Ärzte gegen Tinnitus in Köln (18 Treffer)

Sortieren nach
Relevanz
18 Treffer

Beliebte Filter

Online-buchung

Durchschnittsnote

1

Besondere Öffnungszeiten


Filtern nach Geschlecht


Besonders gut bewertet für

Alternative HeilmethodenKinderfreundlichBarrierefreiheit

Enfernung von

0.5 km
5 km
100 km

Stadtteil

Alle Stadtteile

  1. Dr. med. Yavuz Sahin

    Dr. Sahin

    Neumarkt 1 c
    50667 Köln
    Note
    1,1
    Dr. med. dent. Stephan Meurer

    Dr. Meurer

    Blumenstr. 28
    40212 Düsseldorf
    Note
    1,1
    Dr. med. Yavuz Sahin

    Dr. Sahin

    Neumarkt 1 c
    50667 Köln
    Note
    1,1
    Anzeige
  2. Dr. SprüthDr. med. Angelika Sprüth

    Dr. med. Angelika Sprüth
    Ärztin, Hals- Nasen- Ohrenärztin
    Hauptstr. 41
    50996 Köln
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    126
    Bewertungen
    5,4 km
    96.3% Relevanz für "Tinnitus"
    bietet alternat. Heilmethoden
    sehr gute Betreuung
    nimmt sich viel Zeit
  3. Dr. RennerDr. med. Klaus-Peter Renner

    Dr. med. Klaus-Peter Renner
    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Hauptstr. 41
    50996 Köln
    Profil ansehen
    Note
    1,2
    144
    Bewertungen
    5,4 km
    94.3% Relevanz für "Tinnitus"
    bietet alternat. Heilmethoden
    nimmt sich viel Zeit
    sehr freundlich
  4. Anzeige

    Dr. SenkalDr. med. Bülent Senkal

    Dr. med. Bülent Senkal
    Arzt, Hals- Nasen- Ohrenarzt
    Heinrich-Lersch-Str. 25
    51109 Köln
    Profil ansehen
    Termin buchen:
    Note
    1,2
    132
    Bewertungen
    7,1 km
    83.7% Relevanz für "Tinnitus"
    sehr vertrauenswürdig
    sehr freundlich
    sehr gute Behandlung
  5. 68.6% Relevanz für "Tinnitus"
    bietet alternat. Heilmethoden
    kurzfristige Termine
    ungünstige Parkplatzsituation
    Vertrauen könnte höher sein
  6. Anzeige

Auf jameda den richtigen HNO-Arzt für Tinnitus in Köln finden

  • Ohrgeräusche sind keine Seltenheit, vergehen in den meisten Fällen jedoch von allein. Bleibt das Rauschen, Pfeifen oder Rattern allerdings auf Dauer, finden die Patienten diese Geräusche dann doch nervig.
  • Um diese Belastungen, die psychischen Erkrankungen hervorrufen können, zu vermeiden, sollte der Arzt frühzeitig eingreifen. Bei seiner Diagnose unterscheidet der Facharzt zwischen mehreren Arten von Tinnitus: Falls die unerwünschten Geräusche nur für etwa 12 Wochen auftreten, unter Umständen im Zuge einer Ohrerkrankung, liegt ein "akuter Tinnitus" vor. Der "chronische Tinnitus" zieht sich aber viel länger hin. Dabei ist das Krankheitsbild sehr komplex: Kaum wahrnehmbare oder seltene Geräusche stören weniger als ständiger Lärm, der den Patienten nie in Frieden lässt. Doch verschiedene Langzeittherapien helfen, wieder zur Ruhe zu finden.