden deutschen Herstellers, sodass neben der präzisen Zahnbewegung auch eine ansprechende Optik gewährleistet ist. Twinbrackets können durch verschiedene Verbindungselemente mit kieferorthopädischen Behandlungsbögen individuell an die jeweilige Behandlungsphase angepasst werden. (www.forestadent.com)

    Selbstligierende Brackets – Haben einen eingebauten Schließmechanismus, der das Verwenden von Verbindungselementen z. B. Gummiligaturen (Alastics) überflüssig macht. Die Reibung ist dadurch reduziert, sodass in manchen Behandlungssituationen geringere Kräfte für die Zahnbewegung angewendet werden können. Wir verwenden Brackets der Firma Speed Orthodontics. (speedsystem.com)

    Keramikbrackets – Keramikbrackets sind aufgrund ihrer zahnähnlichen Farbe und Transparenz sehr unauffällig und eine oft gewählte Form der festen Spange bei Erwachsenen.

    Behandlungsbögen – Für eine schonende und zeitsparende Behandlung mit einer Multibracketapparatur ist die Verwendung von exakt auf die jeweilige Behandlungsphase abgestimmten Behandlungsbögen entscheidend.

    Wir verwenden situationsabhängig Behandlungsbögen aus:

    • Thermoaktivierbare superelastische Bögen Cu-NiTi
    • Superelastische Bögen NiTi
    • Titan-Molybdän-Alloy-Bögen (TMA)
    • Orthodontische Edelstahlbögen
  • Sequenzielle Schienen (Aligner)

    Eine praktisch „unsichtbare“ Therapieform zur Regulierung von Zahnfehlstellungen ist die Behandlung mit Alignern. Ein großer Vorteil ist, dass diese Methode ganz ohne die herkömmlichen Brackets und Drähte auskommt.

    Es werden mithilfe einer 3D-Computersimulation eine aufeinander abgestimmte Reihe individueller, durchsichtiger und herausnehmbarer Kunststoffschienen (Aligner) angefertigt. Vom Patienten werden diese normalerweise jeweils nach 14 Tagen ausgetauscht und die Zähne bewegen sich schonend von Schienenwechsel zu Schienenwechsel, bis sie ihre festgelegte Endposition erreicht haben.
    Aligner sind jedoch nicht für jeden Behandlungsfall geeignet. Wir beraten Sie gerne und können vor Ort genau feststellen, ob in Ihrer Situation diese Art der Behandlung sinnvoll durchführbar ist.

  • Skelettale Verankerung

    Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit, die Zähne mithilfe von Minischrauben zu bewegen. Dies kann in besonderen Fällen notwendig sein, um unerwünschte Nebenwirkungen der geplanten Zahnbewegungen zu verhindern.

    So kann z. B. bei einer Nichtanlage eines bleibenden Zahns die Lücke geschlossen werden indem die Zähne, die sich hinter der Lücke befinden, zum Lückenschluss nach vorne bewegt werden können, ohne dass die vorderen Zähne sich nach hinten in die Lücke hineinbewegen. Asymmetrien oder abweichende Mittellinien können dadurch verhindert werden.

    Im Oberkiefer kann auch die gesamte Zahnreihe nach hinten geschoben oder Platz für Zähne geschaffen werden, die sonst nicht eingeordnet werden könnten, ohne dass man eine Außenspange (Headgear) braucht, die sich am Nacken abstützt.

  • Kiefergelenkdiagnostik und- therapie

    Eine systematische Kiefergelenkdiagnostik ist vor und während einer kieferorthopädischen Behandlung notwendig und sinnvoll.

    Mithilfe der manuellen Funktionsanalyse kann man Erkrankungen und Schädigungen des Kiefergelenkes diagnostizieren und für die weitere kieferorthopädische Planung berücksichtigen.

    In schwerwiegenden Fällen kann es auch notwendig sein eine instrumentelle Funktionsanalyse durchzuführen. Hierbei werden die Gelenke und die Unterkieferbewegungen mithilfe eines Gesichtsbogens dreidimensional vermessen.

    Zusätzlich können auch bildgebende Verfahren z. B. MRT eingesetzt werden.

  • Digitale Kieferorthopädie

    Digitales Röntgen: Wir verwenden ein digitales Röntgengerät für unsere Aufnahmen. Vorteile sind eine geringere Strahlenbelastung und höhere Detailgenauigkeit.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
dr-prestel


jameda Siegel

Dr. Prestel ist aktuell – Stand Januar 2021 – unter den TOP 5

Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt Kieferorthopädie · in Koblenz

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,2

Behandlung

1,2

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
nimmt sich viel Zeit
sehr freundlich

Optionale Noten

1,0

Angst-Patienten

2,0

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,0

Sprechstundenzeiten

1,0

Betreuung

1,7

Entertainment

1,5

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,8

Barrierefreiheit

1,0

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,0

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (8)

Alle5
Note 1
5
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
09.07.2019 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Ausgezeichnete Behandlung

Zwei meiner Kinder sind bereits von Dr. Prestel behandelt worden. Das Ergebnis: Ausgezeichnet. Für meine beiden jüngeren Kinder kommt keine andere Praxis in Frage.

Zwischenmenschlich kann dem gesamten Praxisteam Souveränität, Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen bescheinigt werden, die Teamarbeit ist bis ins Wartezimmer hinein zu spüren, da wird Hand in Hand und reibungslos gearbeitet.

Die Kosten sind leider nennenswert, allerdings absolut gerechtfertigt. Dann fällt lieber ein einziges Mal ein Jahresurlaub kürzer aus, dafür hat mein Kind aber für den Rest seines Lebens ein wunderschönes Lächeln. Ohne Abstriche weiterzuempfehlen.

29.01.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,4

Sehr guter Kieferorthopäde

Mein Sohn ist in der Praxis bis vor wenigen Wochen wegen einer erheblichen Zahnfehlstellung behandelt worden. Die Behandlung führte Herr Dr. Prestel freundlich und kompetent durch. Er nahm sich viel Zeit um uns zu beraten und wir wurden ausführlich über die Behandlung informiert. Mit dem Ergebnis bin ich absolut zufrieden. Diese Praxis kann ich zu 100 Prozent weiterempfehlen.

29.01.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Empefehlenswerter Kieferorthopäde

Ich hatte bei Herrn Dr. Prestel zwei Kinder in Behandlung. Die Behandlungen waren im besprochenen Zeitraum fertig und ich war mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Diesen Arzt würde ich jederzeit weiter empfehlen.

Gisela

29.01.2018 • privat versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr kompetent, umfangreiche Aufklärung, hervorragendes Ergebnis!

Dr. Prestel ist ein freundlicher, sehr kompetenter Arzt, der sich viel Zeit nimmt und genau über die Behandlung aufklärt. Meine Tochter fühlte sich während ihrer kieferorthopädischen Behandlung sehr gut betreut. Herr Dr. Prestel hatte während der kompletten Behandlung immer die Entwicklung meiner Tochter im Blick und passte die jeweiligen Behandlungsschritte daran an.

Für die Praxis Dr. Prestel eine eindeutige Empfehlung!!!

06.08.2017 • Alter: 30 bis 50
1,0

Sehr guter Arzt kompetent und nett

Doktor Prestel ist sehr professionel,kompetent mit Erfahrung ,kann nur weiter empfehlen.Schade nur dass solche Ärzte .ganz selten zu finden sind

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe12.525
Letzte Aktualisierung09.02.2018

Finden Sie ähnliche Behandler