Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Allgemein- & Hausärzte:
Alle
Online buchbare
Gold-Kunde
Prof. Dr. med. Achim Vogt

Prof. Dr. med. Achim Vogt

Arzt, Internist

Termin buchen

Prof. Dr. Vogt

Arzt, Internist

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 17:00
Di
07:30 – 17:00
Mi
07:30 – 17:00
Do
07:30 – 17:00
Fr
07:30 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

2 Standorte

Aachener Str. 327,
50931 Köln

Leistungen

Vorbeugung (Prävention)
Früherkennung
Therapie von Herz-Kreislauferkrankungen
Bluthochdruck
Herzrhythmusstörungen
Arteriosklerose / Atherosklerose
Fettstoffwechselerkrankungen
Echokardiografie
Herzkatheteruntersuchungen
Interventionelle Kardiologie
Herzinsuffizienz
Herzschrittmacher, Defibrillatoren, CRT
Angiologie, Erkrankungen der Arterien
Lungenfunktionsuntersuchungen
Labor
EKG
Langzeit-EKG
Sonographien
Langzeit-Blutdruckmessung

Weiterbildungen

Kardiologie
Strahlenschutz
Ambulante Operationen

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Herzlich willkommen im Kardiozentrum Köln, Ihrer Praxis für Kardiologie, Angiologie und Sportmedizin! Mit geschärftem kardiologischem Profil führen wir Bewährtes uneingeschränkt fort, ergänzt um weitere inhaltliche und auch örtliche Verbesserungen unseres Angebots an Sie!

Nur dann, wenn fachliche Expertise, Vertrauen und Herzlichkeit Hand in Hand gehen, können beste Qualität und optimale Ergebnisse für Sie entstehen.

Gerne bieten wir Ihnen auch Termine im Rahmen unserer Privatsprechstunden an. Hierfür haben wir für Sie die gesondere Telefonnummer 0221-975 977-22 vorgesehen.

Bis zum nächsten Besuch in unseren Praxisräumen wünschen wir Ihnen beste Gesundheit!

Ihr Prof. Dr. med. Achim Vogt

Mein Lebenslauf

Geboren 1966 in Wiesbaden
Schulausbildung in Frankfurt / Main
1985 bis 1987Zivildienst Universitätsklinikum Frankfurt / Main
1987 bis 1993Studium der Humanmedizin Justus-Liebig-Universität Gießen
1993Approbation
1993Promotion
1993 bis 1995Postdoctoral Fellow (Stipendiat) an der Abteilung für experimentelle Kardiologie, Max-Planck-Institut für physiologische und klinische Forschung in Bad Nauheim
1995 bis 2003Klinik III für Innere Medizin der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Kardiologie, Pneumologie, Angiologie)
2002Habilitation
2003Praxis für Kardiologie / Pneumologie, Aachener Str.
2006Professur an der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2011Fellow der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie
2014Curriculum Interventionelle Kardiologie
2018Curriculum Herzinsuffizienz
2019Gründung des Kardiozentrum Köln

HERZLICH WILLKOMMEN!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Herzlich willkommen im Kardiozentrum Köln, Ihrer Praxis für Kardiologie, Angiologie und Sportmedizin! Mit geschärftem kardiologischem Profil führen wir Bewährtes uneingeschränkt fort, ergänzt um weitere inhaltliche und auch örtliche Verbesserungen unseres Angebots an Sie!

Unser Praxiskonzept beinhaltet die Vorbeugung, die Früherkennung, die Diagnostik und die Behandlung sämtlicher Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems sowie der Blutgefäße. In unseren Praxisräumen können sämtliche nichtinvasiven kardiologischen und angiologischen Untersuchungsmethoden durchgeführt werden.

Die Herzkatheteruntersuchungen und Katheterinterventionen werden durch uns in der Abteilung für Kardiologie und internistische Intensivmedizin am Krankenhaus der Augustinerinnen – Severinsklösterchen -  durchgeführt.

Es ist unser Anliegen, Sie nach dem jeweils neuesten Stand ärztlichen Wissens zu behandeln. Um Ihre optimale medizinische Betreuung zu gewährleisten, wenden wir hierzu die regelmäßig überarbeiteten und aktualisierten Empfehlungen der Fachgesellschaften im Rahmen eines speziell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplanes an. Dieses Konzept ist eingebettet in eine persönliche, individuelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Ihnen, und, unseren Teams in Praxis und Krankenhaus sowie Ihren Hausärzten.

Nur dann, wenn fachliche Expertise, Vertrauen und Herzlichkeit Hand in Hand gehen, können beste Qualität und optimale Ergebnisse für Sie entstehen.

Gerne bieten wir Ihnen auch Termine im Rahmen unserer Privatsprechstunden an. Hierfür haben wir für Sie die gesondere Telefonnummer 0221-975 977-22 vorgesehen. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail (info@kardiozentrum.koeln). Gerne können Sie auch einen Termin über unsere Online-Terminvergabe unter www.doctolib.de abstimmen.

Bis zum nächsten Besuch in unseren Praxisräumen wünschen wir Ihnen beste Gesundheit!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Kardiozentrum Köln Prof. Dr. med. Achim Vogt


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über meine Behandlungsschwerpunkte. Gerne stelle ich Ihnen mein Wissen zur Verfügung und kläre Ihre Fragen. So wissen Sie von Anfang an, welche Behandlung notwendig ist, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen oder zu erhalten. 

  • Kardiologie und Interventionelle Kardiologie, Koronare Herzerkrankung

  • Angiologie, Erkrankungen der Arterien. Fettstoffwechselstörungen.

  • Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Arterielle Hypertonie

  • Kardiologie und Interventionelle Kardiologie, Koronare Herzerkrankung

    Die koronare Herzerkrankung entsteht in den allermeisten Fällen durch arteriosklerotische Veränderungen an den Herzkranzarterien. Je nachdem mit welcher Dynamik diese Veränderungen entstehen, manifestiert sich die Erkrankung. Das Spektrum reicht von einer völligen Symptomfreiheit („stumme Ischämie“) bis zu akuten Herzinfarkten. Dabei spielt oftmals die Zeit bis zum Einleiten einer effektiven Therapie die entscheidende Rolle. Dies sichern wir Ihnen zusammen mit unseren Kooperationspartnern zu.

  • Angiologie, Erkrankungen der Arterien. Fettstoffwechselstörungen.

    Neben den Herzkranzgefäßen kann sich die Gefäßverkalkung auch an anderen Gefäßgebieten nachteilig äußern. Bei einem Befall der Halsarterien können Schlaganfälle auftreten. Bei Gefäßveränderungen der Beine droht die Schaufensterkrankheit (Schmerzen beim Gehen) mit all ihren Konsequenzen. Auch die Erweiterung der Aorta, am häufigsten der Bauchschlagader, wird zu diesen atherosklerotischen Veränderungen gezählt.

    Für diese Erkrankungen gilt, dass sich durch rechtzeitige Diagnose und Therapie die oftmals lebensbedrohlichen Folgen vermeiden lassen.

    Bitte beachten Sie hierzu auch unser Angebot des Anti-agings für Blutgefäße!

  • Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Arterielle Hypertonie

    Bluthochdruck

    Ein erhöhter Blutdruck führt dazu, dass das Herz ständig mehr arbeiten muss, als es ihm guttut. Zudem bewirkt der erhöhte Druck eine bedeutsame Schädigung der Arterien und zahlreicher weiterer Organe (z. B. Nieren, Augen, Gehirn). Da ein erhöhter Blutdruck oftmals gar nicht wahrgenommen wird, können diese Veränderungen bereits über Jahre entstehen, bevor die Krankheit erkannt wird („the silent killer“). Bei rechtzeitiger Diagnose und adäquater Therapie ist der Bluthochdruck heutzutage jedoch bestens behandelbar.

    Herzrhythmusstörungen (Arrhythmie)

    Im Leben gelingt vieles am besten, wenn wir es im richtigen Rhythmus tun. Dies trifft auch für das Herz zu, wenn es zu langsam, zu schnell oder auch unregelmäßig (oder Kombinationen aus diesen) schlägt. Nicht jeder Extraschlag – den wir alle gelegentlich wahrnehmen – muss bedrohlich sein, aber andererseits können Störungen in diesem Rhythmus zu relevanten Störungen der Herzfunktion führen, die schlimmstenfalls bedrohlich sein können. Hier ist es wichtig, durch die entsprechenden Untersuchungen die Arrhythmie zu charakterisieren und vor dem Hintergrund auch der übrigen Ergebnisse der Untersuchungen des Herzens zu bewerten, um schließlich eine effektive Behandlung durchzuführen.

     

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mehr über meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Wie wichtig Gesundheit ist, erfahren viele Patienten erst im Krankheitsfall. Dann ist eine optimale medizinische Versorgung unumgänglich. Um Krankheiten bestmöglich vorzubeugen und zu behandeln, nutze ich unterschiedlichste Verfahren der modernen Medizin. Erfahren Sie, welche Leistungen Sie in meiner Praxis in Anspruch nehmen können und wie ich Ihnen helfen kann, für Ihre Gesundheit zu sorgen. 

  • EKG

  • Echokardiografie

  • Herzkatheteruntersuchungen

  • Vorbeugung

  • EKG

    • EKG (Elektrokardiogramm)
    • Langzeit-EKG
    • Belastungs-EKG
  • Echokardiografie

    • Ultraschall des Herzens (Echokardiografie)
    • Doppleruntersuchungen (Farb-, CW- und PW-Doppler)
    • Ultraschall mit Belastung (Stress-Echokardiografie)
  • Herzkatheteruntersuchungen

    Herzkatheteruntersuchungen, Darstellungen der Herzkranzgefäße (Koronarangiographien) und Nierenarterien (Nierenangiographien) Aufdehnungen von Engstellen der Herzkranzgefäße (perkutane coronare Intervention; PCI), auch mit Implantation von Gefäßstützen (Stents).

    Diese Untersuchungen und Interventionen werden durch uns am Krankenhaus der Augustinerinnen in Köln (Severinsklösterchen) durchgeführt.

    Durch die dort etablierte Tagesklinik können wir diese Untersuchungen je nach medizinischer Notwendigkeit ambulant und stationär durchführen. Neben dem herkömmlichen Zugang über die Leistengefäße wenden wir häufig auch den Zugang über die Unterarmarterien an. Selbstverständlich greifen wir hierbei auf modernstes Material zurück. Unsere Tätigkeit unterliegt strengsten Qualitätskriterien, die regelmäßig im Rahmen von Qualitätssicherungsmaßnahmen extern evaluiert werden.

  • Vorbeugung

    • Vorbeugung von Herz- und Kreislauferkrankungen

    Mit zunehmender Lebenserwartung ist trotz großer Fortschritte in der Diagnostik und Therapie der letzten Jahre mit einer weiteren absoluten Zunahme von Herz- und Kreislauferkrankungen zu rechnen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation werden diese im Jahr 2020 weltweit die häufigste Erkrankungsform darstellen. Hauptursachen sind dabei die arterielle Hypertonie (Bluthochdruck), die Herzinsuffizienz (Herzschwäche) und die Arteriosklerose (Gefäßverkalkung).

    Die Vorbeugung (Prävention) spielt in der Medizin eine immer größer werdende Rolle. Schäden an Herz und Gefäßen sind heute weitgehend vermeidbar, wenn die Krankheit rechtzeitig erkannt und dauerhaft gut behandelt wird. Dies gilt sowohl für den Bluthochdruck, die Herzschwäche als auch für die Gefäßverkalkung. Bei vielen Patienten sind für eine optimale Therapie Arzneimittel erforderlich.

    • „Anti-Aging“ von Blutgefäßen
  • Therapie

    Unser Praxiskonzept beinhaltet die Vorbeugung, die Früherkennung, die Diagnostik und die Behandlung sämtlicher Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Atemwege und Atmungsorgane sowie der Blutgefäße. In unseren Praxisräumen können alle nichtinvasiven kardiologischen, pneumologischen und angiologischen Untersuchungsmethoden durchgeführt werden. Die invasiven Untersuchungen führen wir ambulant oder stationär am Krankenhaus der Augustinerinnen in Köln (Severinsklösterchen) durch.

    Es ist unser Anliegen, Sie nach dem jeweils neuesten Stand ärztlichen Wissens zu behandeln. Um Ihre optimale medizinische Betreuung zu gewährleisten, wenden wir hierzu die regelmäßig überarbeiteten und aktualisierten Empfehlungen der Fachgesellschaften im Rahmen eines speziell auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplanes an. Dieses Konzept ist eingebettet in eine persönliche, individuelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Ihnen und unseren Teams in Praxis und Krankenhaus.

    Eine sehr wichtige, nicht wegzudenkende Säule der Therapie ist allerdings nach wie vor auch die nichtmedikamentöse Behandlung. Durch manchmal nur geringfügige Änderungen der Lebensgewohnheiten - sei es Ernährung oder Bewegung - lassen sich enorme Behandlungserfolge erzielen. Dies zu erreichen mag zwar manchmal schwieriger sein, als eine (zusätzliche) Tablette einzunehmen. Aber der Nutzen ist so viel nachhaltiger, dass sich dieser nichtmedikamentöse Weg immer für Ihre Gesundheit lohnt!

  • Sonographien

    • Sonographie und Duplexsonographie der Halsgefäße (Carotis-Duplex) und der peripheren Gefäße
    • Doppleruntersuchungen der hirnversorgenden Arterien und Venen
    • Doppleruntersuchungen der Arm- und Beingefäße
  • Langzeit-Blutdruckmessung

    Ähnlich einem Langzeit-EKG wird mit dieser Methode der Blutdruck über einen längeren Zeitraum (meistens über 24 Stunden) gemessen und aufgezeichnet. Diese Daten erlauben eine optimale, individuell angepasste Einstellung Ihrer Hochdruck-Therapie und sind darüber hinaus auch zur Diagnostik zahlreicher Erkrankungen (z. B. Abklärung von Schwindel) geeignet.

  • Herzschrittmacher und implantierte Defibrillatoren

    Kontrolle und Nachsorge von Herzschrittmachern und implantierten Defibrillatoren („Defis“) sowie biventrikulären Systemen

    Die Modelle sämtlicher namhafter Hersteller können in unserer Praxis überwacht und nachgesorgt werden. Bitte teilen Sie bei der Terminvereinbarung unserem Praxisteam den Gerätetyp mit und bringen Sie Ihren Schrittmacher- bzw. Defibrillator-Ausweis zur Untersuchung mit (Sie sollten diese Ausweise ohnehin stets mit sich führen).

  • Lungenfunktionsuntersuchungen

    Mittels Bodyplethysmographie und Spirometrie kann die Funktionsfähigkeit der Lungen, der Luftwege und des gesamten Atemapparates genau untersucht werden. Neben der Routineuntersuchung, z. B. bei geplanten operativen Eingriffen, werden diese Methoden zur Diagnostik und Verlaufskontrolle zahlreicher Lungenerkrankungen (z. B. chronisch obstruktive Atemwegserkrankung, chronische Bronchitis, Raucherbronchitis, Asthma bronchiale) und zur Unterscheidung von kardialer (herzbedingter) und pulmonaler (durch die Lungen bedingter) Luftnot eingesetzt. Auch bei der Verlaufskontrolle einer Herzerkrankung haben diese Methoden einen festen Stellenwert.

  • Aufmerksam zuhören, den Patienten ernst nehmen

    Trotz all der Errungenschaften der modernen apparativen Medizin ist nicht nur unserer festen Überzeugung nach das Gespräch immer noch das wichtigste "Arbeitsgerät" des Arztes. Dem Patienten zuhören, die richtigen Fragen stellen, und dem Patienten aus Aufenhöge begegnen.

  • Labor

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


Meine Kollegen (3)

Praxis

jameda Siegel

Prof. Dr. Vogt ist aktuell – Stand Juni 2021 – unter den TOP 5

Internisten · in Köln

Note 1,1 •  Sehr gut

1,1

Gesamtnote

1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Aufklärung
sehr gute Behandlung

Optionale Noten

1,4

Wartezeit Termin

1,3

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,3

Betreuung

1,9

Entertainment

1,7

alternative Heilmethoden

1,0

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,4

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,8

Parkmöglichkeiten

1,4

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (160)

Alle65
Note 1
65
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
17.06.2021

Diese Bewertung ist aktuell nicht online.

Prof. Dr. Vogt hat uns die Bewertung gemeldet, da er sie für rechtswidrig hält. Aus diesem Grund wird die Bewertung derzeit von jameda überprüft. Zumindest bis zum Abschluss der Prüfung ist die Bewertung offline.

26.05.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Umfassende Untersuchung

Die Terminvergabe und Aufnahme erfolgten rasch, freundlich und gewissenhaft. Die Untersuchungsatmosphäre war äußerst ruhig und zugewandt. Insgesamt kann man die Abläufe als unkompliziert bezeichnen. Das Abschlussgespräch und Diagnose mit schnell übermitteltem Bericht waren verständlich und äußerst hilfreich. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt.

19.05.2021 • privat versichert • Alter: über 50
1,0

Hervorragender und sympathischer Facharzt, sehr nettes Personal

Herr Professor Vogt ist ein ganz hervorragender und sehr sympathischer Facharzt, der sich wirklich Zeit für seine Patienten nimmt. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Praxis sind ausgesprochen nett, natürlich und geben den Patienten ebenfalls das Gefühl, hier sehr gut aufgehoben zu sein.

Kommentar von Prof. Dr. Vogt am 20.05.2021

Sehr geehrte, liebe Patientin, Sehr geehrter, lieber Patient, Vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Gerne gebe ich Ihr Lob an das gesamte Team weiter, wir freuen uns sehr und nehmen es als Ansporn, nicht nachzulassen und vielleicht auch noch ein kleines Bisschen besser zu werden. Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund! Ihr Achim Vogt und das gesamte Team vom Kardiozentrum Köln

13.04.2021 • Alter: unter 30
1,2

Herzlichst weiterzuempfehlen!!

Ich war als Angstpatient in der Praxis und wurde von seinem Team sehr nett empfangen.

Im Vorgespräch konnte ich wirklich alles erzählen, was mir auf der Seele lag und Dr Vogt hat dementsprechend mit Freundlichkeit und fachlicher Expertise überzeugt. Und obwohl ich nur zur Sicherheit leichte Beschwerden vor meine anstehenden Knie-OP abklären wollte, die mich beunruhigt hatten, wurde ich ausführlich untersucht und beraten.

(Nochmal) vielen vielen Dank an Prof Dr Vogt und sein Team!!

10.04.2021 • Alter: über 50
1,0

Sehr guter Arzt

Hier passt alles, Termine werden pünktlich eingehalten, gründliche Untersuchung, gute Erläuterungen der Ergebnisse, empathischer Arzt,der sich Zeit nimmt. Auffällig ist auch die entspannte Atmosphäre im gesamten Praxisteam und der freundliche Umgang zwischen Arzt und Mitarbeitern.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung99%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe75.496
Letzte Aktualisierung14.04.2021

Termin online buchen

Finden Sie ähnliche Behandler