Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
UPK Köln, Dres. Timo Strunk und Jörg Klier

UPK Köln, Dres. Timo Strunk und Jörg Klier

Gemeinschaftspraxis

Termin buchen

UPK Köln, Dres. Timo Strunk und Jörg Klier

Gemeinschaftspraxis

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 17:00
Di
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Mi
08:00 – 13:00
Do
08:00 – 13:00
15:00 – 18:00
Fr
08:00 – 13:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Bernhardstr. 11050968 Köln

Leistungen

Männermedizin
Harnsteine
Harnröhrenentzündung
Geschlechtskrankheit
Harndrang
Männergesundheit
gutartige Prostatavergrößerung
Prostatakarzinom
Prostatakrebs
Anamnese
Blasenspiegelung
Blutuntersuchung
Blasenlähmung
Harninkontinenz
Blaseninfektion
Blasenentzündung
Prostataerkrankungen
Prostatabeschwerden
Ultraschall
Vasektomie

Behandler dieser Gemeinschaftspraxis (2)

Alphabetisch sortiert
74Bewertungen
Note1,2
72Bewertungen
Note1,1

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patienten,

schön, dass Sie sich für unser jameda-Profil, unsere Praxis sowie unser Leistungsspektrum interessieren! Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in die von uns angebotenen Diagnose- und Therapieverfahren geben.

Einfühlsamkeit und Vertrauen werden in unserer Kölner Praxis für Urologie großgeschrieben. Wir nehmen uns viel Zeit für die Untersuchung und die Behandlung Ihrer urologischen Beschwerden. Unser Anliegen ist es, dass Sie sich in unserer Praxis gut betreut fühlen.

Einen Vorsorgetermin oder einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch können Sie unter der Telefonnummer 0221/362025 vereinbaren. 

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Anliegen und wir freuen uns, Sie bald in unserer Praxis in der Bernhardstr. 110 begrüßen zu dürfen.

Ihr Dr. med. Jörg Klier & Dr. med. Timo Strunk

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Zu unserer Praxis


Unsere Schwerpunkte

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere Behandlungsschwerpunkte präsentieren. Wir haben uns auf die Diagnose und Behandlung von gutartigen Prostatavergrößerungen, die ambulante spezialfachärztliche Versorgung von urologischen Tumoren sowie die ambulante Chemotherapie spezialisiert.

Möchten Sie einen Beratungstermin in unserer Kölner Praxis für Urologie, Uro-Onkologie, Andrologie und Männergesundheit vereinbaren? Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 0221/362025.

Gerne helfen wir Ihnen dabei, wieder gesund zu werden!

  • Gutartige Prostatavergrößerung

  • ASV von urologischen Tumoren

  • Ambulante Chemotherapie

  • Gutartige Prostatavergrößerung

    • Erheben der Krankengeschichte
    • Verwendung standardisierter Fragebögen
    • Ultraschalluntersuchung
    • Uroflowmetrie
    • Blutuntersuchungen
    • Blasenspiegelung (Zystoskopie) mit flexiblem, weichen Instrument
    • Medikamentöse Behandlung
    • Operative Therapie (z.T. in Zusammenarbeit mit unseren Partnern der UPK)

    Das benigne Prostatasyndrom tritt mit zunehmendem Lebensalter immer häufiger auf. Auch wenn es sich um eine gutartige Krankheit handelt, kann die Lebensqualität erheblich beeinträchtigt werden und Langzeitschäden die Gesundheit gefährden.

  • ASV von urologischen Tumoren

    Die ASV ist ein Angebot für Patientinnen und Patienten mit bestimmten seltenen oder sehr komplexen Krankheiten mit dem Ziel, deren Versorgung zu verbessern. Das Angebot wird von der gesetzlichen Krankenversicherung getragen.

    Dr. Klier und Dr. Strunk sind Mitglieder im ASV-Team der Uniklinik Köln.

    Die Versorgung in der ASV betrifft immer nur die Erkrankung, auf deren Behandlung das jeweilige ASV-Team spezialisiert ist. Auch Beschwerden, die in direktem Zusammenhang mit der Behandlung in der ASV stehen (Therapienebenwirkungen, Komplikationen und akute unerwünschte Behandlungsfolgen) werden dort behandelt. Eine darüber hinausgehende medizinische Versorgung erfolgt außerhalb der ASV in den gewohnten Strukturen.

  • Ambulante Chemotherapie

    Unsere Praxis ist berechtigt, ambulante Chemotherapien durchzuführen.

    Die Chemotherapie ist die Behandlung von bösartigen Tumoren, die sich im Körper ausgebreitet – gestreut haben. Es werden chemische Substanzen eingesetzt, welche die Vermehrung der Krebszellen im Körper hemmen und zu deren Absterben führen sollen.

    Die Chemotherapie findet in Intervallen (Behandlungszyklen) statt. So werden die Behandlungsphasen durch Behandlungspausen unterbrochen. Während einer Behandlungsphase werden die Medikamente entweder in Tablettenform oder als Spritze bzw. Infusion über die Venen verabreicht. Die Behandlungspausen sollen dem Körper die Möglichkeit der Regeneration (Erholung) geben.

    In der Regel sind mehrere Behandlungszyklen notwendig. Dadurch sollen auch solche Tumorzellen erfasst werden, die sich während eines vorangegangenen Zyklus gerade in der Ruhephase befanden und deshalb durch die Medikamente nicht beeinflusst wurden. Eine Chemotherapie kann heute in den meisten Fällen ambulant durchgeführt werden.

    Die Wirkung und der Erfolg der Chemotherapie auf den Krebs wird regelmäßig durch verschiedene Untersuchungen kontrolliert. Die Therapie wird – abhängig vom jeweiligen Behandlungsziel – als erfolgreich gewertet, wenn die Größe des Tumors gleich geblieben ist, wenn er sich verkleinert oder gar verschwunden ist. Auch eine Verbesserung des subjektiven Patienten-Befinden ist ein Erfolg.

Weitere Informationen zu unserer Praxis

Diagnostik und Therapie
Unsere diagnostische und therapeutische Arbeit entspricht selbstverständlich dem aktuellen medizinischen Wissensstand und orientiert sich an internationalen Leitlinien. Wir passen die Therapie Ihren individuellen Bedürfnissen an.

Fort- und Weiterbildung
Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen unserer Ärzte und des Praxisteams sind uns eine Herzensangelegenheit. Die erworbenen Zusatzqualifikationen aber auch die Auffrischung und Vertiefung des bisher Erlernten kommen somit direkt unseren Patienten und auch den internen Abläufen in unserer Praxis zugute.

Parkmöglichkeiten
Drei praxiseigene Parkplätze befinden sich Mathiaskirchplatz/Ecke Bernhardstr. 110.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Behandlungsschwerpunkte


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

Hier finden Sie interessante Informationen zu unserem medizinischen Leistungsspektrum. Wir stehen Ihnen mit unserem Fachwissen gerne bei Behandlungen rund um die Nieren, die männlichen Geschlechtsorgane sowie die Prostata und Harnblase zur Seite.

Besuchen Sie uns in unserer Kölner Praxis für ein erstes Kennenlernen.

  • Harninkontinenz

  • Harnsteine

  • Hormonmangel des Mannes

  • Harnwegsinfektionen

  • Jungensprechstunde

  • Kinderurologie

  • Männerheilkunde (Andrologie)

  • Operationen

  • Sexualberatung

  • Palliativmedizin

  • Sterilisation (Vasektomie)

  • Uro-Onkologie

  • Urologische Vorsorge

  • Harninkontinenz

    • Erheben der Krankengeschichte
    • Ausschluss von anderen auslösenden Krankheiten
    • Beratung hinsichtlich nicht-medikamentöser Behandlungen
    • Operative Therapie (z.T. durch Kooperationspartner der UPK)
    • Verordnung von Hilf- und Heilmitteln
  • Harnsteine

    • Abklärung von Harnsteinen
    • Medikamentöse Behandlung, Schmerztherapie und Auflösen (Litholyse)
    • Entfernung von Harnleiterkathetern (Doppel-J-Katheter)
    • Operationen und Interventionen in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
    • Abklärung des Steinbildungsrisikos
    • Allgemeine und Spezifische Metaphylaxe (Verringerung des Wiederholungsrisikos)
    • Gesundheitsberatung zur Lebensstil-Modifikation
  • Hormonmangel des Mannes

    • Abklärung von Symptomen des Hormonmangels
    • Umfassende Gesundheitsberatung bezüglich des Lebensstils
    • Hormonersatztherapie (z.B. Testosteronsubstitution)
    • Behandlung begleitender sexueller Probleme
  • Harnwegsinfektionen

    • Erheben der Krankengeschichte
    • Abklärung von auslösenden Ursachen
    • Medikamentöse Therapie
    • Immunisierung (Impfung)
    • Komplementärmedizin (z.B. Mikrobiologische Therapie)
    • Instillationsbehandlung
  • Jungensprechstunde

    Wir bieten Jungen und jungen Männern die Möglichkeit, ihre Fragen zum eigenen Körper, zur Pubertätsentwicklung und ihrer Sexualität mit uns zu besprechen.

    Auf Initiative des Berufsverbandes der deutschen Urologen e.V. wurde die Jungensprechstunde in den Praxen besonders qualifizierter Urologinnen und Urologen eingeführt.

    Zur Terminvereinbarung einfach nur sagen, dass ein Termin in der Jungensprechstunde gewünscht ist. Ein Anlass muss nicht genannt werden.

  • Kinderurologie

    • Untersuchung bei Hodenhochstand
    • Untersuchung bei Krampfader (Varikozele)
    • Abklärung von Refluxkrankheit
    • Behandlung der Vorhautverengung (Phimose)
    • Abklärung angeborener oder erworbener Fehlbildungen der Harnwege
    • Abklärung und Behandlung bei Kontinenzproblemen (z.B. Enuresis)
  • Männerheilkunde (Andrologie)

    • Abklärungen von sexuellen Störungen (z.B. Erektionsprobleme)
    • Abklärung und Beratung bei Kinderwunsch
    • Ejakulatuntersuchungen (Spermiogramme) nach WHO-Standard
    • Sexualmedizin
  • Operationen

    Die Operationen werden zum Teil in den eigenen Räumen und teilweise an den Standorten unserer Kooperationspartner durchgeführt.

    • Behandlung der Vorhautverengung, z.B. Circumcision (Beschneidung)
    • Behandlung des Frenulum breve (verkürztes Vorhautbändchen)
    • Sterilisation des Mannes (Vasektomie)
    • Behandlung von Verengungen der Harnröhre
    • Injektion von Botulinumtoxin in die Harnblase
    • Endoskopische Blasen- und Prostataoperationen
    • Behandlung von Harnsteinen
    • Entnahme von Prostatagewebe
  • Sexualberatung

    • Wir bieten Einzel- und Paarberatung für Erwachsene an.
    • Was sind Sexuelle Probleme/Sexuelle Störungen?
    • Was ist Sexualberatung?
    • Wie läuft die Sexualberatung ab?
    • Wer führt die Sexualberatung durch? 
    • Wer kann Sexualberatung in Anspruch nehmen?
    • Wie hoch sind die Kosten für die Behandlung?
  • Palliativmedizin

    Ziel der Palliativmedizin ist die bestmögliche Aufrechterhaltung der Lebensqualität bei nicht oder nicht mehr heilbaren Krankheiten.

    Wir beraten und unterstützen in allen Belangen, die in Zusammenhang mit unheilbaren Krankheiten stehen und führen selber Therapien durch.

    Es stehen eine Vielzahl an Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung um jederzeit eine ausreichende Symptomkontrolle zu erzielen. Wenn notwendig, betreuen wir unsere Patienten zu Hause oder im Pflegeheim.

  • Sterilisation (Vasektomie)

    Die Vasektomie ist eine der sichersten Verhütungsmethoden. Der Eingriff ist beim Mann technisch einfacher und risikoärmer als bei der Frau.

    • Wer führt eine Sterilisation beim Mann durch?
    • Klassische Vasektomie (mit Skalpell)
    • No Scalpel Vasectomy, NSV (ohne Skalpell)
    • Warum ist nach dem Eingriff die Kontrolle so wichtig?
    • Was passiert mit den Samenzellen?
    • Was verändert sich nach einer Sterilisation beim Mann?
    • Wie sicher ist die Sterilisation?
    • Kann die Sterilisation rückgängig gemacht werden?
  • Uro-Onkologie

    • Krebsfrüherkennung nach gesetzlichen Regelungen und erweiterte Vorsorge
    • Ultraschalluntersuchungen
    • Blutuntersuchungen (z.B. Tumormarker)
    • Urintest (z.B. Zytologie, immunologische Tests)
    • Blasenspiegelung (Zystoskopie), bei Männern mit flexiblem, weichen Instrument
    • Entnahme von Gewebeproben (z.B. Prostatabiopsie)
    • Medikamentöse Behandlung von Tumoren (z.B. Chemotherapie)
    • Einbringen von Medikamenten in die Blase (Instillationstherapie)
    • Behandlung von Begleitwirkungen von Medikamenten (Supportivtherapie)
    • Zweitmeinungen
    • Therapie im Rahmen Klinischer Studien
  • Urologische Vorsorge

    Gesetzlich- und Privatversicherte haben Anspruch auf verschiedene Früherkennungsuntersuchungen.

    Der Umfang der Untersuchung ist gesetzlich geregelt. Auf Wunsch kann der Umfang erweitert werden. Wir beraten Sie gerne individuell.

    In unserer Praxis sind alle technischen und diagnostischen Voraussetzungen vorhanden, um Patienten mit urologischen Vorsorgeuntersuchungen, Präventionsprogrammen und urologischer Früherkennung zu unterstützen.

    Bei entsprechenden Check-up-Terminen können wir die eingehende körperliche Untersuchung mit der Ermittlung persönlicher Risikofaktoren, der gesamten Labordiagnostik und modernen bildgebenden Verfahren kombinieren.

    So bekommen wir ein ganzheitliches Bild von Ihrem aktuellen urologischen Gesundheitsstatus, den wir auf Wunsch auch über längere Zeit in regelmäßigen Intervallen prüfen und beobachten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
Unsere Leistungen


Urologische Partnerschaft Köln (UPK)

Wir sind Teil der Urologischen Partnerschaft Köln (UPK) und sichern die Versorgung von Patienten mit urologischen Erkrankungen im Kölner Norden/ Kölner Innenstadt / Kölner Südstadt und Hürth und bieten ein weitgehend komplettes Spektrum an ambulanter urologischer Diagnostik und Therapie. 

Die UPK ist als Mitglied im Prostatazentrum Köln (DVPZ) und im Kompetenz-Centrum-Urologie (KCU - Köln) mit den Kölner urologischen Kliniken eng vernetzt, falls eine stationäre Therapie erforderlich sein sollte. 

Die Zusammenarbeit in der Gemeinschaftspraxis schafft für Ärzte und Assistenzpersonal Freiräume zur kontinuierlichen Fortbildung, um Ihnen stets eine kompetente, moderne medizinische Betreuung anbieten zu können.

Unser Qualitätsmanagementsystem sorgt dabei für die zuverlässige Umsetzung neuer Diagnostik- und Therapieverfahren und die kontinuierliche Überprüfung und Optimierung aller Praxisabläufe. Ein wichtiger Bestandteil des Qualitätsmanagements ist die Rückmeldung der von uns betreuten Patienten. 

Mehr Informationen finden Sie auf jameda unter http://www.jameda.de/koeln/gemeinschaftspraxen/upk-urologische-partnerschaft-koeln/uebersicht/70762341000_2/ oder unter http://www.urologie-partner-koeln.de/

 

 

 

Weitere Informationen

Weiterempfehlung94%
Profilaufrufe5.302
Letzte Aktualisierung22.01.2020

Termin online buchen