Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde
MVZ PAN Institut Fachpraxis für Neurochirurgie

MVZ PAN Institut Fachpraxis für Neurochirurgie

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

Termin buchen

MVZ PAN Institut Fachpraxis für Neurochirurgie

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum)

Öffnungszeiten

Mo
08:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Di
08:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Mi
08:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Do
08:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Fr
08:00 – 13:00
14:00 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Zeppelinstr. 150667 Köln

Leistungen

Hirnmetastasen
Hirntumor
Neuropathische Schmerzen
Wirbelgleiten
Bandscheiben-Prothetik
Bandscheibenvorfall
konservativen Wirbelsäulentherapie
Rückenschmerzen
Vaskuläre Neurochirurgie
Hirnanhangsdrüse
Erkrankungen der Hypophyse
Schädelbasischirurgie
Neuroonkologie
Erkrankungen der peripheren Nerven
Erkrankungen der Wirbelsäule
Neurochirurgie

Behandler dieses MVZ (3)

Alphabetisch sortiert
21Bewertungen
Note1,0
5Bewertungen
Note1,2
7Bewertungen
Note1,1

Bilder

Herzlich willkommen

Liebe Patientin, lieber Patient,

herzlich willkommen auf dem jameda-Profil unseres MVZ PAN - Fachpraxis für Neurochirurgie in Köln. Die Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule ist wie die des Gehirns eine Kernkompetenz der Neurochirurgie. Unsere Erfahrung und unser breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten befähigt uns in der Zeppelinstr. 1, Ihnen Heilungschancen aufzuzeigen – und diese bestmöglich umzusetzen. Wir begegnen Ihnen stets auf Augenhöhe und nehmen uns Zeit für Ihre Sorgen und Ängste. Außerdem können Sie sich darauf verlassen, dass wir Sie auf Basis evidenzbasierter Medizin behandeln.

Kontaktiere Sie unser freundliches Praxisteam bei offenen Fragen gerne unter der Tel.: 0221/2776310.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Fachpraxis für Neurochirurgie

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.neurochirurgie-pan-klinik.de


Unsere Schwerpunkte

Sie haben Rückenschmerzen oder Probleme mit der Wirbelsäule? In unserer Fachpraxis für Neurochirurgie in Köln behandeln unsere Ärzte und Ärztinnen Sie in der Zeppelinstr. 1 mit großer Erfahrung, sie beherrschen die neuesten Verfahren und können bei Bedarf weitere Fachärzte der PAN Klinik hinzuziehen. Kontaktieren Sie uns gerne unter der Tel.: 0221/2776310 – wir sind bei allen Fragen gerne für Sie da!

  • Jahrzehntelange Erfahrung

  • Moderne Verfahren & Medikation

  • Sorgfältige & fürsorgliche Behandlung

  • Jahrzehntelange Erfahrung

    Die medizinische Erfahrung des Arztes beeinflusst den Erfolg Ihrer Behandlung entscheidend. Denn mit seiner Erfahrung wächst auch die Fähigkeit, den Verlauf einer Erkrankung abzuschätzen. Außerdem fördert Erfahrung Sicherheit bei der Anwendung operativer Verfahren.

  • Moderne Verfahren & Medikation

    Die Operationsverfahren werden zunehmend schonender, die Medizintechnik präziser und das Spektrum verfügbarer Medikamente größer. Sie können sicher sein, dass wir bei der Entwicklung des für Sie passenden interdisziplinären Behandlungskonzeptes stets die neuesten Entwicklungen berücksichtigen.

  • Sorgfältige & fürsorgliche Behandlung

    Wir unternehmen alles, damit Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen und umfassend informiert wissen. Wir begegnen Ihnen stets auf Augenhöhe und nehmen uns Zeit für Ihre Sorgen und Ängste. Außerdem können Sie sich darauf verlassen, dass wir Sie auf Basis evidenzbasierter Medizin behandeln. 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
neurochirurgie-pan-klinik.de


Unser gesamtes Leistungs­spektrum

In unserer Fachpraxis für Neurochirurgie in der PAN-Klinik in Köln liegt uns Ihre Gesundheit und Sicherheit besonders am Herzen, daher stehen wir Ihnen natürlich auch gerne für Rückfragen und Beratung in der Zeppelinstr. 1 oder unter der Tel.: 0221-2776-310 zur Verfügung.

  • Erkrankungen der Wirbelsäule

  • Erkrankungen der peripheren Nerven

  • Neuroonkologie

  • Schädelbasischirurgie

  • Erkrankungen der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse)

  • Vaskuläre Neurochirurgie

  • Erkrankungen der Wirbelsäule

    • Gesamtes Spektrum der konservativen Wirbelsäulentherapie
    • Minimal-invasive mikrochirurgische Operation bei Bandscheibenvorfällen und Verengungen (Stenosen) der Halswirbelsäule (HWS), Brustwirbelsäule (BWS) und Lendenwirbelsäule (LWS)
    • Operative Therapie im Bereich der Halswirbelsäule (HWS) und Lendenwirbelsäule (LWS)
    • Bandscheiben-Prothetik der Halswirbelsäule
    • Vereisung / Cryotherapie der Facettengelenke zur Behandlung therapieresistenter Rückenschmerzen
    • Periradikuläre Therapie
    • Infiltration der Wirbelgelenke / Facetteninfiltration
    • Stabilisierende Verfahren bei Wirbelgleiten (Spondylolisthese)
    • Stabilisierende Verfahren der gesamten Wirbelsäule bei degenerativen, traumatischen, infektiösen und tumorösen Erkrankungen
    • Stabilisierende Verfahren am kraniozervikalen Übergang (der Bereich zwischen Kopf und Halswirbelsäule)
    • Mikrochirurgische Entfernung von intraspinalen (innerhalb des Wirbelkanals liegenden) Tumoren
    • Zweit-Operationen (Revisionsoperationen) bei Schraubenbrüchen, Implantatfehllagen und sonstigen Komplikationen nach Wirbelsäulenoperationen
  • Erkrankungen der peripheren Nerven

    • Gesamte Behandlung von der Diagnostik bis hin zur Operation und Nachsorgen in einer Hand
    • Alternative Behandlungskonzepte bei Neuropathischen Schmerzen
    • Elektrophysiologische Diagnostik
    • Mikrochirurgische Behandlung von Nervenkompressions-Syndromen
    • Mikrochirurgische Behandlung von Nerventumoren (Schwannomen, Neurofibrom etc.)
  • Neuroonkologie

    • Entfernung von Hirntumoren wie Gliomen, Meningeomen und Hirnmetastasen unter Zuhilfenahme von Neuronavigation, ALA-Fluoreszenz-gestützte Entfernung von Gliomen (Gliolan®, Wachoperationen)
    • Neuroonkologisches Tumorboard
  • Schädelbasischirurgie

    • Operation von Tumoren der Schädelbasis wie Meningeome, Chordome, Kraniopharyngeome, Vestibularisschwannome.
    • Mikrovaskuläre Dekompressionen (Beseitigung von krankhaften Kontakten zwischen Hirnnerven und Gefäßen) bei Trigeminus-Neuralgie, Glossopharyngeus-Neuralgie und Hemispasmus-Fazialis
  • Erkrankungen der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse)

    • Medikamentöse und operative Therapie von Hypophysenadenomen, Akromegalie, Morbus Cushing
  • Vaskuläre Neurochirurgie

    • Operative und endovaskuläre Ausschaltung von Aneurysmen und verschiedenen Gefäßfehlbildungen, z.B. arteriovenöse Malformationen, duralen arteriovenösen Fisteln, Cavernomen oder traumatisch erworbenen Fisteln unter Anwendung intraoperativer ICG-Angiographie (Gefäßdarstellung) und Mikro-Doppler-Anwendung

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
neurochirurgie-pan-klinik.de


Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe1.308
Letzte Aktualisierung07.05.2021

Termin online buchen