Top-Städte in Nordrhein-Westfalen
Weitere Städte
  • Aachen
  • Bergisch Gladbach
  • Bielefeld
  • Bonn
  • Bottrop
  • Dorsten
  • Düren
  • Gelsenkirchen
  • Gütersloh
  • Hagen
  • Hamm
  • Herne
  • Iserlohn
  • Krefeld
  • Leverkusen
  • Lüdenscheid
  • Lünen
  • Marl
  • Minden
  • Moers
  • Mönchengladbach
  • Mülheim an der Ruhr
  • Münster
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Paderborn
  • Ratingen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Rheine
  • Siegen
  • Solingen
  • Velbert
  • Witten
  • Wuppertal

In ganz Deutschland suchen
Beliebte Stadtteile in Köln
Weitere Stadtteile
  • Altstadt-Nord
  • Altstadt-Süd
  • Bayenthal
  • Bickendorf
  • Bilderstöckchen
  • Blumenberg
  • Bocklemünd/Mengenich
  • Braunsfeld
  • Brück
  • Buchforst
  • Buchheim
  • Chorweiler
  • Dellbrück
  • Deutz
  • Dünnwald
  • Eil
  • Elsdorf
  • Ensen
  • Esch/Auweiler
  • Flittard
  • Fühlingen
  • Godorf
  • Gremberghoven
  • Grengel
  • Hahnwald
  • Heimersdorf
  • Holweide
  • Humboldt-Gremberg
  • Höhenberg
  • Höhenhaus
  • Immendorf
  • Junkersdorf
  • Kalk
  • Klettenberg
  • Langel
  • Libur
  • Lind
  • Lindenthal
  • Lindweiler
  • Longerich
  • Lövenich
  • Marienburg
  • Mauenheim
  • Merheim
  • Merkenich
  • Meschenich
  • Mülheim
  • Müngersdorf
  • Neubrück
  • Neuehrenfeld
  • Neustadt-Nord
  • Neustadt-Süd
  • Niehl
  • Ossendorf
  • Ostheim
  • Pesch
  • Raderberg
  • Raderthal
  • Rath/Heumar
  • Riehl
  • Rodenkirchen
  • Roggendorf/Thenhoven
  • Rondorf
  • Seeberg
  • Stammheim
  • Sürth
  • Urbach
  • Vingst
  • Vogelsang
  • Volkhoven/Weiler
  • Wahn
  • Wahnheide
  • Weiden
  • Weidenpesch
  • Weiß
  • Westhoven
  • Widdersdorf
  • Worringen
  • Zollstock
  • Zündorf
Beliebte Fachgebiete
Augenärzte
Frauenärzte
Hautärzte (Dermatologen)
Orthopäden
Zahnärzte

Alle Fachgebiete (A-Z)
  • Alle Ärzte
  • Allergologen
  • Allgemein- & Hausärzte
  • Ärzte für Gynäkologische Endokrinologie & Repromed.
  • Augenärzte
  • Chirurgen
  • Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
  • Diabetologen & Endokrinologen
  • Frauenärzte
  • Gastroenterologen (Darmerkrankungen)
  • Hautärzte (Dermatologen)
  • HNO-Ärzte
  • Innere Mediziner
  • Kardiologen (Herzerkrankungen)
  • Kinderärzte & Jugendmediziner
  • Naturheilverfahren
  • Nephrologen (Nierenerkrankungen)
  • Neurologen & Nervenheilkunde
  • Onkologen
  • Orthopäden
  • Physikal. & rehabilit. Mediziner
  • Pneumologen (Lungenärzte)
  • Ärzte für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Radiologen
  • Rheumatologen
  • Schmerztherapeuten
  • Sportmediziner
  • Urologen
  • Zahnärzte
  • weitere...
Andere Ärzte & Heilberufler
  • Heilpraktiker
  • Psychotherapeuten & Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Hebammen
  • weitere...

Medizinische Einrichtungen
  • Kliniken
  • Krankenkassen
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Apotheken
  • weitere...
Dr. Spanholtz
Dr. Spanholtz

Dr. med. Timo A. Spanholtz

Arzt, Plastischer & Ästhetischer Chirurg
Krebsgasse 8, 50667 Köln

zurück zum Profil
Weitere Informationen über mich

Mein weiteres Leistungsspektrum

Mein Ziel ist es, Ihnen für Ihre individuelle Situation modernste ärztliche Unterstützung zu bieten. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, finden Sie hier eine Übersicht über die Leistungen, die ich Ihnen anbieten kann. Bei weiteren Fragen können Sie sich natürlich gerne an mich wenden.

  • Lidstraffung (Blepharoplastik)

    Bei der Straffung der Oberlider, der sogenannten Blepharoplastik, wird die überschüssige Haut am Oberlid entfernt und der vorgetretene Fettkörper reduziert. Die Operation wird ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt. Das Ergebnis ist unmittelbar zu sehen. Kleine Pflaster in Hautfarbe schützen die Wunde, welche bereits nach etwa einer Woche vollständig verheilt ist. Die Straffung der Unterlider bzw. der Entfernung der Tränensäcke findet entweder in örtlicher Betäubung oder in einer kurzen Vollnarkose statt. Über einen Zugang am Unterlid wird auch hier die überschüssige Haut entfernt. Zusätzlich kann auch der Fettkörper reduziert werden, oder aber er wird verwendet um den Wangenbereich zu unterfüttern und so dem Gesicht einen jugendlicheren Ausdruck zu verleihen. Die weitere Behandlung gleicht der Behandlung der Oberlider.

  • Korrektur abstehende Ohren

    Die Ohren bestimmen die Gesamterscheinungsform des Kopfes. Abstehende Ohren oderdeformierte Ohren führen nicht selten schon im Kindes- und Schulkindalter zu Hänseleien und kränkenden Kommentaren. Als Folge bestimmten Ohrschmucks kann es zu einer Deformierung der Ohrläppchen kommen, welche natürlich auch im Erwachsenenalter störend wahrgenommen wird. Moderne Verfahren (Otoplastik) haben Techniken hervorgebracht, um die Ohrenform so zu korrigieren, dass keinerlei sichtbare Narben entstehen. Je nach Umfang können diese Eingriffe in örtlicher Betäubung oder einer kurzen Vollnarkose durchgeführt werden und führen zu einem unmittelbaren sichtbaren Ergebnis. In der Praxisklinik am Rosengarten beherrschen wir alle modernen Verfahren zur Ohrkorrektur (Otoplastik). Nicht nur bei Kindern und Jugendlichen kann auf diesem Weg eine Verbesserung der Ohrform erreicht werden, sondern auch im Erwachsenenalter ist diese Operation gut möglich.

  • Nasenkorrektur (Rhinoplastik, Septo-Rhinoplastik)

    Die menschliche Nase bildet das Zentrum des Gesichts. Alle anderen Strukturen wie Augen, Mund, Wangen und Ohren werden in Bezug auf die Position und Form der Nase wahrgenommen. Eine fehlgeformte Nase beeinflusst daher die gesamte Ausstrahlung des Gesichts wie kaum ein anderer Bestandteil. Als Teil des Atmungssystems kommt der Nase jedoch noch eine viel wichtigere Funktion zu. Sie filtert und kanalisiert die eingeatmet Luft und wärmt sie für die Lungen vor. Umso wichtiger ist es, dass eine Nasenkorrektur (Rhinoplastik, Septo-Rhinoplastik) die Funktionen der Nase in keinster Weise negativ verändert. Es wurden sehr viele Operationstechniken beschrieben, um die individuellen Probleme jeder Nase korrigieren zu können. Auch zur Planung dieser Operation ist eine Analyse der bestehenden Anatomie entscheidend für den Operationserfolg. In der Praxisklinik am Rosengarten definieren wir gemeinsam, welche Anteile der Nase von der Deformität betroffen sind und wie die gewünschte Formen zu planen sind.

  • Lippenaugmentation

    Die Lippen sind Ausdruck großer Sinnlichkeit. Nicht nur ihre Form, sondern auch ihre Farbe und ihre Stimmigkeit zu anderen Gesichtproportionen machen sie zu einer besonders fixierten und wahrgenommenen Struktur im Gesicht. Genau wie schöne Zähne sind die Lippen eine Voraussetzung für ein angenehmes und natürliches Lächeln. Das Verhältnis von Ober – zu Unterlippe, die Fältchen rund um das Lippenrot und das Volumen der Lippen selber führen in einem optimalen Zusammenspiel zu sinnlichen und wohlgeformten Lippen. Eine Veränderung der Lippenform ist durch viele Behandlungen möglich. Das Spektrum reicht hier von der minimal-invasiven Injektionstechnik bis hin zu operativen Lippenaugmentationen. Das Team der Praxisklinik am Rosengarten verfolgt stets die Philosophie der Natürlichkeit: „Schlauchbootlippen“ und übermäßige Vergrößerung des Lippenvolumens werden Sie bei uns nicht bekommen.

  • Facelift & Midfacelift

    Es genügt ein Blick in das Gesicht des Gegenübers und man weiß, wie sie oder er sich fühlt. Manchmal scheint es, als spiegele sich die Seele unmittelbar im Gesichtsausdruck wider. Freude, Zorn, Trauer und Glück – unsere Gefühle hinterlassen Spuren in unserem Gesicht. Manche dieser Spuren mögen wir, da sie ein Bildnis für das sind, was wir erlebt haben. Andere Spuren hingegen mögen wir eher nicht. Mit dem Älterwerden kann es passieren, dass der Unterschied zwischen gefühltem und tatsächlichem Alter zu groß wird. Eine Glättung der Gesichtshaut kann die Uhr ein wenig zurückdrehen.

  • Brustvergrößerung (Mammaaugmentation)

    Bei der Operation, die als Brustvergrößerung oder auch Mammaaugmentation bezeichnet wird, füllt ein unter der Brustdrüse platziertes Implantat das Volumen der Brust auf. In meiner Praxisklinik am Rosengarten verwenden wir nur hochwertigste Implantate des deutschen Herstellers Polytech®. Die Firma hat eine jahrelange Expertise in der Herstellung modernster Implantatgenerationen und gibt eine lebenslange Garantie auf die Implantate. Ein routinemäßiger Implantatwechsel ist heutzutage nicht mehr notwendig. Wir verfügen über eine breite Palette unterschiedlichster Größen und Formen und können daher auf Ihre individuellen Wünsche eingehen. Eine ausführliche Planung ist die Voraussetzung für ein optimales Ergebnis. Ich nehme mir daher sehr viel Zeit in der Besprechung, Planung und Vorbereitung auf die Operation.

  • Verkleinerung der Brust (Mammareduktion, Brustreduktion)

    Eine zu große Brust ist meist ererbt und führt in vielen Fällen zu Beschwerden an der Hals- und Brustwirbelsäule, stört bei sportlicher Aktivität und behindert im Alltag. Daneben kann eine unförmige oder schlicht zu große Brust ästhetisch stören und den Umgang mit einer natürlichen Weiblichkeit beeinträchtigen. Aus diesen Gründen ist der Wunsch nach einer Verkleinerung der Brust (Mammareduktion, Brustreduktion) verständlich und wird oft doch nicht von den Krankenkassen übernommen, obwohl mit der Operation eine gute Besserung zu erzielen ist. Genau wie bei der Brustvergrößerung (Mammaaugmentation), soll auch bei der Reduktion bzw. Straffung ein zum Körper passendes und natürlich wirkendes Resultat erreicht werden. Stillfähigkeit, Gefühl an Haut und Brustwarzen und vor allem eine natürliche Form sind Ziele der Operation, die etwa 3-4 Stunden in Anspruch nimmt und in Vollnarkose durchgeführt wird.

  • Straffung der Brust

    Über die Jahre verliert das Haut und Unterhautfettgewebe des Körpers an Elastizität und dieSchwerkraft verlagert das Brustgewebe nach unten. Das Volumen der Brust verändert sich nicht, aber die Lage der Brust und ihre Projektion wandert zum Bauchnabel hin. Wir nennen diesen Zustand Mammaptosis oder hängende Brust. Die Ptosis unterscheidet sich von der "zu großen Brust" insofern, als das lediglich die Straffheit wiedergewonnen werden muss, aber die Größe (Volumen) der Brust unverändert bleiben kann. Bei der entsprechenden Operation handelt es sich um eine reine Bruststraffung, also eine Gewebeverlagerung in die ursprüngliche Position. Natürlich kann die Operation in Kombination mit einer Brustvergrößerung (Mammaaugmentation) oder einer Brustverkleinerung (Mammareduktionsplastik) durchgeführt werden.

  • Bauchdeckenstraffung

    Es gibt Fettpolster, die sich auch bei disziplinierter Diät und reichlich Sport hartnäckig halten. Gerade im Bereich zwischen dem Bauchnabel und dem Hosenbund entwickelt sich bei vielen Menschen ein kleines Fettpolster, welches ein sonst alterentsprechendes wohlgeformtes Körperbild stören kann. Auch ein Gewichtsverlust oder eine Schwangerschaft können Hautüberschüsse und Fettgewebsüberschüsse an der Bauchwand und den Flanken hervorrufen, die sich einer weiteren Gewichtsreduktion entziehen. Das in der Praxisklinik am Rosengarten angebotene 3-Stufen-Konzept zu einem flachen Bauch wird jeder Problematik gerecht. Je nach Befund wählen oder kombinieren wir drei unterschiedliche Techniken:

    1. die Fettabsaugung am Bauch und in den Flanken (Liposuktion)
    2. die kleine Bauchdeckenstraffung (Mini-Abdominoplastik)
    3. die reguläre Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik)

  • Korrektur des Bauchnabels

    Entweder anlagebedingt oder als Folge einer Gewichtsschwankung z.B. im Rahmen einer Schwangerschaft, kann es zu einer Formveränderung des Bauchnabels kommen. Der ursprünglich ovale und schlanke Bauchnabel wird rund oder tritt aus der Ebene der Bauchdecke hervor. Eine kleine OP mit großem Effekt: Bauchnabelplastik mit Liposuktion. Im Rahmen eines Eingriffs, der entweder in örtlicher Betäubung oder in einer flachen Narkose (sogenannter Dämmerschlaf) durchgeführt wird, erhalten Sie eine Formkorrektur Ihres Bauchnabels mit einer straffen und ovalen Form. Natürlich kann diese Operation auch mit einerFettabsaugung (Liposuktion) der Bauch- und Flankenregion kombiniert werden, um dem Bauch insgesamt ein jugendlicheres Aussehen zu geben.

  • Gesäßstraffung und Gesäßvergrößerung

    Was in Südamerika bereits seit vielen Jahren angeboten wird, findet auch in Europa mehr und mehr Verbreitung. Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer Gesäßstraffung und einer Gesäßvergrößerung (Gesäßaugmentation). Bei der Gesäßstraffung wird ein halbmondförmiger Gewebeanteil in der Gesäßfalte entfernt, so dass die Narbe „unsichtbar" in der Unterpo-Falte platziert werden kann. Der Po wird straffer und flacher: ein kleiner Eingriff mit großen Effekt. Bei der Gesäßvergrößerung verwende ich Implantate, welche speziell für die Platzierung im Gesäß konzipiert wurden. Sie können die gewünschte Form und Größe durch die Wahl eines Implantats beeinflussen. Individuelle Lösungen für individuelle Ansprüche.

  • Fettabsaugung und Straffung für Arme und Beine

    Nicht nur am Gesicht lässt sich das Alter erkennen. Genau wie am gesamten Körper auch, verändert sich die Haut an den Extremitäten durch den Alterungsprozess und etwaige Gewichtsschwankungen. Es kann zu einer Erschlaffung der Oberarm- oder Oberschenkelhaut, oder aber zu einer Entwicklung von Cellulitis an den Oberschenkeln kommen. Während die meisten Menschen mit dem Fach Plastische und Ästhetische Chirurgie vor allem Eingriffe am Gesicht oder der Brust verbinden, sind die Arme und Beine einer operativen Therapie gut zugänglich. Es stehen Ihnen in der Praxisklinik am Rosengarten verschiedene Therapien zur Behandlung der Arme und Beine zur Verfügung:

    • Minimal-invasive Fettabsaugungan den Oberschenkelinnen- und außenseiten
    • Chirurgische Oberschenkelstraffung(auch in Kombination mit Fettabsaugung)
    • Straffung der erschlafften Haut an den Oberarmen (Oberarmstraffung)
    • in Kürze: nicht-chirurgische Behandlung erschlaffter Haut und Cellulite mittels BodyTite-Gewebestraffung
  • Intimbereich

    Fühlen Sie sich rundherumg wohl und hierzu gehört auch der Intimbereich. Eingriffe in dieser Körperregion gehören zu den privatesten Behandlungen, die ein Mensch erfahren kann. Wesentlich unsichtbarer als Ihr Gesicht, stellt die Intimzone eine ganz sensible Region Ihres Körpers dar. Die äußeren Genitale der Frau verändern sich mit dem Erwachsenwerden, Schwangerschaften und Gewichtsschwankungen. Aber auch angeborene Varianten können Sie verunsichern und den Spaß an einem normalen Sexualleben nehmen. Folgende Behandlungen stehen für den Intimbereich zur Verfügung:

    • innere Schamlippen: Korrektur übergroßer Länge oder Verfärbung
    • äußeren Schamlippen: Korrektur bei Erschlaffung
    • Venushügel: Korrektur bei störenden Fettansammlungen oder Erschlaffung
    • Jungfernhäutchen: Rekonstruktion aus kulturellen Gründen
    • Vagina: Straffungsoperationen der Scheide oder des Scheideneinganges
    • G-Punkt: Unterspritzungen zur Sensiblitätssteigerung
    • Schamlippenkorrekturen bei medizinischen Problemen

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum



Über mich

Schwerpunkte

Gesamtbewertung  (10)

Behandlung
Zum Beispiel: Ging es Ihnen nach der Behandlung besser oder empfanden Sie sie sonst als hilfreich? Hat sich die vom Arzt gestellte Diagnose später bestätigt? Hat er eine entsprechende Weiterbehandlung durchgeführt bzw. veranlasst?
1,0
Gesamtnote
1,0
Aufklärung
Zum Beispiel: Haben Sie umfangreiche Informationen zu Ihrer Krankheit erhalten? Wurden Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erklärt? Waren die Erklärungen für Sie verständlich?
1,0
Vertrauensverhältnis
Zum Beispiel: Fühlten Sie sich bei diesem Arzt gut aufgehoben? Folgen Sie in der Regel auch seinen medizinischen Empfehlungen?
1,0
Genommene Zeit
Zum Beispiel: Wurde Ihnen ausreichend zugehört? Wurden Ihre Fragen ausführlich und geduldig beantwortet?
1,0
Freundlichkeit
Zum Beispiel: Verhalten des Arztes, Offenheit; War der Arzt einfühlsam und entgegenkommend?
1,0


Alle Bewertungen (10)

10Bewertungen
16Patienten-Empfehlungen
0Kollegenempfehlungen
8.907Aufrufe des Profils
Diesen Arzt bewerten
Wartezeit Termin
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit auf einen Termin waren.
(2)
1,0
Wartezeit Praxis
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie zufrieden Sie mit der Wartezeit in der Praxis waren.
(2)
1,0
Sprechstundenzeiten
Bewerten Sie in Form von Schulnoten, wie Sie die Sprechstundenzeiten der Praxis empfinden.
(2)
1,0
Betreuung
Geben Sie in Form von Schulnoten an, wie Sie die Betreuung durch das gesamte Praxispersonal und den Service der Praxis beurteilen.
(2)
1,0
Entertainment
Geben Sie in Form von Schulnoten an, für wie gut/ wie reichhaltig sie das Angebot zur Überbrückung von Wartezeiten im Wartezimmer empfinden.
(1)
1,0
alternative Heilmethoden
Bewerten Sie in Form von Schulnoten das Angebot von alternativen Heilmethoden.
(1)
1,0

Meine Praxisbilder

Passende Artikel von Ärzten & Medizinern

Zum Thema „Fitness” am 01.04.2019

Ist Sport nach der Tattooentfernung erlaubt?

Für eine erfolgreiche Tattooentfernung ist die sorgfältige Nachbehandlung äußerst wichtig. Nur so können unschöne Nebenwirkungen wie beispielsweise Infektionen der Wunde, Narbenbildungen oder ...  Mehr

Verfasst am 01.04.2019
von Dr. Maria Niki Aigyptiadou

Zum Thema „Fitness” am 10.02.2019

Sport mit künstlichen Gelenken (Hüft TEP, Knie TEP und Schulter TEP): Was ist geeignet?

Die Versorgung der großen Gelenke mit Kunstgelenken hat in den vergangenen Jahrzenten zugenommen. Die Implantate und Verankerungsprinzipien haben sich im Laufe der Zeit verbessert, sodass diese ...  Mehr

Verfasst am 10.02.2019
von Dr. med. Julian Dexel