Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbar
Nur online buchbar
Gold-Kunde
Dr. med. Dagmar Temme

Dr. med. Dagmar Temme

Ärztin, Urologin

Termin buchen

Dr. Temme

Ärztin, Urologin

Sprechzeiten

Mo
08:00 – 12:00
Di
08:00 – 12:00
14:00 – 17:00
Mi
08:00 – 12:00
Do
08:00 – 12:00
Fr
08:00 – 12:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Hohenstaufenring 5950674 Köln

Herzlich willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Ich möchte, dass Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in mein Behandlungsspektrum. Es ist mir sehr wichtig, Sie individuell, fachkompetent und in einer angenehmen Atmosphäre zu behandeln.

 

Ihre Dr. Dagmar Temme

Mein Lebenslauf

1978 bis 1984Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen und der Université de Genève, Schweiz
1985 bis 1987Marien-Hospital, Mülheim a.d.R, Ass. Chirurgische Abt.
1987 bis 1989Universitätsklinik Köln, Wiss.Mitarb. Klinik für Urologie
1989 bis 1990Marienkrankenhaus Bergisch-Gladbach, Ass. Urol. Abt.
1991 bis 1991St.Antonius-Hospital Eschweiler, Ass. Urol.Abt. und Facharztprüfung
1992 bis heuteÄrztin für Urologie , Hohenstaufenring 59 in Köln. Zunächst in Gemeinschaft mit Herrn Dr. med.Helmut Davidts, seit 2001 mit Herrn Dr. med. Ansbert Lotter
2007 bis heuteMitglied der überörtlichen Gemeinschaftspraxis UPK
2009 bis heuteDozentin für theoretische Medizinmodule an der Rheinischen Fachhochschule Köln im Fachbereich Medizinökonomie und Gesundheit und Studiengangsleitung des berufsbegleitenden Bachelorstudienganges Medizinökonomie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Urologie Köln Dr. Dagmar Temme


Meine Behandlungs­schwerpunkte

Ich freue mich, Ihnen nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte aufzulisten, auf die ich mich spezialisiert habe.

- Diagnostik und Therapie von Blasenentleerungsstörungen wie Harninkontinenz bei der Frau

- chronische Harnwegsinfekte

- Krebstherapien in der Urologie

- Vorsorgeuntersuchungen

ambulante Operationen (Blasenspiegelungen bei Frauen und Männern, Eingriffe an der Harnröhre, Sterilisation des Mannes ua)

 

  • Diagnostik und Therapie urologischer Erkrankungen

  • Krebsvorsorge

  • Kinderurologie

  • Diagnostik und Therapie urologischer Erkrankungen

    Zum urologischen Fachgebiet gehören Erkrankungen der Harnwege (Nieren, Harnleiter, Harnblase, Harnröhre) und der männlichen Geschlechtsorgane (Prostata, Hoden, Penis). In unserer Praxis behandeln wir nahezu das gesamte Spektrum der urologischen Erkrankungen bei Frauen und Männern, aber auch bei Kindern.

  • Krebsvorsorge

    Ab dem 45. Lebensjahr sollten Männer regelmäßig 1 x im Jahr zur Krebsfrüherkennungsuntersuchung gehen. Bei dieser Untersuchung wird besonders nach Hinweisen auf eine Prostatakrebs - Erkrankung, sowie nach Haut- und Darmtumoren gefahndet. Wichtig ist diese Untersuchung auch dann, wenn man sich gesund fühlt und keinerlei Beschwerden hat. Denn Tumore verursachen oft erst dann Beschwerden, wenn sie schon fortgeschritten sind. Die Früherkennungsuntersuchung kann bestimmte Tumorerkrankungen bereits im Anfangsstadium erkennen. Somit ist in vielen Fällen durch eine entsprechend frühe Behandlung eine vollständige Heilung möglich. Leider gehen derzeit dennoch nur etwa 15% der anspruchsberechtigten Männer zur Vorsorge ( Bei den Frauen ist die Rate mehr als doppelt so hoch). Denken Sie daran: Vorsorge ist lebenswichtig und kann Leben retten!

  • Kinderurologie

    Häufige Blasenentzündungen, nächtliches Einnässen, häufiges Wasserlassen bei Kindern können Hinweise auf eine urologische Erkrankung sein. Viele Untersuchungen (Ultraschall, Harnstrahlmessung, Urinuntersuchung) können problemlos in der Praxis durchgeführt werden und sind für das Kind völlig schmerzfrei.

Mein weiteres Leistungsspektrum

Mein Ziel ist es, Ihnen für Ihre individuelle Gesundheitssituation modernste ärztliche Unterstützung zu bieten. Damit Sie sich einen ersten Überblick verschaffen können, finden Sie hier eine Übersicht über die Versorgungsleistungen, die ich Ihnen anbieten kann.Bei weiteren Fragen können Sie sich natürlich gerne an mich wenden.

Meine Leistungen für Ihre Gesundheit:

  • Ultraschalluntersuchungen

  • Röntgenuntersuchungen

  • Endoskopie, flexible Endoskopie

  • Laboruntersuchungen

  • Ultraschalluntersuchungen

    Mittels Ultraschalluntersuchungen lassen sich sehr viele Organe (z.B. Nieren, Blase im gefüllten Zustand, Prostata, Hoden) auf einem Monitor darstellen. Mit aktueller Ultraschalltechnik lassen sich durch den Einsatz bestimmter Sonden (Transrektal-Sonde) Organe wie die Prostata und sogar die Samenblasen sehr genau darstellen. Dies erlaubt eine sehr sichere Größenbestimmung der Prostata. Außerdem kann dieses Verfahren Hinweise auf eine Tumorerkrankung der Prostata aufzeigen und ist somit eine wichtige Ergänzung der Prostata - Tastuntersuchung, die bei der Krebsfrüherkennungsuntersuchung immer durchgeführt wird. Ultraschallwellen sind für den Körper unbedenklich und können beliebig oft angewandt werden. Normalerweise brauchen Sie nicht nüchtern zu sein. Die wichtigsten Phasen der Ultraschalluntersuchung können digital im Praxiscomputer-System abgespeichert werden und sind dann jederzeit wieder bildlich verfügbar.

  • Röntgenuntersuchungen

    Durch die moderne Ultraschalltechnik sind Röntgenaufnahmen bei weitem nicht mehr so häufig notwendig, wie noch vor einigen Jahren. Dennoch sind bei ganz bestimmten Fragestellungen auch heute noch Röntgenbilder sinnvoll. Bei der Röntgenuntersuchung werden bestimmte Regionen des Körpers durch Röntgenstrahlen dargestellt. Besonders gut lassen sich die Knochen und alle knochenähnliche, kalkhaltigen Strukturen (z.B. Nierensteine ) darstellen. Außerdem kann man mittels sogenannter Kontrastmittel auch innere Organe sehr gut abbilden. In einer urologischen Praxis sind dies:

    • die Nieren mit ihrem Hohlraumsystem zum Sammeln des Urins,
    • die Harnleiter, die Niere und Blase miteinander verbinden,
    • die Harnblase
    • die Harnröhre, die von der Blase nach außen führt.

    Unsere Röntgenanlage ist auf dem modernsten Stand und erfüllt alle gesetzlichen Auflagen. Die Ärztekammer und der TÜV überzeugen sich davon in regelmäßigen Abständen. Die Strahlenbelastung ist daher für Sie auf ein absolutes Minimum reduziert.

  • Endoskopie, flexible Endoskopie

    Bei einer Blasenspiegelung wird mit einer dünnen Sonde in die Blase geschaut. Diese Untersuchung ist nur in ganz bestimmten Fällen erforderlich z.B. wenn der Verdacht auf eine Blasenkrebs-Erkrankung besteht. Die Untersuchung ist sehr komplikationsarm und wird mit einer einfachen Schleimhautbetäubung durchgeführt. Sie verläuft in den meisten Fällen nahezu schmerzfrei. Durch die technische Entwicklung von möglichst kleinen flexiblen Instrumenten konnte die Untersuchung für den Patienten entscheidend vereinfacht werden. In unserer Praxis stehen für eine schmerzfreie Untersuchung moderne flexible Endoskope zur Verfügung. 

  • Laboruntersuchungen

    Hierzu gehören die Blut-, Urinuntersuchungen und einige andere Spezialuntersuchungen, wie zum Beispiel die Analyse der Samenflüssigkeit. Sehr wichtig in einer urologischen Praxis ist die erweiterte Urinuntersuchung beiBlasenentzündungen / Harnwegsentzündungen , die sog. mikrobiologische Diagnostik. Unser Praxislabor ermöglicht die sichere Identifizierung der Krankheitserreger. Außerdem kann durch spezielle Testverfahren auch gezielt das Medikament bestimmt werden, welches eine optimale Wirksamkeit gegen diese Erreger hat. Eine unnötige, weil unwirksame Antibiotikaeinahme kann so vermieden werden. Es gibt eine Vielzahl von weiteren Untersuchungsmöglichkeiten bis hin zu kompletten Hormonanalysen oder Untersuchung der Samenflüssigkeit (Spermiogramm) z. B. bei derAbklärung Zeugungsfähigkeit beim Mann. 

  • Nachsorge bei urologischen Tumoren

    Eine mögliche Zeugungsunfähigkeit kann vorliegen, wenn nach 6 Monaten regelmäßigem Geschlechtsverkehr keine Schwangerschaft eintritt. In unserer Praxis können die erforderlichen Untersuchungen (insbesondere die Untersuchung der Samenflüssigkeit, das sogenannte Spermiogramm) im eigenen Labor durchgeführt werden. 

  • Urodynamik / Uroflowmetrie

    Bei der Uroflowmetrie handelt es sich um die Messung der Stärke des Harnstrahls. Dazu brauchen Sie lediglich in einen speziellen Trichter Wasser zu lassen. Diese einfache und unkomplizierte Untersuchung kann wichtige Aufschlüsse über eine Abflusstörung aus der Blase liefern. Auch ist sie sehr hilfreich zur Beurteilung der Wirksamkeit einer Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung. Die Urodynamik (Blasendruckmessung) ist eine aufwändige Untersuchung, die vor allem zur Diagnostik der Blasenschwäche / Inkontinenz wertvolle Informationen liefert. Da die Ursachen einer Harninkontinenz sehr vielfältig sein können, sollte vor allem vor einer geplanten Inkontinenz-Operation (z.B. Blasenhebung) eine Urodynamik erfolgen. Eine Blasenhebungsoperation verbessert nur die sogenannte Belastungs-Inkontinenz, andere Inkontinenzarten (z.B. die Drang-Inkontinenz) können sich durch eine Operation sogar noch verschlimmern.  

  • Vasektomie

    Die Sterilisation des Mannes erfolgt durch die Durchtrennung der beiden Samenleiter. Dies ist durch einen kleinen operativen Eingriff problemlos ambulant durchführbar. Eine örtliche Betäubung der OP-Region sorgt dabei für Schmerzfreiheit des Patienten. Die Vasektomie des Mannes ist eine sehr sichere Verhütungsmethode. Der Eingriff ist wesentlich weniger belastend, als die Sterilisation bei der Frau. Allerdings ist der Eingriff in vielen Fällen "endgültig". Falls ein erneuter Kinderwunsch besteht, kann versucht werden die Samenleiter mittels Mikrochirurgie neu zu verbinden. Eine Wiederherstellung der Zeugungsfähigkeit ist allerdings oft nicht möglich.

  • ESWL-Therapie

    Mittels Ultraschall-Stoßwellen lassen sich viele Nierensteine oder Harnleitersteine ohne operative Massnahmen zertrümmern. Mit einem sogenannten ESWL - Gerät werden Steine in den Harnwegen unter Ultraschall- oder Röntgenkontrolle von aussen durch die Haut zerkleinert, so dass die Bruchstücke zusammen mit dem Urin ausgeschieden werden können. Die ESWL-Behandlung erfolgt ambulant. Wir führen die Stoßwellen-Therapie in der ESWL-Einrichtung der Urologischen Abteilung des Heilig-Geist-Krankenhauses in Köln-Longerich durch.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Mein Leistungsspektrum


MVZ Hohenlind Praxis Dres. Lotter & Temme

Meine Kollegen

Note 2,4 •  Gut

2,4

Gesamtnote

2,4

Behandlung

2,2

Aufklärung

2,5

Vertrauensverhältnis

2,3

Genommene Zeit

2,5

Freundlichkeit

Bemerkenswert

kurze Wartezeit in Praxis

Optionale Noten

1,7

Wartezeit Termin

1,6

Wartezeit Praxis

1,5

Sprechstundenzeiten

1,7

Betreuung

2,8

Entertainment

3,0

alternative Heilmethoden

1,7

Kinderfreundlichkeit

2,3

Barrierefreiheit

1,5

Praxisausstattung

1,8

Telefonische Erreichbarkeit

3,9

Parkmöglichkeiten

1,5

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (17)

Alle13
Note 1
9
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
1
Note 5
2
Note 6
1
Datum (neueste)
Datum (neueste)
Note (beste)
Note (schlechteste)
Nur gesetzlich
Nur privat
09.06.2020 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,4
1,4

Fürsorgliche Ärztin mit

Schon die Terminfindung war recht einfach (das mag aber auch an der aktuellen Corona-Situation liegen). Nach einer freundlichen Begrüßung nahm sich Frau Temme Zeit für meine Belange ohne auszuschweifen. Ich fühlte mich gut aufgehoben und bekam Rückfragen postwendend beantwortet. Nach einer anderen Erfahrung in Köln mit Sicherheit meine neue Wahl!

30.03.2020 • Alter: 30 bis 50
6,0
6,0

Unfreundliche und desinteressierte Ärztin

Frau Dr. Temme teilt einem nach 2 Minuten direkt mit dass sie wenig Zeit hat und man schnell sagen soll was das Problem ist. Sie sagt dann eine Erkrankung aber erklärt nichts auch nicht was man machen soll oder wie es weiter geht. Schickt einen ins Labor und man bekommt Ergebnis auf AB gesprochen. Alles gut im Labor und auf Wiedersehen. Keine Erklärung, Problem ungelöst, nicht mal die Ansage ein neuen Termin zu machen. Nach Besuch bei Frau Dr. Temme fühlte ich immer nur noch schlecht.

04.12.2019
5,6
5,6

Unempathische Ärztin

Nicht mal eine Begrüßung, keine gescheite Aufklärung, keine umfassende Erklärung über die Behandlung, die Therapie, das Medikament was ich verschrieben bekomme.

„Hab schon schlimmere Ergebnisse gesehen“ während meine Blase gespiegelt wird, danke. Das macht mein Problem nicht kleiner.

Gehe immer mit tausend Fragen im Kopf aus der Praxis und habe das Gefühl, dass sie schlichtweg keine Lust hat und mich nicht versteht gar ernst nimmt.

Nie wieder.Keinem zu empfehlen

Sehr nette Arzthelferinnen

25.07.2018 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Bin zufrieden

Ich habe schnell einen Termin erhalten und musste im Wartezimmer auch nicht lange warten. Frau Dr. Temme war sehr freundlich und umsichtig

03.07.2018 • Alter: 30 bis 50
1,0
1,0

Ich bin zufrieden

Mir persönlich gefällt dort gut, dass ich als Mensch wahrgenommen werde. Dies erstreckt sich vom freundlichen Vorzimmer bis hin zur ärztlichen Behandlung / Beratung. Ich halte Frau Dr. Temme persönlich für eine sehr kompetente Ärztin, die sich im Zweifelsfall auch ein zweite Meinung einholt, bevor eine endgültige Diagnose mit Behandlungsverlauf erstellt wird. Seit ca 1,5 Jahren bin ich dort in Behandlung und suche diese Praxis gerne auf.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung64%
Kollegenempfehlung1
Profilaufrufe25.835
Letzte Aktualisierung02.05.2019

Termin online buchen

Danke , Dr. Temme!

Danke sagen

Weitere Behandlungsgebiete in Köln

Finden Sie ähnliche Behandler