Telefonisch / online buchbar
Telefonisch / online buchbarNur online buchbar
Gold-Kunde

Sprechzeiten

Mo
07:30 – 13:00
13:30 – 18:00
Di
08:00 – 13:00
13:30 – 18:30
Mi
08:00 – 13:00
13:30 – 18:30
Do
08:00 – 13:00
13:30 – 18:30
Fr
07:30 – 13:00
13:30 – 17:00
Sprechzeiten anzeigen
Sprechzeiten ausblenden

Adresse

Christophstr. 1950670 Köln

Zugangsinformationen

Barrierefreier Zugang

Leistungen

Zahn-Prophylaxe
Professionelle Zahnreinigung
Zahnfüllungen
Bleaching
Veneers
Parodontologie
Zahnästhetik
Endodontie
Alignertherapie
Kinderzahnheilkunde
Alterszahnheilkunde
Implantologie
Zahnersatz
Weisheitszähne
Zahnarztangst

Herzlich willkommen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, liebe Kinder,

herzlich willkommen auf meinem jameda-Profil. Mein Name ist Andre Päffgen und ich kümmere mich als Lieblings-Zahnarzt im Kölner Gerling-Quartier um Ihre Zahngesundheit.

Mundgesundheit wird in den letzten Jahren zu einem immer größer werdenden Thema. Der Grundpfeiler einer guten Mundgesundheit ist ein bewusster Umgang mit unseren Zähnen hinsichtlich Prophylaxe und Ernäherung.

Unser Prophylaxe-Angebot unterstützt sie dabei, Ihre Zähne bestmöglich zu schützen. Durch moderne Behandlungsverfahren und ein breit gefächertes Leistungsspektrum versorgen wir Sie vom Zahnerhalt bis hin zum Zahnersatz mit qualitativhochwertigen und ästhetischen Lösungen.

Falls wir Ihr Interesse wecken konnten, vereinbaren Sie entweder online oder telefonisch unter 0221/64305550 einen ersten Kennenlerntermin beim Lieblings-Zahnarzt.

Ihr Andre Päffgen

 

Mein Lebenslauf

10/2012 bis 12/2017Studium der Zahnmedizin, Universität zu Köln - Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
06/2016 bis 12/2017Studentischer Mitarbeiter, Uniklinik Köln
01/2018 bis 07/2021Zahnarzt, Praxis Dr. med. dent. Michael Wirtz
02/2019 bis heutePromotion, Universität zu Köln
05/2021 bis 09/2021Curriculum Implantologie, DGOI
07/2021 bis heuteZahnarzt, Praxis Lieblings-Zahnarzt

Weitere Informationen zu mir

Mein Interesse an Medizin und Handwerk ließ mich bereits zu Schulzeiten den Entschluss fassen, Zahnarzt zu werden. Die Praxis „Lieblings-Zahnarzt“ war mir schon im Studium ein Begriff. Die zeitgemäße Zahnmedizin sowie moderne und wohnliche Innenarchitektur weckten schon früh mein Interesse.

Nun bekam ich die Chance, Teil dieser innovativen Zahnarztpraxis zu werden. Neben den „äußeren Werten“ überzeugte mich vor allem der außergewöhnliche Teamspirit. Im Fokus der Behandlung steht für mich stets der Patient mit seinem individuellen Anliegen.

Zahnarztbesuche assoziieren viele Menschen mit einem unguten Gefühl. Unser Ziel ist es, dass Sie stets mit einem Lächeln die Praxis verlassen. Dafür ist es mir wichtig, Sie jederzeit schmerzfrei, ehrlich und kompetent zu behandeln. Denn darum bin ich ein Teil von „Lieblings-Zahnarzt“ geworden!

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
www.lieblings-zahnarzt.de


Mein weiteres Leistungs­spektrum

Zum Leistungssprektrum von Lieblings-Zahnarzt zählen neben der Prophylaxe auch die Beratung und Behandlung von akuten Beschwerden und individuellen Bedürfnissen. Informieren Sie sich vor bei Jameda oder auf unserer Website.

  • Ästhetik

  • Bleaching

  • Brücken

  • Füllungen und Inlays

  • Ästhetik

    Die Möglichkeiten der ästhetischen Zahnmedizin sind sehr weit gefächert und vielerlei Veränderungen Ihrer Zähne sind möglich, z.B. in Farbe, Größe, Stellung, Breite oder Länge. Um Ihr persönliches Wunschergebnis zu erreichen, gibt es viele Wege, die wir offen mit ihnen besprechen und in einer gemeinsamen Entscheidung ohne Zeitdruck festlegen können. Mögliche Optionen sind z.B. zahnfarbene Füllungen (Composite), Keramikrestaurationen (Inlay, Teilkrone), Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate, ein Bleaching (Aufhellung Ihrer Zähne), Veneers (hauchdünne Keramikschalen) oder was immer Sie sich für Ihr herzlichstes Lächeln wünschen. Hierbei verwenden wir ausschließlich die neuesten Techniken und hochwertigste Materialien und sind aus Überzeugung eine amalgamfreie Praxis. 

  • Bleaching

    Nachdem wir mit Ihnen die Ursache der Verfärbungen Ihrer Zähne untersucht haben, finden wir zusammen den besten Weg einer möglichen Aufhellung. Wir führen eine Zahnaufhellung in der Praxis durch – das sogenannte In-Office-Bleaching – und verwenden nach eingehender Marktrecherche klinischer Studien und eigenen Erfahrungswerten die „fläsh“-Methode mit einer modernen LED-Lampe. Denn dieses Verfahren erlaubt den Einsatz von niedrig konzentrierten Gelen (Bleichmittel) als dies bei einer Aufhellung ohne Lampe möglich ist. Entsprechend erfolgsversprechender ist das Ergebnis bereits nach einem einzigen Termin von rund 1,5 Stunden, einhergehend mit einer deutlichen Reduzierung möglicher Empfindlichkeiten Ihrer Zähne nach dem Bleaching.

    Für die Zahnaufhellung wird zum Bleichen Ihrer Zähne ein Gel als Bleichmittel aufgetragen, das den Zahnschmelz nicht angreift und im Inneren Ihrer Zähne die Farbpigmente im Dentin aufhellt. Im Ergebnis verändert sich die Zahnfarbe durch das professionelle Bleaching, bei dem das Zahnfleisch nicht angegriffen wird, sichtbar um einige Farbstufen. Verfärbungen werden entsprechend reduziert.

  • Brücken

    Bei einer Brücke handelt es sich um eine bewährte und sehr variable Variante des festsitzenden Zahnersatzes. Zahnbrücken kommen dann zur Anwendung, wenn im Kiefer einer oder mehrere Zähne fehlen. Im wahrsten Sinne „überbrückt” die Brücke dabei – genau wie bei einem Fluss – eine bestehende Zahnlücke und füllt diese mit maßgefertigtem Zahnersatz. Ein Zahnlabor stellt die Brücke individuell für den Patienten her, zum Beispiel aus nahezu komplett natürlich anmutender Keramik.

    Um einer Zahnbrücke Halt zu geben, werden benachbarte „Brückenpfeiler“ bzw. „Pfeilerzähne“ an beiden Seiten benötigt, die die Zahnlücke umgeben. Als Pfeilerzahn können sowohl eigene, natürliche Zähne als auch Implantate dienen. So genannte Implantat-getragene Brücken bieten sich beispielsweise an, wenn der Pfeilerzahn eine stark erkrankte Zahnwurzel oder einen so schrägen Stand aufweist, dass eine Nutzung als Brückenpfeiler nicht möglich ist.

  • Füllungen und Inlays

    Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein entstandenes Loch zu reparieren – ganz abhängig von Größe, Lokalisation, Ästhetik und Funktion! Hierbei wird schnell klar: Füllung ist nicht gleich Füllung und nicht jede Füllung ist gleich schön bzw. gut.

    Da wir aus Überzeugung eine amalgamfreie Praxis sind, bieten wir Ihnen als hochwertiges Basis-Füllungsmaterial gerne eine Kompomer-Füllung an. Für diese Zahnfüllung müssen Sie bei uns nichts bezahlen. Kompomer als Einlagefüllung ist ein Kombinationswerkstoff aus Kunststoff und Glasionomerzement und ermöglicht im Ergebnis eine belastbare und zugleich, mit seiner weißlich bis hellgrauen Farbe, eine ästhetisch ansprechende Zahnoberfläche. Für große und umfangreiche Füllungen im Seitenzahnbereich ist Kompomer eher als eine Übergangslösung anzusehen und eignet sich nicht für die endgültige Versorgung.

    Die Kompositfüllung gehört zu den plastischen, zahnfarbenen Füllungen, die u.a. mit einem Bindemittel mit dem Zahn verklebt wird. Dieses keramikähnliche Füllmaterial besteht zu etwa 20% aus Kunststoff und zu etwa 80% aus feinsten Keramikanteilen. Kunststoff wird in noch verformbarem weichem Zustand plastisch direkt in das Loch in mehreren Schichten eingebracht (Mehrschichtverfahren), dem Zahndefekt angepasst und final mittels einer UV-Lampe ausgehärtet (Adhäsivtechnik).

    Keramikinlays bzw. Keramikfüllungen bestehen aus hochwertigen Keramikmassen, die der Zahntechniker in vielen einzelnen Schichten formt.

  • Implantologie

    Verlorengegangene Zähne wachsen leider nur bei Haien und nicht bei uns Menschen wieder nach. Zahnimplantate als künstliche Zahnwurzeln können Lebensqualität schenken und die Prognose ist hervorragend: 95 % aller 500.000 jährlich in Deutschland eingesetzten Implantate halten sich über mehrere Jahrzehnte bis zu einem Leben lang.

    Implantate aus Titan haben sich in der modernen Zahnheilkunde erfolgreich als Standard in der Zahnheilkunde bzw. in Bezug auf Zahnersatz durchgesetzt und führen zu einem deutlich verbesserten Komfort sowie einer ausgezeichneten Langlebigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Methoden. Wir verwenden in unserer Praxis ausschließlich hochwertigste Zahnimplantate und Materialien von renommierten und marktführendenden Herstellern (z.B. Straumann).

  • Kinderzahnheilkunde

    Besonders viel Einfühlungsvermögen, ein liebevoller Umgang mit Herz und Geduld oder manchmal auch nur ein bisschen Zaubern sind die Schlüssel zu einem guten Gefühl bei der Behandlung Ihres Kindes. Dass Ihr Kind gerne wieder zu uns kommt – für dieses Ziel gibt unser gesamtes Praxisteam sein Bestes. Bereits das Milch-Gebiss stellt die Weichen für die spätere Zahngesundheit und die nachfolgenden bleibenden Zähne und daher ist auch bei unseren Kleinsten eine gute Prophylaxe immer besser als in Kinderzähne bohren zu müssen.

    Unser Konzept als Kinderzahnarzt ist geprägt durch einen kindgerechten Umgang unseres kompletten Praxisteams in Umgebung, Sprache und Ablauf: Ihr Kind wird keine Spritze sehen und die Belohnung am Ende wird immer voller Vorfreude erwartet. Vertrauen Sie auf uns und vor allem auf Ihr Kind, es wird Sie selbst überraschen! Wir lieben Kinderzähne…

  • Kronen

    Die natürliche Zahnkrone ist im Allgemeinen der anatomische Teil des Zahns, der oberhalb des Zahnfleisches sichtbar ist. Eine Zahnkrone als Teil des festsitzenden Zahnersatzes kommt dann zum Einsatz, wenn eine Karies, eine Wurzelkanalbehandlung oder zum Beispiel eine Unfallverletzung zu einer so starken Schädigung des eigenen Zahnes geführt haben, dass die Behandlung mit einer einfachen Zahnfüllung z.B. aus Kunststoff nicht mehr möglich oder dauerhaft nicht mehr stabil genug ist. Während eine Füllung im Zahn selbst verankert ist und nur geringere Teile der Zahnsubstanz ersetzt, umschließt eine Krone den Zahn teilweise (Teilkrone) oder vollständig. Die Zahnkrone ersetzt größere Teile des Zahnes nach dem vorherigen Abschleifen und bildet das natürliche Zahnrelief nach.

    Eine Krone sorgt dafür, dass die Kaufunktion des beschädigten Zahnes wiederhergestellt wird und schützt vor weiterem Verlust von Zahnsubstanz, z.B. durch Karies. Sofern ein stark beschädigter Zahn nicht behandelt wird, kann sich das nachteilig auf den gesamten Biss auswirken, so dass auch zuvor gesunde Zähne durch Fehlbelastungen in Mitleidenschaft gezogen werden können.

    Im Falle eines fehlenden Zahns kann eine Krone auch von einem Implantat getragen werden. In diesem Fall verkleben oder verschrauben wir die Krone nach dem Einsetzen und Einheilen des Implantates anstatt den Stumpf des Eigenzahns als Fundament zu nutzen.

  • Parodontitis

    Wussten Sie, dass bereits jeder 4. über 40 Jahren von Parodontitis (Entzündung des gesamten Zahnhalteapparates) betroffen ist? Soweit die Statistik – die gute Nachricht ist jedoch: Gegen Parodontitis haben wir eine Lösung!

    Kurzum ist Parodontitis (oft fälschlich auch „Parodontose“ genannt) eine bakterielle Infektionserkrankung des kompletten Zahnhalteapparates (Parodontium / betrifft Zahnfleisch und Kieferknochen). Nicht der Zahn ist also krank, sondern vielmehr das Gewebe, das ihn im Kieferknochen verankert und ernährt. Die Entzündung zerstört die Fasern, die den Zahn festhalten. Setzt sich dieser Prozess ungehindert fort, lockert sich der Zahn und es kommt schließlich zum Zahnverlust.

    Häufiges Zahnfleischbluten, Mundgeruch, Lockerung der Zähne oder auch verlängerte Zahnhälse können erste Anzeichen sein. Mögliche Ursachen können beispielsweise Plaque (Zahnbelag), Bakterien, Diabetes, Stress, Rauchen, Vererbung oder chronische Krankheiten sein. Durch eine bewährte und vor allem schonende Parodontitisbehandlung mit anschließender Prävention werden Sie ein neues „Mundgefühl“ erhalten, das Sie nicht mehr missen wollen. Unsere systematische, professionelle Parodontalbehandlung wird ausschließlich durch unsere spezialisierte Dentalhygienikerin unterteilt sich in diese drei Phasen:

    1. Initial- und Hygienephase
    2. Eigentliche Parodontitistherapie
    3. Nachsorge und Erhaltungstherapie

     

  • Teleskopprothesen

    Eine Teleskopprothese ist der ideale Zahnersatz für eine dauerhafte Stabilität bei hervorragender Ästhetik und bestem Halt im Bereich des herausnehmbaren Zahnersatzes.

    Ihren Namen verdankt die Teleskopprothese als Teil-Prothese ihrer speziellen Funktionsweise. Denn genau wie bei einem Teleskop werden zwei verbindende Elemente übereinander geschoben. Jedes Element wird dabei stabil auf den Zähnen befestigt, die auch Pfeilerzähne bzw. Innenteleskope genannt werden. Beide Elemente werden maßgefertigt im Zahnlabor. Aufgrund der entstehenden Reibung haftet diese Form der Prothese im Gegensatz zu einer Vollprothese oder Totalprothese sicher und stabil im Unterkiefer oder Oberkiefer. Die beiden Verbindungselemente werden zusammen als Teleskopkrone bezeichnet.

    Im Allgemeinen dient diese bewährte Art der Zahnprothese in der Zahnheilkunde dem Ersatz mehrerer Zähne eines teilbezahnten Kiefers. Sie ist kombiniert aus einem herausnehmbaren Zahnersatz und fest im Munde sitzenden Doppelkronen bzw. Pfeilerzähnen, die den Zahnersatz klammerfrei verankern.

    Wir bezeichnen Teleskopprothesen auch gerne als herausnehmbare Brücken. Anwendungsgebiete sind teilbezahnte Kiefer, bei denen nicht mehr ausreichend Zähne für einen festsitzenden Zahnersatz (Kronen, Brücken) vorhanden sind. Je mehr Zähne bzw. Nachbarzähne im Kieferknochen mit einbezogen werden können, umso stabiler wird der Zahnersatz. Sofern kein Zahn mehr vorhanden ist, kommt nur noch eine Vollprothese bzw. Totalprothese in Betracht.

  • Veneers

    Veneers (wörtlich übersetzt „Furnier“) sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die individuell im zahntechnischen Labor gefertigt werden. Diese lichtdurchlässigen Keramikschalen bzw. Keramikverblendschalen werden dauerhaft auf die sichtbaren Zahnoberflächen (meistens die Frontzähne) verklebt (Adhäsivtechnik). Ziel ist es eine optisch wirkungsvolle und vor allem natürliche Verschönerung des Gebisses oder einzelner Zähne zu erreichen, beispielsweise bei Zahnfehlstellungen oder Zahnlücken sowie zur Korrektur von Füllungen, insbesondere auch an den Frontzähnen. Bei Verwendung dieser lichtdurchlässigen Verblendschalen können sowohl Zahnfarbe als auch Zahnlänge, -breite oder die Zahnform im Speziellen verändert und individuell korrigiert werden.

    Prinzipiell gibt es zwei Arten von Veneers, die wir unseren Patienten empfehlen:

    • Die Non-Prep-Veneers (bis 0,2 Millimeter dünn), die auf die nicht präparierten Zähne, d.h. ohne Substanzverlust geklebt werden
    • Die konventionellen prep-Veneers (ca. 1 Millimeter stark), bei denen ein geringer Zahnsubstanz-Abtrag nötig ist

    Welche Lösung für Sie und Ihre Zähne geeignet bzw. am sinnvollsten ist, hängt von unterschiedlichen Kriterien ab, die wir gerne offen mit Ihnen besprechen.

  • Wurzelbehandlung

    Eine Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) kann notwendig werden, um Ihren betroffenen eigenen Zahn zu retten – im Idealfall ein ganzes Leben lang.

    Durch den Einsatz aktuellster Behandlungsstrategien mit Sorgfalt, Präzision und unserer Spezialisierung in diesem Bereich werden wir immer unser Bestes geben, um Ihren Zahn zu erhalten.

    In den meisten Fällen sind der Grund für eine Wurzelkanalbehandlung schlicht und einfach die Bakterien, die durch eine Karies entstehen, die bis ins Zahninnere vorgedrungen ist und den Nerv (Pulpa bzw. Zahnmark) erreicht hat. Dadurch kann eine Entzündung des Zahnnervs (Pulpitis) entstehen, die sich über die Zahnwurzel bis an die Wurzelspitze unbehandelt sicher zu einem unkontrollierten Absterben des Nervs führt. Die Entzündungszeichen eines erkrankten Zahnnervs variieren von länger anhaltenden Heiß- und Kaltempfindlichkeiten, Spontanschmerz (vor allem nachts), Beschwerden beim Aufbiss, Klopfempfindlichkeit bis hin zu pulsierenden Schmerzen und Schwellung. Nicht selten treten auch keine Beschwerden auf und lediglich im Röntgenbild ist per Zufallsbefund eine vom Zahn ausgehende Entzündung im Knochen (apikale Aufhellung) zu erkennen.

    Andere Möglichkeiten sind ein Trauma, ein Riss im Zahn oder auch undichte Füllungs- und Kronenränder, die einen Hohlraum zur Folge haben. Darüber hinaus können auch tiefe Füllungen oder Kronen, die nah an den Kanälen sehr dicht am Zahnnerv liegen, eine Wurzelbehandlung notwendig machen.

  • Zahnreinigung

    Eine professionelle Zahnreinigung, oftmals auch kurz PZR oder Zahnprophylaxe genannt, ist mehr als nur Zahnstein und Zahnbeläge entfernen – denn Sauberkeit ist die Devise! Wir kümmern uns um Bereiche, die man selbst bei bestem Zähneputzen mit sehr guter Mundhygiene mit sauberen Zahnoberflächen und geringen Belägen nicht erreichen kann – und dies besonders schonend und mit modernsten Geräten auf dem aktuellen Stand von Technik und Wissenschaft.
    Regelmäßige professionelle Zahnreinigungen senken nicht nur das Risiko für Karies und Zahnfleischerkrankungen, sondern minimieren auch die Häufigkeit von Schlaganfällen, Herzinfarkten und Fehlgeburten. Hier gilt: Vorbeugen ist besser als jede notwendige Behandlung! Auch der Entstehung von Mundgeruch wird vorgebeugt, denn Mundgeruch wird beispielsweise durch Bakterien verursacht.
    Die Prophylaxebehandlung wird ausschließlich durch unsere spezialisierten und ausgebildeten Mitarbeiterinnen durchgeführt.

  • Zahnkorrektur mit Alignern

    Wussten Sie schon, dass es heutzutage Möglichkeiten gibt, mit denen man ohne die klassische Spange eine unsichtbare Zahnkorrektur bzw. Begradigung der Zahnreihen mithilfe von Zahnschienen in nur wenigen Monaten erzielen kann? Und das sogar nicht nur im Kinder- und Jugend-Gebiss? Eine ästhetisch-kieferorthopädische Idealisierung bzw. Begradigung/Korrektur der Zahnstellung bzw. Fehlstellung sowohl der Frontzähne als auch der Prämolaren (kleine Backenzähne) ist mit dem Aligner-System möglich.

    Aligner wie beispielsweise Invisalign® oder Straumann Clear Correct® sind individuell für Sie hergestellte transparente Schienen, die regelmäßig gewechselt bzw. neu angepasst werden und auf kieferorthopädische Weise Zahnfehlstellungen in den Zahnreihen korrigieren und begradigen. Die Schienen werden in einem Programm mit aufwendigen, computergestützten Verfahren hergestellt. Sie sollten im Idealfall zur Unterstützung des Behandlungserfolges etwa 22 Stunden am Tag getragen werden. Zum Essen, für die Zahnpflege oder in bestimmten Alltagssituationen können sie, im Gegensatz zur festen Spange, einfach und unauffällig herausgenommen werden. Alternativ können die Zahnschienen auf Wunsch auch nur nachts getragen werden. Dies verlängert den Zeitraum der Korrektur durch Aligner – sprich die Behandlungsdauer – jedoch in etwa im Verhältnis zur Reduzierung der Tragedauer.

  • Zweitmeinung

    Wir vertreten die Überzeugung, dass es bei Ihrer Gesundheit, zum Beispiel bei einer umfangreichen Zahnsanierung, nicht alleine um den günstigsten Preis gehen sollte. Es geht uns darum, ohne Zeitdruck und mit Ihnen gemeinsam den für Sie persönlich besten Weg unter Berücksichtigung aller Faktoren der Zahnheilkunde zu finden. Die wichtigsten Elemente sind der Befund, die Therapiealternativen, die Herkunft und Kosten des Materials, die Qualität des Zahntechnik-Labors, der Zeitaufwand und die Komplexität der Behandlung. Sofern Ihnen eine Planung bzw. ein Heil- und Kostenplan bzw. ein Kostenvoranschlag bereits vorliegt, gibt Ihnen dieser Aufschluss über die wesentlichen medizinischen und wirtschaftlichen Eckdaten.

    Detailliert und transparent zeigen wir Patienten in unserer Zahnarztpraxis – auch und bewusst ohne Kenntnis eines möglicherweise bereits vorhandenen Heil- und Kostenplans auf, welche Kosten des Zahnersatzes von der Krankenkasse übernommen werden und mit welchem Eigenanteil Sie als Patient im Ergebnis zu rechnen haben. In jedem Falle kommunizieren wir offen und ehrlich und nehmen uns die notwendige Zeit für eine fundierte Einschätzung und Meinung zu Qualität des Materials und Sinnhaftigkeit der geplanten Maßnahmen. Nach einer Untersuchung durch Ihre behandelnde Ärztin erhalten Sie von uns einen Heil- und Kostenplan (HKP) oder einen Kostenvoranschlag (KVA), der Sie im besten Fall zur Lösung der Problematik führt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:
https://www.lieblings-zahnarzt.de/leistungen


Unsere Philosophie

 

Unser Name ist unsere Mission

Exzellentes Handwerk, viel Liebe zum Detail und ehrliches Interesse an den Menschen, die zu uns kommen, sind uns eine Herzensangelegenheit. In unserer Zahnarztpraxis setzen wir auf ausreichend Zeit für Beratung sowie auf hochmoderne zahnmedizinische Ausstattung für Ihre Zahngesundheit. Wir möchten Ihren Aufenthalt bei uns zum Wohlfühl-Besuch machen und Ihnen eine mögliche Zahnarztangst nehmen – ganz egal, ob Sie zur halbjährlichen Vorsorge kommen, eine Wurzelbehandlung benötigen, sich über neue Möglichkeiten für Zahnimplantate beraten lassen möchten oder Leistungen der Parodontologie in Anspruch nehmen.

Daher fordern wir auch Angstpatienten ausdrücklich auf: Sprechen Sie uns bei tiefliegenden Ängsten vor einer zahnärztlichen Behandlung gerne direkt an! Denn: Gegenseitiges Vertrauen ist uns als gesamten Praxisteam wichtig! Fühlen Sie sich wie ein Liebling – bei Ihrem Lieblings-Zahnarzt in Köln!

Meine Kollegen (7)

MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) • Lieblings-Zahnarzt Köln MVZ

Note 1,0 •  Sehr gut

1,0

Gesamtnote

1,0

Behandlung

1,0

Aufklärung

1,0

Vertrauensverhältnis

1,0

Genommene Zeit

1,0

Freundlichkeit

Bemerkenswert

sehr vertrauenswürdig
sehr gute Aufklärung
nimmt sich viel Zeit

Optionale Noten

1,2

Angst-Patienten

1,4

Wartezeit Termin

1,4

Wartezeit Praxis

1,3

Sprechstundenzeiten

1,1

Betreuung

1,7

Entertainment

1,3

alternative Heilmethoden

1,2

Kinderfreundlichkeit

1,4

Barrierefreiheit

1,3

Praxisausstattung

1,2

Telefonische Erreichbarkeit

2,0

Parkmöglichkeiten

1,3

Öffentliche Erreichbarkeit

Bewertungen (51)

Alle49
Note 1
49
Note 2
0
Note 3
0
Note 4
0
Note 5
0
Note 6
0
Datum (neueste)
Datum (neueste)Note (beste)Note (schlechteste)Nur gesetzlichNur privat
14.06.2022 • gesetzlich versichert • Alter: 30 bis 50
1,0

Überragende Beratungs- und Behandlungskompetenz

Nach einem Zahnverlust galt es, verschiedene Möglichkeiten abzuwägen. Hier hat mich Herr Dr. Päffgen hervorragend über die verschiedenen Optionen aufgeklärt und dabei selbst sein Team sowie einen externen Spezialisten zu Rate gezogen. Durch diese individuelle Top-Beratung genoss er bereits ab der ersten Minute mein 100 prozentiges Vertrauen. Im Ergebnis enstand eine hochwertige Brücke angegliedert an eine neue Implantatskrone, die hervorragend sitzt und optisch kaum von Originalzähnen zu unterscheiden ist.

Das gesamte Zahnarzttermin leistet weitaus mehr als Dienst nach Vorschrift und man spürt das positive Team-Klima schon beim Betreten der Praxis.

11.06.2022
1,0

Alles ausgezeichnet organisiert

Ich bin nun seit mehr als einem Jahr Patient bei Herr Päffgen.

Perfektionismus und Auge für Ästhetik haben mir zudem überzeugt.

Die Praxis ist wunderschön und man fühlt sich hervorragend aufgehoben. Ich wurde immer bestens empfangen.

Ein großer Dank auch an die Assistenz.

11.06.2022
1,0

Vertauensvolle kompetente Wohlfühlatmosphäre

Ich bin nun zum wiederholten Male bei Herrn Dr. Päffgen in Behandlung und weiterhin sehr zufrieden. Die Behandlungsergebnisse entsprechen zu 100% meinen Erwartungen und wurden auch während seiner Urlaubszeit von anderen Zahnärzten in Kontrolluntersuchungen als vorbildlich bezeichnet. Seine ruhige und kompetente Arbeitsweise schaffen eine Wohlfühlatmosphäre und haben mir im Laufe der Zeit die Angst vor dem Zahnärztlichen Besuch genommen. Sehr empfehlenswert!

10.06.2022 • Alter: unter 30
1,2

Super freundlich, kompetent und empathisch

Nach langer Suche nach einem Zahnarzt, bei dem ich mich wohlfühle, bin ich bei Herrn Päffgen endlich fündig geworden. Nachdem ich viele tolle Rezensionen gelesen hatte, habe ich mir direkt einen Termin gemacht und wurde nicht enttäuscht.

Alle Mitarbeiter sind super freundlich, die Wartezeit war endlich einmal angenehm kurz. Bei meiner Behandlung habe ich mich sowohl zwischenmenschlich als auch von Herrn Päffgens Kompetenz extrem abgeholt gefühlt. Behandlungen wurden ausführlich erläutert und mögliche Alternativen dargelegt - alle Nachfragen und Bedenken meinerseits wurden stressfrei beantwortet.

Insgesamt ein absolut empfehlenswerter Zahnarzt mit tollem Team. Danke & weiter so!

09.06.2022 • gesetzlich versichert • Alter: unter 30
1,0

Ein Zahnarzt mit absolutem Wohlfühlfaktor

Ich war sehr lange auf der Suche nach einem neuen und kompetenten Zahnarzt in Köln, bei meiner Recherche bin ich auf die Praxis von Lieblingszahnarzt aufmerksam geworden. Eine Praxis mit absolutem Wohlfühlfaktor! Zudem war Herr Dr. Päffgen ein Traum, so professionell und freundlich habe ich selten einen Zahnarzt erlebt. Er arbeitet sehr gründlich und schaut sich alles ganz genau an, endlich mal ein Arzt, der sich auch Zeit für seine Patienten nimmt. Kann ich wirklich nur weiterempfehlen.

Weitere Informationen

Weiterempfehlung100%
Profilaufrufe2.517
Letzte Aktualisierung31.08.2022

Termin vereinbaren

0221/64305550

Andre Päffgen bietet auf jameda noch keine Online-Buchung an. Würden Sie hier gerne zukünftig Online-Termine buchen?

Finden Sie ähnliche Behandler