Gold-Kunde
Dr. med. Kai Klasmeyer

Dr. med. Kai Klasmeyer

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

02203/9803295

DankeDr. Klasmeyer!

Aktion
Danke sagen

Dr. Klasmeyer

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg

DankeDr. Klasmeyer!

Aktion
Danke sagen

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Adresse

Hauptstr. 465-46751143 Köln

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Ich möchte, dass Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in mein Behandlungsspektrum. Es ist mir sehr wichtig, Sie individuell, fachkompetent und in einer angenehmen Atmosphäre zu behandeln.

Schönheit und Ästhetik bedeuten für jeden etwas anderes. Mit der plastischen und ästhetischen Chirurgie bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihr Körperbild Ihren individuellen Wünschen anzupassen.

Unsere Philosophie ist Ihnen zu helfen, Ihrer persönlichen Definition von Schönheit und Ästhetik näher zu kommen. Wir sind gerne für Sie da, um mit Kompetenz und Erfahrung dafür zu sorgen, dass Sie sich sicher und zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben fühlen.

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren!

Ihr Dr. med. Kai Klasmeyer


Über mich

Ich absolvierte mein Medizinstudium vom März 1997 – November 2003 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Im Februar 2009 erlangte ich meine Doktorwürde mit der Note „Magna cum Laude“.

Beruflicher Werdegang:

Meine chirurgische Ausbildung absolvierte ich ab Juli 2004 bis April 2005 und von April 2006 bis Februar 2008 im Florence-Nightingale-Krankenhaus Düsseldorf, Chefarzt Prof. Dr. med. K.-H. Schultheis. Von April 2005 bis April 2006 sammelte ich wertvolle Erfahrungen im Bereich der Genitalchirurgie als Assistenzarzt in der Abteilung für Urologie des Universitätsklinikums Düsseldorf, Chefarzt Prof. Dr. med. R. Ackermann. Schließlich absolvierte ich meine Facharztausbildung zum plastischen und ästhetischen Chirurgen in der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie des Florence-Nightingale-Krankenhauses Düsseldorf, Chefärztin Prof. Dr. med. Jutta Liebau. Diese international renommierte Abteilung besteht seit nunmehr über 25 Jahren und deckt das gesamte Spektrum der ästhetischen Chirurgie ab. Während dieser Zeit hielt ich verschiedene Vorträge auf nationalen sowie internationalen, plastisch chirurgischen Kongressen. Schwerpunkte waren die Themenbereiche Mammareduktionsplastik (Brustverkleinerung) und Bruststraffung, sowie Abdominoplastik (Bauchdeckenstraffung). Um mich fortzubilden und ständig auf dem neuesten Stand meines Fachgebiets zu sein, ist für mich der Besuch von Fortbildungen sowie Kongressen auch weiterhin selbstverständlich.

Mitgliedschaften:

  • Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC)
  • Deutschen Gesellschaft für Senologie
  • Interplast

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie


Meine Behandlungsschwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die sich mein Team und ich spezialisiert haben. Für Rückfragen sind wir natürlich gerne persönlich oder telefonisch für Sie da.

  • Brustchirurgie

  • Körper

  • Gesicht


  • Brustchirurgie

    • Brustvergrösserung
    • Brustverkleinerung
    • Bruststraffung
    • Die männliche Brust
  • Körper

    • Fettabsaugung
    • Bauchstraffung
    • Oberarmstraffung
    • Oberschenkelstraffung
    • Lipofilling
    • Anti-Schweissbehandlung
    • Lipödem
    • Intimchirurgie
  • Gesicht

    • Oberlidstraffung
    • Unterlidstraffung
    • Faltenbehandlung
    • Facelift
    • Nasenkorrektur
    • Ohrkorrekturen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Meine Schwerpunkte


Mein weiteres Leistungsspektrum

Nachfolgend erfahren Sie, mit welchen Behandlungsmethoden ich Ihnen helfen kann. Dies soll Ihnen als erste Information dienen. Gerne berate ich Sie persönlich und individuell zu möglichen Behandlungsansätzen und beantworte Ihre Fragen umfassend und kompetent.

Folgende fachärztliche Leistungen biete ich für Sie an:

  • Brustvergrößerung (Augmentation)

  • Brustverkleinerung (Mammareduktionsplastik)

  • Bruststraffung (Mastopexie)

  • Die Männliche Brust


  • Brustvergrößerung (Augmentation)

    Die Brustvergrößerung ist eine der häufigsten körperformenden Eingriffe in der plastischen Chirurgie. Dafür werden in unserer Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie nur  hochwertigste Implantate der neuesten Generation des deutschen Herstellers Polytech® verwendet. So haben die Implantate eine hochentwickelte mehrschichtige Hülle, welche ein “Ausschwitzen (Silikon bleeding)“ des Silikons verhindert. Ebenfalls wird dadurch die früher übliche routinemäßige Auswechslung der Implantate nach 10 Jahren vermieden. Die enthaltene Gelfüllung der Brustimplantate ist ein Silikongel, welches eine gelatineartige Konsistenz besitzt. Diese führt dazu, dass sich die Implantate im Körper ganz natürlich anfühlen aber nicht auslaufen können. 

  • Brustverkleinerung (Mammareduktionsplastik)

    Eine zu große und schwere Brust stellt häufig eine Belastung in mehrfacher Form dar. So kann die zu groß proportionierte Brust das harmonische Gesamtbild des Körpers optisch beeinträchtigen. Des Weiteren kommt es durch das vermehrte Gewicht der Brust zu einer Verlagerung des Körperschwerpunktes  heraus aus der Körpermitte nach vorne. Dies führt zu einer negativen Beeinflussung der Körperstatik mit daraus resultierenden Schmerzen und zu einem vorzeitigen Verschleiß der Wirbelsäule. Die häufigsten daraus resultierenden Beschwerden sind Nacken- sowie Schulterschmerzen, Spannungskopfschmerzen und Rückenschmerzen.

  • Bruststraffung (Mastopexie)

    Die Brust stellt „Das Sinnbild für Weiblichkeit“ dar. Von jeher wurde eine wohlgeformte Brust mit Attraktivität und Jugend gleichgesetzt. Verschiedenste Einflüsse im Laufe des Lebens können dazu führen, dass sich Ihre Brustform nicht mit Ihrem sonstigen Körpergefühl deckt. So können Schwangerschaften, Gewichtsschwankungen, sportliche Aktivitäten oder intensive Sonnenbestrahlung zu einem Volumen- und/oder Elastizitätsverlust führen. Dies führt häufig zu einer als störend empfundenen Unterschwere der Brust mit einem Absinken der Brustwarzenposition. Mit einer Bruststraffung kann das Volumen der Brust und die Brustwarze repositioniert werden und damit wieder eine straffe, rundliche, jugendlichere Brustform erreicht werden. 

  • Die Männliche Brust

    Eine weiblich anmutende Brustform wird beim Mann als sehr störend empfunden. Der weibliche Aspekt kann entweder durch eine Vergrößerung der Brustdrüsen, sogenannte Gynäkomastie, oder durch eine Vermehrung des Fettgewebes der Brust, sogenannte Pseudogynäkomastie, hervorgerufen werden. Mischformen sind sehr häufig. Ursachen können Fettverteilungsstörungen und Hormonimbalancen, z.B. in der Pubertät oder ausgelöst durch bestimmte Medikamente sein. Eine Gynäkomastie mit einem sicht- und tastbaren Drüsenkörper kann ohne eine operative Therapie nicht behandelt werden. Medikamentöse Therapien und sportliche Aktivitäten haben wenn überhaupt nur einen geringen Effekt. Die Pseudogynäkomastie kann unter Umständen durch Sport und Gewichtsreduktion positiv beeinflusst werden. 

  • Fettabsaugung (Liposuktion)

    Trotz Sport und bewusster Ernährung zeigen sich bei den meisten Menschen Fettpolster, welche die Körperkontur negativ beeinflussen und dadurch als störend empfunden werden. In diesen Fällen bietet eine Fettabsaugung Ihnen die Möglichkeit diese Areale der Silhouette Ihres Körpers anzupassen. Bei Klasmeyer Aesthetics verwenden wir ausschließlich die moderne und schonende Technik der Wasserstrahl-Assistierten-Liposuktion (WAL). Bei dieser Art der Fettabsaugung wird mittels eines gepulsten Wasserstrahls das Fettgewebe sanft aus dem Bindegewebe herausgelöst und abgesaugt. Dadurch wird das umliegende Gewebe geschont. 

  • Bauchstraffung (Abdominoplastik)

    Große Gewichtsschwankungen, Schwangerschaften oder auch ein Elastitizitätsverlust der Haut können dazu führen, dass sich im Bereich der Bauchdecke ein Hautüberschuss ausbildet. Sind die elastischen Fasern der Haut überdehnt und haben ihre Spannkraft verloren, ist es auch mittels Sport und einer weiteren Gewichtsreduktion nicht möglich, diesen Hautüberschuss ohne eine Operation wieder zu reduzieren und das optische Erscheinungsbild zu verbessern. Je nach Befund und Ursache stehen verschiedene Operationstechniken einer Bauchdeckenstraffung zur Verfügung um das optimale Ergebnis für Sie zu erreichen. So kann es z.B. ausreichend sein, nur eine Straffung im Bereich des Unterbauches, eine sogenannte Mini-Abdominoplastik, durchzuführen. 

  • Oberarmstraffung

    Die Schnittführung bei der Oberarmstraffung erfolgt an der Innenseite der Oberarme, von der Achselhöhle befundabhängig bis maximal zum Ellenbogengelenk reichend. Wie bei der Oberschenkelstraffung werden auch bei der Oberarmstraffung moderne Operationstechniken zum Erhalt der unter der Haut gelegenen Lymph- und Blutgefäße eingesetzt. Dies führt dazu, dass es zu einem geringeren Blutverlust bei der Operation und zu einer geringeren Weichteilschwellung nach der Operation kommt. So sind sie hinterher schneller wieder aktiv und leistungsfähig. Die Oberarmstraffung kann auf Wunsch mit einer Fettabsaugung kombiniert werden. Gerne verdeutliche ich Ihnen alle Details in einem persönlichen Beratungsgespräch.

  • Oberschenkelstraffung

    Je nach Ausprägung und Lokalisation des Hautüberschusses erfolgt die Schnittführung entweder in der Leiste bis zum Sitzbein oder an der Innenseite der Oberschenkel von der Leiste bis auf Höhe des Knies. Bei sehr ausgeprägten Befunden können beide Schnittführungen kombiniert werden. Vor der Operation wird im Stehen das Ausmaß der Oberschenkelstraffung und die Schnittführung angezeichnet. Diese wird auf dem Operationstisch im Liegen erneut geprüft. Wie bei der Oberarmstraffung werden auch bei der Oberschenkelstraffung zum Erhalt der unter der Haut gelegenen Lymph- und Blutgefäße spezielle, moderne Operationstechniken eingesetzt um diese zu schonen. Dank dieser modernen Techniken kommt es zu einem geringeren Blutverlust bei der Operation und zu einer geringeren Weichteilschwellung nach der Operation. So sind sie hinterher schneller wieder aktiv und leistungsfähig. 

  • Lipofilling (Eigenfetttransplantation)

    In den letzten Jahren wurden die Techniken für die Verwendungen von Eigenfett soweit optimiert, dass diese unkompliziert und deutlich schneller als früher durchgeführt werden können. Die Fettabsaugung, mittels des WAL-Systems (Wasserstrahl-assistierte-Liposuktion), ermöglicht es uns die Zellen schonend zu entnehmen und sie nach einer kurzen Aufbereitung direkt mittels spezieller Kanülen in die gewünschte Region einzubringen. Bei dieser Technik werden vitale (lebende) Fettzellen von einem Ort des Körpers zu einem anderen transferiert. Laut neuester wissenschaftlicher Untersuchungen heilen bis zu 72% des Eigenfetts dauerhaft ein. Im Gesicht liegt dieser Prozentsatz sogar oft noch höher.

  • Anti-Schweißbehandlung (Hyperhidrose)

    Eine gesteigerte Schweißbildung über das normale Maß hinaus, kann als sehr störend und sogar einschränkend empfunden werden. So kann das starke Schwitzen sich auf  soziale Kontakte und sogar den Beruf auswirken. Je nach betroffener Region sind die Behandlungskonzepte unterschiedlich. Im Bereich der Hand- bzw. Fußflächen kommt eine Behandlung mit Botulinumtoxin A in Frage. Dieses lähmt die Muskulatur der Schweißdrüsen und die  starke Schweißbildung (Hyperhidrose) in den behandelten Arealen ist gestoppt.

  • Lipödem

    Beim Lipödem handelt es sich um eine Erkrankung des Unterhautfettgewebes und des Lymphsystems. Die Erkrankung kennzeichnet eine Dysproportionierung, welche durch die Vermehrung des Unterhautfettgewebes an Armen und Beinen im Gegensatz zum Rumpf hervorgerufen wird. Des Weiteren treten Spannungsgefühle und Schmerzen, sowie eine schnelle Neigung zu blauen Flecken in den betroffenen Arealen auf. Diese Fettdepots können auch mittels Sport und Diät nicht beeinflusst werden. Kompressionsmieder der Klasse 2 sowie manuelle oder maschinelle Lymphdrainage können zeitweise die Spannungsgefühle verbessern und die Schmerzen verringern. Der Nachteil hierbei ist, dass diese jedoch dauerhaft getragen bzw. angewandt werden müssen. Dies kann bzgl. der Kompressionsmieder vor allem im Sommer sehr unangenehm sein und kann ein Fortschreiten der Erkrankung nicht immer verhindern. 

  • Intimchirurgie

    Circa ein Fünftel aller Frauen in Deutschland zeigen sich unzufrieden mit ihrem Intimbereich. Die Anfragen bzgl. korrigierender Operationen im Intimbereich nehmen stetig zu. Trotzdem stellt der Wunsch nach einer Operation im Intimbereich nach wie vor ein Tabuthema dar. Doch sollte Sie dies nicht daran hindern sich in Ihrem Körper wieder komplett wohl zu fühlen. Zu große, innere Schamlippen, zu große oder zu klein empfundene äußere Schamlippen, Asymmetrien oder ein zu voluminös empfundener Venushügel können zu Schamgefühlen führen und Sie dadurch in Ihrer Lebensqualität einschränken. So kann es neben körperlichen Beschwerden wie Schmerzen, zu einer Veränderung des Lustempfindens und damit zu Einschränkungen im Bereich Ihrer Sexualität kommen. Gerne berate ich Sie bei diesem sensiblen Thema, damit Sie sich wieder wohl fühlen in Ihrem Körper.

  • Oberlidstraffung

    Die Augen stellen ein zentrales Element für den Gesamtausdruck unseres Gesichts und damit für dessen Gesamtästhetik dar. Bei einem Hautüberschuß im Bereich der Oberlider kommt es leicht zu einem müden Aussehen obwohl Sie eigentlich ausgeruht sind. Die Oberlidstraffung ermöglicht Ihnen, durch einen wenig belastenden Eingriff, Ihrem Blick wieder mehr Offenheit und Glanz zu verleihen. Indem man die überschüssige Haut entfernt und die Lidumschlagsfalte wieder mehr akzentuiert, sind die Liddeckel wieder mehr zu sehen und der Blick und damit der Gesamtausdruck des Gesichts sind wieder offener und frischer. Die Narbenführung wird so gewählt, dass diese hinterher in der Lidumschlagsfalte liegt und dadurch nahezu nicht sichtbar ist. Die Fäden können bereits nach 8 Tagen entfernt werden, sodass sie schnell wieder gesellschaftsfähig sind. Auf Wunsch kann der Eingriff auch mit einer Unterlidstraffung kombiniert werden.

  • Unterliderstraffung

    Ein Hautüberschuß im Bereich der Unterlider führt schnell zu einem müden und abgekämpften Aussehen. Im fortgeschrittenen Stadium können sich sogenannten “Tränensäcke“ ausbilden, welche das Gesicht zusätzlich älter wirken lassen. Verantwortlich ist meist ein unter dem Auge liegender Fettkörper, welcher sich am Ansatzpunkt des Unterlidseptums am Knochen scharfkantig abzeichnet (sog. Arcus marginalis). Bei der Unterlidstraffung wird dieses Fettgewebe so umverteilt, dass es zu einem weichen Übergang in diesem Bereich kommt. Dadurch muss nur ein geringer Hautanteil entfernt werden, sodass ein natürliches Ergebnis resultiert und möglichst kein Zug auf das Unterlid einwirkt. Um zusätzlich die Gefahr eines Abstehens des Unterlids vom Augapfel effektiv zu verhindern, wird die Unterlidstraffung häufig noch mit einer muskulären Aufhängung seitlich kombiniert. Dies verhindert effektiv die Ausbildung eines sogenannten “Triefauges“.

  • Faltenunterspritzung oder Botulinumtoxin A-Behandlung

    Im Laufe des Lebens ist unsere Gesichtshaut vielen verschiedenen Belastungen ausgesetzt. Stress, Rauchen oder intensive Sonnenbestrahlung hinterlassen ebenso ihre Spuren wie die Aktivität der mimischen Muskulatur. Dies kann zu einer vermehrten Faltenbildung führen. Nicht jede Falte bedarf der gleichen Behandlung, so ist es wichtig zunächst zu analysieren, was Sie stört und dementsprechend die richtige Technik, bzw. das richtige Produkt für die Therapie auszuwählen. Eine Möglichkeit der Faltentherapie ist die Faltenunterspritzung mit hyaloronsäurehaltigen Produkten (sog. Fillern). Hyaloronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der Haut, welcher für den Feuchtigkeitsgehalt der Haut maßgeblich mit verantwortlich ist. Verliert die Haut über die Jahre vermehrt Hyaloronsäure, führt das zu einem Elastizitätsverlust und die Neigung zur Faltenbildung steigt an. 

  • Nasenkorrektur

    Die Nasenform ist von zentraler Bedeutung für die Gesichtskontur, vor allem im Profil. An der Proportionierung der Nase orientiert sich der Blick in Hinsicht auf Mund und Augen und ist damit entscheidend für die Wahrnehmung des gesamten Gesichts. Die Gründe für eine Nasenkorrektur sind vielfältig. So kann eine Höckerbildung, eine plumpe Nasenspitze, ein zu breiter oder zu schmaler Nasenrücken, ein Schiefnase, eine verkrümmte Nasenscheidewand, eine eingeschränkte Nasenatmung oder eine Kombination aus diesen Punkten der Grund sein, warum Sie eine Nasenkorrektur durchführen lassen möchten. Eine genaue Analyse der Problematik und Ihrer Vorstellung über das Endergebnis sind unverzichtbar auf dem Weg zu einem guten Ergebnis.Das Knorpel- und wenn nötig auch das Knochengerüst der Nase werden so angepasst, dass sich die Nase proportional harmonisch in Ihr Gesicht einpasst. 

  • Ohrkorrekturen

    Die Ohren sind maßgeblich verantwortlich für die äußere Kontur des Gesichts und des gesamten Kopfes. Stehen die Ohren zu weit vom Kopf ab, entsteht schnell eine auffällige ggf. stigmatisierende Kontur. Asymmetrien können diese Auffälligkeiten noch verstärken. Es gibt verschiedene Gründe, wodurch das Abstehen des Ohres/der Ohren bedingt sein kann. Diese können isoliert, oder auch in Kombination auftreten. Von daher ist es wichtig vor der Operation den Ausgangsbefund eingehend zu analysieren, um die für Sie passenden Techniken auszuwählen. Die Schnittführung erfolgt auf der Rückseite des jeweiligen Ohres und in der Regel wird eine Kombination aus knorpelformenden und hautreduzierenden Techniken eingesetzt. Nur bei sehr ausgeprägten Formen, bei denen die Ohrmuschel stark vergrößert ist, ist eine Teilentfernung des Knorpels unter Umständen notwendig. 

  • Medical needling

    Beim Medical needling oder auch Collagen-Induktions-Therapie (CIT) genannten Therapieform der Haut, handelt es sich um eine  nahezu nebenwirkungsfreie Möglichkeit das Hautbild und die Hautqualität nachhaltig zu verbessern. Dies wird durch die Anregung der Kollagensynthese, also einer Neubildung von Kollagen, erreicht. Der Kollagenanteil der Haut sinkt mit der Alterung der Haut stetig ab. Dies führt dazu, dass die Möglichkeit der Haut, Wasser zu binden, abnimmt. Daraus wiederum resultiert ein Verlust von Spannkraft. Die Haut wirkt erschlafft und gealtert. Sonnenbeschienene Areale wie z.B. das Gesicht oder das Dekolleté sind am häufigsten betroffen und eignen sich besonders gut für die Therapie. Dehnungsstreifen der Haut wie sie z.B. nach Schwangerschaften, oder großen Gewichtsschwankungen auftreten, waren bisher nicht gut zu behandeln. Das Medical needling bietet auch hier endlich einen wirksamen Therapieansatz.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


jameda Siegel

Dr. Klasmeyer gehört in dieser Kategorie zu den TOP10

Plastische & Ästhetische Chirurgen

in Köln • 06/2020

Je Fachgebiet und je Stadt verleiht jameda halbjährlich Ärzten und Heilberuflern das jameda Siegel.

Ausschlaggebend sind dabei:
- Patientenmeinungen
- Note
- Anzahl an Bewertungen

So sorgen wir für verlässliche Arztbewertungen

Notenübersicht (177)

Gesamtnote

1,1
1,1

Behandlung

1,1

Aufklärung

1,1

Vertrauensverhältnis

1,1

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Optionale Noten

1,3

Wartezeit Termin

1,1

Wartezeit Praxis

1,1

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,4

Entertainment

1,2

alternative Heilmethoden

1,3

Kinderfreundlichkeit

1,2

Barrierefreiheit

1,1

Praxisausstattung

1,0

Telefonische Erreichbarkeit

2,6

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bemerkenswert

telefonisch gut erreichbar

Bewertungen

Welche Bewertungen wollen Sie sehen?

Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Alle

(Sie sehen alle Bewertungen)

Note 1
68
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
0
Note 6
0
Filtern und sortieren
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
Bewertung vom 08.07.2020, gesetzlich versichert, Alter: unter 30
1,0

Neues Lebensgefühl Dank Liposuktion

Hr. Dr. Klasmeyer und sein Team haben hervorragende Arbeit geleistet.

Vom Beratungsgespräch, über die OP Termine, bis hin zur Nachkontrolle habe ich mich in der Praxis sehr gut aufgehoben gefühlt. Es wird sich viel Zeit genommen um den Eingriff vorab zu besprechen, besonders gut hat mit gefallen, dass Dr. Klasmeyer immer den gesamten Körper betrachtet und nicht nur einzelne Areale. Das Ergebnis ist besser geworden, als ich es mir hätte vorstellen können.

Das Team hat mich nach den OPs bestens versorgt, alle sind sehr freundlich, hilfsbereit und man fühlt sich immer in sehr guten Händen.

Ich würde den Eingriff jederzeit wieder bei Dr. Klasmeyer machen.

Bewertung vom 05.07.2019, gesetzlich versichert, Alter: 30 bis 50
1,0

Kompetenter Arzt, sympathisches Team und absolut zu empfehlen!

Ich habe einen Termin bei Herrn Dr. Klasmeyer wegen meines Lipödems gemacht. Natürlich habe ich mir auch andere Ärtze angeschaut. Doch hier habe ich mich von der ersten Sekunde an wohl gefühlt! Ich bin sehr herzlich empfangen worden und musste auch gar nicht lange warten. Das erste Gespräch mit Herrn Dr. Klasmeyer war sehr angenehm. Er hat sich Zeit für alle meine Fragen und Bedenken genommen und mich untersucht. Er gab mir den Tipp sich Zeit zu nehmen und sich nicht zu früh für einen Arzt zu entscheiden. Hier sollte man auf das Bauchgefühl hören. Ich konnte allerdings schon einen OP Termin machen und mich auch auf die Warteliste setzen lassen, falls jemand abspringt. Sollte ich in den nächsten Tagen Bedenken haben, brauchte ich mich nur telefonisch melden und die Termine würden gecancelt.

Beide OPs verliefen gut und ich habe mich rundum wohl und versorgt gefühlt. Das Frühstück war reichhaltig und auch besondere Wünsche wurden beachtet. Nach der OP konnte man sich etwas von einer Speisekarte auswählen. Mit dem Ergebnis der Op bin ich mehr als zufrieden! Nicht nur meine Schmerzen sind weg und die Kompressionshosen sind Geschichte, auch die Optik ist super! Es dauert eine Zeit bis man versteht, dass man schmerzfrei ist und die Beine und Arme im Spiegel wirklich zu einem gehören, aber ich würde es jederzeit wieder machen! Natürlich bei Herrn Dr. Klasmeyer. Ich kann die Praxis nur jedem empfehlen!

Bewertung vom 22.05.2019
1,0

Superman

Ich habe mir nach sehr starkem Gewichtsverlust von Dr. Klasmeyer den Bauch und die Oberschenkel straffen lassen.

Ich fühlte mich in der Praxis einfach perfekt aufgehoben, hier herrscht eine ganz besondere Stimmung. Alle Mitarbeiter sind mit Herzblut dabei. Die Beratung war ehrlich, herzlich und der Arzt hat sich wirklich sehr viel Zeit genommen. Das Ergebnis ist absolut toll, die Narben sind sehr unauffällig und ich war in kürzester Zeit wieder fit. Ich vertraue diesem Arzt zu 100% !!!

Bewertung vom 04.04.2019
1,0

Sehr kompetenter, freundlicher und einfühlsamer Arzt

Ich habe eine Bauchdeckenstraffung Ende Januar 2019 von Herrn Dr. Klasmeyer durchführen lassen. Nach meinen beiden Kindern hat sich die Haut leider nicht mehr richtig zurück gebildet, da sie gerissen ist. Es sah unförmig aus und war eine Belastung für mich. Jetzt habe ich endlich ein ganz neues Lebensgefühl bekommen und bin Herrn Dr. Klasmeyer sehr dankbar für das super tolle Ergebnis. Ich kann ihn, das Praxispersonal und den Anästhesist nur weiterempfehlen:-)

Bewertung vom 13.12.2018, privat versichert, Alter: über 50
1,0

Noch nie habe ich mich so gut aufgehoben gefühlt wie bei Dr.Klasmeyer

Nach einigen Operationen an meinem Bauch, Nabelbruch, Darmverschluss und mehr, mußte eine Korrektur dringend durchgeführt werden. Nach einigen vorherigen Gesprächen mit anderen Ärzten, ist es mir sehr leicht gefallen mich für Hr.Dr.Klasmeyer zu entscheiden. ... und das Ergebnis war sensationell.

Weitere Informationen

99%Weiterempfehlung
3Kollegenempfehlungen
49.108Profilaufrufe
16.08.2016Letzte Aktualisierung

Passende Artikel unserer jameda-Kunden